Pflanzen

Beiträge zum Thema Pflanzen

LK-Gemeinschaft
Gruß zum heutigen SONNTAG! Letzter JUNI TAG und hoffentlich auch der vorerst LETZTE EXTREM-Hitze-TAG mit mehr als 31 GRAD Celsius! Willkommen JULI...
8 Bilder

einfach LIEBE GRÜßE an die gesamte LK-Gemeinschaft!
ZUM ENDE des Juni´

... JUNI 2019 HEIß!!! Manches Mal auch einfach NUR zu HEIß, zu unangenehm und "krank machend" für VIELE Menschen und auch für Haustiere, Pflanzen für NATUR und die Wälder Zu trocken, ... die beiden LEBENs-ELEXIERE SONNE und WASSER müssen sich ABWECHSELN oder eben gut zusammenspielen, damit es erträglich bleibt... LEIDER funktioniert unser WETTER so wohl nie mehr ... seufz... Ich wünsche UNS allen nun zum heutigen hoffentlich vorerst letzten heißen JUNI-Sonntag alles...

  • Essen-Ruhr
  • 30.06.19
  •  26
  •  6
Natur + Garten
...nun ist sie längst DA, die Balkon-ZEIT!
12 Bilder

zu HAUSE Heimat Balkonien Freizeit home sweet home
ERSTE BALKON-ERFAHRUNGEN... :-)

... RUHRGEBIET: ESSEN HEIMAT ZEIT auf „Balkonien“ MAI/Juni 2019 EINRICHTUNG eines neuen BALKONs´ Einen Garten, nein, sowas habe ich nie gehabt. Konnte auch nie irgendwie oder wo einen mit nutzen. Mit Balkonen kenne ich mich eher aus, jedoch hatte ich nun gute sieben Jahre keinen. Jedenfalls keinen, den ich irgendwie hätte nutzen können. Seit einigen Monaten aber gibt es zur Wohnung auch einen Balkon. Wenn zwei, drei Stühle drauf stehen, ist dieser zwar auch voll, aber immerhin...

  • Essen-Ruhr
  • 05.06.19
  •  37
  •  9
Natur + Garten

Schön aber giftig!
Lieber Blau- als Dauerregen....

aber bitte bewusst im Garten platziert. In den Samen und Hülsen des Blauregens befindet sich eine hohe Konzentration an Lektin. Nur ein paar Gramm dieses Stoffes können massive Vergiftungserscheinungen auslösen. Bei Kindern reicht es bereits aus, wenn zwei Samen des Blauregens verzehrt werden.

  • Essen-Ruhr
  • 29.04.19
  •  13
  •  5
Natur + Garten
26 Bilder

Frühjahrs-Pflanzenraritätenmarkt
Am Wochenende konnten Pflanzensammler und Gartenenthusiasten

im Grugapark wieder auf ihre Kosten kommen. Der diesjährige Frühjahrs-Pflanzenraritätenmarkt lockte viele Besucher aus Nah und Fern in den Park. Sukkulenten, Kakteen, Stauden und Gehölze wurden in einer Vielfalt vorgestellt, die so manchen Botaniker an die Grenze seines Wissens drängte. Für mich, als Hobbyfotograf, waren die Kakteen besonders interessant, da ich so ein Quantum an Kakteengewächsen noch nie auf einem Fleck gesehen habe.

  • Essen-Ruhr
  • 28.04.19
  •  10
  •  4
Natur + Garten
Und ab ins Beet: Die Aussteller hatten zum Teil sehr originelle Ideen, um auf sich aufmerksam zu machen.
2 Bilder

IPM ESSEN 2019: 1.546 Aussteller aus 46 Ländern präsentierten ihre Neuheiten
Ein Hauch von Frühling

Was passiert, wenn 1.546 Aussteller aus 46 Ländern in den Essener Messehallen zusammen kommen? Die Besucher dürfen sich über ein prächtiges Blumenmeer und einen Hauch von Frühling freuen. Vier Tage lang ging die Internationale Pflanzenmesse (IPM ESSEN) über die Bühne, sie gilt als die Weltleitmesse des Gartenbaus, die internationales Fachpublikum nach Essen strömen lässt. Ganz stark vertreten: Gäste aus den Niederlanden. Doch nicht nur Tulpen aus Amsterdam durften bewundert werden, auch...

  • Essen-West
  • 28.01.19
  •  2
  •  1
Fotografie

Natur + Pflanzen
Die wilde Karde

Für die Wilde Karde bestehen bzw. bestanden auch die weiteren deutschsprachigen Trivialnamen: Agaleia (althochdeutsch), Ageleia (althochdeutsch), Ageley (althochdeutsch), Agelia (althochdeutsch), Agen (althochdeutsch), Aichdam, Bubenstral, Caerde (mittelniederdeutsch), Carde (mittelniederdeutsch), Cart (mittelniederdeutsch), Chart (althochdeutsch), weis Distelen, Färberkarte (Schweiz), Folderskarten, Frau Venus Bad, Gart (mittelhochdeutsch), Garten (mittelhochdeutsch), Hausdistel, Hirtenstab,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.11.18
  •  5
Natur + Garten
4 Bilder

Die Kermesbeere

Die amerikanische Kermesbeere sollte aufgrund ihrer hohen Toxizität, insbesondere zum Schutz von Kindern, unbedingt aus den Gärten und Kleingartenanlagen entfernt werden!

  • Essen-Ruhr
  • 21.10.18
  •  2
  •  10
Natur + Garten
6 Bilder

Feuerradbaum

Vermutlich haben Aboriginis dem Baum diesen Namen gegeben. Der im östlichen Teil von Australien beheimatete Baum kann im Freien eine Höhe von bis zu 20 m erreichen. Diese langsam wachsende Schönheit aus dem subtropischen Regenwald wird aufgrund ihrer aparten, tief eingeschnittenen eleganten Blätter, der auffälligen Blüten und der einfachen Haltung im Kübel auch hier in Deutschland sehr geschätzt.

  • Essen-Ruhr
  • 26.08.18
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Der Farbkätzchenstrauch

(Dichrostachys cinerea) selten auch „Kalahari-Weihnachtsbaum“ genannt kommt in weiten Teilen von Zentral- bis Südafrika vor. Der Strauch erreicht eine Höhe von bis zu 7 m. Der violette Teil der Blüten zeigt die weiblichen Staubblätter, der gelbliche die männlichen. Als invasive Pflanze ist sie auf Kuba bei den Farmern sehr unbeliebt, da sie sich rasant ausbreitet und auf Weideflächen kaum zu bekämpfen ist.

  • Essen-Ruhr
  • 25.08.18
  •  6
  •  13
Natur + Garten
7 Bilder

Hibiskus XXL

Der Stauden-Hibiskus blüht bereits im ersten Jahr und bringt ab Ende Juli die ersten Blüten mit einem Durchmesser bis zu 25 cm hervor.

  • Essen-Ruhr
  • 04.08.18
  •  4
  •  8
Natur + Garten

Goldähren,

Pachystachys lutea, ist ein Gewächs, das seine Heimat in Südamerika hat. Die Goldähre wächst strauchförmig und kann über einen Meter hoch werden. Bei den gelben Blütenständen handelt es sich um Hochblätter, die eigentlichen Blüten sind weiß. Im Internet findet man sie auch unter dem Begriff Lutscher-Pflanze, ich fände den Namen Capri-Eis bei den derzeitigen Temperaturen passender.

  • Essen-Ruhr
  • 23.07.18
  •  8
  •  13
Natur + Garten

Mein Kaktus, oder: spontaner Haarausfall

Zimmerpflanzen sind offensichtlich keine wirklichen Fans von Luftveränderung. Jedenfalls schwächelt der Kaktus, der seit vielen Jahren die Redaktionsräume zierte, ein wenig in seinem neuen Domizil bei mir daheim. Er war noch ziemlich klein als ich ihn mir als Deko an meinem Arbeitsplatz zulegte. Schon damals bestand er aus einem kleinen und einem etwas größeren Gesellen, Gesamthöhe nur wenige Zentimeter. Inzwischen sind beide um den Faktor zehn gewachsen, was den Transport nicht wirklich...

  • Essen-West
  • 19.07.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Was gibt es Schöneres, als Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten? Foto: Pixabay
64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben gerufen und findet seitdem an jedem zweiten Sonntag im Juni statt. Das...

  • 09.06.18
  •  11
  •  22
Natur + Garten
27 Bilder

Die Herkulesstaude

Wenn die Haut nach der Benetzung mit Pflanzensaft der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, entstehen Hautentzündungen. Der Saft des Riesen-Bärenklau enthält phototoxisch wirkende Furocumarine. Mögliche Folgen sind Juckreiz, Rötung und Blasenbildung auf der Haut. Auf meiner heutigen Radtour entlang der Ruhr habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich die Anzahl dieser Pflanze stark vermehrt hat.

  • Essen-Nord
  • 03.06.18
  •  12
  •  14
Sport
In drei Wochen und einem Tag ist Anpfiff! Grafik: dab
3 Bilder

Noch 22 Tage bis zur WM: Bepflanzen Sie Ihren Garten in Schwarz-Rot-Gold

Die Deutsche Mannschaft blüht bei der WM auf dem Fußball-Rasen hoffentlich so richtig auf. Aber wussten Sie, dass auch Ihr Garten oder Balkon in Schwarz-Rot-Gold aufblühen kann? Das finden unsere Kollegen in Langenfeld einfach herrlich und haben mit einem Blumengeschäft vor Ort eine WM-Aktion unter dem Motto "Ein blühender Traum in Schwarz-Rot-Gold" gestartet. Die wollen wir euch nicht vorenthalten.  Bis zum 15. Juli haben Garten- und Balkonbesitzer Gelegenheit, ihre grünen Oasen zu...

  • Velbert
  • 23.05.18
  •  5
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.