Alles zum Thema Planung

Beiträge zum Thema Planung

Politik
Das geplante Ganzjahresbad in Bergkamen steht zur Diskussion: Was finden die Bürger gut und was wäre nicht so toll? Grafik: LK

Meinungsbild zum Bergkamener Ganzjahresbad
"Wünsch Dir was!"

Auf der Seite "Dein Schwimmbad" können alle interessierten Bergkamener*Innen Anregungen und Wünsche zum neuen Ganzjahresbad hinterlassen. Die GSW veröffentlichen nun ein erstes Meinungsbild: Von rein funktionalen Aspekten bis hin zur detailgetreuen Ausstattung eines attraktiven Kleinkinderbereichs sind unterschiedlichste Vorstellungen formuliert worden. Dies ist auch weiterhin noch rund zwei Wochen möglich. Bürgermeinungen24.05.2019: "Das Wellenbecken erhalten. Für Kinder eine Rutsche. Man...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.19
Sport
Mathias Perl, im Gespräch mit Trainer Cedric Hüsken, verlängerte seinen Vertrag für ein weiteres Jahr.

Basketball in Herten
Löwenrudel erhält Zuwachs

Lyuben Paskov wird ein Hertener Für die erste Herrenmannschaft der Hertener Löwen läuft die Planung der nächsten Saison in der ersten Basketball-Regionalliga West. Mit Mathias Perl und Tobias Rojahn haben zwei Spieler ihre Verträge verlängert. Zudem vermeldet der Verein den Wechsel von Lyuben Paskov von der BG Dorsten nach Herten. Der Bulgare Paskov war schon vor der letzten Spielzeit ein Favorit für Löwen- Trainer und -Manager Cedric Hüsken. Damals entschied sich Paskov allerdings für den...

  • Herten
  • 06.06.19
Politik
Die Initiative Aufbruch Fahrrad hat in Dortmund nicht nur an der Radstation, im FZW, auf dem Friedensplatz und bei Festen über 30.000 Unterschriften für bessere Bedingungen für den Radverkehr gesammelt.

Initiative Aufbruch Fahrrad war erfolgreich
30.000 unterschrieben für besseren Radverkehr in Dortmund

Ein Jahr lang haben Menschen in NRW Unterschriften für ein Fahrradgesetz und bessere Bedingungen für das Radfahren gesammelt. Die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad war erfolgreich: Die nötigen 66.000 Unterschriften erreicht, darum muss sich im Herbst der Landtag mit den Forderungen befassen. Dazu zählen sichere Abstellanlagen, tausend Kilometer Radschnellwege in NRW und mehr Verkehrssicherheit. "Aber auch die Stadt muss viel mehr tun", so Peter Fricke vom Team Aufbruch Fahrrad Dortmund. "Wir...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
  •  1
Ratgeber
Das Angebot für den Sport in Datteln soll verbessert werden.

Sportmöglichkeiten
Datteln: Sportpark Mitte - Bürger haben mitgeplant

Die Arbeiten für den Bau des Sportparks Mitte an der Wiesenstraße haben begonnen. Wie beim Sportpark in Süd soll damit das Angebot für den Sport in Datteln verbessert werden, während gleichzeitig die Kosten sinken. Zielgruppe sind alle Altersgruppen von 1 bis 99. Anfang 2018 begann die Planung für den Sportpark Mitte. In mehreren Workshops haben Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen eingebracht. Die Gestaltung der Anlagen, die hinter und neben der Realschule entstehen sollen, wurde mit Dattelner...

  • Datteln
  • 29.05.19
Sport
Bitteres Aus nach fünf Jahren für den VfL Bochum: Stefano Celozzi soll den Verein trotz gültigen Vertrages verlassen. Foto: Molatta
2 Bilder

2:2 gegen Union Berlin zum Saisonabschluss rückt beim VfL Bochum in den Hintergrund
Bombe platzt nach Abpfiff: VfL-Kapitän Celozzi muss Bochum verlassen!

Der Kapitän des VfL Bochum, Stefano Celozzi, muss den Verein verlassen – und das trotz gültigen Vertrages. Nach dem 2:2 gegen Union Berlin erklärte ein sichtlich angefasster Celozzi völlig überraschend, dass ihm vor drei Tagen mitgeteilt worden sei, dass er sich zur kommenden Saison einen neuen Verein suchen solle. In einem offenen Interview gewährte der 30-jährige Außenverteidiger einen Einblick in sein Seelenleben und machte auch noch einmal deutlich, wie sehr ihm der VfL in fünf Jahren ans...

  • Bochum
  • 19.05.19
Sport
Sollte der BVB am Samstag gewinnen und Bayern verlieren rechnen Stadt und Polizei in Dortmund am Sonntag bei einer Meisterschaftsfeier mit rund 200.000 bis 250.000 Fans an der Korsostrecke, wie hier beim Pokalsieg 2017.
3 Bilder

Wenn der BVB die Meisterschaft noch schafft, startet Sonntag der schwarzgelbe Korso
Dortmund plant mögliche Meisterfeier

"Wir gehen alle davon aus, dass wir hier am Sonntag die Meisterfeier haben werden", versichert Franz Schulz von der Dortmund Agentur, als der Arbeitskreis Sicherheit heute im Dortmunder Rathaus über die Planung informiert. Doch ohne BVB und ohne den Oberbürgermeister haben sich hier 14 Vertreter aller beteiligter Behörden getroffen, um den schwarzgelben Korso und die Strecke durch die Stadt anzukündigen. Was wäre wenn, Dortmund es doch noch schafft, die Schale zu holen? "Wir haben immer alle...

  • Dortmund-City
  • 15.05.19
Politik

Ehemaliges Kreisgesundheitsamt wird zur Flüchtlingsunterkunft
Infoveranstaltung zur zentralen Unterbringungseinrichtung in Marl

Am Dienstag, 7. Mai, lädt die Stadt Marl  und die Bezirksregierung Münster zu einer Informationsveranstaltung in die insel-VHS, Wiesenstraße 22, ein. Von 16.30 bis 18 Uhr geht es um das ehemalige Kreisgesundheitsamt am Lehmbecker Pfad welches künftig als Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge dienen soll. Sozialdezernentin Claudia Schwidrik-Grebe und Christiane Wienströer, Hauptdezernentin für die Unterbringung von Flüchtlingen bei der Bezirksregierung, werden die Planungen...

  • Marl
  • 04.05.19
Politik
 Noch ist er Zukunftsvision: Der Rahmenplan für das Veranstaltungszentrum wurde von Planungsamtsleiter Walter Nickisch, Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl, Wirtschaftsförderer Thomas Westphal, Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos, Bernd Kruse, Geschäftsführer der Sport- und Freizeitbetriebe und Oberbürgermeister Ullrich Sierau vorgestellt.
2 Bilder

Neue Pläne für Sport-, Messe und Veranstaltungszentrum rund um Strobelallee
Eventmeile zwischen Stadion und Hallen geplant

Schlag auf Schlag werden rund um die Westfalenhallen Zukunftspläne gemacht. Dem neuen Messeportal folgt die Strobelallee, die zur Eventmeile wird, die Straße „Im Rabenloh“ wird neu gestaltet, Parkplätze werden zu Stadtraum, die Messe erweitert und die Verkehrsführung optimiert. Mittelfristig will die Stadt das Areal rund um die Strobelallee weiter entwickeln und aufwerten. Grundlage ist der Rahmenplan „Messe- und Veranstaltungszentrum Strobelallee“. „Damit geben wir dem Standort für die...

  • Dortmund-City
  • 15.04.19
Politik
 „Grün, gesund und produktiv“ – inmitten der Grün- und Wasserlandschaft und eingebettet in den „Zukunftsgarten“ der IGA 2027 mit dem Thema „Wie wollen wir morgen leben, wohnen und arbeiten?“ könnte der Zukunftscampus namens Smart Rhino zwischen Rheinischer Straße und Heinrich-August-Schulte-Straße entstehen.

Stadt plant mit Thelen auf dem HSP-Gelände einen Zukunftscampus
Ein neuer Park für Technologie, Leben und Wissen

Für das ehemalige Hoesch-Spundwand-Gelände (HSP) gibt es Ideen, einen Zukunftscampus zu entwickeln. Die Stadt will mit der Thelen-Gruppe unter Beteiligung der IHK auf rund 14 Hektar des Geländes einen neuen wissensorientierten Stadtraum entwickeln: Smart Rhino. Wunschpartner für den wissenschaftlichen Teil ist die Fachhochschule Dortmund - mit der Idee, aus bislang vier Standorten einen zu machen. Die Dortmunder Gesamtidee des Zukunftscampus wurde dem Sonderältestenrat der Stadt...

  • Dortmund-City
  • 15.04.19
Politik
Kinder sind die Zukunft.

Bündnis 90/Die Grünen: Hilden braucht schnell zusätzliche Kitaplätze
„Kinderlärm ist Zukunftsmusik“

„Kinderlärm ist Zukunftsmusik“ mit diesem Slogan hat sich die Stadt Hilden lange Zeit zurecht als familienfreundlich präsentiert. "Im Augenblick haben es Familien in Hilden aber schwer, einen Betreuungsplatz für ihr Kind zu finden. Für das Kindergartenjahr 19/20 fehlen in der U3 Betreuung 44 Plätze und bei den 3 – 6 jährigen sogar über 50 Plätze. Bereits jetzt sind alle Kitas, sowohl städtische als auch alle anderen, mit insgesamt jeweils 122 Kindern deutlich überbelegt", teilt Bündnis 90/Die...

  • Hilden
  • 02.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Guten Tag!
Chaos adé?

Wenn man den Auslagen der Büchereien Glauben schenkt, dann sind im Moment sogenannte "Bullet-Journals" der absolute Renner. Die gibt es in Hülle und Fülle, groß und klein, bunt und schlicht. Was das genau ist? Bullet-Journals sind Notizbücher, die den Alltag besser strukturieren und organisieren helfen wollen. Und so eine Hilfe kann wohl so ziemlich jeder gebrauchen. Dahinter verberge sich ein ausgeklügeltes System, das im Gebrauch simpel sei und die Produktivität steigern soll, heißt es. Auf...

  • Witten
  • 19.02.19
Politik
Interessierte Bürger hatten am 1. Februar zwischen 15 und 19 Uhr im großen und kleinen Sitzungssaal des Rathauses Voerde die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der benötigten Spielplatzflächen und der daraus resultierende Ergebnisse zu informieren.
2 Bilder

Bürgerdialog zur Spielflächenplanung
Mitwirkung der Voerder Bürger ist für Politik und Verwaltung wichtig

Am Freitag, 1. Februar, lud die Stadt Voerde alle Interessenten zwischen 15 und 19 Uhr zu einem Bürgerdialog zur Spielflächenbedarfsplanung ins hiesige Rathaus ein. Bürgermeister Dirk Haarmann war vor Ort und hielt eine kurze Eröffnungsrede, in der er auf die aktuelle Spielplatzsituation einging. Somit bot sich den Voerdern die Gelegenheit, sich an der Entwurfsplanung aktiv zu beteiligen. Gleich zu Beginn nutzten rund 30 Bürger und auch Kinder das Angebot und informierten sich über den...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.02.19
Kultur
2 Bilder

Neukirchen - lokal
Neubau Feuerwehr Neukirchen

Chic ist sie geworden, die neue Feuerwehr in Neukirchen. Unsere Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr können stolz darauf sein. ....nur...., gäbe es da nicht einen Schönheitsfehler, der mich an Schilda erinnert: Vor den Pfeilern der Halle sind große 'Legosteine' aus Beton zur Absperrung und Sicherung bei Veranstaltungen gegen Terrorismus deponiert worden. Der Hintergrund dieser Aktion ist das Misstrauen, welches man den Fahrern der Fahrzeuge entgegen bringt. Es könnte ja sein, dass ein...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.11.18
  •  1
  •  1
Politik

1,6 Millionen für die Zukunftsstadt
Gelsenkirchen setzt sich im bundeweiten Wettbewerb durch

Die Stadt Gelsenkirchen ist einer der Gewinner des Wettbewerbs Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Eine Expertenjury hat die besten sieben Konzepte aus insgesamt 168 Bewerbungen ausgewählt. Gelsenkirchen konnte mit seinem Beitrag „Lernende Stadt! Bildung und Partizipation als Strategien sozialräumlicher Entwicklung“ überzeugen…mehr dazu gibt’s hier auf: https://www.ueckendorf-aktuell.org/2018/11/09/1-6-millionen-f%C3%BCr-die-zukunftsstadt/

  • Gelsenkirchen
  • 09.11.18
Politik
"Kamen muss Heimat für den Vereinssport bleiben",erklärte Daniel Heidler, Vorsitzender der Kamener SPD-Fraktion, nach der Präsentation des geplanten Kombi-Bades. Bild: Geising & Böker

Diskussion nach Schwimmbad-Präsentation ist eröffnet
Erste Reaktion der Kamener SPD-Fraktion: "Wir entscheiden Schritt für Schritt"

„Der Vortrag des Architekten zum Planungsentwurf eines möglichen Kombi-Bads bildet für die SPD-Fraktionden Auftakt zu einer vertieften Diskussion über die Zukunft der Kamener Bäderlandschaft“, erklärte der Vorsitzende der Kamener SPD-Fraktion, Daniel Heidler. „Zum ersten Mal haben wir nun einen Entwurf, der die Anforderungen der Kamener Schwimmvereine und des Schulsports in seine Überlegungen mit einbezieht und der zweitens eine solide Baukostenberechnung liefert. Beides ist für eine...

  • Kamen
  • 07.11.18
Politik
Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen und GSW-Chef Jochen Baudrexl präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz die Pläne des Architekturbüros "Geising & Böker". Foto: Anja Jungvogel
9 Bilder

Sanieren oder neu bauen?
Kamener Kombi-Bad würde rund 23,64 Millionen Euro kosten

Am Dienstagabend präsentierte das Architekturbüro "Geising und Böker" aus Vechta die Pläne für ein neues Kombi-Bad in Kamen-Mitte. Ein modernes und funktional gestaltetes Frei- und Hallenbad würde rund 23,64 Millionen Euro kosten, zuzüglich der Steuern lägen die Kosten bei stolzen 28.13 Millionen Euro. "Da die Stadt Kamen sich bekanntlich noch bis zum Jahr 2020 in der Haushaltssicherung befindet, bedarf die vorgelegte Planung eine genaue Prüfung, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen...

  • Kamen
  • 06.11.18
Politik
Öffentlichkeitsbeteiligung in Planungs- und Genehmigungsverfahren neu denken
https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/oeffentlichkeitsbeteiligung-in-planungs

Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich

Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich Gedanken von Alexander Führer Düsseldorf, den 30. September 2018 Der Deutsche Bundestag beriet am Freitag, dem 28.09.2018 in erster Lesung über den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich, Drucksache 19/4459. Es ist Tatsache, dass Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich zum Teil Jahrzehnte dauern, bis nach...

  • Düsseldorf
  • 30.09.18
  •  1
Sport
Die Dortmunder EM-Botschafter Annike Krahn und Roman Weidenfeller freuen sich über die Entscheidung.

Dortmund freut sich auf die EM 2024 in Deutschland

Die UEFA-Entscheidung ist gefallen. Das Exekutivkomitee hat heute in Nyon bekanntgegeben, dass die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland ausgetragen wird. Im Bewerbungsverfahren unter Beteiligung des DFB und der potentiellen EM-Städte hat sich Deutschland gegen den Konkurrenten Türkei durchgesetzt. Dortmund wird somit auch Austragungsort der EM 2024 sein. Darüber freuten sich nach der Bekanntgabe sehr viele Dortmunder, nach den guten Erfahrungen als Gastgeber der WM 2006. So auch...

  • Dortmund-City
  • 27.09.18
  •  1
Politik
8 Bilder

LAGA 2020, der 1. Baum wurde durch Ministerpräsident gepflanzt

Mit etwas Verspätung kam Ministerpräsident des Landes NRW Armin Laschet am Gelände der LAGA 2020 in Kamp-Lintfort an. Man hatte ihn schon in den Räumen der Hochschule erwartet. Dort waren rund 150 geladene Gäste. Bei seinem Eintreffen wurde er vom Bürgermeister der Stadt Prof. Dr. Landscheidt begrüßt. Der offizielle Teil begann mit dem Schülerchor der LAGA, die den LAGA-Song präsentierten. Als erster hielt der Bürgermeister eine kurze Rede und Blicke dabei auf den Ablauf von der Idee bis zum...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.18
  •  2
Politik
Streckenführung RS1, Vorschlag STADTGESTALTER, große Ansicht: http://die-stadtgestalter.de/files/2018/09/rs1-strecke-neu.png
7 Bilder

Radschnellweg – Neue Streckenführung über Rottstraße und Südring?

Die bisherigen Planungen von RVR und Bochumer Verwaltung den Radschnellweg Ruhr (RS1) entlang der Bahntrasse Essen-Dortmund vom Ehrenfeld bis zum Hauptbahnhof zu führen, sind gescheitert. Die Deutsche Bahn verweigert die Nutzung der für die Umsetzung der Planungen erforderlichen Grundstücke. Für den RS1 muss daher eine andere Trasse gesucht werden. Als erste legen die STADTGESTALTER jetzt einen Planungsentwurf für eine neue Streckenführung vor. Vorgeschlagen wird den RS1 vom Westpark über die...

  • Bochum
  • 08.09.18
  •  2
  •  1
Politik

Goch 2025 (plus) – wie siehst du in der Zukunft aus?

Interessiert Sie das? Wohin entwickelt sich unsere Stadt? Welche neuen Herausforderungen gilt es zukünftig zu berücksichtigen? Gibt es einen Plan der dies zum Inhalt hat? Kennen Sie den?  Wo ist dieser Plan ggf. einsehbar? Wie weit voraus kann und sollte ein solcher Plan sinnvollerweise überhaupt blicken? In unserer heutigen schnelllebigen Zeit, wird oft von Visionen geredet und es werden vereinzelt optimistisch Entwicklungszeiträume von bis zu 20 Jahren skizziert. Aus meiner Sicht sind...

  • Goch
  • 25.08.18
  •  3
Politik
Die Innenstadt mit dem Monheimer Tor in der Bildmitte und der Grünfläche zwischen Rathausplatz und Opladener Straße soll mit dem Berliner Viertel südlich davon besser verbunden werden.

Vorschläge der Bürgerschaft zur Verbindung von Berliner Viertel und Innenstadt ausgewertet

Monheim am Rhein. Wie können das Berliner Viertel und die Innenstadt besser miteinander verbunden werden? Seit dem 11. Juni konnten sich die Monheimer an einer Online-Konsultation zu dieser wichtigen städtebaulichen Frage beteiligen. Vier Wochen lang war unter www.mitdenken.monheim.de ihr Erfahrungswissen gefragt. Und die neue Beteiligungsmöglichkeit wurde sehr gut angenommen: Bis zum 12. Juli besuchten 144 Nutzer die Plattform. Abgegeben wurden 69 Antworten mit 100 Kernaussagen, aus denen...

  • Monheim am Rhein
  • 25.07.18
  •  1
Sport
Die Stadt Datteln informiert über die Planung des Sportplatzes Mitte.

Datteln: Street-Workout und Eisbahn - Sportpark Mitte: Stadt Datteln informiert

Einen überarbeiteten Planentwurf für den Sportpark Mitte stellt die Stadtverwaltung am Dienstag, 17. Juli, ab 17 Uhr in der Stadthalle vor. Alle Dattelner sind dazu eingeladen. Der Sportpark Mitte entsteht am Stadtbad und südlich der Realschule. Vorhandene Anlagen sollen modernisiert und um neue Sportbereiche erweitert werden. Ziel ist es, ein multifunktionales Gelände für Breitensport und Bewegung zu entwickeln. Geplant sind Street-Workout-Elemente für die Calisthenics-Szene, eine Rollkunst-...

  • Datteln
  • 15.07.18
Überregionales
Burkhard Blesel (l.) und Axel Schroeder (beide Vorsitzende der Ausschüsse für Handel und Dienstleistungen der Kammer in Hagen und Dortmund) im Gespräch mit Referent Professor Dr. Thorsten Attendorn (mitte) von der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW. Foto: SIHK zu Hagen

Verkaufsoffene Sonntage: SIHK fordert Planungssicherheit für den Innenstadthandel

Kreis. „Planungssicherheit bringt das neue Ladenöffnungsgesetz nicht. Das hatten wir uns anders gewünscht und dazu auch Vorschläge gemacht“, macht Burkhard Blesel, Vorsitzender des Ausschusses für Handel und Dienstleistungen der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) deutlich und erklärt das Problem. „Jetzt muss nicht mehr der ‚Anlassbezug‘ dargestellt, begründet und gegenüber den weiteren Interessen abgewogen werden, sondern das ‚öffentliche Interesse‘. Neues Wort,...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.07.18