Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik
CDU-Oberbürgermeisterkandidat Klaus Franz

Oberbürgermeisterwahl in Bochum: Klaus Franz

Geboren am 5. Februar 1953 in Bochum, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Wahlkampf-Motto: „Für Bochum – Kompetenz entscheidet“ Inhaltliche Schwerpunkte: - „Runter mit den Schulden. Eine Teil-Haushaltskonsolidierung und die Reduzierung auf die eigentlichen kommunalen Aufgabengebiete statt riskanter spekulativer Auslandsbeteiligungen kommunaler Töchter sind einige Ansatzpunkte. - „Das Rathaus wird ein Dienstleistungs-Center für Bürger, Gewerbetreibende, Freiberufler, Gastronomen. Die...

  • Bochum
  • 25.09.15
  •  1
Überregionales
Mehrere Generationen, eine Aufgabe: Die ehrenamtlichen Lehrerinnen und Lehrer müssen im Unterricht mit verschiedenen Altersstufen arbeiten. In der Praxis unterstützen die Jüngeren die Älteren auf dem Weg zur deutschen Sprache.
4 Bilder

Bochumer Flüchtlinge lernen Deutsch in der Praxis

„Wir werden die Polizeiwache besuchen und gemeinsam eine Kanutour machen“, eröffnet Pastorin Daria Kraft den Deutschunterricht im Gemeindezentrum Arche in Linden. Deutlich und langsam wiederholt sie ihre Worte und die anwesenden Flüchtlinge, die größtenteils in der Lewacker Schule und der angrenzenden Turnhalle untergebracht sind, lauschen angestrengt und versuchen einzelne Wörter zu wiederholen. „Unsere Deutschkurse bieten wir seit dem letzten Weihnachtsfest an. 25 ehrenamtliche...

  • Bochum
  • 22.09.15
Überregionales
Sharif Atta ist Facharzt für Anästhesie in Bochum. Mit dem Stadtspiegel sprach er über seine ganz persönliche Flüchtlingsgeschichte und seinen langen Weg bis nach Bochum.
2 Bilder

Vom Flüchtling zum Facharzt: Eine Bochumer Flüchtlingsgeschichte

„Ich habe mich in Deutschland schnell zuhause gefühlt, da ich herzlich empfangen wurde“, sagt Sharif Atta, Anästhesist am St. Josef- und St. Elisabeth-Hospital Bochum, der mit seiner Familie im Dezember 1985 nach Deutschland flüchtete. Der gebürtige Afghane wurde 1978 in Kabul geboren. „Mit dem Einmarsch der Russen brach 1979 der Krieg aus. Meine Eltern entschieden sich daraufhin, in die USA zu flüchten“, beginnt der Facharzt für Anästhesie die Schilderung seiner ganz persönlichen...

  • Bochum
  • 18.09.15
  •  1
Politik
Thomas Eiskirch, SPD (li.), und Klaus Franz, CDU (re.), kämpfen am 27. September um das Amt des Oberbürgermeisters in Bochum.
12 Bilder

Oberbürgermeisterwahl in Bochum geht in die Verlängerung - Stichwahl zwischen Thomas Eiskirch und Klaus Franz

Es kam alles ein bisschen wie erwartet, die wirklich großen Überraschungen blieben aus: Mit Thomas Eiskirch und Klaus Franz gehen in Bochum die Kandidaten der beiden großen Volksparteien am 27. September in die Stichwahl. Der SPD-Bewerber kam auf 38,50%, sein Kontrahent von der CDU vereinte 29,48% der Stimmen auf sich. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz drei lieferten sich Monika Engel (Bündnis 90/Grüne) und der parteilose Einzelbewerber Wolfgang "Wölfi" Wendland, das der Sänger der Kassierer...

  • Bochum
  • 15.09.15
  •  8
Politik

OB-Wahl Bochum: Wahlausschuss der Stadt stimmt allen Vorschlägen zu

Jetzt ist es amtlich: Der Wahlausschuss der Stadt Bochum hat in seiner Sitzung am Montag über die eingereichten Kandidatenvorschläge für das Amt des Oberbürgermeisters entschieden und einstimmig beschlossen, alle vorliegenden Vorschläge zuzulassen. Insgesamt zwölf Personen stehen am Sonntag, 13. September, zur Wahl. Neben den acht parteizugehörigen Kandidaten treten vier Einzelbewerber an.

  • Bochum
  • 04.08.15
  •  2
Politik

Ein Friedhof für Kuscheltiere ?

Nach längerer Zeit bin ich mal wieder aktiv in diesem Forum. Eigentlich wollte ich nur einen Artikel über das geplante Flüchtlingsheim auf einem Bochumer Friedhof finden, lesen und vielleicht diesen Artikel kommentieren. Die berechtigte Empörung und den bürgerlichen Zorn der Bochumer teilen. Aber trotz intensiver Suche, habe ich keinen derartigen Artikel gefunden. Nichts! Gar nichts! Gibt es denn niemanden hier auf Lokalkompass, den es empört, dass die verantwortlichen Politiker der Stadt...

  • Bochum
  • 12.07.15
  •  1
Überregionales

Kornharpener Initiative Team (KIT) stellt sich vor

Das Kornharpener Initiative Team (KIT) Wir sind eine fünfköpfige unabhängige Initiative, die ehrenamtlich durch aktives und sinnvolles Engagement wichtige Impulse für die Entwicklung im Stadtteil Kornharpen geben und fördern möchte. Aus der Kenntnis ‚vor Ort‘ heraus zielt unsere Arbeit darauf ab, lokale Projekte für alle Generationen anzustoßen, anzupacken und umzusetzen. Dabei verstehen wir uns auch als Organisatoren, Veranstalter und Vermittler nicht profitorientierter Aktionen wie...

  • Bochum
  • 20.05.15
Politik

Mai-Kundgebung in Bochum

Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz wird in diesem Jahr ein letztes Mal ihr Grußwort während der Mai-Kundgebung am kommenden Freitag, 1. Mai, sprechen. Die Demonstration startet um 10.15 Uhr am Bergbaumuseum. Zeitgleich setzt sich der Fahrradkorso vom Parkplatz am Ende der Springorumallee in Bewegung. Ab 11 Uhr wird die Kundgebung von Eva Kerkemeier, DGB Stadtverbandsvorsitzende, auf dem Williy-Brandt-Platz eröffnet. Die Reden werden in diesem Jahr von Gabriele Schmidt, ver.di...

  • Bochum
  • 28.04.15
Politik
Titel auf dem Einband des Kampagnenbuchs "Das Ruhrgebiet. Ein starkes Stück Deutschland."

Neue Werbekampagne für Wirtschaftsstandort Ruhr in Planung

Das Ruhrgebiet plant eine Standortkampagne für die nächsten Jahre. Diesen Auftrag hat die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) am Freitag (27.03.2015) der Verwaltung im Rahmen der jährlichen Haushaltsberatungen erteilt. Die letzen Imagekampagnen waren in den 1990er Jahren erfolgt, davon fand große Beachtung die Kampagne “Das Ruhrgebiet. Ein starkes Stück Deutschland” und etwas geringer “Der Pott kocht”. Laut Antrag der Koalition aus CDU, SPD und Bündnis’90/Die Grünen sollen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.03.15
  •  1
  •  1
Politik

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Schui: Austerität In Zeiten der Krise...

  • 24.03.15
  •  7
  •  2
Politik

Die AfD informiert: Die Liquiditätssicherungskredite der Stadt Bochum

Die Stadt Bochum hat Schulden! Huch was für eine neue Erkenntnis, werden Sie jetzt sagen geneigte Leser, allerdings auch nur im besten Fall, im schlimmsten Fall werden Sie sich etwas ganz anderes über mich denken. Also noch einmal; Die Stadt Bochum hat Schulden! Sagen wir einmal es wären rund 2 Milliarden Euro (es sind zwar ein bißchen mehr aber egal). Diese 2 Milliarden oder aber 2000 Millionen Euro setzen sich aus langfristigen Krediten und kurzfristigen Kassenkrediten zusammen. Bisher lag...

  • Bochum
  • 19.03.15
  •  4
Politik
Bei einer Demonstration in Altenessen wurden Aufkleber wie dieser verteilt. Die Demo richtete sich gegen die NPD.

Frage der Woche: sollte die NPD verboten werden?

Diese Woche wollen wir mit Euch über Politik diskutieren, und zwar über eine Partei aus dem rechten Spektrum: Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist weiterhin nicht verboten und genießt somit den Status "verfassungskonform". Findet Ihr das in Ordnung? Die ersten Anträge für ein NPD-Verbotsverfahren gab es zu Beginn der 2000er Jahre, eingereicht von der Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder, bei weitgehender Federführung durch den Innenminister Otto Schily, sowie...

  • 19.03.15
  •  180
  •  5
Politik
Foto: Rainer Bresslein
12 Bilder

Der Höntroper Schandfleck!

und immer noch kein Ende in Sicht? Auch mir brennt dieses Thema schon lange unter den Nägeln, und ich kann meinem Kollegen Dieter Oelmann nur beipflichten. Die ehemals beste Adresse in Wattenscheid gammelt weiter vor sich hin. Was sollte nach den Bränden im Jahre 2004 und 2012 nicht alles passieren. Angedacht war eine Nutzung als betreute Seniorenanlage, oder Weiterführung als Hotel/Gaststättenbetrieb. Eine Immobilien Gesellschaft wurde mit der Vermarktung beauftragt, dass...

  • Wattenscheid
  • 26.02.15
  •  10
  •  9
Politik

AfD im Rat / was geht in Bochum vor?

Liebe Bochumer... Bei der letzten Kommunalwahl ist die Partei AfD / Alternative für Deutschland von vielen Bürgern in den Bochumer Stadtrat gewählt worden. Bürgern, die es Leid waren, zuzusehen, wie Ihre Heimatstadt von der amtierenden ROT / GRÜN Regierung in den Ruin gewirtschaftet wird. Bürger, die erkannt haben, dass es langsam Zeit für Veränderung wird, dass es eine ALTERNATIVE braucht. Seit der Wahl nimmt die Bochumer AfD nun aktiv an der Politik teil und hat schon so manche...

  • Bochum
  • 20.02.15
  •  2
  •  5
Politik

AfD / Bochum Wattenscheid informiert

Ich dokumentiere hier einen Bericht der AfD / Rat Bochum zur Ratssitzung am 19.02.2015. DHL bringt 600 Arbeitsplätze Auf der gestrigen Ratssitzung standen viele interessante und wegweisende Themen zur Debatte. Als Wegweisend gilt sicherlich die Änderung des Bebauungsplans des Opel I Werks, auf dem sich nun auch Logistikunternehmen ansiedeln dürfen. Der Änderung stimmte die AfD zu, damit DHL die Chance bekommt in Bochum 600 Arbeitsplätze einzurichten. Allerdings war es der AfD wichtig,...

  • Bochum
  • 20.02.15
  •  4
  •  4
Politik

Die AfD informiert: Der Haupt- und Finanzausschuss oder Der Kämmerer und die Fremdwährungskredite

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bochumer und BochumerInnen! Am Mittwoch schrieb die WAZ Bochum noch von dem Bemühen des Kämmerers, die Verluste, die auf die Stadt Bochum (und somit auf jeden Bürger der Stadt) durch die Fremdwährungskredite zu kommen, möglichst gering zu halten. WAZ - Kämmerei will den Schaden so gering wie möglich halten Leider verließ der WAZ-Redakteur die Sitzung des Haupt- und Finanzauschusses recht frühzeitig. Wenn er nicht gegangen wäre, dann hätte er noch...

  • Bochum
  • 13.02.15
  •  1
  •  6
Politik
Eine Teilansicht

Gegen Starkregen Grünflächen erhalten, zur Luftverbesserung, Bäume schützen

Versiegelte Flächen nach Möglichkeit wieder öffnen und vor allem, neue Bäume pflanzen..... Nach dem letzten Starkregen und dem Pfingststurm höhrt und liest man diesen Appel ständig. Warum, ist dann die Stadt so darauf erpicht, eines unserer letzten stark umbauten freien Grünflächen zu vernichten und ein kleines Wäldchen zu fällen, um darauf den zentralen Betriebshof der Stadt anzulegen, wo doch das Opel-Gelände optimal wäre. Es liegt zentral, das Grundstück müsste nicht erst noch erworben...

  • Bochum
  • 12.02.15
  •  6
  •  5
Politik

Die AfD informiert: Die Arbeit in der Bezirksvertretung Bochum-Süd

Man sollte sich immer der eigenen Geschichte bewußt sein und ihre Denkmäler erhalten. Allerdings sollte man für deren Erhaltung auch realistisch kalkulieren! Malakowturm Zeche Brockhauser Tiefbau Am Bliestollen, Bochum-Sundern In der heutigen Sitzung der Bezirksvertretung Bochum Süd zeigte sich wieder einmal, dass Bauvorhaben in Bochum durchgehend fehlkalkuliert werden. So musste auf der Sitzung eine Nachbeschließung von etwa 15.000 Euro aus den Bezirksmitteln beschlossen werden, damit...

  • Bochum
  • 03.02.15
  •  1
  •  5
Politik

PEGIDA - Bürgerbewegung oder Krawallmacher?

Was steckt wirklich hinter den PEGIDA Demonstrationen... Verfolgt man in letzter Zeit aufmerksam die Medienberichterstattung über das Phänomen PEGIDA, dann fällt vor allem eine Sache auf: Die klassichen Mainstream Medien, sei es nun in TV, Radio oder Zeitungen, berichten mit täglich gesteigerter, wütender, unsachlicher und wenig neutraler Intensität über die neue "Gefahr" auf deutschen Strassen. Mal abgesehen davon, dass die vielen realen tatsächlichen Gefahren auf den Straßen in...

  • Bochum
  • 13.01.15
  •  23
  •  1
Politik

Die AfD informiert: Die Arbeit in der Bezirksvertretung Bochum-Süd

Oder Wie der Bezirksvertreter der AfD Sebastian Marquardt auszog, um ein klitzekleines bisschen Irrsinn zu stoppen Man könnte es aber auch unter "Zwei Erfolge, eine Niederlage" fassen Flächen für Grafittis Die freien Flächen "Parcour-Platz" und "Unterführung Hustadtring" werden für Grafittisprayer freigegeben. Die AfD unterstützte diesen Antrag, denn durch freibemalbare Flächen sinkt in den entsprechenden Stadtbereichen das wilde Sprayen, welches häufig zum Ärgernis von Hausbesitzern...

  • Bochum
  • 10.12.14
  •  6
  •  5
Politik

Kommentar in eigener Sache: Gute Nachrichten - Schlechte Nachrichten

Es ist kein Geheimnis und die Medienwelt lebt davon: Schlechte Nachrichten verkaufen sich besser als gute. Katastrophen, Unglücke und Schicksale üben anscheinend eine besondere Anziehungskraft aus – dabei will jeder Mensch für sich persönlich doch eher mit positiven Meldungen bedacht werden. Warum also hat das Schreckliche diesen faszinierenden Reiz? Der Medienforscher Frank Brettschneider mutmaßt, dass negative Meldungen beim Leser als glaubwürdiger ankommen. Bei positiven Nachrichten würde...

  • Bochum
  • 24.11.14
  •  2
  •  5
Politik
Bernd Wilmert

Bernd Wilmert verlässt Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum

Nach mehr als 22 Jahren an der Spitze der Stadtwerke Bochum wird Bernd Wilmert, Sprecher der Geschäftsführung, auf eigenen Wunsch voraussichtlich zum 30. Juni 2015 aus dem Leitungsgremium ausscheiden. Bernd Wilmert (62) ist seit 1992 kaufmännischer Geschäftsführer und seit 1993 Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum. Zudem ist er in zahlreichen weiteren Funktionen u.a. bei der Energie- und Wasserversorgung Mittleres Ruhrgebiet (ewmr), im Stadtwerke-Verbund Trianel, der...

  • Bochum
  • 14.11.14
  •  3
  •  1
Politik
Die Helene-Lange-Realschule (Foto) und das Alice-Salomon-Kolleg sind vorläufig geschlossen,

Schulstandort Lenneplatz 21 vorsorglich geschlossen

Seit heute Mittag (7. November) ist der Schulstandort Lenneplatz 21 vorsorglich von der Stadt Bochum geschlossen worden. Schadstoffmessungen haben ergeben, dass in sechs Räumen der Schule erhöhte Werte von Butanol und Propylenglykol festgestellt wurden. Der Grund dafür könnte ein alter Linoleumbodenbelag sein. Weitere Messungen sind bereits beauftragt und die Ergebnisse werden in zwei Wochen erwartet. Heute Morgen haben das Schulverwaltungsamt, das Gesundheitsamt und die Zentralen Dienste...

  • Bochum
  • 07.11.14
Natur + Garten
9 Bilder

Erinnerung an ELA

Einundzwanzig Wochen ist es nunmehr her, dass uns der Pfingstorkan Ela heimgesucht hat. Wer jedoch den Fußweg um den Teich am Jasminweg nutzt - und das sind mittlerweile immer weniger Menschen -, der hat den Eindruck als habe der Sturm erst vor Kurzem gewütet. Auf einer Strecke von rd. 200 Metern überall immer noch abgebrochene Äste, die lose an den Bäumen hängen, abgebrochene armdicke Äste, die nur noch auf anderen Ästen lagern, Äste, die abgebrochen sind und nun mit der Bruchstelle im Boden...

  • Wattenscheid
  • 03.11.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.