Alles zum Thema Pleite

Beiträge zum Thema Pleite

Überregionales

Neue "Weltwirtschaftskrise" in Anmarsch?

Manche -und sehr verblödeten- Politiker sehen es zwar anders, aber "anders" wird es so wohl kommen. USA sind pleite! http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/obama-land-abgebrannt-us-praesident-kaempft-gegen-staatspleite-17495262.bild.html

  • Kamp-Lintfort
  • 19.04.11
  •  1
Überregionales
Vor einem Jahr war die (Möhnen-)Welt noch in Ordnung. Archivfoto: Hannes Kirchner

Keine Machtübernahme!

Keinerlei Übernahme des Rathauses am Burgplatz. Der Rathaussturm an Altweiber wurde abgesagt. Die Möhnen müssen am 3. März draußen bleiben, dürfen in diesem Jahr nicht die närrische Regentschaft übernehmen. Grund für die Absage? Nein, nein, nicht – wie manches Lästermaul jetzt meint – weil der Oberbürgermeister partout nicht weichen, die Macht abgeben, auf sein Amt verzichten will. Ein ausgesprochener Jeck, wer Böses dabei denkt. Die Begründung ist viel profaner: Die Stadt ist pleite, die...

  • Duisburg
  • 24.01.11
  •  1
Politik
1342 Schlaglöcher (Stand am 6. Januar) wurden den Duisburger Wirtschaftsbetrieben seit November gemeldet. 970 wurden bereits gestopft. WA-Foto: Hannes Kirchner

Alles nur Flickschusterei!

Der zweite harte Winter in Folge verursacht nicht nur immense Schlaglöcher auf unseren Straßen, sondern auch neuerlich ein Riesenloch in der Haushaltskasse. Und da Kommunen wie Duisburg klamm sind, reicht das Geld wieder einmal nur für notdürftige Flickschusterei. Schadensbegrenzung statt Schadensbeseitigung! Helfen würde die grundlegende Erneuerung der Fahrbahnen – gerne auch der überaus vernachlässigten Nebenstrecken, stammen doch die meisten Straßen in Deutschland aus den 60er und 70er...

  • Duisburg
  • 07.01.11
  •  1
Überregionales

"Löwes Lunch": Hochtief - ein Übernahme-Märchen...

Es war einmal das stattlichste deutsche Bauunternehmen, das hieß Hochtief. In seinen Hoch-Zeiten war es so toll, dass es sogar die Pyramiden in Ägypten versetzen konnte und den schiefen Turm von Pisa begradigen sollte. In seinen Tief-Zeiten verzettelte es sich immer mehr vom Kerngeschäft weg, um schnellebige Gewinne für die ewig hungrigen Aktionäre zu machen. So wurde es selbst ein gefundenes Fressen für einen spanischen Bau-Riesen, von dem man munkelte, dass er eigentlich so pleite sei, dass...

  • Essen-Steele
  • 30.12.10
  •  2
Politik
2 Bilder

Schöne Platte oder schöne Pleite?

Der Rat der Stadt hat am Montag die Gestaltung des Deckels über die A 59 nach den vorgelegten Plänen beschlossen. Kosten laut Ratsantrag: rund drei Millionen Euro. Grüne Oasen würden dann den Spaziergängern den Aufenthalt am Bahnhof schmackhaft machen. Die Frage der Finanzierung blieb aber vorerst offen. Hat man sich etwa vorher noch keine Gedanken darüber gemacht? Ein Auswahlgremium hat sich für einen Vorschlag von Kipar Landschaftsarchitekten (Mailand/Duisburg) entschieden, unter anderem...

  • Duisburg
  • 07.12.10
  •  9
Politik

Verheerendes Zeugnis

„Neue Regierungspräsidentin, neue rot-grüne Regierung, aber die alten Probleme!“ Mit diesen Worten reagierte der CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Schranz auf den Brief aus Düsseldorf, mit dem die Regierungspräsidentin Anne Lütkes (Grüne) der Stadt in Punkto Sparbemühungen ein „verheerendes Zeugnis“ ausgestellt habe. Düsseldorf habe keine andere Wahl gehabt, als das Haushaltssicherungskonzept abzulehnen, meinte Schranz vor dem Hintergrund des verschwindend geringen Konsolidierungsvolumen von...

  • Oberhausen
  • 23.11.10
Politik

Finanzspritze für die Stadt

„Es war ein schöner Tag für Oberhausen“. Das zumindest sagte Oberbürgermeister Klaus Wehling, nachdem er vergangene Woche zur Sondersitzung des Landtages nach Düsseldorf geeilt war. Denn auf der Tagesordnung stand das Thema Kommunalfinanzen. „Einstimmig“, so Wehling, sei der Beschluss gewesen, klammen Kommunen mit einer Finanzspritze unter die Arme zu greifen. 300 Millionen Euro schwer ist nun das Paket, das die rot-grüne Landesregierung für hochverschuldete- und überschuldete Kommunen...

  • Oberhausen
  • 03.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.