Pilzbefall

Beiträge zum Thema Pilzbefall

Natur + Garten
Besonders entlang der Bülser Straße stehende Ahornbäume werfen bereits ihr Laub ab.

Pilzbefall sorgt aber für keine dauerhaften Schäden
Ahornbäume in Gladbeck-Ost verlieren ihr Laub

Gladbeck-Ost. Aktuell weisen nach Angaben des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) viele Ahornbäume im Stadtgebiet, verstärkt entlang der Bülser Straße in Gladbeck-Ost, einen übermäßigen Laubabwurf auf. Grund hierfür ist ein Befall der Bäume durch einen Pilz (lateinisch Apiognomonia), der auch als "Platanenwelke" und "Blattbräune" bekannt ist. Der Pilz wandert über Knopsen, Blattnarben sowie kleinere Äste in die Endtriebe der Bäume hinein und bewirkt, dass diese schließlich absterben....

  • Gladbeck
  • 28.05.19
Natur + Garten

Arbeiten in den kommenden Wochen
Auf Friedhöfe werden Bäume gefällt

Auf den Friedhöfen der Landeshauptstadt Düsseldorf müssen in der nächsten Woche insgesamt 15 Bäume aus Verkehrssicherungsgründen gefällt werden. Betroffen sind drei Bäume auf dem Nordfriedhof, vier auf dem Südfriedhof und acht weitere auf dem Waldfriedhof in Gerresheim. Ersatzpflanzungen werden auf den jeweiligen Friedhöfen vorgenommen. Zehn der zu entfernenden Bäume sind durch Pilze befallen. Eine Robinie hat einen Riss im Zwiesel und muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Zudem müssen...

  • Düsseldorf
  • 07.02.19
Natur + Garten
Gleich mehrere Bäume ließ die LEG im Bereich der Ein- und Ausfahrt zu der Tiefgarage fällen. Deutlich erkennbar sind die durch einen aggressiven Pilz verursachten Schäden im Inneren der Baumstämme.

Redaktion konnte besorgtem Mieter helfen
LEG sorgte dann doch schnell für Abhilfe

Rentfort-Nord. Hilferuf aus Rentfort-Nord: Ein Anwohner der Kurt-Schumacher-Straße machte darauf aufmerksam, dass ein dicker Ast über der Einfahrt zu einer Tiefgarage hänge und herabzustürzen drohe. Der Hausbewohner hatte zuvor auch bereits den Vermieter, die "LEG-Immobilien", informiert und sogar von ihm gemachte Fotos zukommen lassen. Auf eine Antwort wartete der besorgte Mieter bis zu diesem Zeitpunkt indes vergeblich. Ein kurzer Anruf unserer Redaktion bei den Verantwortlichen der...

  • Gladbeck
  • 15.01.19
  •  1
Natur + Garten
Eingerahmt zwischen anderen Bäumen, ein toller Baum, diese Rotbuche.
10 Bilder

Wehmütiger Abschied

Nachdem ich der heutigen Presse entnommen habe, dass einer meiner Lieblingsbäume im Benrather Schlosspark gefällt werden muss, habe ich ihn heute noch einmal mit meiner Digicam besucht. Befürchtet hatte ich das ja schon vor einigen Wochen als ich Fotos von Pilzen an seinem Fuß hier eingestellt habe. Der Text der Pressemitteilung lautet: "Im Englischen Garten des Schlossparks Benrath muss eine markante Blutbuche mit einem Stammumfang von 360 Zentimetern in der kommenden Woche entfernt werden....

  • Düsseldorf
  • 09.10.18
  •  9
  •  10
Kultur
Das Denkmal des Monats Februar 2018. Das unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus Husener Straße 54 wird zwecks Schädlingsbekämpfung vorübergehend eingepackt.
3 Bilder

Denkmal des Monats Februar 2018: Fachwerkhaus Husener Straße 54 wird vorübergehend eingepackt

Das Gebäude, das die Denkmalbehörde Dortmund für den Februar 2018 als Denkmal des Monats ausgesucht hat, wird jetzt einige Zeit nur verpackt zu sehen sein: das Fachwerkhaus an der Husener Straße 54, das ehemalige Haus Lünenbürger, das als Diskothek Sacré Coeur regelrechten Kult-Status hatte. Aufgrund einer intensiven Schädlingsbekämpfung muss das zuletzt lange leerstehende Wohn- und Geschäftshaus derzeit eingepackt werden, bevor es für Wohnungen und Bäckerei umgenutzt werden kann. Viele...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.18
Natur + Garten

Kranke Bäume stellen Gefahr da: Fällungen in Zweckel und Stadtmitte erforderlich

Gladbeck. Der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" hat jetzt angekündigt, dass man erneut innerhalb des Stadtgebietes mehrere Kastanien fällen müsse. Betroffen sind dieses Mal Bäume an der Postallee in Stadtmitte und an der Frentroper Straße in Zweckel. Die Kastanien sind mit dem Bakterium Pseudomonas syringae befallen. Die Bäume weisen schwarzbraune Flecken im Stammbereich auf. Zunächst sterben Astspitzen ab. Das Absterben von ganzen Kronenteilen erfolgt rasch. Als Sekundärschädlinge befallen...

  • Gladbeck
  • 26.05.17
Natur + Garten
6 Bilder

Glück im Unglück - Riesige Buche stürzte auf Terrasse

Riesenglück hatten Anwohner der Hermann-von-der-Becke-Straße am Montag, als am späten Montagnachmittag eine riesige, rund 30 m große Buche im benachbarten Friedenspark "wie aus dem Nichts" plötzlich umstürzte und auf ihr Grundstück fiel. Dabei wurden Gartenmöbel, Teile der gerade erst fertiggestellten Terrasse und ein Zaun zerstört. Das Dach des Einfamlienhauses wurde nur um wenige Meter verfehlt. Glück im Unglück hatten die Bewohner, die erst Minuten vor dem Unglück die Terrasse aufgrund des...

  • Hemer
  • 22.06.16
  •  1
Überregionales
Die Anwohner der Marienstraße bedauern die Fällmaßnahmen, da die Kastanien maßgeblich zu einem schöneren Straßenbild beigetragen haben.

Pilzbefall: Kastanien an der Marienstraße müssen weichen

Aktuell wurden an der Marienstraße 25 Kastanien gefällt. Grund dafür ist ein Pilzbefall, der nicht zu stoppen ist. Das Umwelt- und Grünflächenamt hat im Jahr 2012 erstmals in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte und im Ausschuss für Umwelt, Ordnung Sicherheit und Verkehr über ein neues Schadbild an Kastanien berichtet. Hier sind bei augenscheinlich vitalen Bäumen verschiedene Pilzfruchtkörper festgestellt worden. Es handelt sich um den Austernseitling und den Samtfußrübling. Diese...

  • Wattenscheid
  • 22.03.16
Überregionales
Diese Weide wurde am Donnerstag dieser Woche gefällt. Foto: (privat)

Trauer um Weide

Noch total geschockt, meldete sich am Donnerstag ein Leser in der Stadtspiegel-Redaktion. Die uralte Weide in Lendringsen in der Nähe des Ehrenmals, an der er jeden Tag beim Spaziergang mit dem Hund vorbeikam, war gerade gefällt worden. "Die Weide war so groß, da wären drei Mann nötig gewesen, um den Stamm zu umfassen", beschrieb der Stadtspiegel-Leser, wie imposant der Baum gewesen war. Er hatte keinesfalls den Eindruck, dass der Baum in irgendeiner Weise krank gewesen war. Das sieht die...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.16
  •  6
  •  2
Natur + Garten

Bäume werden im Stadtgebiet gefällt

Die Schwerter Stadtverwaltung gibt bekannt, dass es in den nächsten Wochen zu Baumfällungen im Stadtgebiet kommt. Es werden zwei Kastanien in der Unnaer Straße, eine Kirsche im Park am Rathaus I und drei Robinien in der Straße "Am Winkelstück" gefällt. Grund für die Fällungen ist Pilzbefall.

  • Schwerte
  • 17.02.16
Natur + Garten
Stephan Bevc, Vorsitzender des Bezirksverbands Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner, mit seinem Mandelbäumchen, das normalerweise nicht vor März oder April blüht.

Knospen und Blätter sprießen schon

Überall sieht man in Gärten und Grünanlagen schon Blätter und Blüten sprießen. „Die Pflanzen sind zwei bis drei Monate zu früh dran“, sagt Stephan Bevc, Vorsitzender des Bezirksverbands Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner. Schuld daran ist der milde Winter. Ob und welche Probleme das vorzeitige Ausschlagen vieler Pflanzen mit sich bringt, wird sich allerdings noch zeigen müssen. In Bevc' eigenem Kleingarten blüht bereits ein echtes Mandelbäumchen, und auch die ersten Rhabarberspitzen...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.02.16
  •  1
Natur + Garten
Gleich 30 - zudem noch relativ junge - Kastanien entlang der Josefstraße in Rentfort müssen aus Sicherheitsgründen in den nächsten Tagen gefällt werden.

Gladbeck: 30 weitere Kastanien müssen gefällt werden

Erneut zur Motorsäge greifen müssen in den nächsten Tagen die Mitarbeiter des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG): Entlang der Josefstraße in Rentfort müssen 30 noch relativ junge Kastanien gefällt werden. Nach Angaben des "ZBG" sind alle betroffenen Bäume mit dem Bakterium "Pseudomonas syringae" befallen. Daher weisen die Kastanien im Stammbereich schwarzbraune Flecken auf. Der Befall löst zunächst ein Absterben der Astspitzen aus, schnell folgt dann aber das Absterben der gesamten...

  • Gladbeck
  • 18.08.14
Natur + Garten

Bakterien: ZBG muss wieder mehrere Kastanien fällen

Der ZBG muss in den nächsten Tagen erneut mehrere Kastanien fällen, dieses Mal an der Postallee, der Ringeldorfer Straße und Im Linnerott. Die Arbeiten erfolgen voraussichtlich in der Zeit vom 19. von 23. Mai. Diese meist rotblühenden Kastanien sind mit dem Bakterium Pseudomonas syringae befallen. Sie weisen schwarzbraune Flecken im Stammbereich auf und zunächst sterben Astspitzen ab. Das Absterben von ganzen Kronenteilen erfolgt rasch. Verkehrssicherung Als Sekundärschädlinge...

  • Gladbeck
  • 12.05.14
Natur + Garten
Die Tage der alten Eiche auf dem nördlichen Gelände des Riesener-Gymnasium sind gezählt: Aufgrund von Pilzbefall muss der Baum aus Sicherheitsgründen gefällt werden.

Uralt-Eiche am Riesener-Gymnasium muss gefällt werden

Gladbeck. Die Tage der alten Eiche am Riesener-Gymnasium in Gladbeck-Mitte sind gezählt: Der Laubträger zwischen dem Neubau und der Alten Turnhalle am nördlichen Rand des Schulareals nahe des "Haus der VHS" muss nach Angaben des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) bereits in Kürze gefällt werden. Grund für die Maßnahme ist, dass der ortsprägende vom "Kupferroten Lackporling", einem holzzerstörenden Baumpilz, befallen ist. Die Bestimmung des Pilzes wurde jetzt nach ZBG-Angaben von einem...

  • Gladbeck
  • 18.02.14
  •  1
Politik
Auch Brigitte und Günther Paßlack sind über die Zukunft des Baumbestandes rund um die Trabrennbahn besorgt. Foto: Krusebild

Kahlschlag an der Trabrennbahn? - Statement der Stadt

Ein Artikel unseres Bürgerreporters Juan Pérez (zu finden unter www.lokalkompass.de/388114) sorgte in dieser Woche für Gesprächsstoff. Ist rund um die Trabrennbahn wirklich der grüne Kahlschlag geplant? Tatsächlich wurden rund um die Trabrennbahn in der letzten Woche großflächig Bäume markiert. Allerdings, so Sheila Patel von der Pressestelle der Stadt Recklinghausen bezugnehmend auf den Artikel im Lokalkompass, stehen hier keine unmittelbaren Abholzungen an. Was aber nicht bedeute, dass es...

  • Recklinghausen
  • 15.01.14
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Kastanien am Westwall werden gefällt

Auf der Straße Westwall 4 - 8 werden am Freitag, 15. Februar, drei große Kastanien gefällt. Die Bäume leiden seit einiger Zeit an Pilzbefall. Dieser habe sich in den letzten Jahren so verstärkt, dass die Kastanien an diesem Standort nicht länger verkehrssicher zu halten seien, heißt esd in einer Presseinformation der Stadt Dorsten. Der Bereich wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Mit leichten Verkehrsbehinderungen ist am Freitagvormittag zu rechnen. Nach Abschluss der Fällung...

  • Dorsten
  • 13.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.