Politik

Beiträge zum Thema Politik

Überregionales
Nur ein Flugzeug...

Warum Terror ? Wieder ein Anschlag ?

Ein Passagier Flugzeug von Egypt Air ist über dem Mittelmeer um 2.45 Uhr ( MESZ) vom Radar auf einer höhe von 11000 Metern verschwunden. Am Bord der Airbus A 320 Flugnummer MS 804 etwa 56 Passagiere- unterwegs von Paris nach Kairo. Laut Medienberichte ist ein Terroranschlag nicht auszuschließen. Nachrichten wie diese erinnern mich an die Entführung der,, Landshut"( Boeing 737-200 der Lufthansa)durch vier palästinensische Terroristen am 13. Oktober 1977 am 18.Oktober 1977 erfolgreich befreit....

  • Bochum
  • 19.05.16
  •  20
  •  13
Politik
Jugendliche der Naturfreundejugend Bochum-Langendreer

Stolperstein-Putz-Aktion der Naturfreundejugendgruppe

Sehr ergriffen waren die 11 Jugendlichen und jungen Erwachsenen unserer Naturfreundejugendgruppe (im Alter von 15 bis 20 Jahren), als sie sich gestern am späten Nachmittag zu einer Stolperstein-Putz-Aktion getroffen haben. An vier Stationen hat unsere Naturfreundejugendgruppe gestern (12.05.) Stolpersteine geputzt und sich mit den dahinter liegenden Lebensgeschichten beschäftigt. Dazu hatten sich unsere Jugendlichen einen befreundeten Historiker eingeladen, der zu jedem Stolperstein von den...

  • Bochum
  • 13.05.16
  •  1
Überregionales

Einbrecherinnen erwischt - U-Haft

Wie Marco Bischoff von der Bochumer Polizeipressestelle um 15,06 Uhr mitteilte hat die Bochumer Polizei einen Erfolg gegen Einbrecher zu melden: Einbrecherinnen erwischt - U-Haft Am 06. Mai, gegen 12 Uhr, drangen zwei aus dem Balkan stammende Frauen (26, 29) in eine Wohnung an der Wibbeltstraße in Wattenscheid ein. Hier wurden die beiden Einbrecherinnen vom Wohnungsinhaber (27) überrascht. Der junge Wattenscheider hielt die Frauen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die...

  • Wattenscheid
  • 09.05.16
  •  3
  •  1
Politik
46 Bilder

1. Mai in Bochum: zwischen Maischützenfest, DGB-Kundgebung und Demonstrationen

Die Bandbreite der Bilder, die sich am 1. Mai Besuchern der Bochumer City darboten, hinterließ zwiespältige Gefühle. Munteres, friedliches, festliches Treiben beim Kindertag der Maischützen, mitunter wenig "Zeit für Solidarität" mit den Rednern der Maikundgebung, ein Häuflein rechtsradikaler Irrläufer, martialische wirkende Polizeigewalt und aufgeputschte Demonstranten, denen es wohl mehr um Ausschreitungen als das Verhindern des Naziaufmarsches ging. Die Maischützen hatten in diesem Jahr...

  • Bochum
  • 03.05.16
  •  1
  •  4
Überregionales
Polizei Einsatz...
6 Bilder

Polizei Beamte verletzt. Bochum Demo mit Ausschreitungen.

Vier Bochumer Polizei Beamte verletzt. Bei einer Kundgebung der rechtsextremen NPD in Bochum kam es zu schweren Ausschreitungen und Übergriffen. Vier Beamte und einige Demonstranten sollen von Steinen getroffen und verletzt worden sein. Ungefähr 2300 Gegendemonstranten hatten versucht den Aufzug der NPD (geschätzte Teilnehmerzahl 180) aufzuhalten . Wegen der hohen Gewaltbereitschafft setzten die Einsatzkräfte Wasserwerfer und Pfefferspray ein. Hier waren Beamte in hoher Zahl im Einsatz und...

  • Bochum
  • 01.05.16
  •  9
  •  3
Politik

JEF: Das europäische Wir-Gefühl

Jusos, Julis, JU – die Jugendorganisationen der Parteien sind bekannt. Doch auch wenn die JEF sich auf den ersten Blick hier einzureihen scheint, gehört sie nicht dazu. JEF steht für Junge Europäische Föderalisten und ist der Jugendverband der Europaunion. Als supranationale Organisation setzt sich die JEF für ein vereintes, föderales Europa ein. Dabei agiert sie dem eigenen Anspruch nach überparteilich und versucht, Impulse verschiedener politischer Standpunkte im Sinne europäischer...

  • Bochum
  • 17.04.16
  •  1
Politik
Der Vorstand der SPD Wattenscheid: (v.l.) Vorsitzender Serdar Yüksel , Anna-Maria van den Meulenhof, Axel Sutter, Burkart Jentsch , Juso Vorsitzender Tim Radzanowski, Deborah Steffens, Markus Knapp, Markus Sachs, Bastian Rausch und Rosana Freund. Foto: SPD

Yüksel im Amt bestätigt

Auf der Jahreshauptversammlung der SPD Wattenscheid wurde Serdar Yüksel in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Die 80 Delegierten bestätigten den Stadtbezirksvorsitzenden mit 86 Prozent der Stimmen im Amt. Anna-Maria van den Meulenhof und Burkart Jentsch werden Serdar Yüksel in den nächsten zwei Jahren als stellvertretende Vorsitzende unterstützen. Neuer Kassierer ist Markus Knapp; Bastian Rausch wurde als Schriftführer gewählt. Deborah Steffens, Rosana Freund-Scheyer, Axel Sutter und...

  • Wattenscheid
  • 15.04.16
  •  1
Politik

Prokon Anleihe erster Akt Depoeröffnung

Die Freunde von Prokon werben mit Sonderbedingungen bei der GLS-Bochum. Die Bank teilt mit, eine solche Sonderbedingung ist nicht vereinbart. Die Kosten belaufen sich durch das notwendige Referenzkonto auf jährliche 30 €, wie bei der Targobank. Das Depo bei der Targobank ist bei online Verwaltung kostenfrei. Die Spardawest berechnet 11,90 €. Die Sparkasse der Stadt Oberhausen berechnet für das Referenzkonto monatlich zwischen 2,90 € und 2,50 € online-zuzüglich 20,00 €...

  • Bochum
  • 11.04.16
  •  3
Politik
Manfred Molszich stand im Wattenscheider Rathaus Rede und Antwort.

Bürgernähe und Voraussicht: Interview mit Bezirksbürgermeister Manfred Molszich

Flüchtlinge, Hallenbad, Gänsereiter - in Wattenscheid brennen aktuell einige Themen unter den Nägeln. Bezirksbürgermeister Manfred Molszich gibt im exklusiven Stadtspiegel-Interview einen Einblick in seine tägliche Arbeit, Aufschluss zu Problematiken im Stadtbezirk und einen positiven Ausblick für die kommenden Monate. Wie gestaltet sich ein typischer Tag als Bürgermeister? Manfred Molszich: Den gibt es nicht. Jeder Tag ist anders. Kürzlich waren wir beispielsweise spontan an der...

  • Wattenscheid
  • 03.04.16
  •  2
Kultur
Das Buchcover
2 Bilder

Jan Zweyer beendet seine Mittelalter-Trilogie "Das Haus der grauen Mönche" mit dem Roman "Im Dienst der Hanse"

Jan Zweyers historische Romane werden von Kritikern manchmal mit Umberto Eco verglichen. Mit einem Meisterwerk der Postmoderne wie „Der Name der Rose“ hat Zweyers neuer Roman „Im Dienst der Hanse“, der die Trilogie „Das Haus der grauen Mönche“ abschließt, allerdings wenig zu tun. Aus der Flut der historischen Unterhaltungsromane ragt das Werk aber allemal heraus. Das Verknüpfen verschiedener Erzählstränge muss man erst einmal so gut beherrschen. Dass sich in der Handlung manches ein wenig zu...

  • Bochum
  • 01.04.16
Überregionales
Erlag am 18. März 2016 seinem Krebsleiden: Guido Westerwelle.

Nach Kampf mit dem Krebs: Guido Westerwelle ist tot

Guido Westerwelle verstarb heute, am 18. März, infolge seiner Leukämie-Erkrankung in der Kölner Universitätsklinik. Er war Ende 2014 aus der stationären Behandlung entlassen worden und veröffentlichte anschließend gemeinsam mit dem Journalisten Dominik Wichmann das Buch "Zwischen zwei Leben", in der er den Kampf mit seiner Krankheit behandelt. Bereits kurz nach Bekanntgabe seines Ablebens bekundeten zahllose Menschen ihr Beileid. Über ihren Twitter-Account teilte die FDP mit: "Wir trauern um...

  • Herne
  • 18.03.16
  •  18
  •  10
Politik
SPD Sebastian Kopietz ist neuer Dezernent für Personal, Recht und Ordnung.

Sebastian Kopietz mit knapper Mehrheit zum Dezernenten gewählt

Sebastian Kopietz heißt der neue Dezernent für Personal, Recht und Ordnung. Der 32-jährige Volljurist, Wunschkandidat der SPD, setzte sich mit der Unterstützung der Grünen in der Ratssitzung am Donnerstag durch. Das Auswahlverfahren wie auch der Kandidat waren im Vorfeld auf reichlich Kritik gestoßen, was sich letztlich auch im Ergebnis niederschlug: Kopietz wurde mit der knappen Mehrheit von 45 der insgesamt 83 Stimmen im Rat gewählt. Die Fraktionen CDU, FDP/Die Stadtgestalter, UWG, AfD...

  • Bochum
  • 18.03.16
  •  2
  •  3
Überregionales
Auch der Vorsitzende der SPD Wattenscheid, Serdar Yüksel, wird sich an der Talkrunde beteiligen.

Talkrunde in der Friedenskirche: „Menschen in Angst – Polizei in Not“

Unter der Fragestellung „Gerät unsere freie Gesellschaft aus den Fugen?“ findet am morgigen Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr eine Talkrunde in der Friedenskirche, Hochstraße 2, statt. Beinahe jede deutsche Talkshow kennt derzeit nur ein Thema: „Die Silvesternacht in Köln und die Gewalt mancher Migranten“. Bald auch Alltag auf Bochumer Straßen? Die Gesprächsrunde „Gott und die Welt“ ergründet das Thema hautnah aus einer lokalen Perspektive. Als Gäste erwarten die Veranstalterdie Bochumer...

  • Bochum
  • 15.02.16
  •  1
Kultur
David (Luca Zahn) geht an Grenzen – umgestürzte Stühle sind da das geringste Problem.

Ewald Palmetshofers Drama "helden" feiert Premiere am Prinzregenttheater

Zwei Twenty-somethings verorten sich im linken Teil des politischen Spektrums, ohne dass so recht klar wird, was das konkret bedeutet. Ist ja auch nicht so einfach zu bestimmen in der heutigen Zeit. Das Geschwisterpaar David (Luca Zahn) und Judith (Corinna Pohlmann) ringt entsprechend um Orientierung. Die findet es noch am ehesten in der Abgrenzung vom gutbürgerlichen Elternhaus, die grausige Blüten treibt. In Zusammenarbeit mit der Regieklasse der Folkwang Hochschule der Künste ist am...

  • Bochum
  • 08.01.16
Politik
Rund um die Alte Bahnhofstraße soll der Denkmalbereich in Langendreer entstehen.

Historisches Erbe erhalten: Quartier „Alter Bahnhof“ soll zum Denkmalbereich erklärt werden

Zwei Denkmalbereiche gibt es in Bochum bereits, jetzt soll ein dritter dazukommen: Nach dem Stadtparkviertel und Stahlhausen sind die Planungen für das Quartier „Alter Bahnhof“ in Langendreer abgeschlossen. Jetzt hat die Politik das Wort: In der Ratssitzung im März soll die Vorlage durchgewunken werden. Um 1860 entstand rund um den Alten Bahnhof in Langendreer eine geschlossene neue Wohnbebauung, die während der Weltkriege von Zerstörung verschont blieb. Diese Zeugnisse aus der...

  • Bochum
  • 24.11.15
  •  1
Überregionales
Ein Licht für die Hoffnung und Zuversicht.
6 Bilder

Bochum trauert*Schweigeminute um Zwölf Uhr*Paris Trauerfeier 27 November*Die Welt hält den Atem an*

Zwölf Uhr - eine Minute nur - hält die Welt den Atem an Glocken läuten. Fragen wie so etwas geschehen kann? Entsetzen Angst und Traurigkeit soviel Elend soviel Leid. Zwölf Uhr - nur eine Minute. Betroffenheit, Solidarität zeigen das es anders geht. Zwölf Uhr - nur eine Minute. Friede heißt es im Gebet das einer zu den andern steht. Zwölf Uhr - eine Minute nur. Die Welt steht auf Menschen zeigen das sie menschlich sind. Zwölf Uhr für nur eine Minute. Anteilnahme und...

  • Bochum
  • 16.11.15
  •  4
  •  8
Politik
FOTO: RAINER BRESSLEIN
10 Bilder

Zurück in die "Steinzeit?"

Ja, was ist das denn? Das fragen sich momentan eine Menge Bürgerinnen und Bürger in Wattenscheid. Hat Fred Feuerstein seine Ladung verloren, war die Stadt Bochum auf "Schnäppchenjagd," oder gilt auf dem...

  • Wattenscheid
  • 15.11.15
  •  19
  •  8
WirtschaftAnzeige
Die Zeit des Umbaus ist endgültig vorbei: Die „alte Dame“ Ruhr Park, Deutschlands zweitältestes Einkaufszentrum, hat sich fit gemacht für das 21. Jahrhundert. Am Mittwoch wurde mit vielen Gästen die Eröffnung gefeiert. Und die Kunden erlebten, wie schick der Ruhr Park geworden ist.
23 Bilder

Ruhr Park erfindet sich neu - Eröffnung des neu gestalteten Einkaufszentrums

Die Hostessen in der neuen Rezeption beantworteten gelassen und kompetent jede Frage, auf der Bühne wurde derweil das rote Band durchschnitten, in den Ruhezonen testete der ein oder andere, ob das freie WLAN wirklich funktioniert – der Ruhr Park feiert seit Mittwoch den Abschluss der Neugestaltung und bekam jede Menge positiver Resonanz. „Es ist alles super geworden.“ – „Es macht wieder richtig Spaß, durch den Ruhr Park zu schlendern.“ – „Die neuen Lichteffekte, die Südmall mit den...

  • Bochum
  • 06.11.15
  •  1
Politik
FOTO: RAINER BRESSLEIN
5 Bilder

"Dornröschen muss ausziehen!"

Der "Höntroper Schandfleck" gehört der Vergangenheit an. Die mittlerweile über 10 Jahre andauernde Posse um das ehemalige Hotel am Südpark hat ein Ende gefunden. Nach einem Gerichtsentscheid, gegen den die Stadt Bochum keinen Widerspruch einlegt hatte, darf das Grundstück nunmehr bebaut werden. Nachdem die UHB (Grundstückseigner seit 2008) dort eine Wohnbebauung vorgesehen hatte, die Stadt aber unbedingt eine weitere Nutzung als Hotel/Gastronomie durchsetzen wollte, hat das nunmehr...

  • Wattenscheid
  • 05.11.15
  •  20
  •  8
Überregionales
Der 16-jährige Farhad ist einer von knapp 200 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die in Bochum betreut werden.
2 Bilder

Neue Heimat für minderjährige Flüchtlinge in Bochum

„Aktuell gibt es 194 minderjährige Flüchtlinge in Bochum. 174 Plätze können wir momentan zur Verfügung stellen, doch die Anzahl der Jugendlichen steigt jede Woche an“, gibt Peter Kraft, Mitarbeiter des Jugendamts Bochum, Aufschluss über die aktuelle Situation. Die Tendenz steigt: Bis Ende Oktober rechnet das Bochumer Jugendamt mit über 200 minderjährigen Flüchtlingen. „Im Vordergrund steht bei uns die Sicherheit und der Schutz der Kinder und Jugendlichen“, so Kraft. Mit der Wohngruppe...

  • Bochum
  • 19.10.15
Überregionales
Dr. Ottilie Scholz
8 Bilder

Aus und tüss - Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz offiziell verabschiedet

Abschiede sind niemals leicht. Das gilt auch für ­Ottilie Scholz, die heute Morgen mit einer Feierstunde im Kunstmuseum offiziell als Oberbürgermeisterin verabschiedet wurde. Für sie war es jedoch ein doppelt schwerer Tag, hatte sie doch am Abend zuvor die Nachricht erhalten, dass Gerd Kirchhoff, früherer Bochumer Stadtdirektor, gestorben war. Und so fiel es ihr alles andere als leicht, die guten Wünsche all derer fröhlich entgegenzunehmen, die an diesem Morgen ins Museum gekommen waren....

  • Bochum
  • 16.10.15
Überregionales
Gerd Kirchhoff
2 Bilder

Trauer um zwei Bochumer Persönlichkeiten: Norbert Busche und Gerd Kirchhoff gestorben

„Ehrlich währt am längsten.“ – Diese Antwort gab Norbert Busche in einem Interview auf die Frage nach seinem Lebensmotto. Diesem Motto folgte er 30 Jahre lang als Bezirksbürgermeister im Bochumer Osten. Am letzten Donnerstag verstarb er – auch für Familie und Weggefährten – plötzlich und unerwartet. Jetzt am Donnerstag wurde er unter großer Anteilnahme beerdigt. Am Abend erreicht die Bochumer dann die zweite traurige Nachricht: Der frühere Stadtdirektor Gerd Kirchhoff starb ebenso überraschend...

  • Bochum
  • 16.10.15
Überregionales
Einblicke der ganz besonderen Art und vor allem zu ungewöhnlicher Uhrzeit bekamen Stadtspiegel-Leser bei einer exklusiven Führung auf dem Gelände des Umweltservice Bochum.
16 Bilder

Frühschicht mit dem USB: Stadtspiegel-Leser wurde spannender Blick hinter die Kulissen des Umweltservices Bochum gewährt

5.45 Uhr im Eingangsbereich des USB. Mit einem lauten und freundlichen „Guten Morgen“ geben sich die Stadtreiniger die Klinke in die Hand. Punkt sechs Uhr öffnen sich dann die Garagentore des Betriebshofes und Bochums „Saubermacher“ nehmen mitsamt des orangefarbenen Fuhrparks Kurs auf ihre Ankerpunkte in dieser Stadt. Das rege Treiben auf dem USB-Gelände wird an diesem Morgen interessiert von Lesern des Stadtspiegels verfolgt, denen ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen des...

  • Bochum
  • 13.10.15
  •  1
Politik

Thermomix oder Wählenix

Die Volksseele kocht. Die Nachrichten berichten von Panik und Chaos an einigen Orten in Deutschland. Filialen von Aldi werden von Bürgern belagert. Das Unternehmen hatte den Bürgern einen Volks-Thermomix, ein Koch- und Backgerät, das alles kann, für nur 199 Euro versprochen, der im Original 1.100 Euro kostet. Doch Aldi hatte viel zu wenige Geräte in den Verkauf gebracht, so dass erboste Bürger leer ausgingen. In einigen Märkten kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den wartenden Kunden um die...

  • Bochum
  • 10.10.15
  •  2
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.