Polen

Beiträge zum Thema Polen

Reisen + Entdecken
  63 Bilder

Urlaub + Meer
Danzig in Polen

Der Tag vergeht in Schweden, es kommt jetzt Danzig Danzig (Gdansk) ist mit vielen Sehenswürdigkeiten nur so gespickt. Die Langgasse und der sich daran anschließende Lange Markt beherbergen die meisten Sehenswürdigkeiten und markieren die Hauptstraße der Rechtstadt und auch den Königsweg in Danzig. Dieser Bereich ist ebenso eine reine Fußgängerzone wie die Frauengasse die eine Parallelstraße ist, wie auch die quer laufende Flusspromenade. Die frühen Erzählungen des Literaturnobelpreisträgers...

  • Essen-Ruhr
  • 07.08.19
  •  6
  •  4
Reisen + Entdecken
Zum ersten Mal in Krakau. Was die Stadt zu bieten hat, zeigt die nun folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
  27 Bilder

Krakau entdecken
"Erste Mal In...": Kopflos durch Krakau - Bürgerreporter entdeckt Städte zum ersten Mal

"Erste Mal In..." Krakau war Bürgerreporter Patrick Jost. In einer neuen Report-Reihe berichtet er von den Städten dieser Welt, Europa oder Orten in der nahen Umgebung. Vorraussetzung ist nur, dass er vorher noch nie dort gewesen ist. Im Auftakt der Reihe "Erste Mal In..." besuchte er die Innenstadt von Krakau, welche trotz schlechtem Wetter einiges zu bieten hatte. Als ich zum ersten Mal polnischen Boden betrat, dachte ich mir nur: "Ganz schön nass hier." Denn bei meinem Besuch in Krakau...

  • Hagen
  • 12.06.19
  •  2
  •  1
Sport
Talente zeigten sich bei D-Jugend-Fußballturnier in Gelsenkirchen.
  4 Bilder

D-Jugend-Kicker aus Polen zu Gast
Regionale Topvereine traten zum Turnier an

Weil eine D-Jugendmannschaft aus Allenstein (Polen) zu Gast beim DFB-Stützpunkt Gelsenkirchen war, wurde eine Turnier ausgerichtet. Regionale Top-Vereine beteiligten sich daran und schickten ihre besten Teams nach Hassel. Los ging es am vergangenen Samstag um 10 Uhr auf der Sportanlage des SC Hassel an der Lüttinghofstraße. Neben der Stadtauswahl traten auch Teams des S04, Rot-Weiss Essen, MSV Duisburg, VFL Bochum, SG Wattenscheid 09 an.  Das Turnier fand im Rahmen eines Austauchprogramms...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
Überregionales
  11 Bilder

Weltjugendtag zeigt Folgen im Pastoralverbund Bergkamen

Es tut sich was im Pastoralverbund Bergkamen, aus dem viele Jugendliche zum "Weltjugendtag" mit Papst Franziskus nach Polen aufgebrochen waren. Während der Sonntagsmesse in der Pfarrkirche St. Elisabeth am 28. August, 11.30 Uhr, werden junge Bergkamener sogenannte „Glaubenszeugnisse“ ablegen. Nachdem rund 60 Bergkamener, Kamener und Dortmunder, die eine Reisegemeinschaft nach Krakau gebildet hatten, aus Polen zurückgekehrt sind, zeigen sich nun erste Folgen der Pilgerfahrt. „Religion...

  • Kamen
  • 24.08.16
Sport
  26 Bilder

Dienstag: Deutschland gegen Nordirland! - Am besten guckt man das beim Public Viewing in Goch und gewinnt!

Die Fußball-Fans beim Public Viewing im Gocher Stadtpark haben lange gezittert: Im "Hoch-Risiko"-Spiel gab es zwischen Deutschland und Polen aber am Donnerstag Abend keine Tore und darum keinen Sieger. 0:0 endete das zweite EM-Vorrundenmatch. Jetzt kommt alles auf die nächste Partie am Dienstag gegen Nordirland an. Von Franz Geib Goch/Frankreich. Georg van den Höövel von abaculus hatte das "Parkstadion" wieder optimal vorbereitet, und auch das Wetter meinte es diesmal gut mit ihm. Der...

  • Goch
  • 17.06.16
  •  1
  •  2
Kultur
  22 Bilder

POLNISCHE KUNST im Skulpturenmuseum Glaskasten in Marl

Bei der Vinissage der Ausstellung hielt Dominika Świętońska, Direktorin des Polnischen Instituts Düsseldorf die Eröffnungsansprache. Eine EINFÜHRUNG wurde von Georg Elben, Direktor des Skulpturenmuseums Glaskasten Marl vorgetragen. Er begrüsste die zahlreich anwesenden polnischen Künstler. Dazu gab es EINE KLANGREISE NACH POLEN. Dann wurde das Musikprojekt von Tomek Wozniakowski aus Düsseldorf vorgeführt. Generationsübergreifend – Polnische Kunst in Marl Ausgangspunkt der...

  • Marl
  • 11.03.16
  •  3
Kultur
Rathaus
  12 Bilder

Breslau

Kulturhauptstadt Europas 2016 Breslau, nach dem 2. Weltkrieg eine polnische Stadt Wroclaw, einst die Hauptstadt Niederschlesiens an der Oder gelegen mit seinen wunderschönen historischen Bauten.

  • Herne
  • 12.01.16
  •  9
  •  15
Kultur
  17 Bilder

Fotofreunde: Düsseldorf Ikonen in Reisholz.

Noch ist die Ausstellung polnischer Ikonen in der Thomaskirche der Alt-Katholischen Gemeinde Düsseldorf ein Geheimtipp. Dort an der Steubenstraße 13 sind viele Ikonen aus der Sammlung von Hans-Joachim Orth und seiner Ehefrau Christina zu bewundern. Der im Jahr 2012 verstorbene Hans-Joachim Orth und seine Frau Christina sammelten im Zeitraum von 1960 bis 1980 hunderte Werke naiver wie auch zeitgenössischer Kunst im damaligen kommunistischen Polen. Die Sammlung naiver Kunst ist zum größten Teil...

  • Düsseldorf
  • 01.11.13
  •  2
  •  1
Kultur
  7 Bilder

Rybnikfahrer kehrten voller Begeisterung zurück nach Dorsten

Die Teilnehmer unterschiedlicher Gruppen, die an der durch die Stadt Dorsten und den Freundeskreis Rybnik organisierten Fahrt nach Rybnik vom 13. bis 16. Juni teilnahmen, waren sich einig: Diese Veranstaltung, diese Herzlichkeit der Gastgeber, diese Stimmung, diese Busfahrer, alles war Spitze. Die Fahrt und das Programm in Rybnik wurden u.a. durch die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit unterstützt. Anlass der Fahrt war das in Rybnik jedes Jahr stattfindende Partnerschaftsfest. Zu...

  • Dorsten
  • 21.06.13
Kultur
Gedenktafel
  10 Bilder

Die Reste der ehemaligen Wolfsschanze

Wolfsschanze war der Deckname für das Führerhauptquartier. Die Anlage steht in Polen und umfasste insgesamt ca. 40 Wohn-, Wirtschafts- und Verwaltungsgebäude sowie 7 massive und 40 leichte Stahlbetonbunker. Die Decken der Bunker waren sechs bis acht Meter dick. Die Anlage verfügte außerdem über einen Bahnanschluss und besaß einen eigenen Flugplatz. Sie war von einem 50 bis 150 Meter breiten Minengürtel und einem 10 km langen Stacheldrahtzaun umgeben. Es bestand ständige Funk- und...

  • Lünen
  • 06.01.13
  •  16
  •  1
Ratgeber
  136 Bilder

Weltreise? Zum Preis "XMA Cross Media Award 2012" des Weltverbandes der Zeitungen und Nachrichtenmedien für Lokalkompass.de

Herzliche Glückwünsche und Vielen Dank an Organisatoren/-innen und Bürger-Reporter/-innen vom Lokalkompass* (Lokalkompass.de)! http://www.lokalkompass.de/menden-lendringsen/leute/stadtspiegel-kolumne-von-seite-1-geheimnis-verraten-d227829.html http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/lokalkompassde-gewinnt-xma-cross-media-award-der-wan-ifra-d229182.html

  • Menden (Sauerland)
  • 06.11.12
  •  5
Kultur
Eisbär Isbjörn machte in Lünen für seine Heimat Werbung.
  60 Bilder

Lüner feierten ihre bunte Stadt

Afrikanische Trommler, polnische Tänze, türkische Leckerbissen und sogar ein arktischer Eisbär: So bunt ist Lünen. Fröhlich wurde am Samstag das Multikulturelle Stadtfest auf dem Marktplatz gefeiert. Da war schwer was los in der City: Die Sonne brannte heiß vom Himmel, Djummo Djummo heizte am Boden mit westafrikanischen Trommelrhythmen weiter ein. Mächtig ins Schwitzen kam da nicht nur Eisbär Isbjörn, der für Greenpeace die weite Reise aus der Arktis auf sich genommen hatte. "Isbjörns Heimat...

  • Lünen
  • 30.06.12
Überregionales
  28 Bilder

Souvenirs, Souvenirs!

Angefangen hat alles im Jahr 1965 im Duisburger Wedaustadion. Der Besuch meines ersten Bundesligaspiels, MSV Duisburg : TSV 1860 München. Der Anfang einer langen Leidenschaft war gemacht. Viele Jahre lang fuhr ich zu den Spielen vom MSV und Borussia Mönchengladbach. Fußball faszinierte mich schon immer, habe selbst in der Jugend gespielt. Dann ergab sich die Möglichkeit ein Länderspiel im Stadion zu sehen, es war im Düsseldorfer Rheinstadion. Am 28.03.1973 war die damalige CSSR zu Gast,...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.06.12
  •  13
Überregionales
  9 Bilder

Martin Madeja: "Ich wollte mit der Musik aufhören!"

Hinter Martin Madeja (20) liegen dunkle Monate: Der geliebte Vater des ehemaligen „X-Factor“-Teilnehmers verstarb Anfang des Jahres. Deshalb wollte Martin seine Karrierepläne für immer aufgeben, doch dann nahm alles seinen schicksalshaften Lauf. „Ich wollte mit der Musik aufhören“, erzählt Martin. Er wollte lieber studieren, einen soliden Berufsweg einschlagen und seiner Mutter helfen, wo er nur kann. „Auf der Beerdigung meines Papas habe ich noch einmal gesungen und dachte dann, das wars.“...

  • Marl
  • 19.04.12
Kultur
  8 Bilder

Popolski-Polka-Spektakel

Es war die Rückkehr des "Hurz": Der Familie Popolski gaben ihr Bestes am vergangenen Freitag in der Grugahalle. "Let the polka started", so das Motto, das Programm war. Familienoberhaupt Pavel kam mit der gesamten Familie und brachte die Halle ins Schunkeln. Das Publikum machte fleißig mit. Pavel (im richtigen Leben Achim Hagemann) hatte sich für das neue Programm eine Oper ausgedacht: Janusz und der Wolf mit dem jüngsten der Familie. Und da war sie wieder, der Geschichte mit dem Wolf und dem...

  • Essen-Süd
  • 13.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.