Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

LK-Gemeinschaft
Beate Bissi, Doris Weber, Gabriel dos Santos da Silva Backwinkel und Michaela Hüser haben eine enge Beziehung zueinander.

„Ich habe eine neue Familie“
Gabriel dos Santos da Silva Backwinkel ist Pfleger mit Herz

Für Brasilianer gehört die Pflege alter Angehöriger dazu. So hat Gabriel dos Santos da Silva Backwinkel in seiner Wahlheimat Bochum auf Umwegen seine Berufung gefunden. Er arbeitet in der Tagespflege am Rosenberg. Sich Zeit nehmen ist Gabriel dos Santos da Silva Backwinkel wichtig. Dabei achtet der Pfleger darauf, seinen Patienten gerecht zu werden. Auch für das Ehepaar Weber aus Bochum ist der junge Brasilianer in schweren Zeiten eine Stütze gewesen. Deshalb wusste Doris Weber sofort, als...

  • Bochum
  • 27.12.19
  •  3
LK-Gemeinschaft
Binh van Tran arbeitet in der ambulanten Pflege.

Zeit für Geschichten der Patienten muss sein
Binh van Tran behandelt seine Patienten liebevoll und mit Respekt

Zeitdruck und Vertrauen sind für Binh van Tran Alltag. Der aus Laos stammende Pfleger nimmt sich trotz vieler Vorschriften Zeit für seine Patienten. Er arbeitet beim ambulanten Pflegedienst Kornharpen und kommt zu den Patienten in die Wohnung. Da entsteht oftmals ein besonderes Vertrauensverhältnis. „Man geht zu den Patienten nach Hause und ist dort zu Gast“, beschreibt es van Tran. Mit den Menschen, bei denen der 43-Jährige seit vielen Jahren täglich ist, besteht eine besondere Beziehung....

  • Bochum
  • 27.12.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ursula Maslowski und Altenpfleger Darius Braszak

Trotz Pflegermangel immer positiv eingestellt
Altenpfleger Darius Braszak bringt die Bewohner im St. Mauritius-Stift zum Lachen

Trotz Pflegenotstand hat Altenpfleger Darizus Braszak immer ein Lächeln auf den Lippen. "Ich komme gerne hier hin. Es macht mir Spaß und ich gebe gerne etwas zurück", sagt Darius Braszak mit einem Strahlen in den Augen über seinen Beruf als Altenpfleger im St. Mauritius Stift. Dabei ist der Pole nicht immer gelernter Altenpfleger gewesen. In Polen hat der 53-Jährige erst eine Ausbildung zum KFZ-Schlosser gemacht. 1989 ist er nach Deutschland gekommen und hat im Garten-und Landschaftsbau...

  • Bochum
  • 27.12.19
Politik

Pflege
Zwei Fellowships für digitale Hochschullehre gehen an die hsg Bochum

Drei Wissenschaftler*innen des Departments für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) haben eine Fellowship für die Einführung digitaler Lehr- und Lernformate vom NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft und vom Stifterverband erhalten. In der Förderrunde 2019 wurden 26 Senior- und Tandem-Fellowships an 42 Wissenschaftler*innen unterschiedlichster Fachrichtungen vergeben. Ein Stipendium ist mit bis zu 50.000 Euro dotiert. Bei sogenannten Tandem-Fellowships erhöht sich...

  • Bochum
  • 06.12.19
Politik
Im Wintersemester 2020/2021 können sich Berufstätige in den interprofessionellen Modulen der beiden Studiengänge ANP und EviLog weiterbilden.

hsg Bochum
Weiterbildungsangebote für Berufstätige starten im Herbst 2020

Ab dem Wintersemester 2020/2021 wird die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) die beiden weiterbildenden Master-Studiengänge ‚Advanced Nursing Practice’ (ANP) und ‘Evidenzbasierte Logopädie’ (EviLog) anbieten. Studierende des ANP-Studiengangs können sich im klinischen Schwerpunkt Onkologie (Krebserkrankungen) weiterqualifizieren und Studierende des EviLog-Studiengangs im klinischen Schwerpunkt Dysphagie (Schluckstörungen). Im Mittelpunkt beider Studiengänge stehen der Einbezug von...

  • Bochum
  • 06.12.19
Politik
Prof. Dr. Sandra Bachmann, Erstgutachterin der prämierten Master-Arbeit, gratulierte den beiden Absolventinnen.

Bedürfnisse von Angehörigen auf der Intensivstation
Zwei hsg-Absolventinnen erhielten Posterpreis

Zwei Absolvent*innen der hsg Bochum wurden auf dem 10. Hochschultag der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) am 8. November 2019 in Münster mit dem zweiten Posterpreis ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr darüber, dass zwei Absolventinnen des Master-Studiengangs Evidence-based Health Care an der hsg Bochum mit der Präsentation ihrer Arbeit so erfolgreich sind. Wir gratulieren den beiden sehr herzlich“, sagte Dr. Sandra Bachmann, Professorin im Studiengang Pflege des...

  • Bochum
  • 25.11.19
Politik

Abschluss der Erprobungsphase
Zertifikatsmodule der Pflege und Logopädie enden erfolgreich

Insgesamt 44 Teilnehmer*innen haben am 4. und 5. Oktober 2019 zwei berufsbegleitende Zertifikatsmodule an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) abgeschlossen. 22 Wochen lang haben sie sich im Modul ‚Neurogene Dysphagien‘ mit Störungsbildern in der Schlucktherapie oder im Modul ‚Onkologische Therapie und ihre unerwünschten Wirkungen‘ mit der pflegerischen Intervention und Prävention in der Therapie von Krebserkrankungen beschäftigt. „Nach über einjähriger Vorbereitung und einem halben...

  • Bochum
  • 17.10.19
Politik

Landtag NRW - Bochumer Abgeordnete
Redebeiträge Bochumer MdL – Plenum September 2019

Bericht aus dem Landtag (Plenum September 2019 / Bochumer Abgeordnete) Zu den Bochumer Abgeordneten zählen die SPD-Abgeordneten Carina Gödeke, Serdar Yüksel und Prof. Dr. Karsten Rudolph sowie die AfD-Abgeordneten Gabriele Walger-Demolsky und Christian Loose. Im letzten Plenum gab es folgende Redebeiträge von den Abgeordneten: Carina Gödecke (SPD): – Prof. Dr. Karsten Rudolph (SPD): – Serdar Yüksel (SPD): Rede zum Tagesordnungspunkt Medizinische Notfallversorgung bedarf keiner...

  • Bochum
  • 10.10.19
Wirtschaft
Die glücklichen Absolventinnen und Absolventen der Krankenpflegeschule des Bergmannsheils

Examensprüfung in der Krankenpflegeschule
15 neue Pflegekräfte fürs Bergmannsheil

Strahlende Gesichter gab es am vergangenen Freitag in der Krankenpflegeschule des Bergmannsheils: 17 Examenskandidatinnen und -kandidaten haben erfolgreich ihre Krankenpflegeausbildung absolviert. Nach drei Jahren intensiver praktischer und theoretischer Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung erhielten sie in einer Feierstunde im Bildungszentrum Bergmannsheil (BZB) ihre Urkunden und Zeugnisse. Marcus Fritz, stellvertretender Pflegedirektor, Schulleiter Frank Heller und das gesamte Team des...

  • Bochum
  • 26.08.19
Ratgeber
Tim Peters, Vertretungsprofessor für Pflege- und Gesundheitspädagogik, ist an der hsg Bochum Programmleiter für den neuen Master-Studiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘.

Studienstart
Stundenplan des Master-Studiengangs Pflegepädagogik fertig

„Mit Blick auf den Start zum Wintersemester 2019/2020 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) nimmt der neue Master-Studiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘ immer konkretere Formen an. Inzwischen wurden die Stundenpläne veröffentlicht. Wir konnten diese so gestalten, dass eine optimale Studierbarkeit gewährleistet wird“, betonte Dr. Tim Peters, Vertretungsprofessor für Pflege- und Gesundheitspädagogik und Programmleiter für den neuen Studiengang an der hsg...

  • Bochum
  • 11.07.19
Ratgeber

Online-Befragung
Die Einschätzung von Expert*innen im Gesundheitswesen ist gefragt

An der anonymen Online-Befragung zur gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit Dysmelien, also mit angeborenen Fehlbildungen der Gliedmaßen – insbesondere mit Conterganschädigung, können Expert*innen im Gesundheitswesen noch bis zum 31. Juli 2019 teilnehmen. Die Wissenschaftler*innen des Projekts haben die Frist verlängert, um noch mehr zum Beispiel Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen oder Pfleger*innen, die in Deutschland tätig sind, die Möglichkeit...

  • Bochum
  • 05.07.19
Politik
Prof. Dr. Daniela Holle versucht Studierende für Auslandspraktika zu gewinnen.

hsg Bochum
Holle: „Versorgung durch methodisch hochwertige Studien verbessern“

Dr. Daniela Holle ist seit März 2019 Professorin für ‚Gesundheits- und pflegewissenschaftliche Forschungsmethoden‘ am Department für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) und kann somit auf ihre ersten 100 Tage an der Hochschule zurückblicken. Ihr methodischer Schwerpunkt liegt auf der Konzeption und Evaluation von pflegerischen Interventionen, für die es gleichermaßen qualitative und quantitative Forschungsmethoden bedarf. „Frau Prof. Holle ist schon jetzt aus dem...

  • Bochum
  • 19.06.19
Politik
Nadine Keil arbeitet seit 2013 im St. Josef Hospital - die Pflege ist für sie nach wie vor ein Traumberuf.

Bochumer Krankenpflegerin Nadine Keil sieht steigende Anerkennung für ihren Job
Der Beruf ist im Umbruch

Nadine Keil ist 28 Jahre alt und arbeitet seit Oktober 2013 als Krankenpflegerin im St. Josef-Hospital. Sie ist dort in der Carrée-Station beschäftigt. Als Praxis-Anleiterin ist Nadine Keil intensiv mit der Ausbildung des pflegerischen Nachwuchses beschäftigt und hat zudem eine Weiterbildung zur Palliativ-Pflegerin absolviert. Im Gespräch mit dem Stadtspiegel erzählt sie, wie sie den pflegerischen Alltag erlebt, wie sie die Entwicklung ihres Berufsstandes sieht - und warum ihr Beruf immer noch...

  • Bochum
  • 19.06.19
Ratgeber

Offene Sprechstunde im Amtshaus
Offene Sprechstunde des Quartiers im Amtshaus Weitmar

Für eine Probezeit von 2 Monaten bieten wir Ihnen im Rahmen des Quartierprojekts eine offene Sprechstunde auch im Amtshaus Weitmar, an der Hattinger Straße 389 an.  Egal, ob Sie Eigentümer/in, Gewerbetreibende/r oder Bewohner/in in Bochum Weitmar sind, können Sie uns kontaktieren oder besuchen. Wir bemühen uns, Ihnen weiterzuhelfen. Wir unterstützen Sie im Stadtteil bei sozialen Angelegenheiten. Wir wollen Bindeglied zwischen Stadtverwaltung und Bürgern bzw. Akteuren sein. Wir vermitteln bei...

  • Bochum
  • 06.05.19
Ratgeber
Das Zertifikatsmodul richtet sich unter anderem an Berufstätige. Foto: hsg/Jürgen Nobel

Pflege-Zertifikatsmodul
Bewerbung noch bis zum 15. April 2019 möglich

In dem berufsbegleitenden Zertifikatsmodul ‚Onkologische Therapie und ihre unerwünschten Wirkungen: Zwischen Symptommanagement und Umgang mit Gefahrenstoffen‘ (Pflege) sind noch Plätze frei. Kurzentschlossene können sich noch bis zum 15. April 2019 für das Weiterbildungsangebot bewerben. Im Rahmen des Aufbaus eines Weiterbildungsstudiengangs an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) wird das Modul kostenfrei angeboten. Der Dozent Matthias Hellberg-Naegele berichtet in einem Interview...

  • Bochum
  • 28.03.19
Ratgeber

Neuer Master-Studiengang im Bereich Pflege an der hsg Bochum
Mangel an Lehrenden in Pflegefachschulen begegnen

Ab dem Wintersemester 2019/2020 wird die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) erstmals den Master-Studiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘ anbieten. Pflegekräfte mit einschlägigem ersten Studienabschluss (Bachelor oder Diplom) mit einer pflege-pädagogischen Ausrichtung oder verwandten Bereichen, mit einer Gesamtnote von mindestens "gut" und mit einer abgeschlossenen beruflichen Erstausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege, Entbindungspflege oder...

  • Bochum
  • 22.01.19
Ratgeber
Weiterbildung an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Logopädie / Pflege
Zwei neue Zertifikatsmodule starten im Juni 2019

An der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) starten am 1. Juni 2019 erneut zwei Zertifikatsmodule im Rahmen des Aufbaus der beiden weiterbildenden Masterstudiengänge ‚Evidenzbasierte Logopädie‘ und ‚Advanced Nursing Practice‘ (ANP, erweiterte und vertiefende Pflegeexpertise). Bei den beiden neuen Zertifikatsmodulen handelt es sich im Bereich der Logopädie um das Modul ‚Neurogene Dysphagien‘, also Schluckstörungen aufgrund neurologischer Erkrankungen, und im Bereich der Pflege um das Modul...

  • Bochum
  • 21.01.19
Ratgeber
Andrea Kaesberger und Wolfgang Wessels stellen das Pilotprojekt von Alzheimer-Gesellschaft und Seniorenbüros vor.
3 Bilder

Hilfe beim Helfen: Alzheimer-Gesellschaft und Seniorenbüros bieten Kurs für Nachbarschaftshelfer an

„Pflege beginnt im Kleinen“, ist das Credo von Wolfgang Wessels, Vorstandsvorsitzender der Alzheimer-Gesellschaft Bochum. Er gibt konkrete Beispiele: „Es geht darum, Rezepte einzulösen oder Einkäufe zu erledigen. Solche Hilfestellungen werden völlig unterschätzt, wenn es darum geht, Pflegebedürftigen möglichst lange den Verbleib in der eigenen Wohnung zu ermöglichen.“ „Unser Kurs für Unterstützer pflegebedürftiger Menschen, den wir in Kooperation mit den Seniorenbüros anbieten, ist ein...

  • Bochum
  • 24.10.18
Politik

Kranke Pflege – Wie kann es weitergehen?

Junge Liberale Bochum diskutieren mit Nicole Westig, MdB Wie kann die Pflege für alle Beteiligten, ob Patient*in oder Pfleger*in, fair und würdevoll gestaltet werden? Kaum eine Frage brennt im Moment mehr auf den Lippen als die nach besseren Bedingungen in der Alten- und Krankenpflege. Doch wie kann man das erreichen und was ist der Konzept der Freien Demokraten? Dieser Frage gehen die Jungen Liberalen Bochum am kommenden Donnerstag, den 06.08., um 18:30 Uhr im Lennox nach. Mitdiskutieren...

  • Bochum
  • 06.08.18
Politik

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern?

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der Pflegerinnen und Pfleger sogar einen Rückgang, so dass an vielen Stellen...

  • Herne
  • 22.06.18
  •  62
  •  9
Ratgeber

Freie Plätze in Zertifikatsmodulen

Bewerbung noch bis zum 30. Juni 2018 möglich Die beiden Zertifikatsmodule ‚Klinische und apparative Diagnostikstandards‘ (Logopädie) und ‚Interprofessionelle Zusammen-arbeit‘ (Pflege) starten im September 2018 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum). Die Module werden im Rahmen des Aufbaus der weiterbildenden Master-Studiengänge ‚Evidenzbasierte Logopädie‘ und ‚Advanced Nursing Practice‘ (ANP, also die erweiterte und vertiefte Pflegeexpertise) erprobt. Interessierte können sich noch...

  • Bochum
  • 24.05.18
Überregionales

FACHTAG: GESPRÄCHSKREISE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE - ZWISCHEN SELBSTHILFE UND ANLEITUNG

Pflege von Angehörigen ist eine Herausforderung. Die Herausforderung stellt sich oft im Lauf des Lebens unerwartet, wenn Angehörige pflegebedürftig werden oder sich die erkrankten Familienmitglieder anders als gewohnt verhalten. Ein Weg sich zu entlasten, kann der Besuch einer Selbsthilfegruppe pflegender Angehöriger sein. – Wie kann eine solche Gruppe zu einer Unterstützung werden? – Wie profitieren pflegende Angehörige? – Was bedeutet es auch für diejenigen, die eine solche Gruppe...

  • Bochum
  • 23.05.18
  •  1
Überregionales
64 Bilder

„Ich pflege gerne. Auch Sie“

Zum „Tag der Pflegenden“ zeigt der Nachwuchs Gesicht und mischt sich in die Diskussion ein – Alle Diakonie-Heime machen mit Ein neuer Minister – eine alte Diskussion? Die Altenpflege bestimmt derzeit wieder die politische Debatte, dabei geht es aber viel zu wenig um die Menschen, die täglich anpacken und alles für ihre Patienten und Bewohner tun. Angehende Altenpflegerinnen und -pfleger aus dem Fachseminar der Diakonie Ruhr haben das geändert. Auf dem zentralen Dr.-Ruer-Platz in der...

  • Bochum
  • 11.05.18
  •  1
Überregionales

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe - Der Paritätische Bochum

Hier geht es um Sie! Die Pflege eines Angehörigen ist eine große Verantwortung, die freiwillig übernommen wird, jedoch kann sie nicht selten zu einer emotionalen, manchmal auch körperlichen Last werden. Aus Sorge, die übernommene Verantwortung nicht gut genug auszufüllen, werden oft eigene Grenzen überschritten. In einer Selbsthilfegruppe oder einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige erhalten Sie die Möglichkeit, in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre einmal über sich zu...

  • Bochum
  • 07.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.