Pflegefamilien

Beiträge zum Thema Pflegefamilien

LK-Gemeinschaft
Die Stadt Essen sucht dringend Pflegeeltern.

Pflegefamilien dringend gesucht
Infotreffen in den Stadtteilen am Mittwoch

Die Stadt Essen sucht dringend Pflegeeltern (Familien, Paare, Einzelpersonen) für Kinder, deren leibliche Eltern vorübergehend, langfristig oder auch dauerhaft ausfallen und die einen Ort benötigen, an dem sie Ruhe, Zuneigung und Sicherheit finden. "Wir danken allen Essenern Pflegeeltern sehr für ihr Engagement und freuen uns, dass es viele Menschen gibt, die sich für das Leben mit einem neuen Familienmitglied entschieden haben. Jetzt sind wir auf der Suche nach noch mehr Menschen, die sich...

  • Essen
  • 23.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
SOS-Bereichsleiterin Judith Haesters informiert über Erziehungsstellen.

SOS-Kinderdorf Niederrhein informiert über Erziehungsstellen
Online-Seminar für Profi-Eltern

Das SOS-Kinderdorf Niederrhein lädt interessierte Einzelpersonen, Paare oder Eltern mit leiblichen Kindern, die fachlich qualifiziert sind und sich vorstellen können, ein Pflegekind in ihrer Familie aufzunehmen, zu zwei digitalen Informationsveranstaltungen am Dienstag, 2. März ein. SOS-Bereichsleiterin Judith Haesters wird bei den virtuellen Treffen das Konzept der Erziehungsstellen vorstellen. Im Unterschied zu Pflegefamilien ist bei Erziehungsstellen mindestens eine Person im...

  • Duisburg
  • 28.02.21
Politik
Ein Weihnachtsbaum als Dankeschön für den
Einsatz der Pflegefamilie in Ennepetal.

Weihnachtsbaumaktion auf Gut Braband
Ennepetaler Jugendamt sagt Pflegeeltern danke

Kürzlich nahmen mehr als 30 Familien das Dankeschön des Pflegekinderdienstes der Stadt Ennepetal wahr, sich einen Weihnachtsbaum auf Gut Braband auszusuchen oder selbst in der angrenzenden Schonung zu schlagen. Derzeit engagieren sich mehr als 50 Familien in Ennepetal und Breckerfeld als Pflegefamilien. Sie versuchen Kindern, die aus problematischen Familienverhältnissen stammen, kurz-, mittel- oder oft auch langfristig Geborgenheit in einem neuen Zuhause zu geben. Dabei arbeiten die Familien...

  • Ennepetal
  • 22.12.20
Natur + Garten
Pflanzung ohne großen Bahnhof: In diesem Jahr ist alles anders.
2 Bilder

In den nächsten Tagen kommt Post mit Foto und einer Überraschung
Esskastanie im Schlosspark als Überraschung für Pflegefamilien

Seit über 20 Jahren legt das Jugendamt der Stadt Essen gemeinsam mit Pflegefamilien Hand an, pflanzt im Rahmen eines gemeinsamen Herbstfestes Bäume. Diesmal musste Susanne Schreinert, Fachgruppenleiterin des Pflegekinderdienstes der Stadt Essen, die Arbeit alleine mit Birgit Braun, Vorstand van Eupen Stiftung und Ralf Hanels vom Team der Essener Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft übernehmen: Sie setzten eine Esskastanie im Borbecker Schlosspark. "Als ein Zeichen für das Ankommen und Wurzeln...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.20
Vereine + Ehrenamt

Schutzraum für Kinder
Familiäre Bereitschaftsfamilien dringend gesucht

Der SKFM Düsseldorf e.V. sucht Familien, die Kindern im Alter von 0 bis 5 Jahren und in Not sind, einen Schutzraum bieten. Wir suchen Menschen, die sich diese verantwortungsvolle Aufgabe zutrauen und die gerne mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen unseres Fachdienstes zusammenarbeiten. Wir brauchen Familien, Paare oder Alleinstehende mit Zeit, Geduld, Warmherzigkeit und Platz, älter oder junger, die Kinder für eine begrenzte Zeit begleiten, bis deren Perspektive gut geklärt werden kann. In...

  • Düsseldorf
  • 03.07.20
Vereine + Ehrenamt
Der Pflegekinderdienst der Stadt Hagen hofft auf viele Bewerberinnen und Bewerber, die „Pflege“Kindern ein Zuhause geben möchten.
2 Bilder

Spannenden Aufgabe
Pflegefamilien in Hagen gesucht: Eine verantwortungsvolle Aufgabe für engagierte Menschen

Nicht jedes Kind in Hagen hat das Glück, in seiner eigenen Familie aufwachsen zu können. Wenn die leiblichen Eltern überfordert oder krank sind, bieten Pflegefamilien den Kindern ein sicheres Zuhause. Der Pflegekinderdienst der Stadt Hagen sucht engagierte Familien, die sich dieser spannenden Aufgabe stellen möchten. Wer kann überhaupt Pflegeeltern werden? „Grundsätzlich kann sich jeder bewerben. Ob Alleinstehende, Paare mit und ohne Trauschein, Familien mit Kindern, gleichgeschlechtliche Paare...

  • Hagen
  • 19.04.20
Vereine + Ehrenamt
Viel Spaß hatten Jung und Alt im Schlossgarten Horneburg.

Datteln: "Nächstes Jahr wieder!" - Dattelner Pflegefamilien verbrachten einen tollen Nachmittag

Auch in diesem Jahr fand ein Pflegefamilien-Nachmittag statt, zu dem das Jugendamt in Kooperation mit dem Förderschulinternat Schloss Horneburg alle Dattelner Pflegepersonen eingeladen hatte. Das Angebot wurde gut angenommen, so dass auch im nächsten Jahr ein Freizeitangebot für Pflegefamilien stattfinden soll. Bei strahlendem Sonnenschein bezwangen Groß und Klein den Kletterturm im Garten des Schlosses Horneburg und nutzten andere Spielmöglichkeiten. Zum Abschluss gab es Bratwurst vom Grill....

  • Datteln
  • 13.10.19
Vereine + Ehrenamt
Mit großem Geschick gestalteten die Schwelmer Pflegekinder jetzt Weckmänner.

Pflegekinder backen Weckmänner

Der Weckmann oder auch Stutenkerl zählt gemeinsam mit Laternenlicht, Pferd, Mantel und Bettler zu den Feierlichkeiten rund um St. Martin. Natürlich kann man seinen Weckmann ganz einfach in der Bäckerei kaufen oder aber man kann ihn selber backen. Aber wie bitte schön? Ein interessantes Angebot hierzu hielt die Wuppertaler Bäckerei Dahlmann/Horst Hemke jetzt für Kinder bereit: Im Stammhaus der Bäckerei einmal selber Hand anlegen und dem Männchen mit der Pfeife und den Rosinenaugen eine...

  • Schwelm
  • 24.11.18
Ratgeber

Adoptiv- und Pflegeeltern-Treffen am Donnerstag, 18. Januar, an der Gabainstraße in Wesel

Am Donnerstag, 18. Januar, findet von 20 bis 22 Uhr ein Treffen der Adoptiv- und Pflegeeltern statt. Gespräche, Meinungsaustausch und nette Unterhaltung sind für alle Eltern wichtig - besonders auch für Adoptiv- und Pflegeeltern. Weil dem Einzelnen oft der Überblick fehlt, begleiten und unterstützen die Eltern fremdplatzierter Kinder sich untereinander. Langjährige und neue Pflegeeltern ziehen gleichermaßen Nutzen aus den Gesprächen. Am Gruppenabend werden auf Wunsch Themen besprochen,...

  • Wesel
  • 15.01.18
Überregionales
Plakat der Kampagne 2017 für Pflegefamilien

Stadt Düsseldorf sucht Pflegefamilien - Plakat-Kampagne gestartet

Um Kindern, die in Not geraten sind und vorübergehend oder auf Dauer nicht bei ihren Eltern leben können, eine gute Betreuung zu bieten, sucht die Landeshauptstadt Düsseldorf dringend Pflegefamilien. Auf 32 großen Stadtinformationsflächen im gesamten Stadtgebiet hat sie nun eine Werbekampagne gestartet, um zusätzliche Pflegefamilien zu gewinnen. Die Werbekampagne greift das Bedürfnis der Kinder in Notlagen auf, in Familien wieder Halt und Geborgenheit zu finden. Das Werbemotiv, mit dem bereits...

  • Düsseldorf
  • 27.12.17
  • 1
  • 1
Ratgeber
Karl Trimborn, Kerstin Pohl und Elisabeth Kößmeier hoffen, dass viele Bottroper helfen wollen.

Stadt Bottrop sucht Pflegefamilien

Gesucht werden Menschen unterschiedlichen Alters, die sich vorstellen können, einem Kind oder einem Jugendlichen zeitweise oder auf Dauer ein Zuhause zu schenken. „Das ist unsere favorisierte Form, wenn es um die Unterbringung von Kindern außerhalb der eigenen Familie geht“, sagt Karl Trimborn, Fachbereichsleiter Jugend und Schule. „Es ist die beste Alternative für die Kinder, denn Pflegeeltern entscheiden sich aus innerer Überzeugung dafür.“ Die Gründe für den Pflegebedarf können...

  • Bottrop
  • 08.12.17
Überregionales

Inklusion: Zusammenleben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

„Dass man sich versteht, ein gutes Verhältnis hat. Wichtig ist, dass man füreinander da ist“. So beschreibt Helga (Name geändert), was ihr wichtig ist, wenn sie mit Menschen zusammen lebt. Helga ist 48 Jahre alt, leidet seit mehr als 15 Jahren unter Schizophrenie und einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Seitdem lebt sie in verschiedenen stationären Einrichtungen. Jetzt sucht Helga eine Familie, bei der sie wohnen kann. Ein neues Projekt der Caritas Oberhausen hilft ihr dabei. Bei...

  • Oberhausen
  • 28.07.17
Ratgeber
Pflegemutter Stefanie Strohmeyer (rechts) fand in Sozial-Pädagogin Jennifer Barnhofer vom Pflegekinderdienst stets eine kompetente und einfühlsame Ansprechpartnerin
2 Bilder

Pflegefamilien in Datteln gesucht - Interview mit Pflegemutter

Was geschieht mit einem Kind, das aufgrund der häuslichen Situation nicht mehr in seiner eigenen Familie bleiben kann? Oftmals ist schnelle Hilfe erforderlich. Das Jugendamt der Stadt Datteln sucht weiterhin Pflegepersonen, die Kinder oder Jugendlichen einen Ort bieten, an dem sie Sicherheit und Geborgenheit finden. Familie Strohmeyer aus Datteln hat die Aufnahme ihres Pflegesohnes nie bereut. „Eigentlich hatten wir gar nicht geplant, Pflegeeltern zu werden“, erzählt Stefanie Strohmeyer...

  • Waltrop
  • 13.10.16
LK-Gemeinschaft
Foto: Stadt Ennepetal

Pflegefamilien aus Ennepetal machten Ausflug

Auch in diesem Jahr fand das alljährliche „Vormundschaftsfest“ für Ennepetaler und Breckerfelder Pflege- und Adoptivfamilien auf dem Ketteler Hof in Flaesheim/Haltern statt. Die eingeladenen Pflegefamilien ließen sich von dem zunächst furchtbaren Wetter nicht abschrecken und stellten auch in dieser Situation die im Alltag oft notwendige Flexibilität und den Hang zu unkonventionellen Lösungen unter Beweis. So wurden die rund um den Grillplatz entstandenen Pfützen von den Kindern, aber auch von...

  • Ennepetal
  • 21.06.16
Überregionales
Im Zuge der Flüchtlingswanderungen kommen immer mehr minderjährige Flüchtlinge in Bergkamen an, die ohne Begleitung ihrer Eltern eingereist sind. Foto: Kreis Kleve

Jugendamt Bergkamen sucht Pflegefamilien für Flüchtlinge

Im Zuge der Flüchtlingswanderungen kommen in Bergkamen immer mehr minderjährige Flüchtlinge an, die ohne Begleitung ihrer Eltern eingereist sind. Das Jugendamt hat die Aufgabe, sich um Versorgung, Unterbringung und Betreuung dieser Jugendlichen zu kümmern. Sie erhalten einen Vormund, werden in geeigneten Jugendhilfeeinrichtungen untergebracht und durchlaufen eine sog. Clearingphase zur Klärung der weiteren Perspektive. Im Anschluss daran kann die Aufnahme in einer Pflegefamilie für einige der...

  • Kamen
  • 06.01.16
Überregionales
Fachberaterin Sandra Schürmann

Ev. Stiftung Overdyck sucht Pflegefamilien für junge Flüchtlinge

Bochumer Träger weitet als Reaktion auf die Bedürfnisse sein Angebot aus Um der stetig wachsenden Zahl junger Flüchtlinge in Bochum zu begegnen, sucht die Ev. Stiftung Overdyck jetzt Pflegefamilien für die Neuankömmlinge. Damit kombiniert der Bochumer Kinder- und Jugendhilfeträger seine Erfahrung sowohl in den seit 2011 bestehenden Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge als auch in der familiären Unterbringung. Insgesamt 74 Kinder und Jugendliche leben über Overdyck bereits in...

  • Bochum
  • 29.06.15
Ratgeber

Stadt sucht Pflegeeltern - Jugendamt bedankt sich bei den Pflegefamilien

Das Jugendamt Bochum sucht Pflegeeltern. Im Jahr 2012 waren insgesamt 64 Kinder in Bereitschaftspflege für einen vorübergehenden Zeitpunkt untergebracht und rund 400 in Vollzeitpflege. Die Pflegeeltern erhalten für ihre Aufgabe ein monatliches Pflegegeld in Höhe von 690 bis 874 Euro, nach Alter des Kindes gestaffelt. Ein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestalter für Pflegeeltern gibt es nicht. Allerdings sind Lebenserfahrung und Belastbarkeit wichtige Faktoren für die Eignung und Anerkennung....

  • Bochum
  • 03.06.13
  • 3
Ratgeber
Dorothea Heinze
2 Bilder

Eine Familie zum Wachsen

Die kleine Mandy* tobt vergnügt durch das Bällchenbad, ihre Augen strahlen. Das ist Mädchen ist vier Jahre alt und dass sie einmal so unbeschwert toben würde, wurde ihr nicht in die Wiege gelegt. Denn hinter dem Kind liegen traurige Jahre. Zeiten mit Erfahrungen von Gewalt und Vernachlässigung, doch nun hat die kleine eine „neue Familie“. „Mandy hat ein ganz besonderes Bedürfnis nach Zuwendung und Nähe“, erzählt Brigitte Herbert*. Die 33-Jährige bietet dem kleinen Mädchen ein neues schönes...

  • Marl
  • 14.02.13
Politik

Behördlich verordnete Zwangstrennung von Kindern und Eltern

Inobhutnahme - allein der Begriff befremdet. Doch welches Wort könnte einen derart abschreckenden Vorgang eleganter umschreiben? Keines! Es gibt wohl kaum einen brisanteren Austausch zwischen Bürger und Behörde, als wenn letztere einschreitet, wenn in der kleinsten und privatesten Parzelle des gesellschaftlichen Lebens etwas schief läuft - nämlich bei der Kindererziehung. Traurig aber wahr: Eltern kommen heute oft nicht mehr klar mit dem Nachwuchs. Mangelnde Eignung und schwierige...

  • Wesel
  • 12.02.13
  • 10
Ratgeber

Aus dem Leben einer Pflegefamilie, Teil 2

Petra S. (Name von der Redaktion geändert) wirkt ziemlich entspannt, auch wenn sie gerade einen wichtigen Anruf für ihre Pflegetochter erwartet . Wahrscheinlich ist es aber ihre Routine, denn Petra S. kann inzwischen auf mehr als ein Vierteljahrhundert als Pflegemutter zurückblicken. „Nach inzwischen fünf Dauerpflegekindern wirft einen so schnell nichts mehr aus der Bahn“, schmunzelt die gelernte Krankenschwester. Nach der Geburt ihrer beiden leiblichen Kinder - inzwischen 26 und 28 Jahre alt...

  • Hemer
  • 30.10.12
Ratgeber
Das für den Bereich Pflegefamilien zuständige Team des Hemeraner Jugendamtes: Elke Winkler-Reschke (h.l.), Petra Kriegel (v.l.), Petra Brüggemann-Engelke (v.r.) und Abteilungsleiter Ertunc Deniz.

Kindern in Not ein neues Zuhause geben

Aktuell gibt es rund 50 Pflegekinder in Hemer, die in nur 42 Pflegefamilien ein neues Zuhause gefunden haben. Das zuständige Team des Hemeraner Jugendamtes sucht deshalb dringend weitere Pflegefamilien, also Familien, die sich vorstellen können, ein fremdes Kind über einen bestimmten Zeitraum oder sogar dauerhaft bei sich aufzunehmen. Zum Auftakt einer kleinen Serie zum Thema hat der STADTSPIEGEL einmal mit dem Team des Hemeraner Jugendamtes über die komplexe Thematik „Pflegekinder“ und...

  • Hemer
  • 10.10.12
  • 4
Natur + Garten
Selbst um Enten kümmert sich die Arche 90. Jetzt sucht die Tierschutzorganisation dringend weitere Pflegefamilien.
3 Bilder

Arche 90 sucht dringend weitere Pflegefamilien: Aktuell sind besonders viele Tiere bei Tierschützern gelandet

Die Tierschutzorganisation Arche 90 e.V. mit Sitz in Brackel sucht ganz dringend Pflegestellen. „Wir bekommen täglich Findelkätzchen, Kaninchen und ausgesetzte Hunde und wissen leider nicht wohin damit, da auch das Tierheim voll ist“, sagt Inge Himstedt-Noruschat vom Sponsoring der Arche 90. In den letzten Wochen waren es etwa 40 Tiere. Der Verein bekommt oft Katzen, die im Pappkarton gefunden wurden, ausgesetzte Hunde und viele Kaninchen. „Wir lassen verletzte Tiere immer behandeln, nur wohin...

  • Dortmund-Ost
  • 20.10.11
Ratgeber
Petra Patschkowski und Yvonne Janssen vom Jugendamt stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, interessierte Bewerber zu informieren und Familien, die sich für ihre Kinder Betreuung wünschen, bei den Möglichkeiten zu beraten. Foto: Kamphorst

Bedarf an Pflegefamilien steigt

(von Cay Kamphorst) Wenn Kinder im eigenen Zuhause nicht mehr wohnen können, weil die familiäre Situation zu schwierig geworden ist, können sie in Pflegefamilien wieder ein liebevolles und geregeltes Leben führen. Bei der Vermittlung hilft das Jugendamt, das mit viel Einfühlungsvermögen und Engagement versucht, den Kindern den Wechsel so leicht wie möglich zu machen. Das Hattinger Jugendamt macht es sich nicht leicht, wenn es um die Vermittlung von Kindern aus schwierigen Familienverhältnissen...

  • Hattingen
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.