Phantastischer Lichterweihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Phantastischer Lichterweihnachtsmarkt

Ratgeber
Herrlich illuminiert sind auch die Verkaufs-, Imbiss- und Getränkestände.
2 Bilder

Donnerstags und freitag schon um 14 Uhr, am Wochenende bereits um 13 Uhr
Phantastischer Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark öffnet eine Stunde früher

Lindenhorst. Nachdem am vergangenen Wochenende schon lange vor den offiziellen Öffnungszeiten sehr viele Besucher vor den Kassen auf Einlass warteten, öffnet der Phantastische Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark nun früher als bisher. An den Donnerstagen und Freitagen geht es bereits um 14 Uhr und an den Samstagen und Sonntagen schon um 13 Uhr los. Am 29. Dezember schließt der Lichterweihnachtsmarkt dann. Eintritt bis dahin: 8 Euro. Danach ist vom 30. Dezember bis zum 6. Januar täglich...

  • Dortmund-Nord
  • 19.12.19
Kultur
Einer der im Dino-Wald in Szene gesetzten Raubsaurier.

Hohe Besucherzahlen im Fredenbaum-Park beim Lichterweihnachtsmarkt
Dino-Wald ist der Magnet // Saurier-Herde soll 2020 kommen

Schon bis zur Halbzeit des Phantastischen Lichterweihnachtsmarktes (PLWM) im Fredenbaum-Park am Rande Lindenhorsts hat Veranstalter Gisbert Hiller einen "fantastischen Besucherzuwachs" gemeldet. Absolute Stars und auch Magneten für von weither angereiste Touristen sei der neu geschaffene Dino-Wald. So habe man fürs Wochenende bereits eine Einbahnstraßenregelung getroffen, damit jeder die 35 bis zu elf Meter hohen Dinosaurier-Installationen in Ruhe genießen kann. Und 2020 sollen es noch...

  • Dortmund-Nord
  • 13.12.19
Ratgeber
Vor allem auf und rund um den Fredenbaum-Parkteich sorgen Feuerflöße sowie tausende Feuerkörbe, Fackeln, Kerzen und Lagerfeuer für die ganz einzigartige Atmosphäre des Phantastischen Lichterweihnachtsmarktes.
3 Bilder

Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark zwischen Lindenhorst und der Nordstadt
Anders als alle anderen

Nunmehr im fünften Jahr bietet der Phantastische Lichterweihnachtsmarkt (PLWM) im Fredenbaum-Park den Dortmundern und vielen anreisenden Gästen ein unvergessliches Erlebnis. Unterm Motto "Anders alle alle anderen Weihnachtsmärkte" erleben die Besucher*innen ab Donnerstag, 21. November, immer wieder neue Höhepunkte. Neu in diesem Jahr ist der besinnliche Dino-Wald, in dem mystisch beleuchtete Saurierfiguren den großen und kleinen Besuchern eine willkommene Abwechslung vom Lichtermeer des...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.19
  •  1
  •  2
Kultur
Der Aufbau der Panzerbrücke über den Parkteich hat auch in diesem Jahr den Countdown für den Phantastischen Lichterweihnachtsmarkt (PLWM) im Fredenbaumpark am Rande Lindenhorsts eingeläutet. Der startet am 21. November.
8 Bilder

Der Countdown für den Phantastischen Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaum-Park läuft
Die Brücke ist gesetzt

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihren Schatten voraus: Davon zeugt am Teich des Fredenbaum-Parks die bereits gesetzte Panzerbrücke, über die ab dem 21. November wieder die Besucher der Phantastischen Lichterweihnachtsmarktes (PLWM) flanieren werden. Beim Präsentationstermin vor Ort im Park zwischen Lindenhorst und der Nordstadt stellte Wolfgang Fuck als Sprecher der Mittelalterlichen Phantasie Veranstaltungen von Gisbert Hiller aus Drensteinfurt die diesjährigen Neuerungen vor: In...

  • Dortmund-Nord
  • 31.10.19
Kultur
Holzkunst am See im Fredenbaumpark
15 Bilder

Phantastischer Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark
Lichterweihnachtsmarkt noch weitläufiger

Das erste lange Wochenende liegt hinter dem Phantastischen Lichterweihnachtsmarkt im Dortmunder Fredenbaumpark. Am 22. November öffnete der Markt mit mittelalterlichem Flair und mit Millionen von Lichtern wie in den vergangenen Jahren - und zudem einigen Neuerungen.  Dem stetig steigenden Besucherandrang vor allem bei Konzerten und an regenfreien Wochenenden gezollt, präsentiert sich der Markt großflächiger. Sämtliche Wege wurden verbreitert, Stände zurückgesetzt und weichere Böden mit...

  • Dortmund-Nord
  • 26.11.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gerne halten sich die Marktbesucher an den offenen Feuerstellen zum Aufwärmen auf.
3 Bilder

Besucherrekord im Fredenbaum-Park beim Lichterweihnachtsmarkt

Trotz des schlechten Wetters im Advent glänzt der Phantastische Lichterweihnachtsmarkt (PLWM) im Dortmunder Fredenbaum-Park bereits jetzt mit einem Besucherrekord. Veranstalter Gisbert Hiller teilte heute (20.12.) mit, dass bereits nach 17 von 28 abgefeierten Veranstaltungstagen bereits die Gesamtbesucherzahl des Vorjahres überschritten worden ist.  2016 waren an 28 Veranstaltungstagen insgesamt rund 130.000 Besucher in den Park zwischen Lindenhorst und der Nordstadt gekommen, um die die...

  • Dortmund-Nord
  • 20.12.17
Kultur
Der Phantastische Lichterweihnachtsmarkt begeistert seine Besucher.

Der "Phantastische Lichterweihnachtsmarkt" - Resümee

Nach 28 Veranstaltungstagen hat am Neujahrstag auch der zweite "Phantastische Lichterweihnachtsmarkt" im Fredenbaumpark seine Tore geschlossen. In diesen Tagen läuft der Abbau. Mehr als 2500 Tonnen Material und Ausrüstung werden wieder abgefahren. Bald steht den Spaziergängern und Joggern wieder der komplette Park uneingeschränkt zur Verfügung. Der Veranstalter Gisbert Hiller stellt vor allem das unbeschwerte und freundliche Miteinander der vielen Besucher und die friedliche Stimmung in...

  • Dortmund-Nord
  • 04.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.