Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

CDU Altstadt schlägt vor:
Denkmal für das Grundgesetz in Horst errichten!

Die Corona-Krise hat es nochmals deutlich gemacht: Das 1949 als Provisorium geschaffene Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist die beste Verfassung die je ein deutscher Staat hatte. Geboren aus den Trümmern der NS-Diktatur sollte es Ordnung für die Übergangszeit bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit sein. Diese Spanne wurde damals als kurz eingeschätzt. Um einer neuen deutschen Verfassung aller Deutschen nicht vorzugreifen, einigte sich der Parlamentarischer Rat als...

  • Gelsenkirchen
  • 15.07.20
Wirtschaft
Da war die Gastro-Welt noch in Ordnung: Rino Frattesi (2.v.l.) bei einem Dreh von Sonnenklar-TV vor seinem "La Grappa".
4 Bilder

Essener Edelitaliener La Grappa kapituliert vor Corona
Rino Frattesi sperrt sein "Paradies" bis auf Weiteres zu

Feinschmecker aus Essen und Umgebung müssen bis auf Weiteres auf die ganz große italienische Feinkost-Oper verzichten. Die letzten Gäste ließen sich am Freitagabend im Ristorante La Grappa nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnen, danach sperrte Rino Frattesi die Tür zu. "Corona lässt mich nicht arbeiten", erklärt der 64-jährige Padrone seinen Ausstieg auf Zeit. Mit gerade mal 21 Jahren hatte Frattesi 1978 das La Grappa an der Rellinghauser Straße eröffnet und binnen weniger Jahre zu einem...

  • Essen-Süd
  • 10.07.20
Politik
68 Bilder

Enthüllung der Ersten Lenin - Statue in Westdeutschland in Gelsenkirchen
Enthüllung der Ersten Lenin - Statue in Westdeutschland in Gelsenkirchen

Daten und Fakten zur Lenin - Statue: Herkunft:                  aus TschechienGestaltung:  durch den Künstler Vladimir Kyn aus HoroviceGuss:      im Jahr 1957 mit einer Dauer von 750 Stunden in HoroviceGießer:   Vaclav Brezina, Josef Slosar und Dominik AbrhamEnthüllung:  am 19.12.1957 auf dem Areal der Maschinenfabrik HoroviceHöhe:      2.10 MeterGewicht:       1,2 TonnenMaterial:        GusseisenKauf:         am...

  • Gelsenkirchen
  • 21.06.20
  • 2
  • 1
Kultur
3 Bilder

Women in Europe 2020 and Gender (In-)Equality
Frauen in Europa 2020! Ein EU-Projekt am Berufskolleg Königstraße

Frauen in Europa 2020 EU-Projekt 2019/20, FOS11 +12 Im Rahmen des Englischunterrichts beschäftigten sich die Klassen FOS12B/C und FOS11A/B mit dem Thema Women in Europe 2020 and Gender (In-)Equality. Die Schülerinnen und Schüler analysierten u.a. den von der Zeitschrift Girls!Girls!Girls! initiierten Videoclip “Be a lady they said“, in dem die Schauspielerin Cynthia Nixon einen Text von Camille Rainville vorliest, welcher westliche Schönheitsideale und Anforderungen an Frauen heutzutage...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.20
Politik

Mittelstands- und Wirtschaftsunion Gelsenkirchen (MIT)
Keine Erhöhung der Rundfunkgebühren

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Gelsenkirchen (MIT) appelliert an die Ministerpräsidenten der Länder, die beschlossene Erhöhung der Rundfunkbeiträge zurückzunehmen: „Die momentan geplante Erhöhung der Rundfunkbeiträge um 86 Cent von 17,50 Euro auf 18,36 Euro ist auf Grund der schwierigen wirtschaftlichen Lage nicht vertretbar. Als die Ministerpräsidenten der Beitragserhöhung zustimmten, konnte Deutschland auf zehn Jahre hoher Beschäftigung und Wirt-schaftswachstum zurückblicken. Doch in...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.20
Politik

CDU Gelsenkirchen
CDU verurteilt Anschlag auf Moschee

„Wir verurteilen den Anschlag auf die Moschee in der Kesselstraße, so wie wir jedwede Anschläge auf Kirchen und Synagogen verurteilen. Wir sind gekommen, um ihnen unsere Unterstützung und Hilfe anzubieten“, erklärten Oliver Wittke MdB, der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Malte Stuckmann sowie der CDU-Stadtverordnete Ilhan Bükrücü bei einem Besuch der Moschee an der Kesselstraße. Dort war in der Nacht zum 1. Mai die Moschee mit Farbe beschmiert worden. Diese sind zwischenzeitlich von der Gemeinde...

  • Gelsenkirchen
  • 05.05.20
Politik

Erklärung zum 1.Mai von Malte Stuckmann, OB-Kandidat der CDU bei den Kommunalwahlen in NRW 2020:
Wohlstand sichert Arbeitsplätze, Unternehmen und den sozialen Zusammenhalt Tag der Arbeit in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

„Der Tag der Arbeit 2020 findet unter ganz besonderen Rahmenbedingungen statt. Das Coronavirus bestimmt die Schlagzeilen der Medien und den Alltag tausender klein- und mittelständischer Betriebe und ihrer Belegschaften, den Alltag der Pflegefachkräfte und Ärztinnen und Ärzte, den Alltag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hilfskräfte, der Verwaltung und aller Menschen im Land. Und noch etwas ist in diesem Jahr anders als in den vergangenen Jahren: Die Angst vieler Arbeitnehmerinnen und...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.20
Politik
Markus Töns: Gemeinsam für mehr Solidarität

Pressemitteilung des Parteivorsitzenden der SPD Gelsenkirchen Markus Töns
Markus Töns zum 1. Mai: Gemeinsam für mehr Solidarität

Zum Tag der Arbeit erklärt der Vorsitzende der SPD Gelsenkirchen, Markus Töns, MdB:Am Tag der Arbeit gehen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten seit 130 Jahren auf die Straße, um für die Arbeitnehmerrechte zu kämpfen. Der 1. Mai ist unser Tag der Solidarität. Deshalb fällt es uns schwer, in diesem Jahr auf die Demonstration zu verzichten. Aber wir können trotzdem gemeinsam mit den Gewerkschaften etwas bewegen. Wir halten zusammen! Das macht uns stark – gerade auch in der Krise. Wir...

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Solidarität in Zeiten von Corona
Erste Applaus-Aktion zur Solidarität mit Pflegepersonal und VerkäuferInnen in der Hesterkampssiedlung in Horst - Morgen geht es weiter

Neun Nachbarn aus der Siedlung Hesterkampsweg/Devensstraße in Gelsenkirchen-Horst hatten die Initiative ergriffen. Inspiriert von den Berichten aus Italien und Spanien starteten sie einen kleinen Aufruf in der Siedlung für Freitag 18 Uhr zu einer ersten Applaus-Solidaritätsaktion. Applaus für und Solidarität mit dem Pflegepersonal in den Krankenhäusern und Altersheimen und mit den SupermarktverkäuferInnen. Sie arbeiten während der Corona-Pandemie unter größtem Einsatz, zumeist mit viel zu wenig...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.20
  • 3
  • 3
Politik
2 Bilder

Neuwahlen
AfA Gelsenkirchen mit neuem Vorstand

Am Donnerstag, den 05. März 2020 trafen sich die Arbeitnehmer*innen in der SPD zu ihrer Vollversammlung um einen neuen Vorstand zu wählen, ihre kommunalen Ziele zu beschließen und die Arbeit der kommenden beiden Jahre zu diskutieren. Als Gast konnte die SPD-Arbeitsgemeinschaft die AfA-Landesvorsitzende Anja Butschkau begrüßen. Bereits nach dem Grußwort wurden die wichtigen Themen deutlich: Berufsausbildung, Vereinbarkeit vom Beruf mit Familie und Freizeit und die soziale Absicherung z.B....

  • Gelsenkirchen
  • 07.03.20
Kultur
3 Bilder

AVI-G1 besucht das Haus der Geschichte in Bonn
Auf den Spuren der Deutschen Einheit

Die AVI-G1 unternahm einen Tagesausflug nach Bonn und Köln. Die Reise startete schon um 6:45 Uhr am Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Nach einem Umstieg in Duisburg ging es bequem weiter bis zum Bonner Hauptbahnhof und von dort konnte man mit der U-Bahn direkt bis zum Haus der Geschichte fahren. Trockenen Fußes – und das sollte an diesem Tag noch viel wert sein – betraten wir von der U-Bahn-Station direkt den Keller des Museums, wo die Besucher mit einem roten Teppich empfangen wurden. Vom...

  • Gelsenkirchen
  • 02.02.20
  • 1
Politik

Planspiel am Berufskolleg Königstraße
Schüler machen Kommunalpolitik

Am Donnerstag, 12.12.2019 und am Freitag, 13.12.2019 war ein junges Team der Friedrich-Ebert-Stiftung an unserer Schule, um den Schülerinnen und Schülern der Klassen FOS12 A/B/C Kommunalpolitik näher zu bringen. Nachdem die Teamer am Donnerstag für die theoretische Grundlage gesorgt hatten, besuchten alle eine Ratssitzung im Hans-Sachs-Haus, um Kommunalpolitik in Aktion zu sehen. Der Freitag begann mit der Vorstellung einiger Ratsmitglieder, die sich dankenswerterweise bereit erklärt...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.20
Politik
Die Demokratie hat gesiegt

Stichwahl bleibt!
Die kommunale Demokratie hat gesiegt

Der nordrhein-westfälische Verfassungsgerichtshof hat heute entschieden, dass die Abschaffung der Stichwahl für Bürgermeister und Landräte durch die Regierungskoalitionen von CDU und FDP verfassungswidrig ist. "Das ist ein guter Tag für die kommunale Demokratie, denn Bürgermeisterinnen, Bürgermeister und Landrätinnen, Landräte sollen alle Menschen in den Kommunen und Gemeinden vertreten. Dafür müssen sie eine Mehrheit der Wähler hinter sich wissen", sagen die direkt gewählten SPD...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.19
Politik
Christoph Heidenreich wird im Frühjahr das Amt des Stadtbaurates übernehmen.

Christoph Heidenreich wird Stadtbaurat
Christoph Heidenreich in den Startlöchern

Der Rat der Stadt hat Christoph Heidenreich einstimmig zum neuen Stadtbaurat und damit zum Vorstand der Stadt Gelsenkirchen für den Bereich Planen, Bauen, Umwelt und Liegenschaften gewählt. Er folgt Martin Harter, der seit Ende 2014 dieses Amt innehatte und nun als Planungs- und Baudezernent zur Stadt Essen wechselt. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf, dass ich mit Ihnen gemeinsam die Stadt gestalten darf“, so Christoph Heidenreich unmittelbar nach der Wahl vor dem Rat der...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.19
Politik
Ein Lächeln für die Abschiedsrede von Frank Baranowski für Martin Harter.

Martin Harter verabschiedet
„Mir hat es viel Spaß gemacht“

Nach seiner letzten Ratssitzung als Gelsenkirchener Stadtbaurat ist Martin Harter am Donnerstagabend offiziell von Oberbürgermeister Frank Baranowski verabschiedet worden. Dabei bedankte sich der Verwaltungschef für die Arbeit der zurückliegenden fünf Jahre und erinnerte daran, dass im von Harter verantworteten Vorstandsbereich die großen Themen der Stadt, die großen Themen der Zeit behandelt werden, deren Bedeutung in Zukunft noch weiter zunehmen werden, und nannte als Beispiele die Themen...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.19
Politik

Armut in Deutschland
Wann ist es vorbei mit der Armut ??

Thema Armut in Deutschland, Guten Morgen Liebe Leser & Leserinnen, In Deutschland wird die Armut immer Deutlicher . Die Politik mein mit den Worten des Herrn Spahn . Das die Menschen nicht an der Armutsgrenze Leben.Die meinen das es ausreicht. Man sollte mal überlegen viele Familien haben nicht mal 200 € im Monat zum Leben das soll keine Armut sein? Viele müssen zur Tafel um über die Runden zu kommen.Dann was noch dazu kommt das Rentner sowie Früh Rentner immer noch von Sozialhilfe...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.19
  • 1
  • 2
Politik
3 Bilder

Ein Projekt für mehr Partizipation in NRW-Kommunen
Reger Austausch bei Auftaktveranstaltung zu „Politische Partizipation Passgenau!“

Gut 150 Menschen sind am Dienstag (3.12.2019) im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zusammengekommen, um das neue Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE NRW kennenzulernen. Der Name „Politische Partizipation Passgenau!“ verrät hier bereits das Thema: Ziel des Projektes ist es, NRW-Kommunen darin zu unterstützen, Barrieren in der Kommunalpolitik abzubauen – damit alle Menschen sich aktiv am politischen Geschehen beteiligen können. Es war ein buntes Treiben in den sonnenbeschienenen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.12.19
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeister Frank Baranowski

Der Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski nimmt Forderungskatalog mit nach Düsseldorf.
Gespräch mit Ministerin Ina Scharrenbach soll Unterstützungsmöglichkeiten bei der Bewältigung der Zuwanderung aus Südosteuropa ausloten

Oberbürgermeister Frank Baranowski fährt am heutigen Freitag 13. September 2019 erneut zu einem Austausch über die Entwicklung der Zuwanderung aus Südosteuropa nach Düsseldorf, um mit der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, über mögliche Lösungen und Unterstützungen für die Kommunen zu beraten. Im Gepäck hat er eine lange Liste von Forderungen zur Lösung der Probleme in den von Zuwanderung betroffenen Kommunen. „Die...

  • Gelsenkirchen
  • 13.09.19
Politik
Stellten das Projekt vor (v. l.): Frank Baranowski, Gekita-Betriebsleiterin Holle Weiß, RAG-Stiftung-Vorstandsmitglied Bärbel Bergerhoff-Wodopia und Annette Berg.

Pilotprojekt
„Zukunft früh sichern“

"Kein Kind zurücklassen": Das hat sich Oberbürgermeister Frank Baranowski von Anfang an auf die Fahne geschrieben. Ein neues Projekt ist weiteres Puzzleteil im Kampf gegen Kinderarmut und für Bildungschancen. Gemeinsam mit der Stadt Gelsenkirchen hat die RAG-Stiftung das Pilotprojekt "Zukunft früh sichern" initiiert, das früh, nämlich bereits in der Kita, ansetzt. So soll die bestehende Präventionskette erweitert werden, die insbesondere von Armut betroffenen Kindern Unterstützung bietet und...

  • Gelsenkirchen
  • 26.08.19
Sport
Aus dem Hans Sachs Haus: Standort  für neues Zentralbad steht.

Aus dem Gelsenkirchener Hans Sachs Haus
Neues Zentralbad soll auf das Grundstück der ehemaligen Polizeiinspektion gebaut werden gebaut werden.

Prüfauftrag brachte für Revierpark-Variante keine eindeutigen VorteileDer Standort für den Ersatzbau des bisherigen Zentralbades soll das Grundstück der ehemaligen Polizeiinspektion direkt neben dem bisherigen Zentralbad sein. Zu diesem Ergebnis kommt nun die Stadtverwaltung nach eingehender Prüfung. Die Entscheidung über die künftige Bäderlandschaft, die der Rat der Stadt Gelsenkirchen am 11. Oktober 2018 getroffen hatte, stand bislang noch unter Vorbehalt. Denn die Verwaltung war...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.19
Politik
Superintendent Heiner Montanus.
2 Bilder

74 Jahre Frieden
Christen für Europa

Stadtdechant Markus Pottbäcker und Superintendent Heiner Montanus rufen dazu auf, für Europa zu stimmen, und laden deshalb zu einem europäischen Nachmittag auf dem Heinrich-König-Platz am Mittwoch, 8. Mai, ab 16.30 Uhr ein. Hier kommen Experten ebenso zu Wort wie das Publikum. Es gibt Musik aus Spanien, den Flashmob „Europa, aber richtig“ der DGB-Jugend und um 18 Uhr läuten die Glocken der evangelischen Altstadtkirche und der katholischen Propsteikirche in Erinnerung an das Ende des Zweiten...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.19
LK-Gemeinschaft
EUROPAWAHL 2019

Ablauf der Europawahl in Gelsenkirchen
Europawahl am 26. Mai 2019

In der Zeit vom 23. bis 26. Mai 2019 finden in den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In Gelsenkirchen schreiten die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 26. Mai 2019, zur Wahlurne. Ablauf der Europawahl in Gelsenkirchen Die Wahlbenachrichtigungen werden ab Montag, 15. April 2019, versandt. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen erfolgt in diesem Jahr erstmalig in Briefform. Der Wahlbenachrichtigungsbrief wird spätestens bis zum 26....

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.