Polen

Beiträge zum Thema Polen

LK-Gemeinschaft

EM adé, Freude aufs Altstadtfest

Die Hattinger haben es gut! Sie können ihren Kummer über das Aus der deutschen Fußballnationalmannschaft in Alkohol ertränken beim Altstadtfest. Nein, natürlich wollen wir damit nicht zum unkontrollierten Konsum alkoholischer Getränke aufrufen. Zumal literweise Bier und Schnaps die Jogi-Truppe auch nicht mehr ins Finale brächten. Wer das Spiel gesehen kann, muss feststellen: Die Italiener waren besser. Jogis Löwen lahmten etwas und das ist dann halt die Quittung. Unser EM-Reporter Werner...

  • Hattingen
  • 29.06.12
Sport
Foto: privat

Aus bei der EM

Aus der Traum! Kein EM-Finale mit Deutschland. STADTSPIEGEL-EM-Reporter Werner Hassler (Bildmitte) ist bitter enttäuscht. Daran können auch diese Schönheiten nichts ändern. Seine Arbeit bei der EM ist aber noch nicht vorbei. 3.500 Gäste sind für das Finale zu betreuen.

  • Hattingen
  • 29.06.12
Sport
Die deutsche Mannschaft hat sich aus dem Turnier verabschiedet.

Deutschland unterliegt Italien verdient mit 1:2 - Das Aus im EM-Halbfinale

Die deutsche Nationalmannschaft musste sich am Abend im Halbfinale der Europameisterschaft Italien geschlagen geben und unterlag der Squadra Azzura mit 1:2 Toren. Dabei bot die DFB-Elf eine zum Teil katastrophale Leistung und zeigte sich , gegenüber den vorigen Spielen in der Gruppenphase und im Viertelfinale, von einer ganz anderen Seite. Ein starker Beginn und eine Schlussphase, in der nochmal alles nach vorne geworfen wurde, sind die einzigst positiven Elemente, die man nach der Partie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.06.12
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ne, was ist das für eine Woche!

Ne, was für ‘ne Woche: Montag wurde die Jüngste zur „Sweet Little Sixteen“. Dienstag eine kurze Erholung, um am heutigen Mittwoch voll durchzustarten beim „Kind“, das heute Geburtstag hat, und weil sie (!) nicht mehr ganz so klein und jung ist, wie der (Spitz-)Name vermuten lässt, wird dabei das EM-Spiel Spanien gegen Portugal geguckt. Donnerstagabend bekommt die „Sweet Little Sixteen“ ihr Abschlusszeugnis von der Realschule überreicht. Dabei ahne ich schon, dass ich auf viele nervöse...

  • Hattingen
  • 26.06.12
  •  2
LK-Gemeinschaft

Nachteile des Rudelguckens

Wissen Sie eigentlich genau, was ein Chauvinist oder kurz „Chauvi“ ist? Da gibt es zwei Möglichkeiten: jemand mit übersteigertem Männlichkeitsgefühl oder/und jemand mit übersteigertem Patriotismus. Bei der Fußball-Europameisterschaft, da trifft man beide Arten an. Hordenweise oder – wie Obelix sagen würde – „dutzendweise“. Chauvis im Hinblick auf Patriotismus, das sind wir TV-Glotzer doch wahrscheinlich alle, wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft versucht, das Runde im gegnerischen...

  • Hattingen
  • 19.06.12
Überregionales
Trotz des ganzen Stresses mit nur ganz wenigen Stunden Schlaf ist Werner Hassler immer gut drauf. Highlights sind für den Hattinger, der unter anderem den Transport von so genannten „VIPs“ für die großen Sponsoren der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine organisiert, Besuche in den Stadien. Hier hat er Zugang zu allen Bereichen. Allerdings kann er nicht mit einem Sitzplatz rechnen, doch hatte er bislang immer Glück – auch beim Spiel der deutschen Mannschaft gegen Dänemark (Foto).
  4 Bilder

EM-Reporter Werner Hassler berichtet aus Polen und der Ukraine

Auf einem kurzen Überraschungsbesuch war unser EM-Reporter Werner Hassler am Montag in Hattingen. Im Gepäck hatte er Interessantes rund um die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Wenn Sie das hier lesen, ist der rührige Hattinger Reisebusfachmann bereits wieder vor Ort und hat gestern in Donezk zehn Busse mit englischen Fans der gehobenen Klasse betreut. „Die kommen nur zum Spiel der Engländer hier her“, weiß er. „Manche sind schon zum dritten Mal da. Vor und nach dem Spiel...

  • Hattingen
  • 19.06.12
Sport
So oder so ähnlich könnte ein Fan-Foto aussehen, wenn nicht einmal vor den Kuscheltieren Halt gemacht wird.
  64 Bilder

Jetzt abstimmen: Wer hat das schönste Fan-Foto hochgeladen?

Die deutsche Nationalmannschaft hat es geschafft - und steht nach einer souveränen Gruppenphase mit Siegen über Portugal, die Niederlande und Dänemark im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Gegner am Freitagabend, 22. Juni, 20.45 Uhr, ist Griechenland, das mit einem überraschenden 1:0-Sieg über Russland doch noch die Vorrunde auf Platz zwei beenden konnte. Einen großen Anteil an den Siegen der DFB-Elf hatten mit Sicherheit auch die Fans. Egal ob vor Ort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.06.12
  •  5
Sport
Kompliziert? Ja!!!!

Fussball-EM 2012: Komplizierte Regel? Russen mit besserem Torverhältnis raus, Griechen weiter!

Also, wenn ich ehrlich bin hab ich zuerst gedacht, da haben sich doch die Deppen vom TV wieder verhauen...denn eingeblendet wurde nach beiden Spielen, dass Russland gegenüber Griechenland den kürzeren gezogen hat und die Griechen im Viertelfinale stehen. Doch nach studieren der offiziellen UEFA-Regeln muss ich mich ja fast dafür entschuldigen. Denn, falls zwei oder mehr Mannschaften nach Abschluss der EM-Gruppenspiele (so wie gestern Griechenland und Russland) die gleiche Anzahl an...

  • Rheinberg
  • 17.06.12
  •  6
Überregionales
 Foto: Strzysz

Deutschland vor!

Morgen geht es für Deutschland bei der Fußball-EM gegen Dänemark. Hattingen. Auf wen sie im letzten Vorrundenspiel tippen, das zeigen auf unserem Foto (v.l.) Christina, Antje, Marianne und Nicole.

  • Hattingen
  • 15.06.12
Sport

Am Ball vorbei (9. Juni): Lord Helmchen und der Tag der offenen Tür

Na, das war ja mal ein würdiger Auftakt zur Euro 2012: Das Eröffnungsspiel zwischen Polen und Griechenland (1:1) war, über die volle Distanz betrachtet, keine hochklassige Partie, bot aber einen packenden Spielverlauf, die russische Rentner-Band (Durchschnittsalter bei Spielanpfiff: 30,5 Jahre!) bewies, dass sie es noch draufhat – gegen einen dankbaren Sparringspartner aus Tschechien wohlgemerkt (4:1). In diesen Paarungen wurde deutlich: Hier spielt tatsächlich Europas zweite Geige, und...

  • Essen-Nord
  • 15.06.12
Sport

Am Ball vorbei (7.Juni): Reich mir doch mal den Kaffeesatz

"Am Ball vorbei" - das ist eine Kolumne zum Geschehen auf und neben den Plätzen in Polen und der Ukraine. Mit knallharten Analysen und wirren Gedanken zur schönsten Nebensache der Welt. Wahrsager, Wissenschaftler und maritime Orakel – sie alle haben wieder Hochkonjunktur. Da will ich mich zum Einstand nicht lumpen lassen und spendiere eine Runde Prognosen für die Vorrunde. Geht aufs Haus, ehrlich. Aber ohne Gewähr. Nur für den Fall, dass man mich nachher für in den Sand gesetzte Systemwetten...

  • Essen-Nord
  • 15.06.12
  •  2
Überregionales
  28 Bilder

Souvenirs, Souvenirs!

Angefangen hat alles im Jahr 1965 im Duisburger Wedaustadion. Der Besuch meines ersten Bundesligaspiels, MSV Duisburg : TSV 1860 München. Der Anfang einer langen Leidenschaft war gemacht. Viele Jahre lang fuhr ich zu den Spielen vom MSV und Borussia Mönchengladbach. Fußball faszinierte mich schon immer, habe selbst in der Jugend gespielt. Dann ergab sich die Möglichkeit ein Länderspiel im Stadion zu sehen, es war im Düsseldorfer Rheinstadion. Am 28.03.1973 war die damalige CSSR zu Gast,...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.06.12
  •  13
Sport

Pfiff des Tages - Stark ganz stark

... das ist zwar mittlerweile kein ganz so originelles Wortspiel mehr - aber diese SR-Leistung am Dienstagabend war wirklich stark. Die Rivalität war groß, der auf der Heimelf lastende Druck ebenso, eine richtig aufgeladene Atmosphäre und mehrere knifflige Einzelszenen - bis auf ein paar unbedeutende Kleinigkeiten bei der Zweikampfbeurteilung passte da beim SR-Team wirklich alles. Bei diesem Lob muss man die Assistenten Mike Pickel und Jan-Hendrik Salver ausdrücklich mit einschließen -...

  • Oberhausen
  • 14.06.12
  •  1
LK-Gemeinschaft
Und es gewinnen immer die Deutschen - selbst beim Balkonschmücken...

Am Ende gewinnen immer die Deutschen

Der Puls rast, die Beine flattern wie Papier im Sturm, der Körper vibriert, als stünde er vor einem Vulkanausbruch. Das kann nur eine Krankheit sein: Fußball-Fieber, jenseits der 42 Grad - aber nicht lebensgefährlich. Die pure Vorfreude. Und die hält noch genau bis heute Abend 20.45 Uhr. Dann befällt der nächste Virus die Leder-Enthusiasten: Spannung wie in einem Elektrizitätswerk. Bleibt zu hoffen, dass nach 90 Minuten nicht wirklich ernsthafte Auswirkungen folgen. Wie die pure...

  • Marl
  • 13.06.12
Sport
Wahnsinn: Gewinnen Sie einen sportlichen Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro. Fotomontage: Detlef Erler
  2 Bilder

Der Wahnsinn geht weiter: Mit Lokalkompass.de einen Audi A1 gewinnen

Werden Sie Hauptgewinner: Während der EM verlosen wir bis zum 24. Juni bei unserem 3-Auto-Gewinnspiel zusammen mit unserem Partner Gottfried Schultz Woche für Woche attraktive Fahrzeuge. Heute wartet ein Audi A1 Sportback mit frei wählbarer Ausstattung im Gesamtwert von 22.500 Euro auf seinen Besitzer. Audis Kleinster fährt sich wie ein ganz Großer: In Sachen Fahrspaß, Komfort, Technik und Verarbeitung fährt der wendige Kompakte locker in der Oberklasse mit. Und als Fünftürer ist der...

  • Essen-Süd
  • 13.06.12
  •  37
Sport
Unvergessen: "Jörgi & Löwi", unsere EM-Experten 2008, die diesmal auch wieder mitfiebern. Foto: Archiv

Mittwoch: 3:1-Sieg gegen Holland!

Noch kurz vor dem EM-Anpfiff habe ich ein Herbstwochenende an Hollands Küste gebucht. Seit Kindertagen fühle ich mich hier wohl, nie ist mir irgendeine Art von Deutschfeindlichkeit begegnet. Und dieses Miteinander wird sich auch nicht verschlechtern, wenn ich demnächst bei Bitterballen und jungem Genever lässig fragen kann: „Na, wie war das doch gleich mit der 3:1-Klatsche, die wir euch bei der EM verpasst haben?“ Also, Fußballfans, schicken wir "Oranje" Mittwoch schon nach...

  • Essen-Steele
  • 12.06.12
  •  7
Sport

Pfiff des Tages: Polen gegen Griechenland

von Rainer Werthmann Das Auftaktspiel eines großen Turniers leiten zu dürfen, ist für einen SR stets Auszeichnung und Verpflichtung zugleich – schließlich sollte beim ersten Spiel sofort deutlich werden, nach welchen UEFA-Maßgaben hier und bei allen folgenden Turnierspielen geurteilt wird. Die Aufgabe des Eröffnungsspiels bei der EM-Endrunde in Polen und der Ukraine wurde dem Spanier Carlos Velasco Carballo zuteil. Er machte seine Sache insgesamt gut, blieb andererseits aber nicht ganz...

  • Oberhausen
  • 09.06.12
  •  1
LK-Gemeinschaft

Das Runde ist mir echt egal

Für die nächsten drei Wochen gehöre ich in diesem Land wieder zu den Aussätzigen, zu den Verachteten und Belächelten. Ich, weiblich und keine Ahnung vom Fußball, habe am Spiel mit dem runden Leder, welches in Eckige soll, nicht das geringste Interesse. Zum Glück habe ich die Hoheit über den heimischen Fernseher und kann bildschirmmäßig auf Alternativen ausweichen. Die Nachbarn, die in Polen geboren sind, haben ihre Urlaubsreise dorthin angetreten. Also ist auch nicht mit Fangekreische beim...

  • Hattingen
  • 08.06.12
LK-Gemeinschaft

Jau ey, es ist ja Fußball-EM!

Jau ey, am Freitag geht es ja los mit der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Freitag kicken zum Auftakt in Warschau Polen gegen Griechenland und in Breslau Russland gegen Tschechien. Ist das nicht ein spannen­der Auftakt!?!? Gäähhhn!!! Vielleicht bin ich ja nicht Fan genug, um diese beiden Partien so richtig genießen zu können. Aber so echt in Vorfreude versetzt mich dieses Außenseiter-Gekicke nicht gerade. Geguckt wird natürlich trotzdem, wer weiß schließlich, was...

  • Hattingen
  • 05.06.12
Überregionales
Werner Hassler an seinem Schreibtisch in Hattingen. Hierhin wird er erst nach der Fußball-Europameisterschaft zurückkehren. Seit Freitag pendelt er bereits wieder zwischen Polen und der Ukraine. Zwischendurch wird er die STADTSPIEGEL-Leser immer wieder mit Berichten aus den beiden Ländern in Wort und Bild versorgen. So hat er es ja schon von der Fußball-WM in Südafrika gemacht.  Foto: Römer

Fußball-EM: Mittendrin, vielleicht aber doch nicht dabei

Ideen müsste man haben – so wie Werner Hassler. Dann könnte man auch zur Fußball-Europameisterschaft nach Polen und die Ukraine – so wie Werner Hassler. Aber dort vielleicht kein einziges Spiel sehen – so wie Werner Hassler aus Hattingen. Erinnern Sie sich noch an die Fußball-WM in Südafrika? Auch dort mischte Werner Hassler, der Hattinger Event-Manager und Reisebus-Fachmann, hinter den Kulissen mit. Erfahrung genug brachte er aus der Formel 1 mit, wo er (fast) alle Großen des Rennzirkusses...

  • Hattingen
  • 05.06.12
Sport
Unser EM-Kommentator: Schalke-Legende Olaf Thon  bezieht Stellung. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Schalke-Legende kommentiert das Turnier im Lokalkompass

Deutschland besiegt Spanien im Finale und feiert damit eine gelungene Revanche für die Niederlage von 2008: Für die Europameisterschaft 2012 setzt Olaf Thon auf die Mannschaft von Joachim Löw. Nicht nur zu den Spielen der deutschen Mannschaft in Polen und Ukraine wird die Schalke-Legende bei uns in den kommenden Wochen regelmäßig Stellung beziehen. Mit vier Einsätzen bei der Europameisterschaft 1988 in Deutschland ist Olaf Thon selbst ein Teil der EM-Historie. Seinen einzigen Treffer bei...

  • Essen-Süd
  • 05.06.12
  •  3
Sport
Fans aus Mülheim haben schon vor zwei Jahren bewiesen, dass sie eindrucksvoll jubeln können.

Public Viewing & Co.: Mülheim ist im EM 2012-Fieber

So langsam wächst die Spannung: In genau einer Woche steht die deutsche Fußballnationalmannschaft erstmals bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine auf dem Platz. Die Erwartungen sind hoch - nicht nur die der Spieler und des Bundestrainers Joachim Löw, sondern auch die der unzähligen Fans, die von Zuhause aus fest die Daumen drücken. Sie hoffen, dass Deutschland seiner Favoritenrolle gerecht werden kann. Daumen gedrückt werden können jedoch nicht nur auf der heimischen Couch. Auch im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.12
  •  2
Sport

EM-Wrack vor dem ersten Anpfiff

Ich schaff’ nicht mehr! 12960 Minuten oder 216 Stunden, wahlweise aber auch neun Tage. Wer wird da nicht zum Nervenbündel, zum wahren EM-Wrack?! Ich kann an nichts anderes mehr denken. Nicht, dass ich nicht wollte, aber können kann ich nicht. Egal, wohin mein Blick fällt, in welcher Zeitung ich blätter’, in welches Geschäft ich stolper’, selbst an der Bratwurstbude spielt bereits die Europameister-Thüringer mit dem Uefa-Senf Doppelpass. Schmeck­en tut mir das schon lange nicht mehr, aber...

  • Marl
  • 30.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.