Planung

Beiträge zum Thema Planung

LK-Gemeinschaft
Seit dieser Woche wurde das St. Vincenz Krankenhaus – mit Rücksicht auf die Planungen der Feuerwehr Essen – bereits für die Anfahrt der Rettungsdienste aus der Notfallversorgung herausgenommen. Notfälle, die als Liegendtransporte ins Krankenhaus kommen, werden seit dem 1. Dezember nicht mehr nach Stoppenberg gebracht.

Stoppenberger Klinik nicht mehr mit Notfall-Liegendtransporten angefahren
St. Vincenz-Krankenhaus seit dieser Woche raus

Im St. Vincenz-Krankenhaus ist zum Jahresende Schluss. Dann werden die Fachabteilungen wie angekündigt in das Philippusstift nach Borbeck umziehen und mit den dortigen Abteilungen zusammengeführt. Zum 31. Dezember, so erklärt KKE-Sprecherin Katharina Landorff, wird die Patientenversorgung in dem Stoppenberger Haus eingestellt. Planung und Organisation des Umzugs seien jetzt soweit abgeschlossen. "Die Teams der Fachabteilungen werden schrittweise umziehen, um bei laufendem, aber angepassten...

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.20
  • 1
Sport
Saisonunterbrechung bis Ende Dezember: Der Fußballverband Niederrhein sorgt für Planungssicherheit bei den Vereinen.

Fußballverband Niederrhein unterbricht die Saison 2020/2021
Auch im Dezember keine Spiele

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal. Die Entscheidung darüber trafen das FVN-Präsidium, die Vorsitzenden der 13 Fußballkreise sowie die Vertreter des Verbandsfußballausschusses (VFA) und des...

  • Essen-Borbeck
  • 19.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) beginnt, im Essener Nordviertel in diesen Tagen mit vorbereitenden Arbeiten. Für die notwendigen Vermessungsarbeiten müssen aber erst einmal einzelne Bäume und Sträucher entfernt werden.

Straßen.NRW beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für Radschnellweg-Planung im Nordviertel
Bäume müssen für Vermessungsarbeiten weichen

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt in dieser Woche mit vorbereitenden Arbeiten für die Planung der Trasse des Radschnellwegs Ruhr (RS1) entlang der Gleisanlagen im Essener Nordviertel. In einem ersten Schritt müssen einzelne Bäume und Sträucher nördlich des Betriebsgeländes der Firma Evonik-Goldschmidt entfernt werden, um eine genaue Vermessung des Geländes zu ermöglichen. Die Ergebnisse dieser Vermessung werden Grundlage für die Planung einer Verlegung des Gleisanschlusses der...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Morgen werden die Sirenen in Essen getestet. Ab 11 Uhr kann's laut werden.

Einsatz für neues Warnsystem der Stadt Essen
Nicht erschrecken: Am Donnerstag um 11 Uhr gehen die Sirenen los

Nicht erschrecken: Am Donnerstag, 10. September, wird es um 11 Uhr laut. Die Stadt Essen ist beim bundesweiten Warntag mit dabei und wird zeitgleich mit anderen Kommunen ihre Sirenen auslösen. Mit der Warn-App "NINA" (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) wird um diese Uhrzeit bundesweit eine Probewarnmeldung versendet. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Der bundesweite Warntag und die Probewarnung haben zum...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
  • 2
Sport
RWE-orstandschef Marcus Uhlig will mit dem Stadionbetreiber und den Behörden in Essen ein innovatives Konzept erarbeiten, um eine Teilzulassung von Zuschauern zu Saisonbeginn zu ermöglichen.

Spielplan für die neue Regionalliga-Saison soll Mitte Juli erscheinen
RWE will Zuschauerkonzept erarbeiten

Der Spielbetrieb der kommenden Saison nimmt langsam Formen an:  Am Donnerstag fanden gleich zwei Videokonferenzen statt. Sokamen zunächst die Vereine der Regionalliga West und die Vertreter des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) zusammen, anschließend tauschten sich der Fußballverband Niederrhein (FVN) und die Halbfinal-Teilnehmer des Niederrheinpokals der Saison 2019/2020 aus. Dabei wurde sich darauf verständigt, die Regionalliga-Saison 2020/2021als reguläre Spielzeit mit Hin- und Rückserie...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Sport
Die Hot Rolling Bears mit unklaren Aussichten für die 
neue Saison. Fehlende Gelder machen Planungen äußerst kniffelig.

Spielbetrieb wurde eingestellt - Essener versuchen jetzt ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen
Hot Rolling Bears bangen vor ungewisser Zukunft

Corona hat auch den Hot Rolling Bears einengewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Spagat zwischen der Zusammenstellung eines schlagkräftigen Kaders für die neue Saison in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Nord (RBBL2N) und fehlenden Geldern gestaltet sich immer schwieriger. Den Aufstieg in die erste Bundesliga haben die Bears verpasst, kurz darauf wurde der noch für fast alle Liegen fortlaufende Spielbetriebim Rollstuhlbasketball aufgrund von Corona eingestellt.  Der Betrieb...

  • Essen-Borbeck
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft
Essen auf neuen (Rad)wegen. in den nächsten Monaten bewegt sich einiges.

Protected Bike Line und Radfahrstraßenachsen in der Mache
Essen auf neuen (Rad)wegen unterwegs

Ja, mir san mit'm Radl da - sang Ernst Neger bereits in den 1970er Jahren und leistete der damals aufkommenden "Trimm dich"-Bewegung" ordentlich Vorschub. Auf das vielbesungene Radl zu steigen ist auch derzeit wieder in. Das Zweirad, egal ob Mountainbike, Pedelec oder Citybike boomt. Bewegung an frischer Luft, gemeinsam mit anderen die Natur erleben und so ganz nebenbei etwas für die Umwelt tun: Die Gründe pro Rad sind vielfältig. Das macht sich auch in Zahlen bemerkbar. Jeder fünfte...

  • Essen-Borbeck
  • 14.03.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Das Datum steht: Ab 2022 wird die Brücke an der Prosperstraße erneuert. Das Procedere hat die Eisenbahnunterführung an der Rauchstraße bereits fast hinter sich. Die Deutsche Bahn will die Arbeiten dort zu Beginn des Jahres abschließen.
2 Bilder

Nach der Eisenbahnbrücke Rauchstraße wird als nächstes die Prosperstraße modernisiert
Nach Baustellen-Chaos in Dellwig gibt's nun eine kleine Atempause

Nach der Eisenbahnbrücke Rauchstraße wird als nächstes die Prosperstraße modernisiert Gute Nachrichten zur Verkehrssituation in Dellwig: Im Januar 2020 soll die Erneuerung der Eisenbahnunterführung an der Rauchstraße durch die Deutsche Bahn abgeschlossen sein. Wermutstropfen ist, dass in 2022 die Brücke über die Prosperstraße dran ist – und auch so bleibt die Situation weiter angespannt. von Alexander Müller „Was dieses Jahr in Dellwig passiert ist, darf nicht nochmal passieren“, legt Ulrich...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.20
Natur + Garten
Claudia Depenbusch vom Garten- und Landschaftsarchitekturbüro "Eins zu eins", Helga Nottebohm von der Contilia-Gruppe und Landschaftsarchitektin Nicole Vietje (v.l.) stellten die Pläne vor. Fotos: Brändlein
2 Bilder

Planung zur Neugestaltung des Bonnemannstraße-Spielplatzes vorgestellt

Im Juli hatte sich das Planungsteam zur Neugestaltung des Spielplatzes Bonnemannstraße in Schönebeck mit Kindern, Jugendlichen, Anwohnern und Interessierten getroffen, um sich die Ideen, Wünsche und auch die Kritik der Anwohner anzuhören. Nach der Auswertung wurden die Ergebnisse in den Vorentwurf eingearbeitet. Die Vorstellung der endgültigen Planung fand unter großem Interesse auf dem Bolzplatz an der Bonnemannstraße statt. Die beim Grünflächenbetrieb Nord für Planung und Bauleitung zustänige...

  • Essen-Borbeck
  • 26.09.17
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Magie der Planung Ich weiß, ich sollte einen Kunden anrufen. Wie sich das schon anhört: „Ich weiß, ich sollte… dies oder das tun! Ich hasse diese Formulierung. Doch wen interessiert’s? Weder meine Empfindung noch meine Formulierung sind relevant – für niemanden. Ich kann sie mir gerade schenken und stattdessen eine Entscheidung treffen. Mit Blick in meinen Terminkalender schreibe ich für morgen, 15.00 Uhr den Anruf hinein. Ich trage ihn handschriftlich ein, mit einem Bleistift, der griffbereit...

  • Essen-Borbeck
  • 23.01.17
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Planen macht frei Mein Terminkalender ist eine feine Sache. Er sagt mir genau, was ich zu tun habe. Ab sofort habe ich rund fünf Stunden Zeit ein Konzept zu schreiben. Auf los geht’s los. Meine Finger berühren die schwarzen Tasten, die kaum Druck brauchen, um in Arbeitslaune zu gelangen. Mein Blick rutscht vom Bildschirm zum Schreibtisch. Wie sieht es denn hier aus, denke ich und bin froh, dass ich mein Büro kategorisch für Besucher verschließe. So kann niemand arbeiten. Ein Schreibtisch muss...

  • Essen-Borbeck
  • 22.04.16
  • 1
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Eine fleißige Frau „Du bist sicherlich immer sehr fleißig!“ Dieser Nebensatz aus einem Gespräch mit einer guten Bekannten gräbt sich in meinen Kopf ein, wie ein Wattwurm in den feuchten Sandstrand. Ich rege mich auf! Mir Fleiß zu unterstellen ist eigentlich nett. Doch ich bin empört. Wahrscheinlich ist es der Tonfall und die Art der Formulierung. Unterstellungen mag ich gar nicht und das Wort „Fleiß“, habe ich nicht 100 Prozent positiv abgespeichert. Wenn ich allerdings ganz ehrlich bin, dann...

  • Essen-Borbeck
  • 19.10.15
Sport
Dem TuS 84/10 bereitet der Stillstand in Sachen Stadtbad Borbeck Kopfschmerzen.

In Sachen Stadtbad Borbeck tut sich nichts

Der aktuelle Stillstand im Bäderkompromiss bereitet dem TuS 84/10 deutliche Kopfschmerzen. Bis zum heutigen Tage seien konkrete Planungen seitens der Sport-und Bäderbetriebe für das Stadtbad Borbeck nämlich Mangelware, so der Verein. „Dass das Projekt Thurmfeld nun doch deutlich teurer werden könnte, zeichnet sich durch die aktuellen Bodenbelastungen ab“, so Kevin Kerber, Vorsitzender des TuS 84/10. Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass die notwendige Altlastensanierung durch den Verband...

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.14
Überregionales

"Löwes Lunch": Weihnachtsfeiern jetzt planen!

Die ersten Kultur-TV-Moderatoren haben schon wieder ihre existenzialistischen Rollis an und rümpfen die operierten Näschen über zu frühe Dominosteine und Spekulatius, die sie in den Redaktionskonferenzen dann selbst im großen Stil vertilgen. Das heißt für uns: Es ist höchste Zeit für die Planung der Weihnachtsfeier! Hier ist Vorsicht geboten! So gibt es immer diese Betriebsnudeln, doch, die kennen Sie! Die behaupten stets, sie hätten ja gar keine Zeit dafür, drängen sich dann aber doch völlig...

  • Essen-Steele
  • 08.10.10
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.