Philharmoniker

Beiträge zum Thema Philharmoniker

Kultur
Die Bayer Philharmoniker sind ein Sinfonieorchester mit einer über hundert Jahre alten Tradition.

Monheim: Konzert der Bayer Philharmoniker in der Aula am Berliner Ring

Die Bayer Philharmoniker laden am Sonntag, 7. Januar, um 18 Uhr zur „Soirée Royale“ in die Aula am Berliner Ring 7. Mit von der Partie ist Konzertpianist Hardy Rittner unter der Leitung des Dirigenten Bernhard Steiner. Die Bayer Philharmoniker sind ein Sinfonieorchester mit einer über hundert Jahre alten Tradition. 1904 als „Sinfonieorchester der Farbenfabrik Bayer“ gegründet, ist das Ensemble mit rund 70 aktiven Mitgliedern heute ein eigenständiger Verein. Es tritt im Konzert-Abonnement von...

  • Monheim am Rhein
  • 28.12.17
Kultur
23 Bilder

Eine schöne Bescherung

Ein sehr schönes und stimmiges Geschenk wurde von den Musikern des Philharmonischen Orchesters der Stadt Hagen beschert. Passend zur Weihnachtszeit wurde eine Darbietung auf hohem musikalischem Niveau geboten. Ein fabelhafter Abend, der die Weihnachtsfreude in den Herzen der Menschen wachsen lässt. Claudine Scharfenberg von der Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe sagt Danke. Allen Beteiligten wünsche ich frohe Weihnachten und einen schönen Übergang ins neue Jahr.

  • Hagen
  • 22.12.17
  •  4
  •  3
Kultur
2 Bilder

Weihnacht für alle

Kirchenchöre sangen in der Weihnachtszeit Sehr gut besucht war die Herz-Jesu Kirche am ersten Sonntag des neuen Jahres beim weihnachtlichen Singen der Kirchenchorgemeinschaft an St. Josef Essen Ruhrhalbinsel und der Katholischen Chorgemeinschaft Essen-Überruhr, die als imposanter Gesamtchor auftraten. Unterstützt wurden Sängerinnen und Sänger von einem Orchester, bestehend aus Mitgliedern der Essener Philharmonikern. Als Solisten waren Lena Sokoll, Sopran, Mechthild Notthoff, Alt,...

  • Essen-Ruhr
  • 05.01.16
  •  2
Kultur
Der Stummfilmklassiker Metropolis ist im Konzerthaus zu sehen.
2 Bilder

Metropolis mit Live-Musik

Nach dem großen Erfolg des Stummfilmklassikers „Nosferatu“ kommt ein weiterer Stummfilm der Superlative auf die Konzerthaus-Bühne: Am Am 11. März dirigiert Generalmusikdirektor Gabriel Feltz die Dortmunder Philharmoniker live zu „Metropolis“ von Fritz Lang. Als der deutsche Regisseur Fritz Lang in „Metropolis“ seine Vision einer Zukunftsgesellschaft drehte, ahnte keiner, dass sie noch 90 Jahre später hochaktuell sein würde. Der Stummfilmklassiker von 1927 zeigt eine Welt, die von einem...

  • Dortmund-City
  • 03.03.15
Kultur
Die House- und Techno-Produzenten Super Flu treffen beim „1. Konzert für junge Leute“ am 17. November im Konzerthaus auf die Dortmunder Philharmoniker. Es gibt Mussorgski in einer elektronisch-analogen Bearbeitung.
2 Bilder

Mussorgski in the mix

Ein geflügeltes und selbstironisches Wort in der Clubkultur sagt: „Techno ist mit ohne Singen“ - jetzt bringt das Dortmunder Konzerthaus die geraden Beats zwar nicht gleich mit Diven am Mikrophon, dafür aber mit den Künsten der Philharmoniker zusammen. Der Klassiker „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski eröffnet die Konzerthaus-Reihe „Konzerte für junge Leute“ und soll in der Bearbeitung des DJ- und Produzenten-Duos Super Flu für „FeelGoodTechHouse“ und ein junges Publikum am 17....

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
  •  1
Kultur
Szene aus "dem Werther".

Theater und Philharmonie Essen (TUP) setzt auf Kooperation

„Nach 16 Jahren Richard Wagner ist es Zeit für eine andere Farbe“, ist sich Hein Mulders in seiner zweiten Spielzeit als Intendant des Aalto Musiktheaters und der Essener Philharmoniker sicher, und natürlich weiß er auch, welche Farbe es musikalisch werden soll: Mozart. Ab sofort will man bei der TUP zudem verstärkt auf eine Vernetzung der Sparten setzen. „Generell macht eine Kooperation viele Produktionen auch erst bezahlbar“, weiß Mulders. Die Auslastung der Häuser spielt in Zeiten der...

  • Essen-Süd
  • 05.05.14
  •  1
  •  2
Kultur
Dieses Bild malte Künstlerin Bettina Brökelschen beim besonderen Gegurtstagsständchen der Dortmunder Philharmoniker und des Dortmunder Opernchores mit Generalmusikdirektor Gabriel Feltz am Flügel und Opernsängerin Jeanette Wernecke für den BVB im Konzerthaus.

Ständchen für den BVB

So schön klingt schwarz-gelb! Pünktlich zum 104. Geburtstag des BVB um 19.09 Uhr wurde jetzt ein ganz besonderes Geburtstagsständchen veröffentlicht: Eine beeindruckende Orchesterversion der bekannten Vereinshymne „Leuchte auf mein Stern Borussia“. Für dieses nicht alltägliche Kulturprojekt haben sich die Philharmoniker mit ihrem Generalmusikdirektor Gabriel Feltz, der Opernchor des Theater, das Konzerthaus sowie die hiesige Steinway Vertretung – Maiwald Klaviere und Flügel im Konzerthaus –...

  • Dortmund-City
  • 11.04.14
  •  1
  •  4
Kultur
Samstag musizieren die Philharmoniker im Kaufhof.

Die Dortmunder Philharmoniker sind mittendrin

Eine Ruheinsel in der Weihnachtszeit bieten die Dortmunder Philharmoniker mit musikalischer Aktion inmitten des Weihnachtstrubels. Am Samstag, 14. Dezember, spielen verschiedene Ensembles der Dortmunder Philharmoniker zwischen 14 und 15 Uhr im Erdgeschoss der Galeria Kaufhof am Westenhellweg. Das Gratis-Konzert plante die Initiative „Publikum pro Philharmoniker“ mit. Samstag laden die Philharmoniker auch um 12.30 Uhr zum Benefizkonzert ins Konzerthaus ein. Im Bild: Barbara Kohl,...

  • Dortmund-City
  • 11.12.13
  •  1
Kultur
Der neue Generalmusikdirektor stellt sich heute in der Mayerschen Buchhandlung vor.

Musik-Café mit Gabriel Feltz

Der neue Generalmusikdirektor Gabriel Feltz stellt sich am Montag, 16. September, von 17.30 bis 18.15 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung am Westenhellweg dem musikinteressierten Dortmunder Publikum beim Musik-Café vor. Als ersten Gesprächsgast begrüßt er den Intendanten des Konzerthauses Benedikt Stampa. Sie sprechen über den musikalischen Neustart, Zusammenarbeit und Zukunftspläne in Dortmund. Außerdem wird Gabriel Feltz am Klavier eine kleine Einführung in Richard Strauss’ „Alpensinfonie“...

  • Dortmund-City
  • 16.09.13
Kultur

weniger Besucher bei den Philharmonikern

Seit die Mercatorhalle geschlossen ist, sind die Philharmoniker im TaM - Theater am Marientor untergebracht. Was sich auch bei den Besucherzahlen bemerkbar macht, wie bei der letzten Kulturausschuß-Sitzung zu erfahren war. Kamen rund 1650 Besucher in die Mercatorhalle, sind es im Tam durchschnittlich nur 1.350 Besucher, was einen Rückgang von 250 Besuchern ausmacht. Rund gesprochen ist jeder sechste Besucher weggeblieben. "Das ist schon besorgniserregend," wie Alfred Wendel, der Leiter der...

  • Duisburg
  • 24.04.13
Kultur

Glosse: Wir können auch anders

An dieser Stelle meckern wir oft und gern, weisen auf die Dinge hin, die in Duisburg nicht funktionieren und berichten, wo es mal wieder richtig schiefgelaufen ist. Heute sei an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön ausgesprochen: Das Open-Air-Konzert der Philharmoniker anlässlich des 100. Geburtstags des Stadttheaters war einfach phantastisch. Begeisterte Menschenmassen auf dem Opernplatz, die einen unvergesslichen Musikabend mit grandiosem Feuerwerk erleben durften. Gut zu wissen:...

  • Duisburg
  • 11.09.12
  •  5
Kultur
4 Bilder

Titanic - Die Belle Epoque und ihre Legende

Heute war Tag der offenen Tür im Aalto-Theater. Die kostenlose Vorstellung von Titanic - Die Belle Epoque und ihre Legende, dem Opernchor des Aalto-Theaters und den Essener Philharmonikern unter der Leitung von Volker Perplies auf der Hauptbühne am Abend, bildete den Abschluss des Tages mit umfangreichen Angeboten für Klein und Groß.

  • Essen-Steele
  • 01.09.12
Kultur

Musik und Mühsal - St. Petersburger Philharmoniker mit Yuri Temirkanov & Julia Fischer in der Philharmonie Essen

Große Namen versprechen zuweilen große Gewinne. In der Musik stehen sie für ein Gewinn in der ästhetischen Bereicherung, dem sinnlichen Vergnügen des Hörgenusses. Gelegentlich gewinnt man jedoch nur an Erfahrung, dass große Namen ihr Versprechen nicht halten. So kürzlich an der Philharmonie in Essen. Am 8. Mai 2012 standen im Alfried Krupp Saal große Komponisten auf dem Programm: Rossini, Mendelssohn Bartholdy und DvoYák. Geladen waren die bereits etablierte, wenngleich mit 28 Jahren noch...

  • Essen-Werden
  • 17.05.12
Kultur
Ungewöhnliche Bühne auch für den Dirigenten
47 Bilder

„Musikalische Hausbesetzung“ bot in Hochfeld einen Hochgenuss klassischer Musik

„Ich wohne seit 67 Jahren hier, so etwas Schönes habe ich noch nie erlebt!“ sagt die 89 jährige „Anni“ Pfeiffer, deren Wohnzimmer an der St. Johann Straße in Hochfeld zur Presseloge für das Konzert avancierte. Das war schon beeindruckend, als die Musiker der Duisburger Philharmoniker nach und nach mit ihren Instrumenten auf der St. Johann Straße in Hochfeld auftauchten und von Dirigent Norbert Killisch auf die Wohnungen aufgeteilt wurden, aus deren Fenstern sie eine halbe Stunde später ein...

  • Duisburg
  • 04.10.10
  •  2
Kultur
Die Kostümversteigerung war in den Vorjahren immer ein Publikumsmagnet. Am Sonntag bringt Kabarettist Kai Magnus Sting auf dem Vorplatz des Theaters zwei Dutzend ausgesuchte Kostüme und Hüte aus dem Opernfundus unter den Hammer. Archivfoto: Frank Preuß

Spielzeiteröffnung: Was für ein Theater!

Groß und Klein haben allen Grund zur Vorfreude angesichts des vielfältigen und kostenfreien Programms, mit dem am Sonntag, 26. September, ab 13 Uhr, das Theater Duisburg, die Deutsche Oper am Rhein und die Duisburger Philharmoniker die Eröffnung der neuen Spielzeit feiern. „Robin Hood“, der Held der gleichnamigen Abenteueroper, gibt beim Tag der offenen Tür ab 13 Uhr das Motto für vielfältige Entdeckungsreisen vor und hinter den Kulissen vor: Im Orchesterprobensaal gibt’s für das junge...

  • Duisburg
  • 24.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.