polizei essen mülheim

Beiträge zum Thema polizei essen mülheim

Blaulicht

Mißlungener Einbruchsversuch führt vielleicht zur Abschiebung
Zeugin sorgte für Verhaftung

Gut aufgepasst hat eine Nachbarin (56) auf eine angrenzende Wohnung: Sie alarmierte kurz nach Mitternacht (13. auf den 14. Juli) den Notruf der Polizei, nachdem sie merkwürdige Geräusche auf einem Balkon an der Düsseldorfer Straße vernahm. Sie schilderte den Beamten, wie ein unbekannter Mann augenscheinlich mit Werkzeugen versuchte eine Terrassentür aufzuhebeln. Mehrere Streifenwagen wurden losgeschickt. Inflagranti wurde der mutmaßliche Einbrecher erwischt. Als er sah, dass die Polizei ihm...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.21
Blaulicht

Polizei sucht Verletzten und Zeugen
Wo ist der verletzte Radfahrer und der Helfer?

Ein E-Bike Fahrer kollidierte mit einem geparkten Auto. Er Stüzte und zog sisch vermutlich eine blutende Kopfverletzung zu. Ein Zeuge half wohl dem Verunglückten, doch danach entfernte sich der E-Bike Fahrer und der hilfreiche Zeuge vom Unfallort. Der geparkte PKW, den er anfuhr, trug ebenfalls einen Schaden davon. Jetzt sucht die Polizei nach dem verletzten Radfahrer. Am Mittwochabend (16. Juni) kam es offenbar gegen 19.40 Uhr, auf der Scheffelstraße, zwischen dem Radfahrer und einem weißen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.21
Blaulicht
Zwei beschädigte PKW und drei Verletzte am Sonntagmorgen.

Polizei Mülheim sucht Zeugen
Drei Verletzte nach PKW-Unfall

Drei Verletzte am Sonntagmorgen, 19. Juni, waren die Folge eines Unfalls am frühen Morgen auf der Essener Straße. Ein 20-Jähriger kollidierte Samstagmorgen (19. Juni) mit dem Gegenverkehr. Die Polizei sucht jetzt  Zeugen. Gegen 7.45 Uhr war der junge Autofahrer in Richtung Innenstadt unterwegs. Zwischen der Gracht und der Straße Mühlenfeld, vor einer Rechtskurve, soll der Fahrer einen weißen Pkw, eventuell VW Passat mit Stufenheck, überholt haben. Bei dem Manöver  geriet er mit seinem braunen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.21
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Streit mit Verletztem
War es die Faust oder die Glasflasche?

Zu einer üblen Auseinandersetzung bei der ein 41-jährigen Mann verletzt wurde, kam es in der Nacht vom Donnerstag, 18. Juni, auf den Freitag, 19. Juni, gegen 0.15 Uhr. Jetzt fragt die Polizei nach Zeugen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können. Unsicher ist, ob der Verletzte mit der Faust oder mit einer Glasflasche geschlagen wurde.  In einem wohl  aggressionsgeladenen Gespräch auf der Friedrich-Ebert-Straße in Mülheim an der Ruhr, soll ein Italiener (47) einem Deutschen (41) mit der Faust...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.06.21
Blaulicht
So oder ähnlich kann eine Marihuana Plabtage aussehen. (Symbolbild)

Hunderte Pflanzen in Styrum, vier Festnahmen
Polizei mit dem richtigen Riecher

In einer Wohnung in Styrum gelang  einem besonderen Einsatztrupp der Polizei am Dienstag, 15. Juni, ein erfolgreicher Schlag gegen Cannabis-Züchter und Händler. In einer Wohnetage hatten sich die vier verdächtigen Männer proffessionell auf die Zucht und mutmaßlich auch auf den Handel mit Marihuana eingestellt. So fanden die Einsatzkräfte mehrere hundert Marihuana-Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine hohe Bargeldsumme. Die Räumlichkeiten scheinen die Tatverdächtigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.21
Blaulicht

Bargeld von Unbekannten aus Innenstadt Kiosk geraubt
Kiosk wurde überfallen

Ein junger Mitarbeiter eines Kiosks an der Kampstraße in der Mülheimer Innenstadt, erlebte am Sonntagabend, 6. Juni, eine wirklich böse Überraschung: Er wurde Opfer eines Raubes. Der Täter bedrohte gegen 22 Uhr den Mitarbeiter mit einem Messer und bediente sich an der Kasse, in dem er das gesamte Bargeld raubte.  Nachdem der unbekannte Mann die Kasse ausgeraubt hatte, flüchtete er mit seiner Beute über die Trooststraße in Richtung Dohne. Der Flüchtige soll Westeuropäer, zirka 35 bis 40 Jahre...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.21
Blaulicht

Mülheimer Seniorin wurde bei Raub leicht verletzt
Zeugen für Handtaschenraub gesucht

Gestern Nachmittag, Dienstag, 1. Juni, kam es in Heißen zu einem Handtaschenraub an einer 85-jährigen Seniorin. Sie wurde vom Räuber zu Boden geworfen und schrie um Hilfe. Der Täter flüchtete unerkannt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen für die Tat. Gegen 16.20 Uhr alarmierten Anwohner den Notruf der Polizei. Sie hatten die Schreie der Dame gehört, als diese von dem Räuber zu Boden geworfen und die Handtasche geraubt wurde. Sie eilten zur Frau und blieben bis zum Eintreffen der Polizei bei ihr....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.06.21
LK-Gemeinschaft
Symbolfoto Streifenwagen.

Wieder üble Graffiti-Auswüchse in Styrum, Mendener Brücke und Saarn
Hakenkreuze auf Uferfassaden

Im Laufe der letzten drei Tage, über das Maiwochenende (8.  bis 10. Mai), wurde die Polizei Mülheim durch aufmerksame Bürger auf Graffitischmierereien in Form von Schriftzügen und Hakenkreuzen an Hausfassaden und Haltestellen im Bereich Mülheim Styrum aufmerksam gemacht. Zudem wurden an mehreren Ufersteinen unterhalb der Mendener Brücke in Mülheim Saarn aufgesprühte Hakenkreuze festgestellt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tätern machen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.05.21
Blaulicht

Fahrer flüchtete, leicht Verletzte blieb zurück
Zeugen für Verkehrsunfall gesucht

Die Polizei braucht Unterstützung von Zeugen. Gesucht werden Menschen, die bereits am Mittwoch, 21. April, gegen 15:40 Uhr auf der Kreuzung Gneisenaustraße / Filchnerstraße einen Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Auto beobachtet haben. Ein unbekannter Fahrzeugführer touchierte die 31-jährige Fußgängerin, wahrscheinlich mit dem Außenspiegel, als diese die Straße überqueren wollte. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle in unbekannte Richtung. Bei dem Zusammenstoß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.21
Blaulicht

Senior ging Betrüger in Mülheim in die Falle
Tausende Euros gestohlen

Wieder wurde ein Senior, 82-jährig, in Speldorf Opfer eines dreisten Betrügers. Der Mülheimer wurde am Dienstag, 27. April, gegen 14.30 Uhr, vor der Max und Moritz Apotheke auf der Duisburger Straße von einem Unbekannten angesprochen. Dieser raubte ihn in der Folge zu Hause aus und flüchtete mit mehreren tausend Euro. Der Betrüger und Dieb erschlich sich das Vertrauen des Seniors, in dem er folgende Geschichte vor der Apotheke erzählte: Er behauptete, dass seine Eltern mit dem Mülheimer bekannt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.04.21
Blaulicht
Einsatzwagen derFeuerwehr Mülheim.

Schwerer Verkehrsunfall Zeppellinstraße Mülheim
Verletzte nach Verkehrsunfall

Am Sonntagabend, 11. April,  gegen 20.10 Uhr erreichte  die Leitstelle der Feuerwehr gleich mehrere Notrufe zu einem schweren Verkehrsunfall  auf der Zeppelinstraße, in Höhe des Hauptfriedhofes. Zwei PKWs waren aus bisher ungeklärter Ursache in den Unfall verwickelt. Beide Fahrer wurden so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen in ein Essener Krankenhaus gebracht wurden. Notarzt versorgte die Fahrer Die Leitstelle schickte nach den Notrufen umgehend ein Hilfeleistungszug, zwei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Smartphone ist ein Zielort für Betrüger, die mit SMS und hinter Links das Handy nach Daten ausspionieren.

Polizei warnt vor Datenspionage per SMS
Falsche Paketankündigungen per SMS

"Das Paket mit ID #23958 ist unterwegs. Wir benötigen Ihre Informationen..."  So oder anders lauten die SMS Botschaften, die massenhaft auf Mülheimer Smartphones eingehen.  Der Absender ist jedes mal ein anderer und die Sendernamen sind lang und nichtssagend.  Die Polizei warnt vor diesen SMS-Nachrichten, die einen gefährlichen Link enthalten.  Wird der eingebettete Link in der SMS geöffnet, wird man aufgefordert weitere Bedienungsschritte vorzunehmen, bis sich letztlich eine Schadsoftware auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.21
Blaulicht

Fahnder nahmen Einbrecherbande fest
Gemeinsam schwere Beute gemacht

Eine Einbrecherbande, die in Hilden und Mülheim aktiv war, ist der Polizei / Essen Mülheim ins Netz gegangen: Das Essener Einbruchskommissariat ertappte sie in der Nacht von Montag auf Dienstag (23. März), gemeinsam mit dem Mülheimer Einsatztrupp. Die Bande fiel erstmals in Mülheim an der Ruhr auf. Sie hatten sich offenbar Einbrüche auf die Fahne geschrieben. Mitte Februar kam es zu einer Tat auf der Straße Weißdornbogen. Von dort entkamen sie mit Schmuck und Bargeld. Die Kriminalbeamten des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
OB Marc Buchholz besuchte die erfolgreich arbeitende Innenstadt Wache der Polizei Essen Mülheim.

Innenstadt-Wache besteht in Mülheim seit 2017
OB Buchholz besucht die Stadtwache

„Es freut mich zu erleben, wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt hier vor Ort, direkt in der Stadtwache in der Innenstadt, aussieht.“ Mit diesen Worten begann Oberbürgermeister Marc Buchholz Mitte März seinen Rundgang durch die Stadtwache. Bei seinem Besuch in der Stadtwache konnte er sich davon überzeugen, dass die enge Kooperation zwischen beiden Behörden und insbesondere das gemeinsame Bestreifen der Innenstadt funktioniert. Präsenz zeigen in der Innenstadt Primäres...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizeiauto.

Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am späten Nachmittag, 18.15 Uhr, kam es am Donnerstag, 18. März an der Kreuzung Kölner Straße/Landsberger Straße in Saarn zu einem Auffahrunfall mit Folgen. Drei Personen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, eine Beifahrerin erlitt einen Schock.   Die 32-jährige Fahrerin eines schwarzen Golfes war auf der Kölner Straße in Fahrtrichtung Mendener Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Landsberger Straße wechselte sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Danach musste sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.03.21
Blaulicht
Polizeiauto (Symbolbild)

Räuber dringen in Wohnung ein und bedrohten Familie
In der Nacht überfallen

Sie rüttelten morgens um 2 Uhr an seinen Rolläden  in einem Mehrfamilienhaus in Styrum, überfielen dann den schlaftrunkenen jungen 21-jährigen Mann, der arglos die Tür öffnete, bedrohten ihn und seine Familie mit einem Messer , schlugen ihn mit Fäusten und zwangen ihn mitten in der Nacht nach Stunden zu einem Geldautomaten zu gehen und Bargeld abzuholen. Es ist eine unglaubliche Polizeimeldung: Doch der Polizei gelang eine schnelle Festnahme der drei Tatverdächtigen. Aus dem Schlaf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Aus großer Entfernung ist das Ausmaß des Brandes an der Weseler Straße in der Nacht zu erahnen. Foto: Yunus Aydiz
2 Bilder

Großbrand im Hafengebiet forderte 350 Einsatzkräfte
In eisiger Kälte abgebrannt

Dreißig Meter hoch schlugen die Flammen und glühten im Nachthimmel am Montag, gegen 1 Uhr morgens. Auf einer Fläche von 15.000 Quadratmeter brannte im Gewerbegebiet eine Lagerhalle im Hafengebiet aus. Das Feuer breitete sich Richtung Rheinstraße aus. Durch eine Brandschutzmauer konnte der alte Real- Supermarkt vor dem Brand geschützt werden. Dort sollte im Sommer das neue Hafencenter entstehen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die alarmierten Löschzüge und Brandbekämpfer der Feuerwehr Mülheim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.02.21
Blaulicht
15 Bilder

Großbrand im Hafengebiet
Real Supermarkt im Hafen ist abgebrannt

250 Löschkräfte kämpfen unter schwierigen Bedingungen gegen den Brand im Hafengebiet.  Seit halb eins in der Nacht zum, 8. Februar, brennt in Mülheim der alte Real-Supermarkt im Gewerbegebiet des Hafens  auf einer Fläche von zirka 100 mal 150 Meter. Die Feuerwehr Mülheim ist im Großeinsatz.  Die Bildergalerie wird noch mehrfach im Laufe des Tages ergänzt! Eine riesige Rauchsäule ist aus zwei Kilometer Entfernung zu sehen gewesen: 1 Uhr morgens. Yunus Aydin, ein Leser der MW, sendet uns ein Foto...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21
Blaulicht

Senior übergab an der Tür viel Geld und Schmuck
Am Telefon mürbe geredet

Weil es doch immer wieder funktioniert, werden Betrüger und Diebe zunehmend zu Telefon-Marketing-Spezialisten in eigener krimineller und schmutziger Sache, die vor allem Senioren mit ausgeklügelten Geschichten um Geld und Wertgegenstände bringen. So geschah es auch am Samstag, 30. Januar, zwischen Nesselbleck und Schneisberg einem alten Mitbürger. Herr Siebert von der Bank redet Stunden Gegen 12.30 Uhr schellte das Telefon in der privaten Wohnung eines Seniors und ein angeblicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
LK-Gemeinschaft
Blaulicht auf einem Polizeiauto.

Zeugen für Unfall in Mülheim gesucht
Fußgänger sorgte für Unfall mit Laterne

Eine Autofahrerin wollten am Dienstag, 13. Oktober, 19.10 Uhr, einem Fußgänger ausweichen und fuhr mit ihrem Fiesta an einen Laternenpfahl. Beide Insassen des Fiesta wurden so stark verletzt, dass sie das Krankenhaus selbstständig aufsuchten. Nun sucht die Polizei Unfallzeugen. Die  38 Jahre alte Autofahrerin fuhr mit ihrem Beifahrer (39) in Richtung der A40. Kurz nach der Einmündung Auerstraße trat plötzlich ein Fußgänger auf die Fahrbahn.Die dunkel gekleidete Person rannte von links nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.20
Blaulicht
Blaulicht der Polizei (Symbolfoto)

Senioren in Mülheim und Essen betrogen
Seniorin zahlte vierstellig für Nichts

Senioren scheinen immer wieder ideale Zielgruppe für Betrügereien zu sein: In den vergangenen Tagen erhielt die Polizei mehrfach Kenntnis von Betrugsdelikten aller Art in den Städten Essen und Mülheim. Im Regelfall werden Senioren mit fiesen Maschen betrogen, sodass die Täter Zutritt zur Wohnung erlangen, umso an Schmuck oder Wertgegenstände zu gelangen. Oftmals werden aber auch falsche Dienstleistungen vorgetäuscht, deren (überteuerte) Bezahlungen von den Tätern entgegen genommen werden....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.20
Blaulicht
Ordentlich in einzelne Portionen zum Verkauf verpackt waren die Betäubungsmittel, die die Drogenhändler bei sich hatten.

Polizisten in Mülheim beschlagnahmten Drogen
Drogendealer auf der Flucht gestellt

Dieser Drogenhandel auf offener Straße blieb nicht unbemerkt: Im Rahmen der Streife beobachteten Mülheimer Polizisten am Samstagnachmittag, 22. August, gegen 17.45 Uhr auf der Albertstraße, Ecke Oberhausener Straße, zwei verdächtige Männer bei einer vermeintlichen Drogenübergabe. Die beiden Männer hielten sich an einem Grünstreifen der Albertstraße auf und benhamen sich auffällig, da sie sich verdächtig umschauten  und sich alsbald darauf etwas übergaben. Als die beiden verdächtigen Personen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.20
Blaulicht

Polizeieinsatz am Malmedyweg
24-Jähriger verbarrikadiert sich mit Axt

Seit Mittwochmorgen, 20. Mai, ist die Polizei am Malmedyweg in Saarn im Einsatz. Dort hat in den frühen Morgenstunden ein 24-Jähriger randaliert und seine Familienangehörigen mit Äxten bedroht. Die Familie hat daraufhin das Haus verlassen und die Polizei informiert. Spezialeinheiten nahmen den Mann gegen 10 Uhr fest. Hierbei wurde der 24-Jährige leicht verletzt. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Öffentlichkeit.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.20
Blaulicht

Autofahrer behindert Rettungskräfte
Rettungswagen blockiert Straße

Am Morgen des 15. Mais bekam die Besatzung eines Rettungswagens zu spüren, dass einzelne Menschen der Rettung von Menschenleben nicht die nötige Bedeutung beimessen. So verständigte ein 46-jährigen Anwohner der Straße Böllerts Höfe gegen 9 Uhr die Polizei, weil er aus seinem Fenster beobachten konnte, wie ein 44-jähriger Autofahrer durch einen auf der Straße stehenden Rettungswagen an der Weiterfahrt gehindert wurde. Daraufhin versuchte er, das Problem auf eigene Faust zu beheben. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.20
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.