Polizei Dortmund

Beiträge zum Thema Polizei Dortmund

Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hat diverse Strafverfahren eingeleitet (Symbolbild).

In der Körnebachstraße am Rande der Oststadt
Statt Aussprache eskaliert ein Streit zwischen zwei Mittzwanzigern

Ein bereits länger andauernder Streit zwischen zwei Männern ist am Sonntagabend (21.2.) in einem Gewerbegebiet an der Körnebachstraße am Rande der Oststadt eskaliert. Bei einer vermeintlichen Aussprache kam es zu diversen Straftaten, unter anderem wurde mit einem mutmaßlichen Luftgewehr geschossen. Verletzt wurde aber niemand. Nach ersten Erkenntnissen trafen sich die Männer gegen 18 Uhr. Vorausgegangen waren Beleidigungen und Bedrohungen, die offensichtlichder Aussprache bedurften. Am...

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf weitere Zeugenhinweise (Symbolbild).

Kripo sucht Zeugen
Einer von drei Tatverdächtigen nach Raub auf Kiosk in Wambel festgenommen

Drei junge Männer haben am gestrigen Dienstagabend (16.2.) einen Kiosk Am Gottesacker im Wambeler Süden überfallen. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger konnte durch den Kioskbesitzer und mit Hilfe von Zeugen festgehalten werden, die beiden anderen flüchteten zu Fuß. So hofft die Kripo auf weitere Zeugenhinweise. Ersten Ermittlungen zufolge öffneten drei junge Männer gegen 19.35 Uhr die Tür des Kiosks. Ohne Vorankündigung näherte sich eine Person aus der Gruppe und schlug - bewaffnet mit einem...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei verfrachtete den Randalierer ins Gewahrsam (Symbolbild).

Auf dem Brackeler Hellweg in Brackel
24-jähriger Randalierer pöbelt Passanten grundlos an und landet im Polizeigewahrsam

Ein 24-jähriger Mann hat am Montagabend (25.1.) auf dem Brackeler Hellweg in Brackel randaliert und grundlos Passanten angepöbelt. Er versuchte zu flüchten. Beiseiner Ingewahrsamnahme beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten und leistete massiven Widerstand. Um weitere Straftaten zu verhindern, musste der leicht alkoholisierte Mann den restlichen Abend in einer Gewahrsamszelle verbringen. Nach ersten Erkenntnissen meldeten Zeugen gegen 22.25 Uhr eine Person auf dem Brackeler Hellweg. In...

  • Dortmund-Ost
  • 26.01.21
Blaulicht
Mobile Schwerpunktkontrollen führte die Dortmunder Polizei im Dortmunder Osten durch (Archivbild).

Mobiler Schwerpunkteinsatz der Polizei im Dortmunder Osten
106 Verkehrsregel-Verstöße in acht Stunden

Auf insgesamt 106 Verstöße gegen Regeln im Straßenverkehr reagierte die Polizei bei einem mobilen Schwerpunkteinsatz am Dienstag (12.1.) zwischen 10 und 18 Uhr im Dortmunder Osten. Der Fokus lag auf Tempo-Kontrollen und dem Thema Ablenkung bei zu hoher Geschwindigkeit. Kontrolliert wurde unter anderem auf der Kurler und der Holzwickeder Straße sowie im weiteren östlichen Stadtgebiet, so Polizeisprecher Peter Bandermann gegenüber dem Ost-Anzeiger. Bei den Tempo-Kontrollen fiel ein 50-jähriger...

  • Dortmund-Ost
  • 13.01.21
Blaulicht
Die Polizei konnte zumindest einen der beiden mutmaßlichen Autodiebe festnehmen (Symbolbild).

Anwohner in Wambel überrascht mutmaßliche Autodiebe am Spanischen Weg
18-Jähriger festgenommen // Ermittlungen nach zweitem Tatverdächtigen laufen noch

Am frühen Samstagmorgen (9.1.) ist ein Dortmunder auf zwei mutmaßliche Autodiebe in der Europa-Siedlung im Wambeler Süden aufmerksam geworden. Diese setzten sich jedoch heftig zur Wehr undgriffen den 54-Jährigen unter anderem mit Pfefferspray an. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Anwohner gegen 6 Uhr verdächtige Lichtkegel an einem abgestellten Auto im Spanischen Weg wahrgenommen. Als er genauer hinsah, bemerkte er zwei junge Männer auf Fahrer- und Beifahrersitzeines Autos. Der Motor lief...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.21
Blaulicht
Die Polizisten ertappten den Dieb auf frischer Tat (Symbolbild).

Im Gewerbegebiet Wambel-Nord in Brackel
Dieb auf frischer Tat ertappt am EDG-Recyclinghof

Ein Mann wollte am Sonntag (13.12.) in Brackel im Gewerbegebiet Wambel-Nord auf dem EDG-Recyclinghof offenbar Elektrogeräte entwenden. Polizisten stellten den mutmaßlichen Dieb auf frischer Tat. Ersten Erkenntnissen zufolge meldeten Zeugen gegen 22.15 Uhr eine Person auf dem Betriebsgelände in der Oberste-Wilms-Straße 13. Die alarmierten Polizeibeamten entdeckten kurz danach einen Mann, der gerade in einem der dortigen Container wühlte. Neben ihm lag ein Rucksack, darin eine Musikbox sowie ein...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.20
Blaulicht
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte beim Aufrichten des verunglückten Lkw.
3 Bilder

Nach Lkw-Unfall im Dortmunder Osten
Zwei Fahrspuren auf der B1 bis 16 Uhr gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall in der Nacht zu Montag (7.12.) bleiben zwei von drei Fahrspuren der Bundesstraße 1 in Dortmund (Richtung Bochum, Höhe Hauptfriedhof/Stadtkrone Ost) bis voraussichtlich 16 Uhr gesperrt. Etwa 450 Liter Dieselöl haben sich auf der Fahrbahn verteilt bzw. sind ins Erdreich eingesickert. Für die Arbeiten im Erdreich musste inzwischen ein Baum gefällt werden. Die Feuerwehr vermeldet dazu aktuell: Auf der Bundesstraße 1 ist ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen  und gegen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen des Überfalls und sucht speziell nach einer Autofahrerin, die den Vorgang beobachtet hat (Symbolbild).

Zeugen gesucht, speziell eine Autofahrerin mit schwarzem Wagen
Am Ostheck in Brackel 16-Jähriger von drei Jugendlichen ausgeraubt

Am Montag (30.11.) gegen 14.30 Uhr haben in Brackel drei unbekannte Täter einen 16-Jährigen ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen, darunter insbesondere eine Frau mit einem schwarzen Auto. Nach eigenen Angaben ging das Opfer von der Haltestelle "Brackel Kirche" in Richtung Schimmelstraße. Hinter ihm liefen männliche Jugendliche, die ihn dann Am Ostheck an der Jacke packten und versuchten, ihn zu schlagen. Sie fragten nach Wertsachen und verlangten die Geldbörse. Der 16-Jährige gab den Tätern...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei zog den auffälligen Mofa-Fahrer im Körner Norden auf der Hannöverschen Straße aus dem Verkehr (Symbolbild).

Polizei zieht auffälligen Mofafahrer auf der Hannöverschen Straße in Körne aus dem Verkehr
21-Jähriger war nur mit Socken bekleidet und unter Drogen unterwegs

Ein in Körne gestoppter Mofa-Fahrer hat am Montagnachmittag (30.11.) gleich mehrere Verkehrsverstöße begangen. Allerdings ging der Nacktfahrer dabei nicht besonders unauffällig vor. Gegen 14 Uhr kam die orangefarbene Mofa einem Streifenwagen auf der Hannöverschen Straße entgegen. In Höhe der Berliner Straße bog der Fahrer in den Kreisverkehr ein - allerdings entgegen der Fahrtrichtung. Die Polizei setzte sich hinter dasviel zu schnell fahrende Kleinkraftrad. Dabei fiel den Beamten ein Detail...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise, um den unfallflüchtigen Lieferwagen-Fahrer ermitteln zu können (Symbolbild).

Unfallflüchtiger Fahrer eines weißen Lieferwagens gesucht
83-Jähriger bei Sturz in der U43 in Wickede leicht verletzt

Ein 83-jähriger Dortmunder ist bereits am Mittwoch (11.11.) bei einem Verkehrsunfall auf dem Wickeder Hellweg leicht verletzt worden. Offenbar hatte ein weißer Lieferwagen die Vorfahrt einer Stadtbahn der Linie U43 missachtet. Die Bahnfahrerin bremste stark ab und der Mann kam zu Fall. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des Lieferwagens. Ersten Zeugenangaben zufolge war die U43 gegen 10 Uhr auf dem Wickeder Hellweg in Richtung Asseln unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Blitzstraße bog ein...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.20
Blaulicht
Nach dem Büchereibrand an der Husener Eichwald-Grundschule hofft die Polizei auf Zeugen. Sie geht von einer Sachbeschädigung durch Feuer aus.

Zeugen gesucht nach Brand an der Eichwald-Grundschule in Husen
Polizei geht von Sachbeschädigung durch Feuer aus

Nachdem Unbekannte am gestrigen Mittwochmorgen (11.11.) einen Brand in der Bücherei der Husener Eichwald-Grundschule an der Husener Eichwaldstraße gelegt hatten, sucht die Polizei sucht nun Zeugen. Feuerwehr und Polizei waren gegen 9.10 Uhr alarmiert worden. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Bibliothek schnell löschen. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei geht nach den ersten Ermittlungen von Sachbeschädigung durch Feuer aus. Die Spurensicherung ist heute vor Ort. Die Polizei hofft...

  • Dortmund-Ost
  • 12.11.20
Blaulicht
Die Festnahme von drei flüchtigen Tatverdächtigen im Nahbereich der Tatorte konnte die Polizei nach zwei Einbrüchen in einen Imbiss und einen Kiosk an der Klönnestraße in der Oststadt vermelden.

Trio von Zeugen auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen
Einbrüche in Döner-Imbiss und Kiosk auf der Klönnestraße in der Oststadt

Mehrere Täter sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch (4.11.) in der Klönnestraße am Rande der Oststadt zunächst in einen Döner-Imbiss und anschließend in einen Kiosk eingebrochen. Ihr Pech: Zeugen erwischten die Männer auf frischer Tat. Die Polizei nahm drei Tatverdächtige fest. Gegen 2.32 Uhr hatten die Zeugen die Polizei alarmiert. Den drei Männern, welche ersten Erkenntnissen nach alle ohne festen Wohnsitz in Dortmund leben, gelang zunächst die Flucht. Beamte konnten sie jedoch im...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.20
Blaulicht
Die Polizei berichtet über einen Verkehrsunfall in Asseln, bei dem ein fünfjähriger Junge leicht verletzt wurde (Symbolbild).

In Asseln im Einmündungsbereich Aplerbecker/Asselner Straße
Fünfjähriger im Kinder-Quad von Auto erfasst und leicht verletzt

Ein fünfjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag (29.10.) im Asselner Südwesten im Einmündungsbereich Aplerbecker/Asselner Straße von einem Auto erfasst undleicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Autofahrer gegen 17.45 Uhr mit seinem Ford auf der Aplerbecker Straße in Richtung Südwesten unterwegs. Als er an der Einmündung in die Asselner Straße nach links - in den weiteren Verlauf der Aplerbecker Straße in Richtung Neuasseln - abbiegen wollte, erfasste er...

  • Dortmund-Ost
  • 30.10.20
Blaulicht
Auf der Holzwickeder Straße vor der Kita gilt Tempo 30.

Bei einer dreistündigen Tempo-30-Kontrolle der Polizei nahe einer Kita auf der Holzwickeder Straße in Neuasseln
234 von 1624 kontrollierten Autos waren zu schnell

Drei Stunden lang überwachte der Verkehrsdienst der Dortmunder Polizei am Mittwoch (14.10.) auf der Holzwickeder Straße in Neuasseln mit einem Radarmessgerät den Verkehr. Dort, in der Nähe einer Kindertagesstätte, gilt Tempo 30. Von 1624 gemessenen Fahrzeugen fuhren 234 zu schnell. Das sei eine viel zu hohe Zahl, vor allem auch in der Nähe einer Kita, stellt die Polizei fest. In den meisten Fällen fuhren die Pkw auf der Holzwickeder Straße zwischen zehn und 21 km/h zu schnell. Bei 51 km/h...

  • Dortmund-Ost
  • 15.10.20
Blaulicht
Beim Polizeieinsatz in Brackel wurden u.a. drei scharfe Waffen, darunter eine Maschinenpistole, sowie rund 150.000 Euro Bargeld sichergestellt.
2 Bilder

AKTUALISIERUNG: Internationaler Drogenhandel - Zwei Deutsche und ein Rumäne nach Einsatz am Brackeler Hellweg in Haft
Scharfe Schusswaffen, 150.000 Euro Bargeld und 60 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Im Rahmen eines so genannten Umfangverfahrens im Zusammenhang mit international organisiertem Handel mit Betäubungsmitteln erfolgte gestern Abend (13.10.) unter anderem am Brackeler Hellweg in Brackel ein Einsatz der Dortmunder Polizei, Abteilung für Organisierte Kriminalität, an dem auch Spezialeinsatzkräfte (MEK) beteiligt waren. Es kam zur Festnahme eines 39-jährigen und eines 41-jährigen Deutschen sowie eines 34-jährigen rumänischen Staatsbürgers. Im Zuge der durchgeführten Maßnahmen wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 14.10.20
Blaulicht
Auf Zeugenhinweise hofft die Dortmunder Polizei - am Fundort des geflüchteten BMW im Roningweg und auf seiner wilden Fluchtfahrt (Symbolbild).

BMW-Fahrer liefert Polizei nach Kontrollversuch in Aplerbeck wilde Verfolgungsjagd
Zeugen gesucht im Roningweg im Wickeder Südwesten

Auf Zeugen im Roningweg und in der umliegenden Wohnsiedlung im Wickeder Südwesten hofft die Polizei. Denn diese könnten dort am späten Samstagabend (10.10.) möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, als hier offensichtlich eine wilde Verfolgungsfahrt endete: Unverschlossen und ohne Kennzeichen abgestellt fand die Polizei im Roningweg einen geflüchteten BMW. Vom Fahrer allerdings keine Spur. "Hat sich eine Person auffällig verhalten, indem sie beispielsweise Kennzeichen von einem...

  • Dortmund-Ost
  • 12.10.20
Blaulicht
Die Dortmunder Kripo hofft auf weitere Zeugenhinweise nach der Schießerei in Brackel (Symbolbild).

Kripo hofft auf weitere Zeugenhinweise
Schießerei auf dem Brackeler Hellweg vor einer Pizzeria gibt Rätsel auf

Für reichlich Aufregung in der Brackeler Nachbarschaft und den sozialen Netzwerken sorgte eine Schießerei am Brackeler Hellweg am Dienstagabend (6.10.) gegen 22.05 Uhr. Nach einer mutmaßlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen sucht die Polizei nun Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge hörten Zeugen Schussgeräusche im Bereich des Hellwegs, nahe der Einmündung des Breierspfades. Mehrere dunkel gekleidete Personen waren vor Ort offenbar in Streit geraten, einige schlugen sich....

  • Dortmund-Ost
  • 07.10.20
Blaulicht
Die Polizei konnte in Asseln dank aufmerksamer Zeugen zwei mutmaßliche Autoknacker festnehmen (Symbolbild).

Aufmerksame Zeugen alarmierten die Polizei: Seitenscheiben von Pkw im Küsterkamp und in Zum Burgkamp eingeschlagen
Zwei mutmaßliche Autoknacker in Asseln festgenommen

Nachdem aufmerksame Zeugen in der Nacht zum heutigen Sonntag (4.10.) die Polizei alarmiert hatten, konnten Beamte in der Straße Küsterkamp in Asseln zwei mutmaßliche Pkw-Aufbrecher festnehmen. Die Zeugen hatten die Polizei gegen 0.45 Uhr alarmiert. Im Bereich der Straße Zum Burgkamp hatten sie zwei Männer dabei beobachtet, wie diese mehrfach mit Taschenlampen in Autos leuchteten und deren Scheiben vom Kondenswasser befreiten, um ins Innere zu schauen. Dies kam ihnen verdächtig vor. Zu Recht....

  • Dortmund-Ost
  • 04.10.20
Politik
Tong Rosiepen (mittig), ehemaliger evangelischer Pfarrer von Brackel und selbst begeisterter Radfahrer, hatte zur gemeinsamen Abfahrt aus den östlichen Stadtteilen ab Wambel eingeladen.

Radler ab Wambel gemeinsam zur Kidical Mass
Gesichert über den Hellweg geradelt

In Dortmund muss mehr für die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr getan werden - auch in den östlichen Stadtteilen. Deshalb trafen sich am Sonntag in Wambel rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren Fahrrädern, um gemeinsam zur Fahrrad-Demo "Kidical Mass" in der Innenstadt aufzubrechen. Initiator war Tong Rosiepen (Bildmitte), selbst leidenschaftlicher Radfahrer. Er hatte die Begleitung der großen Gruppe durch die Polizei organisiert und verlas vor Beginn alle Infos zum...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.20
Blaulicht
Der Handy-Diebstahl ereignete sich in der Stadtbahn 43 in Richtung Wickede.

Haftrichter ordnet Untersuchungshaft an
Zeugen ermöglichen Festnahme zweier Diebe in der U43

Am Samstag (29.8.) wurden zwei Tatverdächtige mithilfe von einem Fahrgast und dem Straßenbahnführer der U 43 festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete gegen einen der Männer Untersuchungshaft an. Den ersten Angaben zufolge war ein 67-jähriger Dortmunder gegen 23.25 Uhr mit der U-Bahn in Richtung Wickede unterwegs. Im mittleren Teil der Bahn rempelte ein Mann den Dortmunder an und tanzte um ihn herum. Hierbei entwendete er offenbar das Mobiltelefon aus der Gesäßtasche des...

  • Dortmund-Ost
  • 31.08.20
Blaulicht
Zeugenhinweise nehmen die Beamten auf der Polizeiwache Körne entgegen.

Zwei Businsassen bei Verkehrsunfall auf der Halleschen Straße in Körne verletzt
Polizei sucht Zeugen und nach einer jungen Radfahrerin

Bei einem Verkehrsunfall auf der Halleschen Straße im Körner Nordwesten sind am Dienstagnachmittag(4.8.) zwei Fahrgäste eines Busses verletzt worden. Die Polizei sucht nun seit heute (6.8.) Zeugen. Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr im Kreuzungsbereich mit derManteuffelstraße. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Bus auf der Halleschen Straße Richtung Wambel. Der 60-jährige Fahrer wollte ersten eigenen Angaben zufolge bei Grünlicht nach rechts in die Manteuffelstraße abbiegen. Plötzlich tauchte...

  • Dortmund-Ost
  • 06.08.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf weitere Zeugen (Symbolfoto).

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf der Flughafenstraße zwischen Scharnhorst und Brackel
Junge Radfahrerin stürzt nach Zusammenstoß mit unbekanntem Auto und verletzt sich schwer

Eine 15-jährige Radfahrerin ist am Freitagvormittag (31.7.) auf der Flughafenstraße an der Ortsgrenze Brackel/Scharnhorst mit einem bislang unbekannten Auto zusammengestoßen.Das Mädchen wurde durch den Sturz schwer verletzt. Dies teilte die Polizei heute (3.8.) mit. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die junge Dortmunderin gegen 9.30 Uhr auf der Flughafenstraße in Richtung Brackel. In Höhe der Eisenbahnunterführung südlich des Bahnhofs Scharnhorst bog ein silberfarbener BMW über den Radweg in...

  • Dortmund-Ost
  • 03.08.20
Blaulicht
Die Kripo hofft auf weitere Hinweise (Symbolbild).

Am Körner Hellweg in Körne
Räuber stürzt in Vitrine und flüchtet mit blutender Wunde

Nach einer Auseinandersetzung innerhalb eines Geschäfts am Körner Hellweg gestern Vormittag (30.7.) flüchtete ein verletzter Mann vom Tatort. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Demnach befand sich der 24-jährige Angestellte gerade in einem Kundengespräch, als der Verdächtige gegen 11 Uhr den Verkaufsraum gegenüber der Heilbronner Straße betrat. Der Mann ging hinter den Kassenbereich und bediente sich offenbar an den Tageseinnahmen. Daraufhin sprach ihn der Angestellte an. Der Mannversuchte...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.20
Blaulicht
Vor einer Polizeikontrolle Am Gottesacker flüchtete ein 43-jähriger BMW-Fahrer (Symbolbild).

Mit teils über 100 km/h bis nach Brackel gedüst und erst Am Hedingsmorgen gestoppt
Autofahrer unter Drogen flüchtet vor Polizeikontrolle Am Gottesacker in Wambel

Ein Autofahrer ist am Mittwochabend (29.7) vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Am vorangegangen Verstoß, dem Missachten eines Stopp-Schildes, lag das, wie sich später herausstellte, nicht... Es war gegen 19 Uhr, als Dortmunder Polizeibeamte Am Gottesacker in Wambel eine Verkehrskontrolle durchführten. Weil er ein Stopp-Schild missachtet hatte, wollten sie einen Autofahrer anhalten und kontrollieren. Dagegen hatte der BMW-Fahrer allerdings etwas, ignorierte die Anhaltezeichen der Polizisten...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.