Phil Ortiz

Beiträge zum Thema Phil Ortiz

Überregionales
Kennt Homer, Bart & Co. ganz genau: Zeichner Phil Ortiz zu Besuch beim Neukirchener Erziehungsverein.

"Simpsons"-Zeichner im Herkrathshof

Vieles im Leben funktioniert nur mit klaren Regeln. Selbst Comic-Figuren entstehen nach ganz bestimmten Prinzipien. Davon haben sich jetzt sieben Jugendliche der Einrichtung „Stop-and-go“ auf dem Heckrathshof beim Besuch des Zeichners Phil Ortiz (59), bekannt unter anderem als Zeichner der amerikanischen Zeichenstrickserie „The Simpsons“, überzeugen können. Organisiert von der Eastside Cartoons Drums & Art School aus den USA und unterstützt vom Moerser Autohaus Minrath, kam der sozial...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.02.13
Kultur
Links das Original, Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Rechts ihr Ebenbild in der Simpsonswelt, zumindest aus Sicht von Phil Ortiz
2 Bilder

Phil Ortiz: Simpson-Comiczeichner in Witten-Annen

Phil Ortiz ist nicht einfach nur ein amerikanischer Comiczeichner. Er war bei der Geburt der TV-Serie „Die Simpsons“ dabei und gehört zu ihren Zeichnern der ersten Stunde. Seit 24 Jahren bestimmen „Die Simpsons“ sein Leben. Seine berühmteste Figur ist Ned Flanders, er ist der Zeichner, der Ned Flanders ein Gesicht gegeben hat! Aus der Serie stieg er 1993 aus, um sich fortan im Auftrag von Simpsons-Erfinder Matt Groening den Simpsons-Comics als einer der hauptverantwortlichen Zeichner zu...

  • Witten
  • 28.01.13
Kultur
Phil Ortiz gibt Autogramme und zeichnet Portraits im Simpson-Stil in Recklinghausen
3 Bilder

Comic-Zeichner Phil Ortiz am 13. Januar in Recklinghausen-Süd

Für Sonntag, 13. Januar, war im Kia-Autohaus in Süd von 12 bis 16 Uhr eine Autogramm- und Portraitzeichnungsaktion mit dem amerikanischem Comic-Zeichner Phil Ortiz angekündigt, der u.a. an der Zeichentrickserie "Die Simpsons" mitgearbeitet hat. Als um 16 Uhr die Türen des Autohauses geschlossen wurden, war die Warteschlange vor dem Linkshänder Ortiz noch lang. Doch es wurde keiner weggeschickt, alle, die schon geduldig gewartet hatten, sollten ihr Autogramm oder gezeichnetes Portrait im Stil...

  • Recklinghausen
  • 19.01.13
Überregionales
Viele Projektideen gab es beim Planungstreffen im Dezember. Foto: Stadt Recklinghausen

Stadt und Migranten-Selbsthilfeorganisationen trafen sich

Die Akteure der Jugendeinrichtungen in Recklinghausen-Süd und Hochlarmark und die Migranten-Selbsthilfeorganisationen wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Dabei verfolgen sie gemeinsame Ziele: Angebote, Projekte und Veranstaltungen für Jugendliche zu planen, sich besser kennenzulernen und sich zu vernetzen. Deshalb fanden in den letzten Monaten auf Initiative des Integrationsrats, der „Brücke“ und des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie mehrere Treffen statt. Die größeren...

  • Recklinghausen
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.