Polizei Essen

Beiträge zum Thema Polizei Essen

Blaulicht
Gestern Abend beobachteten Zeugen einen vermutlich geplatzten Drogendeal.

Zeugen beobachten Drogendealer in Altendorf
Bargeld, Tilidin, gefälschtes Urin, Crusher sowie Cannabis in Auto gefunden

Am gestrigen Abend, 6. Dezember, fielen einem Zeugen drei Personen auf, die an der Hagenbeckstraße Cannabisblüten vom Boden aufgehoben und diese offensichtlich in einer Plastiktüte gesammelt hatten. Neben den drei verdächtigen Personen war ein Auto mit zwei Insassen geparkt. Sie gehörten nach genauerer Betrachtung ebenfalls zu der dreiköpfigen Gruppe auf dem Gehweg. Der Zeuge sprach sie auf die Drogen an und verständigte die Polizei. Inhalt des Autos bestätigt VerdachteDie Beamten nahmen die...

  • Essen-Nord
  • 07.12.21
Blaulicht
Der 74-Jährige konnte dank der Unterstützung weiterer Passanten sein gestohlenes Portemonnaie zurück holen.

Taschendiebinnen in Kettwig festgenommen
Senior bekommt nach Verfolgungsjagd gestohlene Geldbörse zurück

Am Freitagmittag, 26. November, wurden auf der Schulstraße in Kettwig drei mutmaßliche Diebinnen im Alter von 24, 28 und 29 Jahren vorläufig festgenommen - sie sollen kurz zuvor einem 74-jährigen Senioren das Portemonnaie gestohlen haben. Der 74-jährige Werdender hatte Einkäufe auf dem Kettwiger Wochenmarkt getätigt und wollte diese in seinem geparkten Wagen verstauen. Der Mann bemerkte, dass sich jemand hinter ihm befand und ihm die Geldbörse aus der Jackentasche zog. Als sich der Senior...

  • Essen-Kettwig
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Polizei Essen warnt vor einem betrügerischem Scherenschleifer.

Polizei Essen sucht Zeugen
Falscher Scherenschleifer in Frintrop und Bedingrade unterwegs

Am vergangenen Freitagvormittag wurden zwei Frauen auf der Frintroper Straße und der Laarmannstraße von einem betrügerischen Scherenschleifer angesprochen - die örtliche und zeitliche Nähe sowie die Beschreibung des Unbekannten lassen auf denselben Tatverdächtigen schließen. Am Freitagvormittag, 26. November, gegen 9.45 Uhr, klopfte ein Unbekannter an der Tür einer 84-Jährigen auf der Frintroper Straße. Da die Seniorin Besuch erwartete, öffnete sie arglos. Der Unbekannte trat forsch in die...

  • Essen
  • 29.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Schmuckdieben machen können.

Polizei Essen sucht Zeugen nach Uhrenraub
Unbekannte schlagen Schaufenster eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein

In der Nacht auf den heutigen Montag, 22. November, gegen 4 Uhr, schlugen zwei bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Juweliers am Kaiser-Otto-Platz ein. Ein Zeuge konnte laute Schlaggeräusche wahrnehmen und sah von seiner Wohnung aus einen silberfarbenen Kleinwagen vor dem Geschäft stehen. Die beiden mutmaßlichen Diebe griffen durch die eingeschlagene Scheibe, um dort eine unbekannte Anzahl an Schmuckgegenständen zu stehlen. Anschließend stiegen sie in das Auto und flüchteten...

  • Essen-Steele
  • 22.11.21
Blaulicht
Neben vielen technischen Defekten wurde auch die Sauberkeit der Busse bemängelt.
4 Bilder

Erhebliche Mängel
Schulbuskontrolle deckt Defizite auf

Vor kurzem hat die Polizei zwei Schulbusse in Kettwig kontrolliert und dabei erhebliche Mängel festgestellt. Der Verkehrsdienst hatte die Kontrolle durchgeführt, nachdem die Eltern mehrerer Gymnasiasten sich über die technischen und auch hygienischen Zustände der Busse beschwert hatten. Die anschließende Überprüfung der Fahrzeuge durch einen Sachverständigen des TÜV ergab folgende Defekte: Motor undicht, ÖlverlustFehler der Kontrolllampe der Bremsscheibe und der MotordiagnoseLoch in der...

  • Essen-Kettwig
  • 22.11.21
Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde im Rahmen einer Brandbekämpfung in Holsterhausen eine Cannabisplantage gefunden.

Mann in Holsterhausen festgenommen
Lagerhallenbrand fördert Cannabisplantage zu Tage

Am Samstagvormittag, 23. Oktober, kam es an der Gewerbehofstraße in Holsterhausen zu einem Lagerhallenbrand. Einsatzkräfte der Feuerwehr Essen stießen im Rahmen der Brandbekämpfung auf eine Cannabisplantage in einem Nachbargebäude, welches letztlich nicht vom Brand betroffen war. Alarmierte Polizisten fanden eine professionell betriebene Plantage mit mehreren hundert Cannabispflanzen und mutmaßliches Marihuana vor. Das betroffene Objekt wurde durch die Polizei beschlagnahmt und bewacht. Als...

  • Essen-Süd
  • 26.10.21
Blaulicht
Die Polizei warnt wiederholt vor Betrugsmaschen.

Vorsicht, Betrüger!
Polizei warnt vor Schockanrufen

Wiederholt ist es Trickbetrügern gelungen, eine Seniorin durch einen "Schockanruf" derart zu verunsichern, dass sie eine fünfstellige Bargeldsumme an eine fremde Person aushändigte. Vor kurzem erhielt die 93 Jahre alte Essenerin einen Anruf eines angeblichen Polizisten aus den Niederlanden. Dieser gab an, dass ihr Sohn einen Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang verschuldet habe. Nun drohe ihm das Gefängnis. Der Aufforderung, einen fünfstelligen Geldbetrag zu organisieren, kam die Frau nach....

  • Essen
  • 25.10.21
Blaulicht
Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag wurde ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Update nach Schlägerei in Katernberg
14-Jähriger lebensgefährlich verletzt, ein Mann und sein Sohn sind Tatverdächtige

Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag, 8. Oktober, wurde ein 14-jähriger Deutscher lebensgefährlich verletzt. Zwei Tatverdächtige (14/35 - beide deutsch) flüchteten vom Tatort. Der 14-Jährige konnte kurze Zeit später in Tatortnähe festgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Tatverdächtigen und einem 16-jährigen Jugendlichen. Im Laufe der Auseinandersetzung kamen weitere Beteiligte und Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Dreijährige nach  Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Abend des 18. September gegen 19.45 Uhr. wurde ein dreijähriges Mädchen auf der Waldthausenstraße von einem VW-Fahrer (59) angefahren und dabei schwer verletzt. Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren sucht die Polizei nach Zeugen. Eine 26-Jährige hatte ihren PKW auf der Waldthausenstraße geparkt und zunächst ihrer dreijährigen Tochter aus dem Auto geholfen. Anschließend wollte sie ihren Sohn aus dem Wagen holen, als das Mädchen plötzlich vom Fahrer eines weißen VW Up! erfasst wurde....

  • Essen
  • 20.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
38-Jähriger mit Flasche niedergeschlagen

Sonntagnacht, 12. September, 2.45 Uhr, kam es in Höhe des REWE auf der Rüttenscheider Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Folge ein 38-jähriger Mann verletzt wurde. Rüttenscheid. Zeugen berichteten, dass der Mann mit zwei jungen Frauen sprach, als drei weitere Personen hinzustießen. Ein Mann aus dieser Gruppe soll den 38-Jährigen aufgefordert haben, "die Finger von seiner Freundin zu lassen". Kurz danach schlug er seinem Gegenüber eine Glasfasche ins Gesicht. Die Gruppe...

  • Essen
  • 13.09.21
Blaulicht

Polizei geht von Suizid aus
Toter Mann aus der Ruhr geborgen

Gegen 12 Uhr wurde der Polizei am 5. September ein lebloser Mann gemeldet, der an der Schleuse der Westfalenstraße im Wasser der Ruhr lag. Bei der Bergung des Mannes konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Identifizierung des Toten. Bei ihm handelt es sich um einen deutschen 66-jährigen Essener. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

  • Essen
  • 06.09.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Den Link zum Fahndungsfoto findet man im Beitrag.

Fahndung der Polizei
Von "Verkäufer" in der Innenstadt ausgeraubt

Am 6. Juli diesen Jahres wurde ein 29-Jähriger in der Innenstadt angesprochen, ob er Handys kaufen möchte. Als der Mann auf das Angebot einging, wurde er vom "Verkäufer" ausgeraubt. Essen-Stadtmitte. Am Nachmittag des 6. Juli gegen 17.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Libanese in der Essener Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen, ob er Interesse am Kauf von Smartphones hätte. Der junge Mann bekundete sein Interesse und folgte dem Täter zu seinem angeblichen Bruder, der die Handys besäße....

  • Essen
  • 30.08.21
Blaulicht
Wer verdächtige Beobachtunge gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Polizei bittet um Hinweise
Dreiste Trickdiebe bestehlen Senioren in Altendorf und Stadtwald

Im Essener Stadtgebiet wurden am Dienstag und Mittwoch zwei Senioren Opfer eines dreisten Trickbetrugs. Am Mittwochmorgen, 18. August, rannte eine Unbekannte gegen 10.40 Uhr auf der Leveringstraße unvermittelt auf einen 81-Jährigen zu und versuchte ihn zu  umarmen. Der Senior rief laut um Hilfe, woraufhin sich die Frau in Richtung Frankenstraße lief. Der Mann bemerkte, dass seine hochwertige Armbanduhr entwendet wurde. Die Täterin konnte laut Zeugenaussagen wie folgt beschrieben werden:...

  • Essen
  • 19.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffnete Räuber verletzen Supermarkt-Mitarbeiterin

Bewaffnete Räuber verletzten Montagabend, 16. August, die Mitarbeiterin eines Supermarktes im Essener Stadtteil Dellwig. Die Essener Polizei hofft auf Hinweise. Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten zwei unbekannte Männer die Filiale eines Discounters auf der Donnerstraße. Mit einer Schusswaffe und einem mutmaßlichen Schlagstock bedrohten sie die Angestellten und Kunden. Die Männer forderten Bargeld. Eine 50 Jahre alte Kassiererin verletzten sie mit dem Stock. Die Kriminellen flüchteten...

  • Essen
  • 17.08.21
Blaulicht

Polizei bittet um Wachsamkeit
Kriminelle erbeuten erneut hochwertige Armbanduhr

Die Polizei bittet um Wachsamkeit. Wieder erbeuteten Kriminelle eine hochwertige Armbanduhr. Die Polizei sucht für diesen Fall Zeugen und gibt Präventionstipps. Es scheint eine Masche mit neuer Dimension zu sein. Täter gehen auf Senioren zu, lenken sie ab, bedrängen sie, versuchen so unbemerkt ihre teuren Armbanduhren zu stehlen. Wenn der Plan so aufgeht, bemerken die Bestohlenen den Verlust meistens erst, wenn die Täter über alle Berge verschwunden sind. Geht der perfide Plan nicht auf, und...

  • Essen
  • 09.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter überfällt Senior an Haltestelle

Ein Unbekannter überfiel Montagabend, 1. August, einen Senior im Essener Stadtteil Margarethenhöhe. Gegen 21.20 Uhr war ein 79 Jahre alter Mann (deutsch) in der Straßenbahn U17 vom Gemarkenplatz bis zur Haltestelle "Laubenweg" unterwegs. An der dortigen Haltestelle stieg der Rentner aus. Offenbar folgte ihm zu Fuß ein Fahrgast bis zur Straße "Im Stillen Winkel". Dort riss der Mann dem Senior eine hochwertige Armbanduhr von der Hand und flüchtete in den Laubenweg. Der Überfallene erlitt bei dem...

  • Essen
  • 04.08.21
Blaulicht
Große Mengen Drogen und Bargeld wurden in Wohnungen in der Essener-Innenstadt sichergestellt.

Große Mengen Drogen und Bargeld gefunden
Mutmaßliche Dealer wurden festgenommen

Am Dienstag, 13. Juli, wurden große Mengen Drogen und Bargeld in Wohnungen in der Innenstadt sichergestellt. Insgesamt zwei mutmaßliche Dealer wurden festgenommen und sitzen seit dem 14. Juli in Untersuchungshaft. Bei dem Einsatz am Dienstag haben die  Polizisten zunächst eine Drogenübergabe beobachtet. Bei der anschließenden Durchsuchung zweier Wohnungen in der Innenstadt wurde dann folgendes sichergestellt: Circa 1,2 kg Kokain (Verkaufswert ca. 200.000 Euro)Circa 2 kg Marihuana (Verkaufswert...

  • Essen-Süd
  • 19.07.21
Blaulicht
Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses auf der Nierenhofer Straße konnte wurde kurze Zeit später ein 39-jähriger Mann festgenommen werden.

Verdacht: Dachgeschoßwohnung vorsätzlich in Brand gesetzt
39-jähriger Mieter nach Brand in U-Haft

Im Zusammenhang mit dem Brand eines Mehrfamilienhaus auf der Nierenhofer Straße in der Nacht zum Dienstag (13. Juli, gegen 1 Uhr) wurde kurze Zeit später ein 39-jähriger Mann festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Noch in der Brandnacht nahm die Kriminalpolizei ihre Arbeit auf. Aufgrund der Ergebnisse erster Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der 39-jährige Mieter seine Dachgeschoßwohnung vorsätzlich in Brand setzte und dabei zumindest billigend den Tod von Menschen in Kauf nahm....

  • Essen-Ruhr
  • 15.07.21
Blaulicht
Polizei und Rettungskräfte eilten an die Töpferstraße in Bergerhausen.

Verkehrsunfall an der Töpferstraße
Radfahrerin schwer verletzt

Eine 42 Jahre alte Radfahrerin aus Essen prallte am Montagabend, 7. Juni, gegen eine Autotür. Beim folgenden Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu. Die mutmaßliche Unfallverursacherin gab an, dass sie die Radfahrerin nicht gesehen habe, als sie aus ihrem Auto steigen wollte. Nachdem sie die Außenspiegel eingeklappt hatte, habe sie sich mittels Schulterblick vergewissert, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet wird. Als sie die Tür öffnete, kam es dennoch zum Zusammenstoß. Zwei...

  • Essen-Süd
  • 08.06.21
Blaulicht

Folgemeldung: Unfallflüchtiger identifiziert
Autofahrer verletzt Zwillinge schwer und flüchtet

Zweite Folgemeldung zu "Autofahrer/-in verletzt Zwillinge schwer und flüchtet" -  Ermittlungen führen zur Identifizierung des mutmaßlichen Unfallflüchtigen Am Dienstagmittag des 6. April, gegen 13.20 Uhr, wollte eine 33-jährige Essenerin mit ihren beiden Kleinkindern (vier Jahre) die Wendelinstraße in Höhe der Haltestelle Brüninghofer Weg überqueren. Ein Auto bog zu dieser Zeit vom Brüninghofer Weg nach rechts in die Wendelinstraße ab. Ungebremst kam es zum Zusammenstoß mit dem Zwillingspaar....

  • Essen-Steele
  • 06.05.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Link zu Lichtbildern der Polizei im Beitrag.

Kripo sucht mit Lichtbildern nach Täter
Folgemeldung: Kioskbesitzer schlägt Schusswaffen-Räuber in die Flucht

1. Folgemeldung Am Montagabend, 4. Januar, gegen 19 Uhr, betrat ein maskierter Mann einen Kiosk auf der Joachimstraße - bewaffnet mit einer silbernen Schusswaffe. Der Besitzer schlug ihn in die Flucht. Essen-Kray. Der 43-Jährige wartete in seinem Kiosk auf den nächsten Kunden und beschäftige sich derweil mit seinem Handy. Plötzlich trat ein maskierter Mann in den Kiosk und richtete unverzüglich eine silberne Pistole auf den Besitzer. Er schrie "Kasse auf" und forderte damit die...

  • Essen-Kettwig
  • 10.03.21
Wirtschaft
Vorstandsvorsitzender Sparkasse Essen Helmut Schiffer (r.) und Polizeipräsident  Frank Richter.

Präventionsmaßnahme
Sparkasse Essen und Polizei schützen gemeinsam vor Betrügern

Die Sparkasse Essen unterstützt die Polizei Essen bei einer weiteren Präventionsmaßnahme, um zum Beispiel Sparkassenkunden vor Betrugsversuchen zu schützen. Immer wieder lassen Betrüger sich neue Varianten einfallen, um an das Geld nichtsahnender Bürger zu gelangen. Die Kriminellen geben sich als Polizeibeamte, Bankmitarbeitende oder Familienangehörige aus und versuchen, durch falsche Informationen ihre Opfer zu manipulieren. Obwohl regelmäßig über Betrugsmaschen informiert wird und geschulte...

  • Essen
  • 02.03.21
Blaulicht
Aus gegebenem Anlass weist die Polizei Essen darauf hin, dass nicht nach jedem entlaufenen Hund aktiv gesucht wird, auch wenn die Sorge der Hundehalter nachvollziehbar ist.

Nicht nach jeder Fellnase wird aktiv gesucht
Großaufgebot der Polizei für Suche nach Trüffelhund? - Fehlanzeige!

Am Samstag, 23. Januar, meldete sich gegen 8 Uhr eine Essenerin auf der Leitstelle der Polizei Essen und gab an, dass ihr Hund entlaufen sei. Der Einsatzsachbearbeiter der Leitstelle legte daraufhin einen sogenannten "Info"-Einsatz an und protokollierte eine Beschreibung des Hundes. Diese Verfahrensweise hat sich bei entlaufenen Hunden etabliert, um bei möglichen Meldungen von Bürgern zu freilaufenden Hunden, eine Zuordnung zu den Besitzern von entlaufenen Tieren herstellen zu können. So kommt...

  • Essen-Süd
  • 01.02.21
Blaulicht
Foto: David Roßberg/Meike Püschel, LAFP NRW

Staatsanwaltschaft gibt weitere Ermittlungen bekannt
Weitere neun Beamte unter Verdacht

In dem Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte des Landes NRW wegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft Duisburg gemeinsam mit der Polizei Bochum Durchsuchungen in 17 Wohnungen, darunter in Essen, Mülheim und Velbert durchgeführt. Im Zuge der Auswertung der im Rahmen der ersten Durchsuchungen im September sichergestellten Gegenstände hat sich ein Anfangsverdacht gegen neun weitere Polizeibeamte ergeben, sie sollen suspendiert worden sein. Ihnen wird vorgeworfen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.