Polizei ermittelt

Beiträge zum Thema Polizei ermittelt

Blaulicht

Brand im Johanniter-Krankenhaus in Duisburg-Rheinhausen
56-jährige Patientin verstorben - Kripo hat Ermittlungskommission eingerichtet

Update Montag, 13.42 Uhr:Nach einem Brand  hat die Kripo (KK 11) der Duisburger Polizei ihre Arbeit intensiviert und eine Ermittlungskommission eingerichtet. Bei dem Feuer aus bis dato ungeklärter Ursache war eine 56 Jahre alte Patientin gestorben. 17 weitere Personen hatten die Rettungskräfte auf Rauchgasvergiftung untersucht. Darunter waren auch vier Polizeibeamte, die unverletzt und weiterhin dienstfähig blieben. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute Morgen, 18. März, die Obduktion der...

  • Duisburg
  • 18.03.19
Blaulicht
Symbolfoto Rettungseinsatz

Update: Feuerwehreinsatz in der Realschule Duisburg-Süd beendet
Schüler klagen über Atemwegsreizung - zum Glück keine Lebensgefahr

Update 15.30 Uhr: Der Einsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an der Realschule Duisburg-Süd istbeendet. Insgesamt waren 34 Personen betroffen. Von diesen 34 Personen wurden 14 Personen im Laufe des Einsatzes umliegenden Krankenhäusern gebracht. Bei keiner der Personen bestand Lebensgefahr. Alle weiteren Personen konnten vom Notarzt vor Ort behandelt und entlassen werden. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Hilfsorganisationen waren insgesamt mit ca. 80 Einsatzkräften im Einsatz....

  • Duisburg
  • 06.03.19
Ratgeber

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Untermeiderich: eine Person im Krankenhaus - Polizei ermittelt

In einem Mehrfamilienhaus auf der Honigstraße in Untermeiderich hat es um die Mittagszeit gebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch unter der Tür der Dachgeschosswohnung in den Flur. Umgehend wurde die Tür gewaltsam geöffnet, nach Personen gesucht. In der leicht verrauchten Wohnung wurde eine Person schlafend angetroffen, sofort nach draußen verbracht und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Brandherd wurde von den Einsatzkräften schnell lokalisiert und binnen weniger...

  • Duisburg
  • 16.10.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Symbolfoto Rettungseinsatz

Duisburg-Wanheimerort: Person unter U-Bahn eingeklemmt - Polizei ermittelt

Die Feuerwehr Duisburg wurde am Dienstagabend, 24. April, 18.08 Uhr, zur Düsseldorfer Straße/ Rheintörchenstraße in Duisburg-Wanheimerort gerufen, weil dort eine weibliche Person unter einer U-Bahn eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die U-Bahn mit hydraulischen Geräten anheben, um die Frau, die ansprechbar war, befreien zu können. Die 78 Jahre alte Frau war über die Gleise an der Düsseldorfer Straße gegangen und wurde dabei von der U 79 erfasst. Trotz Notbremsung konnte...

  • Duisburg
  • 25.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.