Piratenpartei

Beiträge zum Thema Piratenpartei

Politik

Wechsel für Witten
Mit Stefan Borggraefe sollen wir alle Bürgermeister werden!

Einstimmig in geheimer Wahl gewählt Am Sonntag wurde das 44-jährige Wittener Ratsmitglied Stefan Borggraefe in geheimer Wahl einstimmig ohne Enthaltungen von der Piratenpartei zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. „Ich freue mich über den großen Rückhalt und auf einen spannenden Wahlkampf! Mein gutes Ergebnis bei der Bürgermeisterwahl 2015 hat gezeigt, dass ich als Kandidat ernst zu nehmen bin. Durch die Erfahrungen der letzten Jahre im Wittener Stadtrat bin ich noch motivierter und...

  • Witten
  • 19.05.20
  •  1
Politik

Keine Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen
STREETWORKER STATT ÜBERWACHUNG UND REPRESSION

Videoüberwachung nicht zulässig Es gab in der Vergangenheit immer wieder Forderungen, den Wittener Rathausplatz videoüberwachen zu lassen. Eigentlich sollte inzwischen bekannt sein, dass so etwas rechtlich nicht zulässig ist. Dennoch kommt diese alte Forderung aktuell erneut von der kleinen Wählergemeinschaft „WBG“, die mit zwei Ratsmitgliedern im Stadtrat vertreten ist. Sie will zusätzlich auch noch alle Menschen filmen lassen, die sich auf dem Kornmarkt aufhalten. „Die WBG zahlt damit...

  • Witten
  • 19.05.20
  •  1
Politik

Ohne Einverständnis von den Tagesordnungen gestrichen
PER ORDER DI MUFTI: BÜRGERMEISTERIN LEIDEMANN KASSIERT FRAKTIONSANTRÄGE

Sämtliche Anträge fehlen Der Rat der Stadt Witten setzt seine Arbeit fort, nachdem in den vergangenen Wochen alle Sitzungen wegen Corona abgesagt wurden. Ein Blick auf die Tagesordnungen zeigt aber: sie sind ungewöhnlich kurz. Sämtliche eingereichten Anträge der Ratsfraktionen fehlten in den ursprünglichen Einladungen zu den Sitzungen. Erlass des Landes falsch wiedergegeben Ursache dafür ist ein Schreiben von Bürgermeisterin Leidemann an die Ausschussvorsitzenden vom 28. April. Darin...

  • Witten
  • 09.05.20
  •  1
Politik

PIRATEN FORDERN AUSWEITUNG DER NOTBETREUUNG

Situationen in Familien verschlechtern sich KiTas bleiben weiterhin geschlossen. Schulen bieten für die Jüngsten noch keinen Unterricht an. Eltern und Kinder sind rund um die Uhr zusammen. Dabei läuft in vielen Familien längst nicht mehr alles rund. Bei Familien, die ohnehin in prekären Situationen leben, verschlechtert sich die Situation dramatisch. Ausweitung soweit dies sicher möglich ist Die Wittener Piratenfraktion fordert daher die Aufnahme von Kindern in die Notbetreuung, wenn dies...

  • Witten
  • 06.05.20
Politik

Interaktive Diskussion im Live-Stream und 3.000 Zugriffe auf die Aufzeichnung in 48 Stunden
FREUDE ÜBER ERFOLGREICHE VERANSTALTUNG ZU VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN

Sebastian Bartoschek vermittelte Grundwissen Freitagabend fand, organisiert von der Piratenpartei Ennepe-Ruhr, ein Online-Vortrag zum Thema „Antisemitische Verschwörungstheorien“ statt. Der Psychologe und freie Journalist Sebastian Bartoschek vermittelte Grundwissen rund um Verschwörungsmythen im YouTube-Livestream. Er erklärte, wie Verschwörungstheorien entstehen und warum deren Anhänger hartnäckig ihre Ansichten vertreten, auch wenn sie schon mehrfach widerlegt wurden. Die gut 80 Zuschauer...

  • Witten
  • 01.05.20
  •  1
Politik

Psychologe Sebastian Bartoscheck klärt auf und beantwortet Fragen
Piratenpartei veranstaltet Vortrag zu Verschwörungstheorien

Übersicht über Fakten behalten fällt schwer In der heutigen Informationsflut fällt es oft schwer, die Übersicht zu behalten. Was ist Fakt? Was ist Fake? Die Piratenpartei konnte Sebastian Bartoschek für einen Online-Vortrag „Antisemitische Verschwörungstheorien“ mit anschließender Diskussion gewinnen. Bartoschek ist freier Journalist und Psychologe. 2013 promovierte er zum Thema „Bekanntheit von und Zustimmung zu Verschwörungstheorien“. Er wird Freitag, den 24. April ab 19 Uhr auf dem...

  • Witten
  • 22.04.20
  •  1
Politik

Kommt vorbei und macht mit
Piratenstammtisch zum Thema Homeoffice

Piratenpartei lädt ein Die Piratenpartei Ennepe-Ruhr lädt am Mittwoch, 8. April ab 19 Uhr zu ihrem Stammtisch in die Videokonferenz https://meet.piraten-witten.de/Ankerplatz ein. Das Schwerpunktthema ist dieses Mal Homeoffice und mobile Arbeit. Expertin gibt Tipps Dazu wird als Expertin Susanne Holzgraefe dabei sein, die 14 Jahre Homeoffice-Erfahrung bei verschiedenen Firmen hat. Es sollen Tipps und Informationen darüber gegeben werden, wie trotz Homeoffice eine klare Trennung zwischen...

  • Witten
  • 06.04.20
  •  1
  •  2
Politik

Gerichtsverfahren gegen AfD-Sprecher wegen falscher Verdächtigungen
Vorwürfe gegen Pirat Roland Löpke frei erfunden

AfD erhob falsche Anschuldigungen Im Zuge des Wahlkampfes zur Europawahl erhob der Sprecher der AfD Ennepe-Ruhr, Matthias Renkel, öffentlich falsche Anschuldigungen gegen den Fraktionsvorsitzenden der Piratenfraktion Witten, Roland Löpke. Er behauptete auf Facebook und gegenüber der WAZ Witten, Roland Löpke habe Wahlplakate der AfD abgerissen und durch Plakate der Piratenpartei ersetzt. Wahrheitswidrig behauptete er sogar, Löpke sei auf frischer Tat erwischt worden. Das Verfahren wurde...

  • Witten
  • 04.03.20
  •  1
Politik

Piratenfraktion freut sich über konkreten Schritt in Richtung nachhaltiger Mobilität
Fördergelder für Bau der S-Bahn-Station Witten-Universität genehmigt

Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) hat jetzt Fördermittel für den Bau der neuen S-Bahn-Station Witten-Universität freigegeben. Empfängerin der Mittel ist die Deutsche Bahn Station & Service AG. Damit schreitet die Realisierung der neuen Haltestelle zwischen den beiden bestehenden Halten Hauptbahnhof und Witten Annen-Nord zügig voran. Die Piratenfraktion hatte im Dezember 2017 einen erfolgreichen Antrag für die Schaffung der S-Bahn-Station in den Wittener Verkehrsausschuss...

  • Witten
  • 16.10.19
  •  2
Politik
Roland Löpke und Stefan Borggraefe auf der Fläche in Stockum, die in ein Gewerbe- und Industriegebiet umgewandelt werden soll

Piratenfraktion Witten spricht sich für den Erhalt des Vöckenbergs aus

Bereits seit 2014 haben sich die Wittener Piraten für den Erhalt der Freiflächen in Stockum und an der Kleinherbeder Straße eingesetzt. Daran hat sich nichts geändert. Ganz im Gegenteil zeigen die aktuellen eindringlichen Warnungen vom Weltklimagipfel in Bonn, dass diese Positionierung wichtig und richtig ist. Erhebliche Umweltauswirkungen Im WAZ-Artikel „Kaum Spielraum für Gewerbeflächen“ vom 25. Oktober heißt es zur Fläche in Stockum: „Der Regionalverband hält die Fläche für geeignet“. ...

  • Witten
  • 08.11.18
Politik

Unser Europa ist bunt und friedlich

Protest gegen alte und neue Rechtsradikale am 14.4. in Dortmund Am 14. April 2018 wollen Rechtsextremisten aller Schattierungen mit Verstärkung aus anderen Ländern erneut durch Dortmund marschieren. Ihre zentrale Parole heißt „Europa erwache!“ Damit erinnern sie an den hetzerischen Ruf „Deutschland erwache!“ der NS- Zeit und stellen sich bewusst in die Tradition ihrer verbrecherischen Vorgänger. Dieser Aktion steht ein breites Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Kirchen gegenüber,...

  • Witten
  • 06.04.18
  •  2
  •  2
Politik
Stefan Borggraefe, Maria Bach, Elaine Bach, Jörg Müller
2 Bilder

Piratenpartei gründet Kreisverband Ennepe-Ruhr

Am 19. November haben die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis einen Kreisverband gegründet. Damit baut die Partei ihre lokalen Strukturen weiter aus. Die 23 akkreditierten Mitglieder wählten Stefan Borggraefe (Witten) einstimmig zum Vorsitzenden und Maria Bach (Witten) zur 2. Vorsitzenden. Schatzmeister ist Jörg Müller aus Sprockhövel und Pressesprecherin Elaine Bach aus Witten. Als Beisitzer wurden Sascha Kursawe (Hattingen), Willi Völlmecke (Ennepetal) und die Wittener Marco Gerbert, Roland Löpke...

  • Witten
  • 22.11.16
  •  1
Politik

Ruhrparlament stimmt gegen mehr Öffentlichkeit

Super-GroKo lehnt Anträge der Piraten für mehr Offenheit des Ruhrparlaments ab In der letzten Sitzung des Ruhrparlaments hat die Fraktion der Piraten im Regionalverband Ruhr beantragt, dass die Sitzungen des Kommunalrates öffentlich stattfinden. So sollen die Menschen im Ruhrgebiet an den Entscheidungsprozessen, die ihre Region betreffen, teilhaben können. Die Super-GroKo, bestehend aus SPD, CDU und Grünen, lehnte dies bei namentlicher Abstimmung geschlossen ab. Der Kommunalrat setzt sich...

  • Witten
  • 26.04.16
Politik
Roland Löpke fordert mit seiner Fraktion Transparenz und Beteiligung

Neuer Regionalplan aus dem Hinterzimmer in den Rat!

Die angedachten Gewerbegebiete in Witten-Stockum und -Heven sind eines der umstrittenen kommunalpolitischen Themen der derzeitigen Wahlperiode. Nun bringt die Piratenfraktion mit einem Antrag für die Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz am 3. März Bewegung in die Diskussion. Stefan Borggraefe, Ratsmitglied: „Die Piraten haben sich klar gegen die angedachten Gewerbegebiete positioniert. Transparenz und Einbeziehung in den Entscheidungsprozess sollten aber im Sinne von...

  • Witten
  • 26.02.16
Politik

Piraten laden zur Bootsfahrt ein !

­ Witten: MS Schwalbe | Die Piraten aus dem Ruhrgebiet laden alle interessierten Bürger für den 16.07.2014 herzlich zu einer Bootsfahrt auf der Ruhr mit den neuen Stadt-, Gemeinde- und Kreisräten ein. Teilnehmen werden unter anderem die frisch gewählten Ratsmitglieder aus Herne, Bochum, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Ennepetal, Dortmund, Hamm, Bottrop, Witten und Essen. Zusätzlich nehmen Patrick Schiffer, Vorsitzender der Piratenpartei NRW, und Torsten Sommer aus Dortmund, Mitglied im...

  • Witten
  • 13.07.14
Politik

Kaperfahrt - der Ruhrgebietsstammtisch sticht in See

Die Piraten aus dem Ruhrgebiet laden alle interessierten Bürger für den 16.07.2014 herzlich zu einer Bootsfahrt auf der Ruhr mit den neuen Stadt-, Gemeinde- und Kreisräten ein. Teilnehmen werden unter anderem die frisch gewählten Ratsmitglieder aus Herne, Bochum, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Ennepetal, Dortmund, Hamm, Bottrop, Witten und Essen. Zusätzlich nehmen Patrick Schiffer, Vorsitzender der Piratenpartei NRW, und Torsten Sommer aus Dortmund, Mitglied im Landtag und...

  • Witten
  • 10.07.14
Politik

Cryptoparty und Vortrag am Sonntag, 18. Mai in Witten

Am Sonntag, 18.05.2014 um 15:00 Uhr hält die Piratenpartei in Witten einen Vortrag zum Thema: „Aktive und passive Sicherheit im Datenverkehr für Bürger und Verwaltung, Einsatz von Verschlüsselungstechnik“. Die Veranstaltung findet im Ratskeller, Marktstraße 16 statt. Hierzu sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen. Der Vortrag wird von IT-Spezialisten der Piratenpartei gehalten, zwischen den einzelnen Abschnitten ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion eingeplant. Im...

  • Witten
  • 17.05.14
Politik

Piraten für den Stadtrat Witten

Die Piratenpartei tritt in Witten an und hat Direktkandidaten für alle 25 Wahlbezirke und fünf Listenkandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 aufgestellt. Die Listenkandidaten sind: Platz 1 Roland Löpke (58, Industriekaufmann), Platz 2 Stefan Borggraefe (38, Softwareentwickler), Platz 3 Gerd Lappe (53, Angestellter), Platz 4 Hans-Günther Kasischke (67, Rentner) und Platz 5 Frank Rimkus (59, Verfahrensmechaniker). Spitzenkandidat Roland Löpke: "Witten hat viel Potenzial. Dieses für...

  • Witten
  • 01.04.14
Politik
So sah die Stimmenverteilung aus unter jenen, die seit dem 26. August abgestimmt haben.
3 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - dritter Zwischenstand

Unsere große Umfrage zur Bundestagswahl erzeugte in den vergangenen Wochen nicht nur leidenschaftliche Diskussionen, sondern mitunter auch überraschende Ergebnisse. Hier erscheint nun unsere letzte Erhebung vor der Wahl am 22. September. Direkt das erste Ergebnis der jüngsten Erhebung könnte für reichlich Gesprächsstoff sorgen: unter den Neuwählern unserer Community seit unserer letzten Erhebung am 26. August haben rund 36 Prozent für die nicht etablierte Partei AfD gestimmt. Während die...

  • Düsseldorf
  • 11.09.13
  •  19
Politik
SPD und Grüne konnten einige Stimmenanteile gewinnen, Piraten und CDU haben etwas verloren.
4 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - zweiter Zwischenstand

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die wir gewiss noch lange weiter führen können. Ähnlich bunt ist das mittlerweile zweite Zwischenergebnis zu unserer Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und auch der aktuelle Zwischenstand bleibt vielseitig interpretierbar - ähnlich wie unser erstes Zwischenergebnis vom 13. August. Damals erhielten die Piraten eine...

  • Düsseldorf
  • 27.08.13
  •  27
Politik

Bundestagswahl 2013 - Wen wählen Sie?

Dieses Jahr ist es wieder soweit - wir dürfen unsere Stimme abgeben und haben fortan nichts mehr zu sagen! Doch wen wählen? Ich wage mal einen naiven Blick über die Parteien und zwar rein aus meiner subjektiven Sicht heraus, so wie ich die Parteien bisher im sogenannten "Wahlk(r)ampf" wahrgenommen habe. Vielleicht dient dies als ein kleiner Spiegel und eine kleine Orientierungshilfe für politisch unbedarfte Gemüter, denn viel weiter sind die meisten Menschen auch nicht, vor allem die...

  • Witten
  • 26.08.13
  •  4
Politik
Erste Prognose: Die LK-Community wählt relativ bunt. Oder wie würdet ihr diese Verteilung der Stimmen interpretieren?
2 Bilder

Große Umfrage zur Bundestagswahl - erster Zwischenstand

Unsere offene Frage „Was bringt die Bundestagswahl?“ erzeugte eine vielseitige Diskussion, die sich bestimmt noch bis September weiter führen läßt. Zur entsprechenden Umfrage „Wie würde die Lokalkompass-Community wählen?“ liegen nun die ersten Zwischenergebnisse vor. Bisher ist das Bild noch nicht allzu eindeutig. Etliche Nutzer unserer Community haben seit dem 31. Juli abgestimmt, und das erste Zwischenergebnis ist überraschend bunt und vielseitig interpretierbar: Die Piraten (22 Prozent)...

  • Düsseldorf
  • 13.08.13
  •  46
Politik

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern einer Debatte zu „begreifen“. Klartext ist hier gleichermaßen von...

  • Essen-Süd
  • 29.05.13
  •  21
Politik
Auch die als Partei organisierten Piraten zeigen öffentlich Flagge.
4 Bilder

UMFRAGE: Entern die Piraten den Landtag NRW?

Von den etablierten Parteien werden die "Piraten" zunehmend als ernsthafte Konkurrenz wahrgenommen, von der lokalen bis zur Bundes-Ebene. Aber woher kommt dieser Erfolg eigentlich? Was denken und erwarten wir Bürger von dieser "neuen Partei"? Ich persönlich denke beim Wort "Piraten" ehrlich gesagt immer noch gern an fiktive Figuren: Captain Hook bei Peter Pan, Jack Sparrow im Fluch der Karibik, vielleicht auch Long John Silver aus der Schatzinsel, Monthy Pythons Dotterbart oder Bertolt...

  • Düsseldorf
  • 04.04.12
  •  213
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.