Polizei Duisburg

Beiträge zum Thema Polizei Duisburg

LK-Gemeinschaft

Immer miesere Corona-Betrugsmaschen
Wettrennen gewinnen!

Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt immer noch 'ne miesere Masche daher. Vor der warnt aktuell die Polizei Duisburg. Bekleidet mit einem gelben Poloshirt nebst "Deutscher Post"-Aufschrift, hat jetzt ein falscher Briefträger bei einer Seniorin in Bergheim geklingelt. Er habe Post vom Impfzentrum für sie, ein Einschreiben mit Nachnahmegebühr. Die dafür fälligen 1,90 Euro müsse sie allerdings mit EC-Karte sofort bei ihm begleichen. Wer, wie die 95-Jährige, um seinen online gebuchten...

  • Duisburg
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft

Notorischer Führerschein-Sünder erwischt
Was für eine Treue!

Aus Fehlern wird man klug? Nicht doch! Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend am Sternbuschweg wurde auch ein 45-jähriger Opel-Fahrer überprüft. Die Polizeibeamten dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie feststellen mussten, dass der Mann bereits acht Mal (!) beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden war. Dafür war er bereits vom Gericht zu einer Haftstrafe verdonnert worden. Hat aber wohl kaum Eindruck hinterlassen. Weil der notorische Führerschein-Sünder in fünf Fällen mit...

  • Duisburg
  • 26.02.21
Blaulicht

Landesweiter Kontrolltag
Polizei Duisburg erwischt 86 Handy-Sünder

86 Verkehrsteilnehmer, die während der Fahrt mit Auto, Sprinter, Lkw oder auf dem Rad mit dem Handy hantierten, gingen der Polizei Duisburg am Dienstag, 23. Februar, ins Netz. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr nahmen die Duisburger Beamten an dem landesweiten Kontrolltag "Ablenkung im Straßenverkehr" teil. Der Fokus der Einsatzkräfte lag auf den Menschen, die sich von den aktuellen News, einem Anruf oder einer Nachricht auf dem Smartphone vom Verkehr ablenken ließen. Die Polizei warnt:...

  • Duisburg
  • 24.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg
Illegale Glückspiele ohne Masken und Abstand "gesprengt"

Gleich zwei Mal innerhalb von wenigen Stunden stellte die Polizei Duisburg am Wochenende illegale Glückspiele fest. Ein anonymer Tipp brachte die Polizei am späten Freitagabend, 19. Februar, gegen 23.40 Uhr,  zunächst auf die Spur einer Veranstaltung im alten Hamborner Bahnhof an der Markgrafenstraße. Beim Eintreffen stellten die Beamten fest, dass hier nicht nur gefeiert, sondern auch illegales Glückspiel betrieben wurde. 17 Männer und eine Frau zwischen 26 und 66 Jahren hielten sich in den...

  • Duisburg
  • 22.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Kantpark Duisburg
Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Auf der Friedrich-Wilhelm-Straße - Höhe Claubergstraße - ist Polizisten am gestrigen Sonntag, 14. Februar, 16.25 Uhr, ein Mann aufgefallen, der aus dem Kantpark kam und, als er den Mannschaftswagen der Hundertschaft sah, sofort wegrannte. Die Beamten verfolgten den Tatverdächtigen und konnten ihn schließlich am Lifesaver-Brunnen festhalten. Während seiner Flucht hatte er an der Düsseldorfer Straße einen schwarzen Stoffbeutel weggeworfen. Die Einsatzkräfte stellten den Beutel mit insgesamt acht...

  • Duisburg
  • 15.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Duisburger Betrugsfall heute im ZDF bei "Aktenzeichen XY"
Nach Schockanruf 64-Jährige um 131.000 Euro gebracht

"Hallo Irmgard, ich hatte einen Autounfall und brauche dringend Geld!" So begann die Odyssee für eine 64-jährige Duisburgerin Ende September 2019. Über zwei Tage rief ein vermeintlicher Neffe immer wieder bei der Seniorin an. Er setzte "seine" Tante unter Druck, erzählte von einem schweren Autounfall und dem vielen Ärger, den er mit der Polizei hätte, sollte sie ihm nicht Bargeld zur Schadensregulierung leihen. Das Tatopfer hatte zunächst keinen Zweifel, dass der Anrufer ihr Neffe sei und...

  • Duisburg
  • 10.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Mehr als 30 Einsätze
Polizei Duisburg rückt wegen Schnee und Kälte aus

Mehr als 30 Schnee- und Glätteeinsätze zählte die Duisburger Polizei im Stadtgebiet in den 24 Stunden zwischen Sonntag- und Montagmorgen (7. / 8. Februar). Darunter waren 26 Verkehrsunfälle mit Blechschäden. Immer wieder meldeten sich aber auch Autofahrer bei der Polizei, die sich festgefahren hatten. Am Niederhalener Dorfweg im Bereich des Rheinufers in Baerl kamen beispielsweise am Sonntagmittag (gegen 12.50 Uhr) mehrere Autos nicht mehr von der Stelle. Auch im Berufsverkehr am Montagmorgen...

  • Duisburg
  • 08.02.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Wintereinbruch in Duisburg
Update: Auto-Unfall hatte internistische Ursache

Update Dienstag, 9. Februar: Der Unfall am Dickelsbach am Sonntag, 7. Februar, hatte nach Angaben der Polizei Duisburg offenbar eine internistische Ursache. Das ergab die Obduktion des 66-jährigen Fahrers am Dienstagvormittag, 9. Januar, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg durchgeführt wurde. Der Mann hatte in der Mittagszeit des Sonntags (gegen 12.10 Uhr) auf der Wacholderstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Im Bereich der Kreuzung zur Straße Zum Lith kam das Auto ins...

  • Duisburg
  • 07.02.21
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Laute Sexgeräusche aus Hochfelder Wohnung weckten Verdacht
Polizei Duisburg ermittelt wegen verbotener Prostitution

Laute Sexgeräusche aus einer Wohnung auf einem Hinterhof auf der Hochfeldstraße und ständig ein- und ausgehende Männer veranlassten einen Nachbarn am Montagabend, 1. Februar, 21.40 Uhr, die Polizei zu verständigen.  Als die Beamten vor Ort eintrafen, so teilt die Polizei mit, stellten sie an besagter Erdgeschosswohnung mit Rollos, Tüchern und einem Holzbrett verdeckte Fenster fest. Weil auf Klingelzeichen niemand die Tür öffnete, gleichwohl aber der Verdacht der verbotenen Prostitution bestand,...

  • Duisburg
  • 02.02.21
Blaulicht
Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Untermeiderich konnten die Rettungskräfte einen 41-Jährigen Mieter nur noch Tod aus der Wohnung holen. Die Kripo hat die Ermittlungen nun aufgenommen.

Brand in Untermeidericher Mehrfamilienhaus
41-Jähriger tot aufgefunden – Kripo Duisburg ermittelt

Aus bislang ungeklärter Ursache hat es am Montagabend, 18. Januar, 22.05 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus an der Metzer Straße in Untermeiderich gebrannt. Ein 41-Jähriger kam dabei ums Leben. Zeugen hatten dichten Rauch bemerkt, einen lauten Knall gehört und die Rettungskräfte verständigt. Mit mehreren Einsatzwagen rückten Feuerwehr und Polizei aus. In der Erdgeschosswohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, bargen die Rettungskräfte kurze Zeit später eine leblose Person, den 41-jährigen...

  • Duisburg
  • 19.01.21
  • 1
Blaulicht
Josef Lück ist neuer Bezirksdienstbeamter in Bergheim.

Josef Lück macht das Bergheimer Bezirksdienstduo komplett
Als Dorfsheriff gern gesprächsbereit

Dass Josef Lück überhaupt Polizist geworden ist, hat seine Mutter zu verantworten. Als Krankenschwester sorgte sie vor mehr als 30 Jahren dafür, dass ein Einstellungsberater der Duisburger Polizei wieder auf die Beine kam. Und so begann auch die polizeiliche Karriere von Josef "Jupp" Lück. Von der Ausbildung in Brühl und Linnich über den Objektschutz in Bonn war er 22 Jahre als Beamter im Wach-und Wechseldienst in Rheinhausen auf Streife. Für ein knappes Jahrzehnt arbeitete Lück dann auf der...

  • Duisburg
  • 18.01.21
  • 1
Blaulicht
Schäferhündin Sina und Rottweiler Elgur haben ihre Ausbíldung erfolgreich bestanden und unterstützen nun die Kollegen der Duisburger Polizei. Mit ihren feinen Nasen können die beiden Rauschgift, Banknoten, Sprengstoff und Personen erschnüffeln.Foto: Polizei

Diensthundstaffel bekommt zwei weitere Spürnasen dazu
Neue Personenspürhunde

Die Polizei Duisburg hat ab sofort zwei weitere Personenspürhunde in der Diensthundstaffel. Schäferhündin Sina und Rottweiler Elgur haben erfolgreich die Prüfung in Schloss Holte-Stukenbrock absolviert. Somit gibt es jetzt insgesamt vier Diensthunde in Duisburg, die auf das Finden von Vermissten und das Aufspüren von flüchtigen Kriminellen spezialisiert sind. Sina und Elgur sind bereits ausgebildete Schutzhunde. Der acht Jahre alte Rüde hat seine Schnüffelqualität als Rauschgiftspürhund bereits...

  • Duisburg
  • 13.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

UPDATE: Fahndung erledigt
Polizei und Jugendamt suchen vermisste 17-Jährige und ihren Säugling

UPDATE (14.1.) Die Vermisste und der Säugling wurden wohlbehalten angetroffen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Hinweise! ___________________________________________________________________________________ Seit vergangenem Mittwoch (6. Januar) sucht die Duisburger Polizei die 17-jährige Celine T., die mit ihrem zwei Monate alten Säugling aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Homberg abgängig ist. Die junge Frau wird vom Essener und Oberhausener Jugendamt betreut, wo man sich große Sorgen um das...

  • Oberhausen
  • 08.01.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Sehbehinderter Mann überfallen und Frau vom Fahrrad gestoßen

Am Donnerstag, 7. Januar, haben Unbekannte im Dellviertel und in Wanheimerort zwei Passanten überfallen. Die Kripo sucht Zeugen. Hinweise nimmt in beiden Fällen das Kriminalkommissariat 13 unter Tel. 0203/2800 entgegen. So versuchten am Donnerstagnachmittag, 7 Januar, 16 Uhr, zwei Unbekannte einer Radfahrerin auf der Heerstraße im Dellviertel die Handtasche aus dem Fahrradkorb zu reißen. Sie stießen die 69-Jährige von ihrem Rad. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich. Da die Tasche mit dem...

  • Duisburg
  • 08.01.21
  • 1
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Falsche Bauarbeiter in Röttgersbach
84-Jährige schöpfte zunächst keinen Verdacht – Geldbörse gestohlen

Wegen einer Baustelle müssten sie das Wasser abstellen: Mit dieser Begründung haben sich zwei Trickdiebe am Dienstagnachmittag, 5. Januar, 15.15 Uhr, Zutritt zu der Wohnung einer Seniorin an der Straße "Am Tellmannshof" in Röttgersbach verschafft. Weil es in der Nähe tatsächlich eine Baustelle gibt, schöpfte sie zunächst keinen Verdacht und ließ die falschen Bauarbeiter herein. Während einer der beiden mit der 84-Jährigen ihre Daten abglich, ging der andere durch die Wohnung und drehte die...

  • Duisburg
  • 06.01.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Einbruch in Lagerraum eines Marxloher Brautmodengeschäfts – Polizei sucht Zeugen
Brautkleider gestohlen

Unbekannte sind zwischen Montagabend, 4. Januar, 19 Uhr, und Dienstagmorgen, 5. Januar, 9.30 Uhr, in den Lagerraum eines Brautmodengeschäfts an der Hagedornstraße in Marxloh eingebrochen. Sie sollen mehrere hundert Braut- und Abendkleider, Schuhe und Hochzeitsanzüge gestohlen haben. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die im Tatzeitraum möglicherweise ein oder mehrere größere Fahrzeuge in der Nähe des Geschäfts gesehen oder andere verdächtige...

  • Duisburg
  • 06.01.21
Blaulicht
Banknotenspürhund Gringo hatte den richtigen Riecher.

Polizei Karlsruhe und Duisburg gelingt Schlag gegen Betrüger - außerdem Drogenplantage gefunden
Polizeihund Gringo hatte den richtigen Riecher

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe sind im Zuge eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens mutmaßlichen Betrügern aus Duisburg auf die Spur gekommen. Zwei Männer (34 und 40 Jahre alt) sollen im Oktober in Begleitung eines 13 Jahre alten Kindes in Karlsruhe einen Immobilienkauf vorgegaukelt haben, bei dem sie mit dem sogenannten "Rip-Deal" über 160.000 Euro erbeuteten. Sie erzählten dem Geschädigten, dass sie für den Kauf in einem Koffer 500.000 Euro in 500-Euro-Scheinen hätten. Das...

  • Duisburg
  • 09.12.20
Blaulicht

Duisburger Kripo rollt Fall aus Kamp-Lintfort wieder auf
Mordfall Bärbel Werner von 1987 bei "Aktenzeichen XY"

Die Duisburger Kripo rollt einen bis heute ungeklärten Mordfall aus Kamp-Lintfort wieder auf: Die Ermittler suchen mit Hilfe der Sendung Aktenzeichen XY erneut Zeugen für den Mord vor 33 Jahren an der damals 20-jährigen Bärbel Werner. Der Fall wird am Mittwochabend, 9. Dezember, ab 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Bärbel Werner verschwand gegen 2 Uhr in der Nacht zum 8. Februar 1987 (ein Sonntag). Nach einem Gaststätten-Besuch in Moers machte sie sich vermutlich allein und zu Fuß auf den Heimweg...

  • Duisburg
  • 08.12.20
  • 1
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Oberhausen
Wer kennt den Gesuchten?

Mit richterlichem Beschluss fahndet die Kripo Oberhausen jetzt nach einem Verdächtigen, der bereits Ende August 2019 im Knappschaftskrankenhaus Bottrop einen Patienten bestohlen haben soll. Noch am selben Tag (22.8.) benutzte der Gesuchte die gestohlene Debit-Karte an Geldautomaten in Oberhausen Osterfeld (Sparkasse) und Duisburg (Volksbank RheinRuhr). Wer kennt den Verdächtigen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt das Betrugskommissariat (KK 21) der Polizei...

  • Oberhausen
  • 26.11.20
Blaulicht

Verfolgungsfahrt durch Duisburg-Homberg
12-jähriger Raser hatte Marihuana geraucht

Am Mittwochmorgen, 25. November, 7.50 Uhr, fiel Beamten des Verkehrsdienstes der Duisburger Polizei auf der Königstraße in Homberg ein Peugeot auf, der nur hinten ein Kennzeichen hatte, das ungültig war. Als die Polizisten das Auto stoppen wollten, ergriff der Fahrer kurzerhand die Flucht. Dabei, so die Polizei, achtete er nicht auf rote Ampeln und fuhr rücksichtslos über innerstädtische Straßen. Auf der Windmühlenstraße konnte eine Frau ein circa 8-jähriges Mädchen gerade noch von der Straße...

  • Duisburg
  • 25.11.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

Zwangseinweisung
Verwirrter Mann wirft Flaschen aus dem Fenster und zielt mit Pistole auf Passanten

Anwohner der Wanheimer Straße in Hochfeld haben am Montagabend, 23. November, 20.10 Uhr, die Polizei alarmiert, weil ein Mann aus dem Fenster eines mehrgeschossigen Wohnhauses Glasflaschen in Richtung von Passanten geworfen hatte. Anschließend habe der Mann mit einer Waffe auf sie gezielt und geschossen. Die Polizisten suchten das Mehrfamilienhaus sofort auf. Sie trafen den 65-Jährigen im Wohnzimmer an, nahmen ihn fest und stellten eine Pistole sicher, bei der es sich nicht um eine scharfe...

  • Duisburg
  • 24.11.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Dumm gelaufen
Handy am Lenker brachte Polizei Duisburg auf die Spur

Weil er auf dem Fahrrad mit dem Handy telefonierte, fiel ein 44-jähriger Mann einem Streifenwagenteam auf der Dr.-Hans-Böckler-Straße in Aldenrade auf. Als der Duisburger die Beamten bemerkte, warf er ein Tütchen ins Gebüsch. Die Polizisten stoppten und kontrollierten ihn. Dabei fanden sie zwei Telefone und eine vierstellige Summe Bargeld in kleinen Scheinen. Im Gebüsch entdeckten sie ein Tütchen mit weißem Pulver, das sie sicherstellten. Die Beamten nahmen den tatverdächtigen Drogendealer mit...

  • Duisburg
  • 23.11.20
Blaulicht
Ob die Verursacher sich melden werden? Wohl eher mögliche Zeugen.

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Sechs alte Kühlgeräte im Gebüsch entsorgt

Eine Anwohnerin hat am Dienstag, 10. November, eine illegale Müllkippe im Bereich einer Kleingartenanlage an der Fährstraße in Hochemmerich entdeckt. Unbekannte hatten dort unter anderem sechs alte Kühlgeräte abgeladen. Einige dieser Geräte sind so alt, dass sie noch FCKW enthalten - ein Kühlmittel, welches heutzutage als gefährlicher Abfall gilt. Außerdem standen zwei alte Koffer und ein Sack voller Hausmüll am Straßenrand. Die Polizei bittet die Verursacher und Zeugen, die verdächtige...

  • Duisburg
  • 13.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.