Alles zum Thema Pilgerweg

Beiträge zum Thema Pilgerweg

Überregionales
Klusenkapelle, Eröffnung des Pilgerweges
Michael Dörnemann (Bistum Essen, Bischöfliche Kurie, Leitung Seelsorgeramt) und Silvia Betinska (Leitung der Projektgruppe Pilgerwege)
9 Bilder

Pilgerweg führt vom Ruhrgebiet ins Sauerland

Magenta, ein leuchtendes Dunkelrosa, markiert jetzt über 200 Kilometer Pilgerweg. Fürs Ruhrbistum zeigen auf dem ersten Foto Michael Dörnemann und Silvia Betinska an der Klusenkapelle im Stadtwald, worauf Wanderer zwischen Duisburg, Bottrop und dem Sauerland achten müssen. Mehr auf www.bistum-essen.de Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 27.09.18
  • 91× gelesen
  •  1
Kultur
An der Klusen-Kapelle ist am 23. September Treffpunkt.

Bistum goes Magenta: Pilgerweg wird Sonntag eröffnet

Das Bistum Essen feiert am 23. September die Eröffnung seines Pilgerwegs. Die Projektgruppe lädt alle Interessierten zu einer ersten „Schnupperetappe“ ein. Gemeinsam mit Domkapitular Michael Dörnemann geht es von der Essener Klusen-Kapelle zum Dom. Drei Jahre Vorbereitungszeit, mehr als 200 Kilometer Wegstrecke und hunderte magenta-farbene Pilgerzeichen – mit einer ersten gemeinsamen Etappe in Essen eröffnet das Ruhrbistum am Sonntag, 23. September, seinen neuen Pilgerweg. Auf fünf...

  • Essen-Süd
  • 17.09.18
  • 157× gelesen
Überregionales
Wenn es pink am Baum leuchtet, sind die Pilger auf dem richtigen Weg.Foto: Bistum Essen

Einmal quer durch Werden

Alle Wege führen zum Dom. Zumindest enden hier künftig die verschiedenen Pilgerwege, die das Bistum Essen zurzeit markieren lässt. Eine Etappe geht auch durch Werden - mit etwa 18 Kilometern wird es die kürzeste Strecke sein. Im Vergleich dazu misst der Pilgerweg von Meinerzhagen zum Dom rund 100 Kilometer. An der Barkhovenallee wird es künftig losgehen. Von Heidhausen aus können Interessierte dann gemütlich bergab pilgern, vorbei an der Basilika, der Luciuskirche und über das Wehr. Danach...

  • Essen-Werden
  • 28.07.18
  • 106× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Wanderung vorverlegt: SGV Neheim früher auf dem alten Pilgerweg

Aus terminlichen Gründen vorverlegt auf den kommenden Sonntag, 24. Juni, wird die im Wanderplan des SGV Neheim für den 14. Oktober angekündigte Wanderung „Der alte Pilgerweg”. Mit Gisela Rose, Tel. 02932 26427, als Wanderführerin geht es im Raum Paderborn auf eine mittelschwere Strecke von etwa 19 Kilometern Länge, Hin- und Rückfahrt mit privaten Pkw, Abfahrt um 09.00 Uhr vom Engelbertplatz.

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.06.18
  • 4× gelesen
Kultur

Pilgerwanderung am 7. Juli 2018

Für einen Tag den Alltag hinter sich lassen, beim Wandern zur Ruhe kommen und die Natur genießen, ab und an einen geistlichen Impuls hören und ihn mitnehmen auf dem Weg – das ist Pilgern vor der eigenen Haustür. Die Frauenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Iserlohn bietet am 7. Juli 2018 von 9.00 - 17.00 Uhr eine Tageswanderung für Frauen und Männer auf dem Jakobsweg an. Der Weg führt von der Erlöser Kirche in Gevelsberg über Schwelm bis zum Kloster Beyenburg. Die Gruppe trifft sich...

  • Schwerte
  • 18.06.18
  • 26× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

100 Kilometer in fünf Tagen

20 Frauen machten sich, organisiert vom DJK Sportverband Diözesanverband Münster, auf den Weg entlang des Niederrheins. „Das unruhige Herz ist die Wurzel der Pilgerschaft. Im Menschen lebt eine Sehnsucht, die Ihn hinaustreibt“, sagte bereits Augustinus. Diese Sehnsucht trieb auch 20 verschiedene Frauen am Samstag in Emmerich-Elten zusammen. Vor ihnen lagen 100 Kilometer entlang des Niederrheins. Viel haben die 20 Frauen zwischen 38 und 78 Jahren auf ihrem Weg gesehen. Es ging von...

  • Moers
  • 21.07.17
  • 154× gelesen
  •  2
Überregionales

Auf Pilgerweg Schnitzaltar bewundern

Fröndenberg. Der evangelische Kirchenkreis Unna plant für Samstag, 8. April, einen Tages-Pilgerweg von Fröndenberg-Bausenhagen nach Unna-Lünern. Der Start erfolgt um 10 Uhr an der Dorfkirche Bausenhagen. Inspiriert von den Kirchenfenstern des Künstlers Andreas Felger geht es auf den Weg nach Lünern. Dort besuchen die Teilnehmenden die Kirche Lünern mit ihrem restaurierten Schnitzaltar. Im Anschluss ist ein Imbiss geplant. Für den Rücktransport nach Bausenhagen ist gesorgt.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.17
  • 6× gelesen
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Pilgerreise auf dem Jakobsweg des Dekanats Unna

Das Dekanat Unna bietet eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg an. Vom 14. bis 25. Juni geht es nach Santiago de Compostela. Eine Gruppe von maximal 14 Personen wird in dieser Zeit eine Woche auf dem Jakobsweg verbringen können. Für die Anreise ist eine Nachtfahrt und ein Zwischenstopp in Pamplona geplant. Auf dem Pilgerweg wird es Zeiten des Gebetes geben und Zeiten zum Schweigen. Die Pilger können sich zudem über Themen des Lebens und des Glaubens austauschen. Als Unterkunft dienen die am...

  • Unna
  • 20.01.17
  • 84× gelesen
Kultur
14 Bilder

Das Zisterzienser-Kloster

Das Zisterzienser-Kloster Das Zisterzienser-Kloster in Bochum wurde 1988 als eine Initiative des Ruhrbistums gegründet. Es untersteht dem Abt einer Zisterzienserabtei in Österreich. Daher auch der Name. Das Kloster ist ein kleiner Wallfahrtsort, zu dem jährlich etwa 40.000 Pilger wallfahren. Den Pilgern stehen die Wallfahrtskirche zur Verfügung, der Kreuzweg, der Glaubensweg Mariens als auch die Pilgerhalle und die Freiluft Andacht. Da das Kloster über unglaublich viele Veranstaltungen...

  • Bochum
  • 16.08.16
  • 86× gelesen
  •  1
  •  10
Überregionales
Die Jakobspilger der Kolpingsfamilie Bruchhausen auf ihrer vorletzten Teilstrecke. Foto: Privat
2 Bilder

Jakobspilger erreichen Leon in Spanien

Die Jakobspilger der Kolpingsfamilie Bruchhausen haben auf Ihrer vorletzten Teilstrecke durch Spanien inzwischen Leon, die Hauptstadt Kastiliens erreicht. Auf ihrer 16. Teilstrecke waren die Jakobspilger drei Wochen unterwegs, von den Pyrenäen an der französisch-spanischen Grenze durch die Provinzen Navarra, La Rioja, Burgos und Kastilien. 20 Teilnehmer waren diese Mal beim Mehrjahresprojekt der Bruchhausener Kolpingsfamilie dabei. Nach 456 Kilometern, auf der diesjährigen Teilstrecke, sind...

  • Arnsberg
  • 21.07.16
  • 24× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Mehr als einen Spaziergang bietet die ACK-Hagen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden) am Samstag, 7. Mai, an: Sie pilgern mit Interessierten entlang der Ruhr bis Schiffswinkel, dann über Sonnenstein, Kleff und Klusenberg bis zur Peterskirche.
2 Bilder

Pilgern in Herdecke entlang der Ruhr

Die ACK-Hagen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden) lädt für den morgigen Samstag, 7. Mai, zum Pilgern in ökumenischer Gemeinschaft ein. Los geht es um 10 Uhr an der katholischen St.-Philippus-und-Jakobus-Kirche in Herdecke. Der Pilgerweg steht unter dem Thema „Unterwegs sein mit Gott“. Er führt zunächst an der Ruhr entlang bis Schiffswinkel, dann über Sonnenstein, Kleff und Klusenberg bis zur Peterskirche. Zurück geht es über den Hengsteysee mit dem Ausflugsschiff. Die...

  • Hagen
  • 06.05.16
  • 59× gelesen
  •  1
Kultur

Evangelische Gemeinden im Kirchenkreis Wesel laden zu Pilgerwegen ein

Eine Idee aus Südkorea bekommt im Kirchenkreis Wesel Hand und Fuß. Vor allem Fuß: Der Ausschuss für kirchlichen Entwicklungsdienst ruft dazu auf, sich an drei „Pilgerwegen“ der Gerechtigkeit und des Friedens zu beteiligen. Vor drei Jahren hat der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) auf seiner 10. Vollversammlung in Südkorea die Kirchen und Gemeinden aufgerufen, sich auf einen „Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens“ zu begeben. Im ÖRK haben sich weltweit 375 reformatorische, orthodoxe...

  • Wesel
  • 02.05.16
  • 33× gelesen
Kultur

Fahrradtour mit dem Sonnengesang rund um Goch

Zum Abschluss der diesjährigen ökumenischen Schöpfungszeit „Zurück ins Paradies?“ sind am Franziskustag, Sonntag, 4. Oktober, noch einmal alle, die Goch und Umgebung lieben und gerne Radfahren herzlich eingeladen, sich auf einen besonderen Pilgerweg zu machen. Mit dem Sonnengesang von Franziskus im Gepäck wird an diesem Nachmittag Gelegenheit sein, die direkte Umgebung noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive kennen zu lernen. Der Treffpunkt für diesen franziskanischen Pilgerweg, der im...

  • Goch
  • 28.09.15
  • 55× gelesen
Kultur
14 Bilder

Wallfahrtskapelle und Pilgerkirche St. Anna

In der Hohen Mark oberhalb von Haltern liegt die Kapelle St. Anna. Eine urkundliche Erwähnung der Kapelle erfolgte schon 1378. Berichten zufolge fanden 1556 die ersten Wallfahrten zur Kapelle statt. Der in der Nähe befindlichen Quelle sagt man eine heilende Wirkung nach.

  • Essen-Ruhr
  • 06.08.14
  • 146× gelesen
  •  6
  •  8
Ratgeber
17 Bilder

Mein drittes Stückchen Jakobsweg

Wie in den letzten beiden Jahren bin ich auch gestern wieder ein Stückchen auf dem Jakobsweg gegangen. Dabei gehe ich ganz nach Laune vor. Das erste Stück führte mich vor zwei Jahren von Lünen nach Dortmund. Im vergangenen Jahr ging ich von Werne nach Lünen und gestern also von Herbern nach Werne. Eigentlich wollte ich ein wenig mogeln und direkt am Schloss Westerwinkel auf den Jakobsweg gehen, aber es waren keine Wegezeichen zu finden. So musste ich doch nach Herbern hinein und zur...

  • Lünen
  • 16.05.14
  • 288× gelesen
  •  10
  •  3
Kultur
Foto: Manuela Mühlenfeld

Die Symbolik der Jakobsmuschel

Die Jakobsmuschel findet man entlang der Küsten des Atlantiks. Sie ist eine Sondermuschel, die im Laufe der Geschichte für viele Menschen von außerordentlicher Bedeutung war und auf den unterschiedlichsten Plätzen zurückgefunden worden ist. Sogar in der Wüste! 1954 entdeckte der Archäologe Zakaria Goneim unter dem Wüstensand in der Nähe von Zozer einen Goldschatz in der unvollendeten Pyramide des Pharaos Sechemchet aus dem 27. Jahrhundert vor Christo. Er schreibt: “Aber das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.14
  • 1.429× gelesen
  •  12
  •  6
Überregionales
26 Bilder

"Bleibe bei uns, denn es will Abend werden." Der Deich ist jetzt Pilgerweg.

Kleve-Keeken: Der Pilgerweg steht allen Menschen offen, gleich aus welcher Herkunft und Grundüberzeugung sie aufbrechen. Gottes Segen begleitet einen jeden, der sich auf den Weg begibt. Dies war der Tenor der Einsegnug einer der sieben Steelen des ökumenischen Pilgerweges zwischen Griethausen und Kekerdom (NL). Ungefähr in der Mitte des Weges hatten sich zahlreiche kirchenverbundene Bürger eingefunden, um dort am Deich in Keeken der Zeremonie von Pfarrer Thorsten Hendricks und Pfarrerin Sabine...

  • Kleve
  • 20.10.13
  • 366× gelesen
  •  1
  •  1
Überregionales
Tagsüber wanderte die Dortmunder Gruppe auf dem Pilgerweg, dann ging es auf die Suche nach einer Herberge.

Klasse auf dem Jakobsweg

Das Anna Zillken Berufskolleg geht neue Wege: Angehende Jugend- und Heimerzieher wanderten in einer Klassenfahrt auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Die Begeisterung für eine Klassenfahrt ganz anderer Art wurde längst nicht von allen Studierenden des Erzieheroberkurses geteilt. Für einige wurde sie ein Höhepunkt ihrer Ausbildung, eine Herausforderung aber war es für alle, in einer Woche täglich zwischen 30 und 35 Kilometer mit dem Rucksack zu Fuß auf dem berühmten „camino...

  • Dortmund-City
  • 18.04.13
  • 236× gelesen
Natur + Garten
3 Bilder

Keine Angst vor dem 21. 12. ! Für Sonnenpriester Naupany Puma ist es eine "Zeit des Wandels"

Es ist eine „Zeit des Wandels“, die wir gerade durchleben, genannt „Pachakútec“. Die Filmproduzentin Anya Schmidt hat den Sonnenpriester Ñaupany Puma, der in Essen seinen Dokumentarfilm vorstellte, auf seinem Weg für „die Heilung des Herzens Erde“ begleitet. Da lag es nahe, sich auch mit dem 21.12.2012 zu beschäftigen. Der STADTSPIEGEL fragte nach: Was hat es mit diesem Mythos des Weltuntergangs auf sich? Eine unglaubliche Geschichte. Schon die Begegnung der beiden war magisch. Mit einer...

  • Essen-Süd
  • 18.12.12
  • 4.008× gelesen
  •  7
Überregionales
Mischa in der Lüner Innenstadt, der Fußgängerzone in der "Lange Straße".
9 Bilder

Mischa Gerber: In 15 Jahren um die Welt

Er will zu Fuß durch die ganze Welt laufen - 100.000 Kilometer zurücklegen. Jeden Tag laufen, jeden Tag neue Menschen und die Welt kennenlernen. Das ist der Lebenstraum, den sich Mischa Gerber erfüllt. Die Jakobsmuschel mit dem roten Schwertkreuz auf seinem Wandertrolley zeigt es an: Mischa Gerber ist ein Pilger auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Doch seine Reise wird dort nicht enden. In den nächsten 12 bis 15 Jahren will der Schweizer 100.000 Kilometer über den Erdball...

  • Lünen
  • 10.04.12
  • 1.722× gelesen
  •  3
Kultur
2 Bilder

Pilgerweg führt durch Werden

Die gelbe Muschel auf blauem Grund, die an vielen Stellen in Werden aufgemalt wurde, haben viele schon entdeckt, nun kamen auch die ersten Pilgerstäbe und Jakobsmuscheln als Pilgerschmuck dazu: Der Jakobsweg wurde offiziell eröffnet ... Sicherlich, der echte Jakobsweg liegt in Spanien und führt nach Santiago des Compostela, aber wie sind wohl die Pilger in früheren Jahrhundert dort hingekommen? Sie sind gelaufen und zwar über die verschiedenen Routen des Weges der Jakobspilger. Und genau so...

  • Essen-Werden
  • 13.09.10
  • 1.817× gelesen
  •  2
Kultur
Pfarrer Dirk Heckmann (l.) und Hubert Gerhold haben schon die Wanderstiefel geschnürt.

Pilgern ist wieder in

Ganz nach dem Motto „Ich bin dann mal weg“ startet vom 10. bis 12. September die zweite Pilgertour von Frömern über Dellwig und Billmerich nach Opherdicke. Pilgern ist wieder in, das hat der evangelische Kirchenkreis Unna schon bei der ersten Veranstaltung dieser Art im Jahr 2009 festgestellt. Damals gingen rund 15 Väter mit ihren Kindern über den ersten Pilgerweg. Im September werden rund 13 Kilometer zurückgelegt, wobei die Tour vor allem Spaß machen und die Beziehung zwischen Vätern und...

  • Unna
  • 28.07.10
  • 311× gelesen