Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

Der Bauruine in Altenessen geht es an den Kragen
Abriss steht bevor

Mit dieser guten Info kam der Vorsitzende der CDU Altenessen-Süd, Uwe Kutzner aus dem letzten Planungsausschuss . Die vom Verwaltungsgericht festgesetzte Frist aus dem Urteil gegen den Besitzer der Immobilie ist am 31.05.2022 abgelaufen. Nun ist die Stadt Essen in der Lage die Ersatzvornahme durchzuführen. Dafür wird NRW Urban mit der Projektsteuerung beauftragt, die zunächst die Ausschreibung für den Abris durchführen werden und wenn die Angebotsfrist abgeschlossen ist, kann der Abris...

  • Essen-Nord
  • 03.06.22
Vereine + Ehrenamt
Foto: Der Vorstand berichtet über die Arbeit in den Corona – Jahren. Von links: Dieter Sundermaier, Johannnes Maas, Otto Schulte und die Mitglieder Mathias Rochel und Norbert Ranik.
Foto: Rekklips

Katernberger Werbegemeinschaft bestätigt Vorstand.
Johannes Maas weiterhin Vorsitzender

Gut gefüllt war die RWE Traditionsgaststätte Viktoria Klause bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Katernberger Werbegemeinschaft. Nicht nur das die Ziele für die nächste Zeit abgesteckt werden sollten, es wurde auch der Vorstand neu gewählt. Keine große Überraschung war die einstimmige Wiederwahl des Vorsitzenden Johannes Maas. Auch im Ruhestand ist der ehemalige Katernberger Einzelhändler immer umtriebig und setzt sich für die Belange des Stadtteils, nicht nur im Werbering,...

  • Essen-Nord
  • 31.05.22
Politik
Am Gabenzaun in Altenessen
5 Bilder

Mein Samstagmorgen in Altenessen
Gott sei Dank stirbt die Hoffnung zuletzt

„Vater im Himmel, Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht, …“, schreibt ein Politiker aus dem Essener Süden bei Facebook. Vor meinem inneren Auge schlage ich dem Volksvertreter auf die linke und rechte Wange und schreie ihn für diese „Unverschämtheit“ an. Ich ziehe ihn an den Ohren in Richtung der lärmenden nördlichen B 224 und halte ihn dort gefangen. Zurück zur Realität. Ich mache mich auf den Weg nach Altenessen-Nord. Die Wahlplakate wirken nach der Wahl wachsend absurder auf mich, die...

  • Essen-Nord
  • 21.05.22
  • 1
  • 4
Blaulicht
Denis Gollan - Sprecher der die Bürgerinitiative „Karnap im Wandel“ reichte vor kurzem eine Bürgeranfrage (Bürgereingabe gemäß §24 GO NRW zum Thema „Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof“ in der Bezirksvertretung V ein.
5 Bilder

Feuerwehreinsatz auf dem Karnaper Friedhof

Erneutes Brandereignis auf dem Karnaper Friedhof In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.03.2022) kam es, wie Bürger mir berichteten zu einem Feuerwehreinsatz auf dem Karnaper Friedhof. Am Hauptweg wurde ein Großmüllbehälter abgefackelt. Bereits am Freitag, dem 11.03.2022 kam es zu einem Brand zweier Großmüllbehälter (wir berichteten). Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Aus Quellen der Stadt gibt es wohl bald von der Politik ein Termin vor Ort. Hoffentlich werden...

  • Essen-Nord
  • 27.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
23 Bilder

Ausstellung im AWO-Fanprojekt Essen
Für Toleranz und Vielfalt – Gegen Rassismus

Claudia Wilhelm vom AWO-Fanprojekt Essen führte mich heute durch eine wunderbare Ausstellung anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus. Anbei ein paar Impressionen. Wie ich heute erfreut der WAZ entnehmen konnte, will RWE die Kooperation mit dem AWO-Fanprojekt wiederbeleben, nachdem die Zusammenarbeit wohl zuletzt „etwas eingeschlafen“ war. Das kann ich nur begrüßen, denn ich kenne die großartige Arbeit des Fanprojektes seit Jahren sehr gut. Meine zwei Wünsche für die Zukunft vom...

  • Essen-Nord
  • 17.03.22
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

Frieden & Karneval in Altenessen

Pünktlich um 11.11 Uhr startete heute in Altenessen der wohl kleinste Umzug der Stadt. Die "Altenessener Raupe" und die "Lokalpatriotin" zogen mit ihrem Mottowagen "Mobiler Gesundheits-Kiosk" und einer Friedensbotschaft im Gepäck durch viele Straßen des Essener Nordens. Los ging es auf der berühmten B224. Es folgte eine friedliche Gedenkminute an der Herz-Jesu-Kirche, dann ging es weiter entlang der Bäuminghausstraße zur Altenessener Straße, wo am "Alten Schweinemarkt" weiteres Konfetti und...

  • Essen-Nord
  • 28.02.22
  • 5
  • 3
Politik
2 Bilder

10 Jahre " Kutzner im Doppelpack "
Digitale Bürgersprechstunde der CDU Altenessen-Süd

Wieder einmal heißt es „ Kutzner im Doppelpack „. Seit 10 Jahren veranstaltet die CDU Altenessen diesen Bürgerdialog mit dem Vorsitzenden Uwe Kutzner, Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, -Planung und Bauen und Bezirksvertreter und Kinderbeauftragter, Stefan Patrick Kutzner. Ziel der Veranstaltung ist, den interessierten Bürgern die Möglichkeit der Information über laufende Themen des Stadtteil - wie Anwohnerparkregelung, Ausbau Berthold-Beitz-Boulevard oder Entwicklung Grünzug...

  • Essen-Nord
  • 14.02.22
Politik

Aktuelles aus Berlin
Matthias Hauer (CDU) zum Obmann der Unionsfraktion im Finanzausschuss gewählt

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat Matthias Hauer mit 92,7 % heute zu ihrem Obmann im Finanzausschuss gewählt. Zuvor hatte die von der finanzpolitischen Sprecherin Antje Tillmann (CDU) geleitete Arbeitsgruppe Finanzen den Essener Bundestagsabgeordneten einstimmig für dieses Amt vorgeschlagen. Obleute bestimmen den Kurs der Fraktion entscheidend mit, formulieren deren Interessen und stimmen die Tagesordnungen ab. Matthias Hauer ist Vorsitzender der Essener CDU und Fachanwalt für Bank und...

  • Essen-Nord
  • 13.01.22
Politik
4 Bilder

Weihnachtsmann-Sammelaktion der Jungen Union Essen
Junge Union Essen-Nord verteilt 400 Weihnachtsmänner an Kinder im Essener Norden

Im Rahmen der Aktion der Jungen Union Essen „Für jedes Kind einen Weihnachtsmann“ hat die Junge Union Essen-Nord insgesamt 400 Schoko-Weihnachtsmänner gesammelt und sie anschließend am 21.12.2021 an die Kindergartenkinder in 5 KiTas in Altenessen, Karnap und Stoppenberg überreicht. Die 6 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer haben am Samstagvormittag die Schoko-Weihnachtsmänner auf dem Gelände der neuen Lidl-Filiale in Altenessen gesammelt. Dazu Hicham El Founti, Vorsitzender der Jungen Union...

  • Essen-Nord
  • 22.12.21
Politik
9 Bilder

Gesundheitsversorgung im Essener Norden

Ich kann mit dem neuen Gesundheitskiosk nicht viel anfangen. Viel mehr benötigen wir ein neues Krankenhaus für den Essener Norden. Der ideale Standort ist nun mal das „Marienhospital“. Da geht kein Weg dran vorbei. Aber gibt es seitens der Politik einen alternativen Standort für ein Krankenhaus Neubau? Als alternative Lösung haben wir im vergangenen Jahr das Grundstück an der Bottroper Straße vorgeschlagen. Das Baugebiet liegt zentral im Norden und hat eine sehr gute Verkehrsanbindung. Durch...

  • Essen-Nord
  • 21.12.21
Politik

Neues aus der Kommunalpolitik
Friedrich Frentrop wechselt vom Essener Bürgerbündnis (EBB) zur Essener FDP.

Damit zieht der Lokalpolitiker aus dem Essener Norden einen Schlußstrich unter das Kapitel EBB, das er bereits im Juni dieses Jahres nach internen Querelen verlassen hatte. Frentrop ist politisch, besonders im Essener Norden, kein unbeschriebenes Blatt. Seine politisch Erfahrung möchte er im nördlichen Stadtbezirk in Zusammenarbeit mit Thomas Spilker und dem gesamten Team einbringen. In den nördlichen Stadtteilen müssen noch eine Menge dicke Bretter gebohrt werden. Ein funktionierendes...

  • Essen-Nord
  • 16.12.21
  • 1
Politik

Tempolimit? Ja oder Nein?
DACIA Freunde Ruhrpott rufen zur Teilnahme an Umfrage auf

Die Dacia Freunde Ruhrpott starten eine Umfrage bei der es einmal mehr um das Thema Tempolimit geht. Hintergrund der Umfrage ist, das es bereits unzählige Umfragen gab, aber wer wurde da gefragt? Matthias Wurst, Administrator der Daciafreunde sagt:" ADAC, ACE, die verschiedensten Medien berichten immer wieder das Autofahrer kein Tempolimit wünschen. Wer da gefragt wurde, erklärt keiner der Umfrageersteller" Bei einer Umfrage die Umfrage im Auftrag von "Mobil in Deutschland" wurde unter 591...

  • Essen-Nord
  • 20.11.21
Politik

CDU im Bezirk V lädt ein !
Matthias Hauer MdB beim traditionellen Grünkohlessen der CDU

Nach Corona bedingter Zwangspause veranstaltet die CDU im Essener Norden in diesem Jahr wieder ihr traditionelles Grünkohlessen. Referent in diesem Jahr ist der Kreisvorsitzende der CDU Essen und Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer. Er wird über die aktuelle Situation der CDU nach der verlorenen Bundestagswahl, den Mitgliederentscheid zur Wahl eines neuen Bundesvorsitzenden und die Chancen für die kommende Landtagswahl mit dem neuen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst unter dem Motto „ CDU was...

  • Essen-Nord
  • 08.11.21
Politik
Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte Ministerpräsident Hendrik Wüst eine Woche nach der Wahl in seiner ersten Regierungserklärung. Foto: Land NRW/Marcel Kusch
2 Bilder

Kohleausstieg, Digitalisierung: Diese Themen will Ministerpräsident Hendrik Wüst schnell angehen
"Wir stehen für eine Politik der Mitte"

Er stehe für eine "Politik der Mitte", sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst am Mittwoch in seiner ersten Regierungserklärung vor dem Landtag. Wüst zeigte dabei auf, welche Themen die schwarz-gelbe Koalition in der nächsten Zeit "angehen und lösen" will. Man wolle man sich "nicht mit Ideologien, sondern mit der alltäglichen Realität der Menschen beschäftigen", sagte Wüst. Dabei gehörten das soziale Miteinander und der wirtschaftliche Erfolg zusammen. Den drei Millionen Kindern und...

  • Düsseldorf
  • 03.11.21
  • 3
Politik
Hendrik Wüst (CDU) ist seit Mittwoch neuer NRW-Ministerpräsident. Foto: Land NRW

Landtag NRW wählt Hendrik Wüst mit 103 von 198 Stimmen zum Nachfolger von Armin Laschet
"Der Macher" ist neuer NRW-Ministerpräsident

NRW hat einen neuen Ministerpräsidenten. Am Mittwochmittag wählte der Landtag Hendrik Wüst (CDU) zum Nachfolger von Armin Laschet. Für Wüst stimmten 103 von 198 Abgeordneten, drei mehr, als die schwarz-gelbe Koalition an Köpfen zählt. Der 46-jährige Jurist aus Rhede bei Münster war bislang Verkehrsminister. Wüst, Vater einer sechs Monate alten Tochter,  sagte in seiner Antrittsrede, politische Verantwortung bedeute, "Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder" zu übernehmen. Mit dem...

  • Essen-Süd
  • 27.10.21
Politik
Armin Laschet (re.) hat am Montagmorgen sein Amt als NRW-Ministerpräsident niedergelegt. Landtagspräsident André Kuper überreichte die Bestätigungsurkunde. Am Dienstag konstituiert sich der Bundestag in Berlin, dann wird Laschet Bundestagsabgeordneter. Am Mittwoch soll mit Henrik Wüst sein Nachfolger in NRW gewählt werden. Foto: Land NRW/Marcel Kusch

Neuer NRW-Ministerpräsident wird Mittwoch (27. Oktober) gewählt
Armin Laschet legt Amt nieder

Armin Laschet hat am Montagmorgen sein Amt als NRW-Ministerpräsident niedergelegt. Am Mittwoch (27. Oktober) soll Henrik Wüst (CDU) in einer Sondersitzung des Landtages zum Nachfolger gewählt werden. Landtagspräsident André Kuper überreichte Laschet die Urkunde über die Amtsbeendigung. Laschet bleibt noch bis Dienstag geschäftsführend im Amt. Dann konstituiert sich der neue Bundestag und Laschet wird Bundestagsabgeordneter. Für voraussichtlich einen Tag übernimmt Familienminister Joachim Stamp...

  • Düsseldorf
  • 25.10.21
  • 3
Kultur
25 Bilder

Freunde Wochenenden Kunst Kultur Museumsbesuche und vieles mehr
BEUYS...

2021 im 100. jährigen BEUYS JAHR DIE unsichtbare SKULPTUR -Joseph BEUYS- DU HAST DIE KRAFT zu Deiner SELBSTBESTIMMUNG! mittlerweile... leider... läuft diese Ausstellung schon nicht mehr... wollte aber einige Fotos, die ich im AUGUST dort in HALLE 8 auf ZOLLVEREIN gemacht hatte, nicht vorenthalten... An einem eher trüberen Spätsommertag beschloss ich zusammen mit Freunden ins Museum zu gehen. Vielleicht mal´ wieder RUHRMUSEUM auf Zollverein in Essen... doch dann... kam alles ein klein wenig...

  • Essen-Nord
  • 21.10.21
  • 12
  • 5
Politik

Umbauarbeiten am Parkplatz Zeche Carl haben begonnen
Was lange währt wird endlich gut

Viele Jahre hat es gedauert - nun endlich freut sich Uwe Kutzner, Vorsitzender der CDU Altenessen und Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung -Planung und Bauen, wird der Parkplatz der Zeche Carl vernünftig hergerichtet. Die Bauzeit für das ca. 570.000 Euro Projekt soll 6 Monate betragen. Dabei wird die Fahrbahn an der Wilhelm-Nieswandt-Allee asphaltiert und die Stellplätze sowie der Fußweg gepflastert. Die neue Fläche soll dann über 63 Stellplätze verfügen. Ursprünglich waren 100 Plätze...

  • Essen-Nord
  • 20.10.21
Politik

Neustart der CDU im Essener Norden
Bezirksvorstand hat sich konstituiert

Der Neustart der CDU im Essener Norden hat bereits begonnen. Auf der Jahreshauptversammlung des Bezirks V ( Altenessen, Karnap, Vogelheim ) wurde die 29 jährige Annika Haak als Vorsitzende wiedergewählt. Stellvertreter wurden Stefan Kutzner, Marius Krüger und Marco Kapitza. Zu Beisitzern wählte die Versammlung Uwe Kutzner, Hicham El Founti, Stefanie Kölking, Ralf Haak, Klaus Hagen, Rahel Gartzke und Sadik Cicin. Den neu gewählten Vorstand komplettieren als Schriftführer, Thorsten Wolf, als...

  • Essen-Nord
  • 20.10.21
LK-Gemeinschaft
Ein mögliches Tempolimit wird seit Jahren diskutiert. Wie sinnvoll findet ihr die Maßnahme?
Aktion

Umfrage der Woche
Tempolimit auf deutschen Autobahnen – sinnvoll oder nicht?

Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist für viele deutsche Autofahrer*innen undenkbar. Die Argumente dafür sind seit den 1970er Jahren die gleichen: Ressourcenschonung und Sicherheit. Wie denkt ihr über ein Tempolimit?  Woher kommt die Idee einer Geschwindigkeitsbegrenzung?  Seit 1974 liegt die Richtgeschwindigkeit auf den meisten deutschen Autobahnen bei 130 km/h. Eine Richtgeschwindigkeit ist aber nur eine Empfehlung, daran muss sich niemand halten. Jedoch gilt auf 30% der Autobahnen...

  • Essen
  • 22.09.21
  • 9
  • 2
Politik
Thomas Spilker und Matthias Rösch, FDP Ortsvorstand Nord:
Dringend saniert werden muss der Gehweg und Haltestellenzugang an der Twentmannstr.

Spilker: Statt Golflöcher haben wir hier bereits Gletscherspalten im Gehweg.
FDP im Essener Norden: Bürgersteig Twentmannstr. endlich erneuern.

Immer schlechter wird der Zustand des Gehweges der Twentmannstr. zwischen Im Looscheid und Arendahlswiese auf gut 250 Metern. Vor Ort informierten sich jetzt nochmals die FDP Vorstandsmitglieder Matthias Rösch und Thomas Spilker. Hierher zu laufen ist mehr als eine Zumutung stellt Mattias Rösch wütend fest. Nachdem vor Jahren ein kleiner Teil erneuert wurde, ist der Rest in einen Dornröschenschlaf verfallen. Es kann nicht sein, dass auch die Bushaltestelle nur durch ein Geröllfeld, von beiden...

  • Essen-Nord
  • 19.09.21
LK-Gemeinschaft
Eröffnungsfeier am Biergarten Altenessen.
15 Bilder

Stadtteilfest & Kirmes in Altenessen
Altenessener feiern mit Schwein

"Seid ihr die vom Schweinemarkt?" fragten die einen, andere wollten einfach nur ein Foto mit den  "Altenessener Schweinen" machen. Was alle gemeinsam hatten: Ausgesprochen gute Laune beim 25. Stadtteilfest in Altenessen. Und so streunten die "zwei Botschafter für den Alten Schweinemarkt" über das Stadtteilfest und erzählten über einen der einst größten Schweinemärkte Deutschlands. "Wir wollen, dass an den Ort „Am Alten Schweinemarkt“ genauso erinnert wird wie an den Pferdemarkt oder den...

  • Essen-Nord
  • 19.09.21
  • 6
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.