Alles zum Thema Pflegeausbildung

Beiträge zum Thema Pflegeausbildung

Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • 07.05.19
Ratgeber
Die glücklichen Schülerinnen und Schüler (in alphabetischer Reihenfolge):
Carsten Besser, Denise Goerke, Jens Hoot-Cordsen, Annika Kamperhoff, Kim Kyu-Dong, Anna Lisa Pauli, Sascha Rosendahl, Ann-Kathrin Villis

Augusta Akademie: Neue Praxisanleiter

Acht neue Ausbilderinnen und Ausbilder für die Funktionsbereiche haben ihr Examen an der Augusta Akademie in Bochum-Linden mit Bestnoten bestanden. Dafür haben sie sechs Monate lang nach Feierabend ihre Nasen tief in die Lehrbücher gesteckt. Insgesamt haben die Schülerinnen und Schüler für die Fortbildung 160 Unterrichtsstunden Theorie büffeln und weitere 40 Stunden praktische Unterrichtsteile absolvieren müssen. Mit der Abschlussprüfung - bestehend aus einer Hausarbeit, einer Lehrprobe und...

  • Bochum
  • 17.04.19
Politik
Auf dem Foto (v.l.): (vordere Reihe) Elke Dobrzynski, Valerie Ve Carré, Susanne Goerke, Dr. Ralf Tebest und Annette Himmelberg. (Hintere Reihe) Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Gernot Mangold, Peter Leiß, Georgios Vasios und Ulrich Petroff.

Fachtagung zum Thema Pflege
"Zusammenarbeit ist der Schlüssel zur generalistischen Pflegeausbildung"

"Der Fachkräftemangel in der Pflege ist so allgegenwärtig, dass die Dramatik dieser Herausforderung durch Zahlen nicht mehr gesteigert werden kann", so eröffnete Kreisdirektor Ralf Berensmeier kürzlich eine Fachtagung der "Kommunalen Konferenz Alter und Pflege". Die Anwesenden suchten gemeinsam nach Wegen für die erfolgreiche Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung, die viele Expertinnen und Experten als Lösung für den Fachkräftemangel betrachten. Auch die Teilnehmenden waren sich...

  • Wesel
  • 29.11.18
Politik
Minister Laumann besucht die I-Dötzchen der Pflegeschule Duisburg.                                                  FOTO UND COPYRIGHT: HANNES KIRCHNER 02-03-2018
6 Bilder

Duisburg: Wird die Pflege pflegeleichter? Laumann stellt sich Fragen von Azubis

Wird die Pflege in NRW pflegeleichter? Nach dem Besuch des nordrhein-westfälischen Arbeits-und Gesundheitsministers Karl Josef Laumann in der Krankenpflegeschule Duisburg e.V. in Fahrn stellt sich die Frage. Laumann informierte über die neuesten Entwicklungen in der Pflegeausbildung. Der WA hat ihn dabei begleitet. In der schicken, neuen Krankenpflegeschule mit rund 300 Auszubildenden und acht modern ausgestatteten Seminarräumen besucht Karl Josef Laumann (CDU) zunächst die 25 aufgeregten...

  • Duisburg
  • 08.03.18
Überregionales
14 frisch gebackene Altenpfleger freuen sich über ihre bestandenen Examen

Altenpflegehilfexamen bestanden

Dorsten. Am 31. August bestanden 14 Altenpflegehelfer nach einjähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit ihr Examen. Während dieser Zeit haben die Auszubildenden das notwendige und erforderliche Fachwissen für diesen Beruf erworben. Seminarleiter Karsten Bomheuer betonte, dass der Erwerb der fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenz durch eine enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Inhalten erfolgte. Dieses gelang nur durch die enge...

  • Recklinghausen
  • 02.09.16