Pflegende Angehörige

Beiträge zum Thema Pflegende Angehörige

Ratgeber

Nach Absprache
„Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)“ im Juni 2020

Telefonisch beraten und informiert werden Interessierte von Maria Grewing unter Tel.: 02362 66 44 20 und Antje Leisten unter Tel.: 02362 66 42 99 vom Beratungs- und Infocenter Pflege montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr. Persönliche Termine finden im Büro der BIP im Verwaltungsgebäude Bismarckstraße 1 A am Gemeindedreieck nach telefonischer Absprache statt.Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen fallen aus. Quelle: Stadt...

  • Dorsten
  • 03.06.20
Ratgeber
Monika Nollenberg, Pflegetrainerin sowie Gesundheits- und Krankenpflegerin am Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus.

Pflegende Angehörige
St. Elisabeth-Krankenhaus bietet „kontaktlose“ Beratung

Vor Corona fanden im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus im Rahmen der familialen Pflege regelmäßig wichtige Informationsangebote wie individuelle Pflegetrainings am Krankenbett und Initialpflegekurse für pflegende Angehörige sowie Interessierte statt. Beratung mit Abstand Wo sich sonst Angehörige in der Pflege schulen ließen oder sich über ihre persönliche Situation austauschten, überlegt sich heute Pflegetrainerin sowie Gesundheits- und Krankenpflegerin Monika Nollenberg, wie sie...

  • Dorsten
  • 03.06.20
Ratgeber
Die Stadt Dorsten ist in der Lage, über das Logistik-Team im Atlantis eine „PSA“-Grundausstattung (Persönlichen Schutz-Ausrüstung) für pflegende Angehörige anbieten zu können.

Corona Dorsten
Stadt bietet Grundausstattung an Schutzausrüstung pflegende Angehörige an

Material zum Selbstschutz gegen eine Corona-Infektion ist im Augenblick absolute Mangelware. Die Schwierigkeiten bei der Beschaffung für Krankenhäuser, Altenheime und Arztpraxen sind bereits ein großes öffentliches Thema. Vergessen wird dabei oft, dass Senioren und schwer kranke Menschen auch im häuslichen Umfeld gepflegt werden. Deren Angehörige werden allerdings bei der Verteilung der knappen Bestände übergangen oder müssen sich zu völlig überzogenen Preisen versorgen. Die Stadt...

  • Dorsten
  • 09.04.20
Ratgeber

KKRN bietet
Kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige

Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Montag,  3. Februar, im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Montagen (3., 10. und 17. Februar) von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die Teilnehmer erfahren ebenso,...

  • Dorsten
  • 13.01.20
  •  1
Ratgeber

„BIP“ vor Ort im Dezember 2019
Sprechstunden zum Thema „Pflege“ in den Stadtteilen

Im Dezember bietet das Dorstener Team des Beratungs- und Infocenters Pflege (BIP) wieder „BIP vor Ort“-Sprechstunden an. Besucher finden dabei Antworten auf viele Fragen rund um das Thema Pflege. Die Termine der Sprechstunden: Mittwoch, 4. Dezember,15 bis 16 Uhr: Kultur- und Begegnungszentrum am Brunnenplatz, Burgsdorffstraße 76 in Hervest. Freitag, 6. Dezember,10 bis 11 Uhr: Seniorenwohnanlage Paulinum, Juliusstraße 33 (Berliner Platz) in Holsterhausen. Die Beratung ist kostenlos,...

  • Dorsten
  • 21.11.19
Ratgeber

Caritasverband Dorsten lädt ein
„Einführung in das Betreuungsrecht“ für Angehörige und ehrenamtlich Interessierte

Die Seminare zum Thema: „Einführung in das Betreuungsrecht“ des Caritasverband Dorsten haben sich in den letzten Jahren etabliert. Zweimal jährlich bietet der Betreuungsverein der Caritas allen Angehörigen, die Amtsgericht Dorsten zum Betreuer bestellt wurden, Informationen über die von ihnen übernommene Aufgabe. Aber auch weitere Personen, die so eine Aufgabe ehrenamtlich übernehmen möchten, sind ganz herzlich zu den Seminaren eingeladen.Die Einführung in das Betreuungsrecht findet statt am...

  • Dorsten
  • 08.11.19
  •  1
Ratgeber

Im Dorstener Krankenhaus
Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige

Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, 21. November, im Dorstener Krankenhaus. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (21. und 28. November sowie 5. Dezember) von 15 bis 19 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die Teilnehmer erfahren ebenso,...

  • Dorsten
  • 25.10.19
Ratgeber
Wenn ein Pflegefall in der Familie eintritt, dann stellt sich das Leben von heute auf morgen meist völlig um.

Wenn ein Pflegefall in der Familie eintritt
Beratung im BiZ für pflegende Angehörige

Wenn ein Pflegefall in der Familie eintritt, dann stellt sich das Leben von heute auf morgen meist völlig um. Diese Situation zu meistern, fällt oft gerade anfangs sehr schwer, denn bisherige Abläufe müssen umgestellt und die Pflege gut organisiert werden. Beate Schniederjan vom Beratungs- und Infocenter Pflege der Stadt Recklinghausen bietet am Donnerstag ein umfassendes Beratungsangebot für alle Interessierten im BiZ. Neben der Erklärung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs erhalten...

  • Dorsten
  • 21.10.19
WirtschaftAnzeige
Die Pflegeberaterinnen Bianca Greve und Tatjana Braunshausen helfen die Pflege zu organisieren.
  2 Bilder

„Eine persönliche Beratung auf dem Gebiet ist unabdingbar“
Pflege im Herzen Dorstens

40% der Deutschen wissen, dass sie einen rechtlichen Anspruch auf Pflegeberatung haben. Aber 60% wissen es nicht! Pflege zuhause ist für pflegende Angehörige oft ein harter, stressiger Job. Depressionen, Burnout und Schlaganfall sind reale Risiken. Aufzuklären und mehr Entlastung zu schaffen ist eines der wichtigsten Ziele der Pflegeberatungsstelle „Pflege im Herzen Dorstens“ an der Wiesenstraße 9. „Eine persönliche Beratung auf dem Gebiet ist unabdingbar, um die jeweils beste, individuell...

  • Dorsten
  • 08.10.19
Ratgeber
Das Team der Überleitungspflege des Dorstener Krankenhauses zeigt Angehörigen und Interessierten die richtigen Handgriffe bei der Pflege.

KKRN
Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige

Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, den 9. Mai, im Dorstener Krankenhaus. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (9., 16. und 23. Mai) von 15 bis 19 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die Teilnehmer erfahren ebenso, welche...

  • Dorsten
  • 16.04.19
Ratgeber
Im Kurs werden unter anderen die richtigen Handgriffe gezeigt.

Hilfe bei der häuslichen Pflege
Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige

Dorsten. Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige beginnt am Donnerstag, 24. Januar, im Dorstener Krankenhaus. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (24. und 31. Januar sowie 7. Februar) von 15 bis 19 Uhr statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die Teilnehmer erfahren ebenso,...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Ratgeber

Damit Pflege gelingt - Kurs für pflegende Angehörige in Dorsten

Dorsten. Eine kostenfreie Schulung für pflegende Angehörige startet im St.-Elisabeth-Krankenhaus im April. Der Kurs findet an drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen (27.4./04.05./11.05.) jeweils von 15 Uhr bis 19 Uhr auf der Station A4 des Krankenhauses an der Pfarrer-Wilhelm-Schmitz-Straße 1, statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im...

  • Dorsten
  • 18.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.