Pfleger mit Herz

Beiträge zum Thema Pfleger mit Herz

LK-Gemeinschaft
Immer für ein Späßchen zu haben: Altenpflegehelfer Stefan Stapane.
2 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ohne Herz geht gar nichts!

Für Pflegehelfer Stefan Stapane sind die alten Menschen wie eine FamilieMusik an! Stefan kommt! Die Bewohner im Haus Magdalena in Volmarstein wissen sofort Bescheid, wenn der Altenpflegehelfer seinen Dienst beginnt. „Im Altenheim muss einfach Musik laufen“, sagt Stefan Stapane aus Überzeugung. Inzwischen weiß er auch, dass die Bewohner es lieben. So wie die 98-jährige Dame, mit der der 37-Jährige – noch bevor es an die Pflege ging – immer ein Tänzchen machte. Trotz Rollator. „Ich möchte...

  • Hagen
  • 09.01.20
LK-Gemeinschaft
Christine Debus leitet die Wengeraner Tagespflege an der Osterfeldstraße seit der Eröffnung im Mai 2019.
3 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ich bin angekommen!

Christine Debus leitet Wengeraner Tagespflege mit Herz und Hund Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung. Und auch Fine freut sich. „Fine ist ein Labradudel“, lacht Christine Debus. „Eine Mischung aus Labrador und Pudel, nur hat sie am wenigsten Locken abbekommen.“ Dafür leistet die Mischlingshündin etwas sehr Wertvolles für die Tagespflegeeinrichtung an der Osterfeldstraße. „Bei manchen unserer Gäste weckt sie Erinnerungen und bringt sie so zum Lächeln.“ Das ist einer von den ganz besonderen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.01.20
LK-Gemeinschaft
Raphael Hackmann aus Velbert ist als Pflegedienstleiter tätig und hat damit seinen "absoluten Traumjob" gefunden.

Velberter Raphael Hackmann ist ein "Pfleger mit Herz"
"Schön, die Freude und Dankbarkeit der Patienten zu sehen"

Fast ein Jahr lang veröffentlichten wir in unseren Anzeigenblättern redaktionelle Beiträge aus den verschiedenen Facetten der Pflege. Zum Abschluss der Serie suchten wir "Pfleger mit Herz", die wir jetzt vorstellen. Ohne sie würde das System nicht funktionieren! Freya Weiß aus Velbert schlug ihren Sohn Raphael Hackmann vor. "Raphael ist ein liebenswerter Mensch und vielleicht euer Pfleger mit Herz", schrieb sie uns per E-Mail. "Letztens hat er in seiner Freizeit Sterbebegleitung gemacht, da...

  • Velbert
  • 06.01.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Zur Familie zählt auch Bordeaux-Dogge Duke.
4 Bilder

Pfleger mit Herz
Daniela Lange und Oksana Sarana sind Wittens Pflegerinnen mit Herz

Sie hat Leidenschaft, Einfühlungsvermögen und Humor „Sie gab mir Glauben und Kraft, bis zur nächsten Augen-OP durchzuhalten“, schrieb unser Leser Mario Bischoff, der plötzlich und unerwartet erblindet war, über Altenpflegerin Daniela Lange – eine echte Pflegerin mit Herz, für die der Beruf schon früh eine Berufung war. Während ihrer Schulzeit absolvierte Daniela Lange ein Praktikum in einem Altenheim. „Ich wusste: Das ist mein Job“, sagt sie. Nach ihrer Ausbildung zur examinierten...

  • Witten
  • 30.12.19
  •  2
  •  2
Politik
Eleni Malonis und Ute Kloß, die große Stücke auf die junge Pflegerin hält.

"Pflegerin mit Herz": Eleni Manolis
"Immer ein offenes Ohr"

„Pflegerin mit Herz“:  Eine davon ist Eleni Manolis. "Als kleines Mädchen wollte ich Ärztin werden. Später dann Polizistin." Heute ist Eleni Manolis Altenpflegerin. Und das mit Leib und Seele. Schon früh hatte die 20-Jährige das Bedürfnis verspürt, einen Beruf zu ergreifen, in dem sie Menschen helfen kann. Und das kann sie als Altenpflegerin besonders gut.   Von Peter Mehring Davon ist Ute Kloß felsenfest überzeugt. Die 78-jährige Bewohnerin des Altenheims St. Lambertus an der Dortmunder...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.12.19
  •  1
Politik
Susanne Fischer hat für jeden Bewohner ein offenes Ohr und ist immer gut gelaunt.

"Pflegerin mit Herz": Susanne Fischer
Sie geht liebevoll mit jedem Bewohner um

Dass Susanne Fischer einmal in der Pflege arbeiten würde, hätte die 54-Jährige nicht gedacht. Doch erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. 1997 arbeitet sie noch als Putzfrau und zwar in einer Pflegeeinrichtung. Dort merkte sie, dass ihr der Kontakt, den sie zu den Bewohnern hatte, gerade auch zu den an Demenz erkrankten Menschen, viel Spaß machte. "Da war echte Empathie." Als Späteinsteigerin machte Susanne Fischer mit 37-Jahren eine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin;...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
"Familie ist, wo Leben beginnt und Liebe niemals endet." Stefan Stapane lebt dieses Motto. Mit Ehefrau Mareike und Tochter Lina. Auch mit den Söhnen Lino und Luca, der großen Tochter Lara und neben Kater Mr. Big und Hund Nelly auch noch mit Katze Naomi.

Pfleger mit Herz
„Ohne Herz geht gar nichts!“: Für Pflegehelfer Stefan Stapane sind die alten Menschen wie eine Familie

Musik an! Stefan kommt! Die Bewohner im Haus Magdalena in Volmarstein wissen sofort Bescheid, wenn der Altenpflegehelfer seinen Dienst beginnt. „Im Altenheim muss einfach Musik laufen“, sagt Stefan Stapane aus Überzeugung. Inzwischen weiß er auch, dass die Bewohner es lieben. So wie die 98-jährige Dame, mit der der 37-Jährige - noch bevor es an die Pflege ging - immer ein Tänzchen machte. Trotz Rollator. „Ich möchte einfach aus jedem Menschen das Beste herausholen.“ Das ist sein Antrieb, mit...

  • Hagen
  • 28.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gemeinsames Spielen, Lesen, Essen oder Basteln. Lilli Bahs (l.) fühlt sich wohl in der Gesellschaft rund um Pflegedienstleiterin Christine Debus (r.). Claudia Schmidt (Mitte) hatte ihre Chefin als Pflegerin mit Herz vorgestellt. Für sie ist sie "der gute Geist" der Einrichtung.
2 Bilder

Pfleger mit Herz
„Ich bin angekommen!“: Christine Debus leitet Wengeraner Tagespflege mit Herz und Hund

Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung. Und auch Fine freut sich. „Fine ist ein Labradudel“, lacht Christine Debus. „Eine Mischung aus Labrador und Pudel, nur hat sie am wenigsten Locken abbekommen.“ Dafür leistet die Mischlingshündin etwas sehr Wertvolles für die Tagespflegeeinrichtung an der Osterfeldstraße. „Bei manchen unserer Gäste weckt sie Erinnerungen und bringt sie so zum Lächeln.“ Das ist einer von den ganz besonderen Momenten, die Christine Debus an ihrer Arbeit liebt und ihr das...

  • Hagen
  • 28.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Christine Stanik (52) arbeitet seit 20 Jahren in der Pflege und sagt: "Ich  liebe meinen Job!
4 Bilder

Herne
Pfleger mit Herz - Hirn, Humor und Verstand sind für Christine Stanik und Markus Pieper auch wichtig

Wie findet ein Pfleger, der erstmals ins Haus kommt spontan den richtigen Ton, um einen grantelnden älteren Herrn sofort für sich einzunehmen? Ulrike Lange aus hat es erlebt: "Marcus Pieper sagte ,Glück auf' und mein Vater strahlte." Die Herner Wochenblatt-Leserin hatte sich auf unseren Aufruf "Pfleger mit Herz" gemeldet und von Marcus Pieper berichtet. Er arbeitet als Pfleger bei der Caritas-Sozialstation. Ulrike Lange: "Mein Vater ist bereits verstorben. Er war dement. Fünf Jahre lang hat...

  • Herne
  • 27.12.19
Ratgeber
"Auch wenn sich viel in den 40 Jahren meiner Pflegefachkraft-Laufzeit verändert hat, ist es immer noch mein Traumberuf", sagt Jörg Rölke aus Langenfeld.

Fünf Fragen an unseren "Pfleger mit Herz" aus Langenfeld
Kompetenz und Menschlichkeit

Ende November starteten wir, zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie, einen Aufruf an unsere Leser und suchten einen Kranken- oder Altenpfleger, der besonders engagiert ist. Jörg Rölke aus Langenfeld haben wir aus vielen Einsendungen ausgesucht. Wochenanzeiger: Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen? Jörg Rölke: "Während meiner Schulzeit habe ich ein zirka achtwöchiges Praktikum im Richrather Krankenhaus gemacht und sofort gemerkt, dass es mir gut gefällt und ich beruflich in die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ursula Maslowski und Altenpfleger Darius Braszak

Trotz Pflegermangel immer positiv eingestellt
Altenpfleger Darius Braszak bringt die Bewohner im St. Mauritius-Stift zum Lachen

Trotz Pflegenotstand hat Altenpfleger Darizus Braszak immer ein Lächeln auf den Lippen. "Ich komme gerne hier hin. Es macht mir Spaß und ich gebe gerne etwas zurück", sagt Darius Braszak mit einem Strahlen in den Augen über seinen Beruf als Altenpfleger im St. Mauritius Stift. Dabei ist der Pole nicht immer gelernter Altenpfleger gewesen. In Polen hat der 53-Jährige erst eine Ausbildung zum KFZ-Schlosser gemacht. 1989 ist er nach Deutschland gekommen und hat im Garten-und Landschaftsbau...

  • Bochum
  • 27.12.19
LK-Gemeinschaft
Ohne Menschen mit großem Engagement und Fachverstand, die sich Kranke, Hilfsbedürftige und Ältere Kümmern, ohne Pflegerinnen und Pfleger mit Herz sähe es trostlos aus. Zum Abschluss unserer Serie "Patient Pflege?", in der wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet haben, wollen wir deshalb drei solcher Pfleger mit Herz, stellvertretend für viele andere, vorstellen.             Foto: pixabay
4 Bilder

Abschluss der Serie Pflege 2019 "Patient Pflege?"“ - Unsere Pflegerinnen mit Herz sind mit Leib und Seele bei der Sache
Der Mensch steht immer im Mittelpunkt

Die Pflege und Betreuung von kranken Menschen ist wichtig und ist nicht selten eine „Herzensangelegenheit“. Mit Herzblut bei ihrer Sache, dem „Dienst am Menschen“ sind auch die drei „Pflegerinnen mit Herz“, mit denen der Wochen-Anzeiger stellvertretend für zahlreiche weitere Vorgeschlagene zum Abschluss unserer Serie zu den Pflegeberufen Gespräche führte. Alle drei, Michaela Küch (46) vom ambulanten Pflegedienst Akuras in Rheinhausen, Iris Lutz (57) von der Tagespflege „Mittendrin“ der...

  • Duisburg
  • 27.12.19
LK-Gemeinschaft
 Lena Lorenz, ist eine "Pflegerin mit Herz" und ansteckender Fröhlichkeit. Sie sagt: "Pflege, auch als Anfängerin, ist keine Qual und Schmutzarbeit, wenn man die richtige Einstellung hat. Pflege ist niemals nur Job.“ 
  Foto: RüBe

„Diese Berufung ist mehr als ein Job“
Hattingen: Pflegerin mit Herz - Lena Lorenz

(von Rüdiger Berndt)  Da leuchtete der Weihnachtschmuck wochenlang von Balkonen und in Vorgärten. An einem Haus am Reschop gab es aber eine Ausnahme, nicht ein Stern, sondern ein hellstrahlendes Herz signalisierte: „Hier ist etwas ganz besonders“. Und das stimmt! Dort lebt die 23-jährige Lena Lorenz, zweifellos Herzdame der ganzen Familie. Sie hat sich nämlich aus Überzeugung für die Nächstenliebe dem Pflegeberuf verschrieben. Nicht ohne Grund hat die STADTSPIEGEL-Redaktion die junge Frau...

  • Hattingen
  • 24.12.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Unsere "Pflegerin mit Herz" aus Monheim: Nicola Flücken arbeitet im Altenheim St. Marien.
Foto: Michael de Clerque

Fünf Fragen an unsere "Pflegerin mit Herz" aus Monheim
"Ein wertvoller Beruf"

Ende November starteten wir im Monheimer Wochen Anzeiger, zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie, einen Aufruf an unsere Leser und suchten einen Kranken- oder Altenpfleger, der besonders engagiert ist. Nicola Flücken aus Monheim haben wir aus vielen Einsendungen ausgesucht. Wochen Anzeiger: Wie sind Sie zu Ihrem Beruf gekommen? Nicola Flücken: Per Zufall! Durch eine Bekannte, die Pflegedienstleiterin bei einem ambulanten Pflegedienst war. Dort habe ich hospitiert und dann ein Jahr...

  • Monheim am Rhein
  • 24.12.19
Politik
Zusammen mit anderen hilft Klemens Hartinger auch, seinen Patienten letzte Wünsche zu erfüllen. Zum Beispiel einem Motorradfan, der kurz vor seinem Tod noch ein letztes Mal im Beiwagen einer Maschine mitfahren konnte.
2 Bilder

Pflege-Serie 2019
Klemens Hartinger ist "Pfleger mit Herz": Mit Leib und Seele im Pflegedienst

Unter dem Titel "Patient Pflege?" haben wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie haben wir Dortmunder "Pfleger/innen mit Herz" gesucht. Unsere Leser haben zahlreich per Mail geantwortet und ihren persönlichen "Pfleger mit Herz" beschrieben - darunter waren viele berührende Geschichten. Stellvertretend für alle vorgeschlagenen Pfleger mit Herz stellen wir Ihnen nun drei von ihnen genauer...

  • Dortmund
  • 23.12.19
Politik
Zum Pfleger mit Herz wurde Matthias Hinz von Annelies Hummelt vorgeschlagen: "Er unterstützte mich schon 1996 bei meinem Vater und dann bei meiner Schwiegermutter. Jetzt nehme ich ihn selbst in Anspruch."
2 Bilder

Pflege-Serie 2019
Matthias Hinz ist "Pfleger mit Herz": Immer gute Laune, kein böses Wort

Unter dem Titel "Patient Pflege?" haben wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie haben wir Dortmunder "Pfleger/innen mit Herz" gesucht. Unsere Leser haben zahlreich per Mail geantwortet und ihren persönlichen "Pfleger mit Herz" beschrieben - darunter waren viele berührende Geschichten. Stellvertretend für alle vorgeschlagenen Pfleger mit Herz stellen wir Ihnen nun drei von ihnen genauer...

  • Dortmund
  • 23.12.19
Politik
Schwester Romina Bossi liebt ihren Beruf:  "Die Menschen sind so dankbar, wenn man etwas für sie tut oder auch nur ein offenes Ohr für ihre Probleme und Sorgen hat. Ein Beruf, bei dem ich den ganzen Tag lang nur im Büro bin oder am Computer sitze – das wäre nichts für mich.“
2 Bilder

Pflege-Serie 2019
Schwester Romina Bossi ist "Pflegerin mit Herz": Engagierter Einsatz für die Patienten

Unter dem Titel "Patient Pflege?" haben wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie haben wir Dortmunder "Pfleger/innen mit Herz" gesucht. Unsere Leser haben zahlreich per Mail geantwortet und ihren persönlichen "Pfleger mit Herz" beschrieben - darunter waren viele berührende Geschichten. Stellvertretend für alle vorgeschlagenen Pfleger mit Herz stellen wir Ihnen nun drei von ihnen genauer...

  • Dortmund
  • 23.12.19
LK-Gemeinschaft
Hildegard Niggemann und Alexandra Hamelmann sind ein Herz und eine Seele.

Alexandra Hamelmann ist „Pflegerin mit Herz“ im Lintforter Pflegeteam
Den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Kamp-Lintfort. Alexandra Hamelmann ist eine echte Frohnatur. Ihre Leidenschaft ist ihr Beruf als Pflegekraft. Für das Lintforter Pflegeteam ist die 40-Jährige täglich in Kamp-Lintfort und Umgebung im Einsatz. Und das mit ganz viel Herzblut und Freude am Job. „Ich brauche einfach den Kontakt und den Umgang mit Menschen. Urlaub wird für mich nach zwei Tagen unerträglich. Ich vermisse dann meine Arbeit und die lieben Klienten total.“ Ihr besonderer Elan begeistert Ehemann Steve Hamelmann, der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.12.19
LK-Gemeinschaft
Anita Brunken fühlt sich von ihrer Pflegerin mit Herz, Sandra Kaiser, bestens umsorgt.

Sandra Kaiser ist "Pflegerin mit Herz" im Seniorenstift Bethanien Moers
Aufgeschlossen, fröhlich und humorvoll

Moers. Aufgeschlossen, fröhlich und humorvoll – drei Eigenschaften, die die 51-jährige Sandra Kaiser, qualifizierte Pflegehelferin, auf den ersten Blick ausstrahlt. Und die sie in ihrem Beruf auch benötigt, um mit insgesamt 35 demenzerkrankten Bewohnern im Seniorenstift der Stiftung Krankenhaus Bethanien Moers zu arbeiten. „Ich wollte immer die Ausbildung zur Altenpflegerin machen“, sagt sie. Deshalb absolvierte sie nach ihrem Realschulabschluss ein Praktikumsjahr im Bethanien Krankenhaus. Und...

  • Moers
  • 22.12.19
LK-Gemeinschaft
Diese beiden sind ein eingespieltes Team und ganz offensichtlich auch "Ein Herz und eine Seele": Sigrid Sobetzko und Jasmin Fenten.

Jasmin Fenten ist „Pflegerin mit Herz“ im Rudolf-Schloer-Stift
„Ich liebe meinen Beruf“

Diese Überraschung ist gelungen! „Ich bin total aus dem Häuschen und aufgeregt. Darf ich mich setzen?“, freut sich Jasmin Fenten über alle Maßen. Die 35-Jährige ist seit dem 1. August dieses Jahres als Pflegekraft im Rudolf-Schloer-Stift in Moers-Hülsdonk tätig. Ihr Mann, Robert Fenten, ist derart begeistert von ihrem Einsatz als Allroundtalent und überzeugt von ihrer Liebe zu ihrem Beruf, dass er sie als „Pflegerin mit Herz“ für unsere Themen-Serie vorschlug. Moers. Gesagt, getan. Die...

  • Moers
  • 22.12.19
Ratgeber
Unterwegs in Sachen Altenpflege: Gerd Soblik-Hartmann arbeitet für den ambulanten Pflegedienst der Mülheimer Seniorendienste.
3 Bilder

Pfleger mit Herz
"Man muss auch eine Menge Spaß haben!"

Sein Beruf macht ihm Freude. Das sieht man Gerd Soblik-Hartmann an. Er wirkt jünger als die 55 Jahre, die in seinem Personalausweis stehen. Seit 29 Jahren arbeitet er als Altenpfleger. Fast 30 Jahre in der Altenpflege. Und dennoch macht Soblik-Hartmann keinen erschöpften, sondern einen entspannten Eindruck und blickt gespannt und optimistisch in seine berufliche Zukunft beim ambulanten Pflegedienst der Mülheimer Seniorendienste. Woher kommt seine Kraft, die er braucht, wenn er täglich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.19
LK-Gemeinschaft

Pflege 2019
Pfleger mit Herz - Carsten Müller, stellvertr. Stationsleitung im Marienhospital

Eigentlich wollte Carsten Müller Physiotherapeut werden. Als dann aber die Schulpraktika anstanden, entschied er sich dafür ein Praktikum in der Pflege zu absolvieren. Dort hat es ihm so gut gefallen, dass er nach dem Fachabitur im Sozialen Gesundheitswesen eine Ausbildung als Krankenpfleger machte. “Ich habe es nie bereut diesen Schritt gegangen zu sein”, so Carsten Müller. “Ich hatte so gute Praktikumsanleitungen, dass ich diesen Job lieben gelernt habe.” Seit 2008 arbeitet er im...

  • Wesel
  • 13.12.19
LK-Gemeinschaft
Im Rahmen der verlagsweiten Aktion "Pfleger mit Herz gesucht" hat unsere Redaktion Tim Jahn aus Kamen ausgewählt. Fotos (4): privat
4 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
"Gefühle gehören für mich in diesem Beruf dazu"

Im Rahmen der verlagsweiten Aktion "Pfleger mit Herz gesucht" hat in unserer Region Tim Jahn aus Kamen das Rennen gemacht. Die Redaktion des Stadtspiegels hat sich unter den zahlreich eingesandten Vorschlägen für ihn entschieden. Warum, weshalb, wieso die Wahl auf den Pfleger aus dem Hellmig-Krankenhaus fiel, das erfahren Sie jetzt hier: Für Tim Jahn aus Heeren müsste der Tag eigentlich 48 Stunden haben. Er beschreibt sich selbst als Organisationstalent und sieht seinen Beruf als Pfleger im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Zum Abschluss unserer verlagsweiten Pflege-Serie wollen wir Menschen in unseren Zeitungen vorstellen, die mit Herz ihren Beruf ausüben. Dafür sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen: Schreiben Sie uns, wer Ihr "Pfleger mit Herz" ist!

Große Mitmach-Aktion
Kennen Sie Pfleger mit Herz?

Unter dem Titel "Patient Pflege?" haben wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zum Abschluss suchen wir nun "Pfleger mit Herz", die wir in unseren Anzeigenblättern vorstellen wollen. Denn ohne sie würde das System nicht funktionieren!   Den Auftakt unserer Serie bildete das Exklusiv-Interview mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, in dem er den Familien bescheinigte, der "größte Pflegedienst der Nation" zu sein. "Mein Ziel ist es, ihnen...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.11.19
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.