Polizei Bochum

Beiträge zum Thema Polizei Bochum

Blaulicht
Polizeikommissarin Anna Falkenstein und ihr Kollege Roman Wieczorek geleiteten die Enten zurück nachhause. Hilfe erhielten sie von etlichen Passanten.

Foto: Polizei
  2 Bilder

Polizei Bochum
Gänsefamile "verwatschelt" sich in Wanne-Eickel - Polizei und Passanten helfen gemeinsam

Tierischer Einsatz in Wanne-Eickel: Eine Gänsefamilie fand nicht mehr nachhause, der Verkehr kam zum Erliegen. Zusammen mit etlichen Passanten eskortierten zwei Polizisten die Tiere schließlich zurück in den heimischen Teich - einer der Beamten hatte die Gänse zuvor mit seiner speziellen Expertise überzeugt. "Tiere in Gefahr" lautete der Einsatzanlass, aufgrund dessen die Streifenwagenbesatzung am Dienstag, 19. Mai, gegen 11.35 Uhr zur Ecke Fliederweg/Holsterhauser Straße eilte. Vor Ort...

  • Wanne-Eickel
  • 20.05.20
  •  2
  •  1
Überregionales

Überfall auf Kiosk an Bielefelder Straße

Mit den Worten "Kasse auf! Geld her!" überfiel ein noch nicht gefasster Räuber gestern Abend einen Kiosk an der Bielefelder Straße. Der Kriminelle bedrohte einen 32-Jährigen mit einem längeren Messer, begab sich hinter die Verkaufstheke und entnahm aus der Ladenkasse Bargeld. In diesem Moment wollte der Dortmunder dem Unbekannten das Messer entreißen. Dieses misslang jedoch. Dabei erlitt der Mann eine leichte Verletzung an seiner Hand. Der akzentfrei Deutsch sprechende Täter flüchtete auf...

  • Herne
  • 11.05.18
Überregionales
Türen, Sitze, Reifen - alles weg: So sieht eines der beiden ausgeschlachteten Fahrzeuge aus.

In Herne aufgefunden: Luxusautos gestohlen und ausgeschlachtet

Gestohlen und bis auf den Rahmen ausgeschlachtet: Kriminelle haben zwei hochwertige Autos zerstört und damit hohen Schaden verursacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der erste Fall ereignete sich am Donnerstagabend, 7. September. Ein brauner 7er BMW wurde von der Straße "Kämpershof" in Gelsenkirchen gestohlen. Am darauffolgenden Freitagmorgen wurde das Fahrzeug völlig zerlegt am Voßnacken 52 in Herne gefunden. Der zweite Fall geschah am Dienstagabend, 26. Oktober. Ein Mercedes AMG E...

  • Herne
  • 05.10.17
Ratgeber

Erneute Radarkontrollen angekündigt

Überhöhte Geschwindigkeit ist Unfallursache Nummer eins. Die Polizei will die Bürger daher durch Radarkontrollen vom 21. bis 27. November vor schweren Unfällen schützen. Nachfolgende Geschwindigkeitskontrollen sind geplant: Montag Sodinger Straße, Dienstag Richardstraße, Mittwoch Röhlinghauser Straße, Donnerstag Reichsstraße, Freitag Mülhauser Straße, Samstag Edmund-Weber-Straße und am Sonntag auf der Bochumer Straße. Darüber hinaus muss in den gesamten Stadtgebieten mit weiteren...

  • Herne
  • 18.11.16
Überregionales

Täter nach Raub auf Spielhalle flüchtig

Eine 66-jährige Spielhallenaufsicht wurde in der Nacht vom 2. August gegen 1 Uhr Opfer eines Raubüberfalls. Die Hernerin befand sich mit dem letzten Kunden in der Spielhalle an der Dorstener Straße 449, als dieser ein Messer zog. Der Mann forderte die Angestellte auf, ihm das Geld aus der Kasse herauszugeben. Anschließend flüchtete er fußläufig in Richtung Autobahn 42. Der Täter ist ca. 190 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, schmales Gesicht, kräftige, sportliche Statur, mitteleuropäisches...

  • Herne
  • 02.08.16
Überregionales

Einbruch in Supermarkt

In der Nacht auf den 29. Juli kam es zu einem Einbruch in den an der Resser Straße 29 gelegenen Supermarkt. Gegen 3 Uhr hebelten die Kriminellen die Eingangstür auf, betraten das Gebäude und lösten dadurch einen Alarm aus. Anschließend entwendeten die Einbrecher elektronische Kleingeräte und flüchteten aus dem Geschäft. Das Herner Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 02323/950-8510 oder -4441 um Täter- und Zeugenhinweise. Quelle: Polizei...

  • Herne
  • 02.08.16
Überregionales
Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen EC-Kartenbetrüger?

Anfang April wurde einer 75-jährigen Frau die Geldbörse gestohlen. In dem Portemonnaie befand sich unter anderem die EC-Karte der Hernerin. Ein noch unbekannter Mann hob am 15. April gegen 9.40 Uhr mit dieser Karte in der Sparkasse an der Hauptstraße 345 in Wanne 175 Euro ab. An dem dortigen Geldautomaten wurde der Kriminelle fotografiert. Mit einem richterlichen Beschluss ist das Foto des Täters nun zur Veröffentlichung freigegeben worden. Das ermittelnde Bochumer Fachkommissariat für...

  • Herne
  • 01.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.