Planfeststellungsverfahren

Beiträge zum Thema Planfeststellungsverfahren

Politik
Am Kreisel nördlich der Chaussee - links geht's zum Terminal, rechts zum Parkplatz P3 - endete der Protest-Spaziergang mit 400 bis 450 Teilnehmern.
  6 Bilder

450 demonstrieren gegen längere Startbahn am Flughafen in Wickede
Schutzgemeinschaft Fluglärm und Unterstützer fordern Planfeststellung statt Plangenehmigung

Als vollen Erfolg wertet Mario Krüger, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Fluglärm Dortmund – Kreis Unna (SGF), den Protest-Spaziergang rund um den Dortmunder Flughafen: „Gerechnet hatten wir wegen der Ferien mit 100 bis 300 Teilnehmern, gekommen sind 400 bis 450.“ Wir bekommen den Fluglärm, so die Unnaer, und die Dortmunder müssen dafür zahlen, war das alle verbindende Motto der Demonstration. Nicht nur die direkten Anwohner, sondern auch überraschend viele Jüngere kamen am Sonntagmittag....

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
Politik
Duisburg: Im Zusammenhang mit dem Streckenausbau für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) will die DB Netz AG den Schienenabschnitt zwischen Duisburg-Hauptbahnhof und Abzweig Duisburg-Kaiserberg (Planfeststellungsabschnitt 3.3) anpassen.

Duisburg: Planfeststellungsverfahren RRX
Erörterungstermin für Streckenausbau in Duisburg am 21. Juli

Im Zusammenhang mit dem Streckenausbau für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) will die DB Netz AG den Schienenabschnitt zwischen Duisburg-Hauptbahnhof und Abzweig Duisburg-Kaiserberg (Planfeststellungsabschnitt 3.3) anpassen. Im Rahmen eines Planfeststellungsverfahrens wurden die Pläne 2018 öffentlich ausgelegt, neun Privatpersonen, eine Siedlergemeinschaft sowie so genannte Träger öffentlicher Belange und Betreiber von Versorgungs- und Netzleitungen (insgesamt 25) haben Stellung genommen. Nun...

  • Duisburg
  • 15.07.20
Politik
Das Autobahnkreuz Oberhausen. Foto: Stadt Oberhausen

Ausbau Autobahnkreuz Oberhausen
Pläne können eingesehen werden

Am Montag, 22. Juni, beginnt die Öffentlichkeitsbeteiligung zum geplanten Um- und Ausbau des Autobahnkreuzes Oberhausen, einschließlich des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn A 3 bis zur Anschlussstelle Dinslaken und des vierspurigen Ausbaus auf der A 2 vom AK Oberhausen bis zur Anschlussstelle Oberhausen-Königshardt. Um für das Vorhaben Baurecht zu erlangen, wird ein so genanntes Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Dabei haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Einwendungen...

  • Oberhausen
  • 16.06.20
  •  1
Wirtschaft
  3 Bilder

Planfeststellungsbeschluss zum sechsstreifigen Ausbau der A 1 in NRW

Der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Münster für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn 1 von der Anschlussstelle Münster-Nord bis zur Anschlussstelle Greven vom 28. Juni 2018 ist rechtskräftig. Die Klage eines Bürgers aus dem Ortsteil Münster-Nienberge hatte vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig keinen Erfolg. Mit dem Gang nach Leipzig sollte vor allem ein besserer Lärmschutz für die Ortslage Nienberge erreicht werden. Unterstützt von einer Bürgerinitiative wurde...

  • Marl
  • 17.05.20
Wirtschaft

Netzwerk und Grüne kritisieren geplante Erweiterung
Pläne des Düsseldorfer Flughafen liegen aus

Das Planfeststellungs­verfahrens zur Kapazitätsausweitung des Düsseldorfer Airport wird weitergeführt. Die Planungen des Flughafens Düsseldorf liegen in der Zeit vom 4. Mai bis einschließlich 12. Juni bei den Stadtverwaltungen in Düsseldorf, Duisburg, Essen, Heiligenhaus, Kaarst, Krefeld, Meerbusch, Moers, Mülheim, Neuss, Ratingen, Tönisvorst und Willich für Jedermann zur Einsicht öffentlich aus. Die Unterlagen sind in den Räumen des Technischen Rathauses, Hans-Böckler-Platz 5, montags von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.20
Politik

RRX im Ausschuss für Planung- und Stadtentwicklung

Düsseldorf, 29. April 2020 In der heutigen Sitzung des Auschusses für Planungs- und Stadtentwicklung war in zwei Informationsvorlagen der Stadtverwaltung Düsseldorf auch der RRX Thema, nämlich die Tiefer- oder Hochlage zweier neuer Gleise im Bereich Further und Fürstenberger Straße sowie alles rund um den S-Bahn-Haltepunkt in Angermund, Angermunder Straße. Dr. Hans-Joachim Grumbach, stimmberechtigtes Auschussmitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER merkte dazu an: „Ich selber...

  • Düsseldorf
  • 29.04.20
Politik
Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der für den 28. April angesetzte Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum geplanten Ausbau der RRX-Strecke im Abschnitt zwischen Düsseldorf-Unterrath und Düsseldorf-Kalkum auf unbestimmte Zeit verschoben.

Planfeststellungsverfahren Rhein-Ruhr-Express (RRX) im Abschnitt Düsseldorf
Erörterungstermin verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der für den 28. April angesetzte Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum geplanten Ausbau der RRX-Strecke im Abschnitt zwischen Düsseldorf-Unterrath und Düsseldorf-Kalkum auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald ein Ersatztermin für die Erörterung festgelegt wurde, wird dieser erneut gemäß den verfahrensrechtlichen Vorgaben bekannt gemacht werden. Der Erörterungstermin dient dazu, das...

  • Düsseldorf
  • 22.04.20
Politik
Bereits um 19:00 Uhr war der Saal voll
  4 Bilder

Bürgerinitiative informierte über geplante Erweiterung des Salzabbaus
Erneute Informationsveranstaltung in Borth - wie schon in Birten - restlos überlaufen!

Bürgerinitiative nimmt die Kommunen in die Pflicht! Die Bürgerinitiative der Salzbergbaugeschädigten informierte am vergangenen Montag in der Gaststätte zur Post über die Erweiterungspläne der K+S Minerals and Agriculture GmbH. Aufgrund der behördlichen Auflagen, die es für Veranstaltungen dieser Art gibt, musste der Saal bereits 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung und Erreichen von 200 Teilnehmern geschlossen werden. Mehrere hundert interessierte Bürger mussten am Montag, den 27....

  • Rheinberg
  • 28.01.20
Politik
  2 Bilder

Angermunder Schwarzbauklage wurde heute weiterverhandelt – wie geht's weiter?

Düsseldorf, 8. Januar 2020 Heute fand vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf der zweite Termin in erster Instanz wegen der „Schwarzbauklage“ der Initiative Angermund gegen die Deutsche Bahn statt. Hintergrund der Klage ist, dass seit rund 170 Jahren Eisenbahngleise durch Angermund führen und sich seit dem vieles verändert hat. Ob das erste und zweite Gleis nach damals geltendem preußischen Recht jemals planfestgestellt worden sind, wird von Angermunder Bürgern bezweifelt, da weder die...

  • Düsseldorf
  • 08.01.20
Politik

Deichrückbau am Himmelgeister Rheindeich

Düsseldorf, 13. November 2019 Die Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, Claudia Krüger, kritisiert die Haltung der Stadt zum Thema Sanierung des Rheindeiches. Nach Auffassung der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER muss eine Deichrückverlegung stattfinden um die dort entstandenen Biotope für die vielen verschiedenen Tiere zu erhalten. Ein Erlass aus 2005 vom damaligen Umweltminister Uhlenberg, auf die Deichrückverlegung aus wirtschaftlichen Gründen zu verzichten, spiegelt die...

  • Düsseldorf
  • 13.11.19
Politik
Der Ausbau der B224 zur Autobahn A52 ist mit der höchsten Dringlichkeitsstufe im Bundesverkehrswegeplan 2030 eingestuft worden.

Info-Messe in der Zeche Arenberg-Fortsetzung am 5. November
„A52 verbindet“: Alle Unterlagen einsehen

Der Landesbetrieb Straßen.NRW informiert über den aktuellen Planungstand zum Neubau der Autobahn A52. Vom 28. Oktober bis 27. November haben Bürger die Möglichkeit, Einsicht in alle Unterlagen der Planfeststellung im Rathaus zu nehmen. Am Dienstag, 5. November, informieren die Planer während einer Info-Messe in der Zeche Arenberg-Fortsetzung von 16.30 bis 19.30 Uhr über den Bottroper Abschnitt des Projekts „A52 verbindet“. An Themeninseln werden den Besuchern die verschiedenen Themen, die...

  • Bottrop
  • 24.10.19
Politik

Gewässerumbau der Anger

Düsseldorf, 24. Oktober 2019 Das Umweltamt der Landeshauptstadt Düsseldorf möchte Gewässer so entwickeln bzw. erhalten, dass sich diese gemäß EU-Wasserrahmenrichtlinie in gutem ökologischen und chemischen Zustand befinden. Nachdem die Anger in Angermund östlich der Bahnline sich nun mittlerweile schon weitestgehend in diesem Zustand befindet, wird nun der Abschnitt westlich der Bahnlinie angegangen. Damit dies möglich ist, führt die Stadt derzeit das wasserrechtliche...

  • Düsseldorf
  • 24.10.19
Politik
(c) Initiative Angermund, 11.06.2017
  3 Bilder

Lärmschutzklage Angermund gegen Deutsche Bahn wird Mittwoch gerichtlich verhandelt

Düsseldorf, 28. August 2019 Am Mittwoch, dem 28. August 2019 wird vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf die Klage von Frau Wagner, Vorsitzende der Initiative Angermund, gegen die Bundesrepublik Deutschland, das Eisenbahnbundesamt, zur Verpflichtung geeigneter Lärmschutzmaßnahmen (59 dB A am Tag und 49 dB A in der Nacht) verhandelt. Frau Wagner und die Initiative Angermund argumentieren, dass die Baumaßnahmen der letzten rund 100 Jahre (drittes und viertes Gleis, Elektrifizierung, neue...

  • Düsseldorf
  • 28.08.19
Politik
pixabay

Bienensterben wird hingenommen

Düsseldorf, 24. Mai 2019 Die auch von anderen Fraktionen im Rat mit debattierte, leider von den GRÜNEN verharmloste Anfrage durch Ratsfrau Claudia Krüger, auch Europakandidatin der Aktion Partei für Tierschutz - DAS ORIGINAL - TIERSCHUTZ hier! zum massenhaften Aussterben vieler verschiedener Bienenvölker war und ist eine Herzensangelegenheit der tierschützenden Ratsfrau Krüger. Die Ausgangslage ist ein von dem BUND im Februar diesen Jahres gerichtetes Schreiben an den OB Geisel, in dem...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
Wirtschaft

Planfeststellungsverfahren: Pläne für Elektrifizierung der Bahnstrecke Wesel-Bocholt werden ausgelegt
Ab 13. Mai einsehbar in der Rathäusern von Hamminkeln und Wesel

Die Bahnstrecke zwischen Wesel und Bocholt soll elektrifiziert werden. Die Deutsche Bahn AG hat beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) in Köln einen entsprechenden Antrag gestellt. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens ist die Bezirksregierung Düsseldorf für den etwa 16 Kilometer langen Abschnitt zwischen Wesel und Bocholt die zuständige Anhörungsbehörde. Das Projekt: Durch die Elektrifizierung des aktuell eingleisigen Streckenabschnitts (Strecke 2263) werden Bahnkunden nicht mehr umsteigen...

  • Wesel
  • 30.04.19
Politik
  3 Bilder

Tierschutzpartei NRW sieht zahlreiche Einwände - Forderung nach Stilllegung
Klares Nein zur Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch

Entgegen langjähriger Planungen soll die Zentraldeponie Emscherbruch trotz des massiven Widerstandes von AnwohnerInnen aus Herne und Gelsenkirchen nun überraschend nicht stillgelegt, sondern sogar erweitert werden. Die Tierschutzpartei Landesverband NRW sieht dies als völlig falsche Entwicklung und verweist auf zahle Einwände gegen den Weiterbetrieb. Tierschutzpartei unterstützt Bürgerinitiative "Wir unterstützen ausdrücklich das Engagement der Bürgerinitiative 'Uns stinkst' gegen die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.19
Politik

U81: OB Geisel und SPD, GRÜNE, FDP stellten Blankoscheck in unbekannter Millionen-EUR-Höhe aus

Düsseldorf, 1. Februar 2019 In der gestrigen Ratssitzung wurde über die Verwaltungsvorlage zur Herbeiführung eines Ausführungs- und Finanzierungsbeschlusses zur U81 vom Freiligrath Platz zum Flughafen Düsseldorf debattiert. Die Verwaltung bat den Stadtrat um Zustimmung, mit vorbereitenden Bauarbeiten wie z.B. Baumfällungen, Leitungsverlegungen und anderem mehr im Umfang von rund 16 Mio. EUR schon 2019 beginnen zu dürfen, obwohl das Planfeststellungsverfahren noch gar nicht abgeschlossen...

  • Düsseldorf
  • 01.02.19
Politik
Auch in Hünxe hat sich eine Initiative gegründet, die gegen die geplante ZEELINK-Gaspipeline kämpft.

Im Rathaus Voerde ausgelegt
Planfeststellungsverfahrens für den Neubau der Erdgasfernleitung Zeelink einsehbar

Die Stadt Voerde teilt mit, dass im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für den Neubau der Erdgasfernleitung Zeelink der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Düsseldorf vom 9. Januar in der Zeit vom 21. Januar bis 4. Februar im Rathaus am Rathausplatz 20 zur allgemeinen Einsichtnahme ausliegt. Der Planfeststellungsbeschluss wurde den Betroffenen und Einwendern im Verfahren von Seiten des Vorhabenträgers nicht eigens zugestellt. Der Beschluss gilt insofern mit Ablauf genannter...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.01.19
Politik

U81: Tricksen und Täuschen ist unerträglich

Düsseldorf, 8. Januar 2019 In der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am Mittwoch, dem 9. Januar 2019, geht es u.a. auch um die U81 vom Freiligrathplatz zum Flughafen. Nachdem die Beschlussvorlage letztes Jahr in den Bezirksvertretungen 5 und 6 diskutiert und mehrheitlich abgelehnt wurde, hat die Verwaltung in den letzten Wochen ihre Beschlussvorlage etwas verändert. Die Politik soll nun im Ausschuss und in der Ratssitzung am 31. Januar 2019 unter Vorbehalt eines künftigen,...

  • Düsseldorf
  • 08.01.19
Politik

AGR PLANT ERWEITERUNG Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE)

Als Deponiebetreiberin bereitet die Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet (AGR mbH) derzeit Antragsunterlagen für eine Planfeststellung zur Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE) in Gelsenkirchen vor. Zuständige Behörde für ein entsprechendes Planfeststellungsverfahren ist die Bezirksregierung Münster. Voraussetzung zum Start des Planfeststellungsverfahrens ist jedoch, dass ein entsprechender Antrag bei der Bezirksregierung Münster eingeht. Ohne Vorliegen der Antragsunterlagen...

  • Marl
  • 05.12.18
Politik

Bürgerinfo am 29. Oktober: Betuwe-Planungsänderungen zu Rettungswegen und Lippebrücke

Die DB Netz AG lädt ein am Montag, 29. Oktober, um 18 Uhr Bürgerinnen und Bürger zur Informationsveranstaltung über Planungsänderungen im Planfeststellungsabschnitt (PFA) 2.2 Wesel in dieNiederrheinhalle Wesel, An de Tent 1 46485 Wesel. Hier informiert die DB Netz AG über Art und Ablauf des sogenannten Deckblattverfahrens. Das Deckblattverfahren kommt dann zum Einsatz, wenn sich im Verlauf der Planung Änderungen ergeben, die von den ursprünglich eingereichten Planfeststellungsunterlagen...

  • Wesel
  • 19.10.18
  •  1
Politik
Quelle_Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM)
https://www.rrx.de/blog/pressemitteilungen/

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Düsseldorf

Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) in Düsseldorf . Gedanken von Alexander Führer . Düsseldorf, den 28. September 2018 . . Düsseldorf ist eine seit Jahren wachsende Stadt. Mittlerweile wohnen über 640.000 Menschen hier. Jeden Werktag pendeln rund 100.000 Nachbarn aus Düsseldorf hinaus und rund 300.000 zu ihren Arbeitsplätzen hinein. Hinzu kommen dann noch die Touristen, Messe- und Tagesgäste. Jede/r möchte das Ziel erreichen – und das auch noch pünktlich. Die Infrastruktur in NRW (Straße,...

  • Düsseldorf
  • 28.09.18
  •  1
  •  2
Politik

Schwerte: Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der B236 liegt aus

Schon im Amtsblatt Nummer 01/17 der Stadt Schwerte vom 18. Januar 2017 erfolgte die Bekanntmachung des Planfeststellungsbeschlusses für den Ausbau der B236 - von der Stadtgrenze Dortmund bis zur Anschlussstelle A1 Schwerte. Die Unterlagen sind bei der Stadt Schwerte, Bereich Stadtplanung und Umwelt im Rathaus I, Rathausstraße 31, Ebene 4, Zimmer 404 einsehbar. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind montags bis mittwochs von 8 bis 12 Uhr, donnerstags 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie...

  • Schwerte
  • 29.01.17
Politik

Betuwe-Pläne der Deutschen Bahn: Stadt Wesel lädt ein und gibt Infos zum Verfahren

Die Bürgerinitiative „Betuwe – So nicht!" wird gemeinsam mit der Stadtverwaltung Wesel vor dem Beginn des Erörterungstermins zum Planfeststellungsabschnitt Wesel über den Ablauf der Veranstaltung informieren. Dabei wollen Bürgerinitiative und Stadt noch einmal ihre Positionen zu den Planungen der Deutschen Bahn klarstellen (unter anderem zu den Themen Lärmschutz und Sicherheit). Die Informationsveranstaltung findet statt am Donnerstag, 1. Dezember, 19 Uhr, in der Gaststätte Pollmann,...

  • Wesel
  • 27.11.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.