Politik

Beiträge zum Thema Politik

Politik

Moralisches Handeln
Moral

Die Moral als Mittel zum Zweck- nicht als Zweck an sich selbst "Alle moralischen Werte, die wir uns und anderen auferlegen, dienen ausschließlich der Machterhaltung und Kontrolle. An sich sind moralische Werte durch ein Wesen wie der Mensch schon alleine aufgrund der vorhandenen Triebe (Zerstörungstrieb, Selbsterhaltungstrieb..), nicht realisierbar. Daher erfolgt die Moralisierung menschlichen Handelns auf unterschiedlichen Wegen, die jedoch alle extremer Natur sind. Entweder wird die Moral...

  • Hagen
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt
29 Bilder

Karneval in Hagen
Bezirksvertretung Haspe lud zum Treffen der Vereine ein

Am gestrigen Abend lud die Hasper Bezirksvertretung zum Treffen der Vereine ein. Tanzgarden wie die Tanzmariechen, KCH und Volmefunken waren am Start. Auch das Hagener Prinzenpaar kam zu dieser Veranstaltung. Es war für die Bezirksvertretung Haspe eine gelungene Veranstaltung, die in den Räumen des Portugiesischen Kulturvereins statt Und hier die Fotos.

  • Hagen
  • 16.11.19
Ratgeber
Sigrun Politt, Holger Flick, Martin Rösner und Leiterin Bianca Sonnenberg präsentieren das neue VHS-Jahresprogramm (von links).

Jubiläum
100 Jahre VHS Hagen: Über 900 Kurse und 12.000 Teilnehmer dokumentieren Erfolgsgeschichte

Das kommende Studienjahr wird für die VHS Hagen ein ganz besonderes: Sie begeht ihr 100. Jubiläum. Der erste Lehrgang startete am 27. Oktober 1919 mit 25 Kursen, 903 Teilnehmern und 21 Dozenten. Heute sind 325 Dozenten bei der VHS Hagen beschäftigt, und in einem Studienjahr besuchen 12.000 Teilnehmer die über 900 Kurse. Die VHS Hagen möchte dies mit einem umfassenden Jubiläumsprogramm feiern, das mit einer zentralen Veranstaltung eingeläutet wird. Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist...

  • Hagen
  • 29.06.19
Politik
Bundesministerin Svenja Schulze diskutiert am Montag in der Hagener Stadthalle zu Thema Klimaschutz und Mobilität.

Ministerin zu Gast
Ministerin Schulze kommt nach Hagen: Prominente Talkrunde zum Thema Mobilität und Klimaschutz

Zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde zum Thema Klimaschutz lädt die SPD am kommenden Montag, 1. Juli, um 18 Uhr in die Hagener Stadthalle, Wasserloses Tal 2, ein. Prominentester Gast in der Talk-Runde ist Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukelare Sicherheit. Themenschwerpunkt ist die "Mobilität der Zukunft – Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels". Die SPD möchte mit der prominenten Gesprächsrunde einen Beitrag zur Versachlichung leisten und...

  • Hagen
  • 29.06.19
Politik
Der Hagener Klaus Böhme wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender empfangen.

Eine besondere Ehre
Klaus Böhme beim Neujahrsempfang 2019 des Bundespräsidenten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte am 10. Januar zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue eingeladen. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens waren rund 70 Bürger aus allen Bundesländern Ehrengäste, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Unter ihnen auch ein Hagener. Mit der Einladung dankten der Bundespräsident und seine Gattin Elke Büdenbender den Gästen für ihr Engagement. Sechs Bürger aus Nordrhein-Westfalen und mit dabei ein Bürger aus unserer...

  • Hagen
  • 16.01.19
Politik
4 Bilder

Gesundheitsgefährdene Bauarbeiten an der Emil Schumacher Grundschule ?

Eine gute Frage ob es für die ganzen Kinder sowie Lehrpersonal / OGS Gesundheitsgefährdent ist. Bauarbeiter in Schutzanzügen und Atemmasken die dort arbeiten während Kinder auf dem Schulhof oder in der Schule sind. Die Bilder sind einmal vom 29.11.2018 sowie vom 12.12.2018. Die Schule war aufgrund dieser Bauarbeiten schon einmal geschlossen da  eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte. Ich hoffe die Verwaltung der Stadt hagen reagiert auf diesen Bericht.

  • Hagen
  • 12.12.18
Natur + Garten
5 Bilder

Mammutbäume wachsen gen Himmel - Hagen hat drei Mammutbäume

Im Jahr 2014 pflanzte der ehemalige Amtsleiter des Hagener Grünflächenamtes, Friedrich Aufermann, in seinem Garten drei Mammutbäume (Sequoioideae) aus drei Zapfen, die er aus dem Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden mitnehmen durfte. Daraus entstanden nun drei kleine Mammutbäume, die am Montag im Ennepepark gepflanzt wurden. Friedrich Aufermann schenkte der Stadt Hagen diese Bäume zu seinen 85 Geburtstag. Die Bäume wurden zusammen mit Friederich Aufermann, Dietmar Thieser, Herrn...

  • Hagen
  • 05.11.18
  •  1
Politik
Debattierten in Berlin über die dauerhafte Stabilisierung der Kommunalfinanzen (v.l.): Timo Schisanowski, Wolfgang Jörg, René Röspel, Elisabeth Kaiser, Christian Haase, Christoph Gerbersmann, Christoph Purps, Cemile Giousouf, Karsten Möring, Bernard Daldrup, Jörg Klepper und Claus Rudel.

Hagen ist PLEITE

Kann Hagen mit finanzieller Hilfe aus Berlin rechnen? Sich im politischen Berlin Gehör zu verschaffen, war bislang für hoch verschuldete Städte wie Hagen nicht immer einfach. Mittlerweile haben aber zahlreiche gemeinsame Aktionen dafür gesorgt, dass sich letztlich auch das Berliner Parlament mit den Nöten und Sorgen der strukturgebeutelten Kommunen beschäftigt hat. Im Vordergrund steht dabei die Zusicherung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ganz Deutschland und die damit verbundene...

  • Hagen
  • 24.10.18
Politik
Die Hagener Frauen Union mit Kriminalhauptkommissarin Claudia Dahmen (2. v.r.).

Hagener Frauen Union fordert besseren Schutz von Stalkingopfern

Die Frauen Union in Hagen fordert die Rechtslage bei Stalkingopfern konsequent auszuschöpfen. Das ist eines der Ergebnisse aus einem Expertengespräch, das die Frauenvereinigung der CDU mit Kriminalhauptkommissarin Claudia Dahmen zum Themenkomplex „Häusliche Gewalt“ führte. Claudia Dahmen berichtete den Frauen aus ihrer täglichen Arbeit. Gewalttaten unterschiedlichster Formen kommen in Familien aller gesellschaftlichen Schichten und Herkünfte vor. Das ist leider gesellschaftliche Realität....

  • Hagen
  • 08.10.18
Ratgeber

Tipps für das Leben mit weniger Plastikmüll

Verbraucherzentrale Hagen informiert über das moderne Leben unterwegs Kaffee im To-Go-Becher mit Rührstäbchen, Frühstücksbrot in Frischhaltefolie oder Wasser aus der Einwegflasche haben eines gemeinsam: Der kurze Genuss für unterwegs wird mit langlebigem Müll bezahlt. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps und Rezepte für das Leben unterwegs und draußen mit weniger Plastikmüll. Kunststoffe sind nicht immer schlecht für die Umwelt, sagt Birgit Olek-Flender, Beraterin der Verbraucherzentrale...

  • Hagen
  • 29.06.18
Politik
Nachdem Horst Seehofer und einige andere Politiker nun schon ihre Meinungen zu dem Thema abgegeben haben, seid nun ihr gefragt!   Grafik: Stüting

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen?

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu führen, dass Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen. Wo...

  • 15.06.18
  •  34
Politik
Erik O. Schulz übergab am 16. Februar das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Horst Eschenbach.

Hagen - Auszeichnung für Lokalpolitiker

Für sein besonderes Engagement in Politik, Kultur und sozialen Belangen hat Oberbürgermeister Erik O. Schulz am 16. Februar in einer Feierstunde im Rathaus an der Volme das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland an Horst Eschenbach übergeben. Damit wurde insbesondere das jahrelange kommunalpolitische Engagement des Hohenlimburger Sozialdemokraten gewürdigt. So war Horst Eschenbach von 1989 bis 2014 Mitglied der Bezirksvertretung Hohenlimburg, brachte sich von 2001 bis 2011...

  • Hagen
  • 22.02.18
Politik
Solidarität ist teilbar. Auch mit den anderen Trägern sozialer Arbeit in Hagen
11 Bilder

offener Brief an die Mitglieder des Rates der Stadt Hagen

Sehr geehrte Damen und Herren des Rates, am 22. Februar wird Ihnen als Ratsmitglied ein Haushaltsplan vorgelegt, der vorsieht, Verbänden und Vereinen die Zuschüsse für die kommenden zwei Jahre erneut einzufrieren oder gar nicht erst in den Förderkanon aufzunehmen. Das Argument der Verwaltung dafür: das Erreichen der schwarzen Null. Die soziale Arbeit gründet in unserer Stadt auf zwei Säulen. Öffentliche, kommunale Strukturen, sowie die bezahlten und unbezahlten Kräfte in...

  • Hagen
  • 17.02.18
Politik

Mehr Grün in Hagen-Wehringhausen!

Wohnumfeldverbesserung Zwar schätze ich sehr den Vorschlag Ulrich Häßners (SPD-Bezirksvertreter), Studenten nach Wehringhausen zu ziehen; doch bei evtl. Preisen von 9,00 – 10,00€/m², ist das eher utopisch. Als ich Kind war spielten wir noch in den Obstgärten (Freifläche zw. Gutenberg-Pasche und Franklinstraße) bei bester Luft. Heute spielen die Kinder dort in Häuserschluchten. Was Wehringhausen braucht sind nicht ein Mehr an Beton und alten maroden Gemäuern, die sich kaum noch sanieren...

  • Hagen
  • 15.01.18
Überregionales
4 Bilder

Hagen-Wehringhausen – Sat1 befragt Mitbürger

Nach den  Artikeln in der Westfalenpost Hagen „Zuwanderung – Angst, dass Stadtteil Wehringhausen kippt“ sowie den Kommentar von Michael Koch „Das kann nicht ausreichen“ war am Mittwoch Sat1 in Wehringhausen, um sich ein Bild davon zu machen. Am Nachmittag ging das Filmteam durch Wehringhausen (Problemhäuser eingeschlossen), um auch Bürger zu interviewen. Jedoch kam eine Sprachbarriere sowie das man mit dem Fernsehen nicht reden wollte. Gegen 18:30 Uhr kamen dann einige „Hardliner“, die schon...

  • Hagen
  • 18.10.17
Politik
Kanzlerkandidat Martin Schulz zog über die Landesliste in den Bundestag ein. Foto:  SPD / Dietmar Butzmann

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW

In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher: vier): Die FDP holte in NRW 13,1 Prozent der Zweitstimmen, die AfD 9,4...

  • Essen-Süd
  • 25.09.17
  •  26
  •  12
Überregionales
"Die tut nix, die will nur schreiben": Imke Schüring berichtet seit 2011 aus Wesel.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats März: Imke Schüring

"Die tut nix, die will nur schreiben", schreibt sie über sich selbst. Doch dass damit schon eine Menge getan ist, wissen alle, die regelmäßig die Beiträge von Imke Schüring aus Wesel lesen. Als BürgerReporterin der ersten Stunde schreibt sie über Politik, Gesellschaft, Mensch und Tier. Dabei zeigt sie ihren Leserinnen und Lesern oftmals neue Perspektiven auf und scheut sich nicht, eine Stellung zu beziehen. Sie ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Was macht deine Heimatstadt Wesel so...

  • 01.03.17
  •  83
  •  48
Politik
Bild. agenda 2011-2012

Bundestagswahl 2017 – Vergesst die Armen nicht

Hagen, 24.11.2016. Einmal arm immer arm, einmal hoffnungslos immer hoffnungsloser. Alle wollen soziale Gerechtigkeit. Sie überbieten sich im Eifer ständiger Wiederholungen. Altparteien, konservative Politiker, Ökonomen, Wirtschaftswissenschaftler, Reiche, Unternehmer und Lobbyisten (Entscheidungsträger) verstehen darunter wirtschaftspolitische Gerechtigkeit. Die Opposition, Progressive, Aktivisten, soziale Hilfs- und Netzwerke, Gewerkschaften, Sozialverbände und Kirchen stehen für soziale...

  • Hagen
  • 24.11.16
Politik
"Kabarett und Anarchie" verspricht Sebastian Pufpaff.
2 Bilder

Bücherkompass: Perlen des Kabaretts

Gutes Kabarett muss vor allem eins sein: intelligent. Ob jetzt satirisch oder ironisch, böse oder verspielt, pessimistisch oder gut gelaunt - das spielt erstmal keine Rolle. Mit Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Stefan Waghubinger bieten wir in dieser Woche Programme von drei ausgezeichneten und scharfsinnigen Kabarettisten aus dem deutschsprachigen Raum. Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt...

  • 09.08.16
  •  11
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.