Polizei Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Polizei Gelsenkirchen

Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrskontrollen
Zahlreiche Verstöße im Straßenverkehr

Bei Verkehrskontrollen auf der Bickernstraße wurden am Mittwochvormittag, 11. September, in der Zeit zwischen acht und zwölf Uhr zahlreiche Verstöße festgestellt. Auch bei Lkw-Kontrollen auf der Münsterstraße fielen einige Lkw-Fahrer negativ auf. Insgesamt sieben Fahrer auf der Bickernstraße fielen besonders auf.  Zwei Autofahrer waren mit einem Fahrzeug unterwegs, obwohl sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren. Da einer von ihnen keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte,...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Polizeimeldung
Opelfahrer gesucht

Weil ein Auto am Mittwochvormittag, 11. September, gegen 13.30 Uhr plötzlich aus einer Grundstückseinfahrt fuhr, verletzte sich ein Fahrradfahrer am Fuß. Damit der Sachverhalt aufgeklärt werden kann, bittet die Polizei den Fahrer, sich zu melden. Der schwarze Opel fuhr auf Höhe der Hausnummer 151 der Steeler Straße aus der Einfahrt. Der 30-jährige Fahrradfahrer konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem Pkw verhindern. Dabei geriet der Fahrradfahrer vom Fahrradweg auf...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Untersuchungshaftbefehl bestand
Randalierer auf Rastplatz festgenommen

Ein alkoholisierter 33-Jähriger, der am Dienstagabend, 10. September, auf einem Autobahnparkplatz in Resse randalierte, wurde von der Polizei festgenommen. Wie sich herausstellte, bestand gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl. Die Polizei nahm den aus Litauen stammenden Mann gegen 19.10 Uhr fest, nachdem dieser schon in einer Raststätte randaliert und Gäste angepöbelt beziehungsweise beleidigt hatte. Bei der Überprüfung des Randalierers stellten die Polizisten fest, dass gegen ihn ein...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Kind kollidiert mit Pkw

Ein junges Kind verunfallte am Dienstagabend, 10. September, auf der Olgastraße mit einem Auto. Das Kind erlitt schwere Verletzungen. Gegen 19.20 Uhr rannte der vierjährige Junge unerwartet zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn. Eine 39-jährige Essenerin, die mit ihrem Pkw in Richtung Hohenzollernstraße unterwegs war, kollidierte mit dem Kind. Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Jungen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.19
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht
Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen

Nachdem in der Nacht von Dienstag auf Mittwochmorgen, 10. bis 11. September, an mehreren Örtlichkeiten mehrere Fahrzeuge von Unbekannten aufgebrochen worden sind, sucht die Polizei Zeugen. Die Aufbrüche fanden im Zeitraum von circa 0.18 Uhr bis 7 Uhr statt. Die Diebstähle aus den Autos fanden im Bereich Bismarck an der Erdbrüggenstraße, Bismarckstraße und am Ahlmannshof statt. In Bulmke-Hüllen und Schalke sind die Raabestraße und die Grenzstraße betroffen gewesen sowie der Rastplatz "Resser...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.19
Ratgeber
Eine Kontrollaktion findet ab 10:00 Uhr auf der Nahverkehrsanlage an der Veltins Arena statt.

Polizei Gelsenkirchen
sicher.mobil.leben - Brummis im Blick

Seit Jahren steigende Unfallzahlen mit Beteiligungen von Fahrzeugen des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs machen es erforderlich, dass diese Zielgruppe verstärkt in den Fokus der nordrhein-westfälischen Polizei gerückt ist. LKW-Unfälle haben wegen der physikalischen Masse der Fahrzeuge überdurchschnittlich schwere Folgen. Allein im Jahr 2018 gab es bundesweit 28631 solcher Unfälle, bei denen rund 39500 Personen verletzt wurden, davon 7293 schwer. 762 Menschen wurden bei diesen Unfällen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.19
Blaulicht
16- jähriger bei Verkehrsunfall Verletzt

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
16- jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall Verletzt.

Ein 62jähriger Gelsenkirchener befuhr am Samstag, 31.August.2019 gegen 16:00 Uhr mit seinem PKW die Hohenzollernstraße in Fahrtrichtung Florastraße. Zwischen der "Wanner Straße" und der Straße "Im Mühlenfeld" fuhr unvermittelt ein 16jähriger Radfahrer von der rechten Gehwegseite auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Der PKW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der jugendliche Radfahrer aus Gelsenkirchen wurde durch den Zusammenstoß verletzt, und mit...

  • Gelsenkirchen
  • 01.09.19
Blaulicht
Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von fast 7000 Euro.

Polizei Gelsenkirchen
Vier Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Kreuzung Wilhelmstraße/Mittelstraße.

Am Donnerstagabend, 29. August. 2019, gegen 20:10 Uhr kam bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Wilhelmstraße/Mittelstraße im Gelsenkirchen Ortsteil Erle zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 42- jährigen BWM-Fahrerin und einem 44-jähriger VW-Fahrer.Hierbei wurde der 44-jähriger VW-Fahrer sowie seine Mitfahrer im Alter von 22 und 54 Jahren leicht verletzt. Die 42-jährige aus Gelsenkirchen war mit ihrem BWM auf der Mittelstraße in Richtung Wilhelmstraße unterwegs und wollte nach rechts in...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.19
Blaulicht

Starke Rauchentwicklung
Verletzt wegen verbrannten Essens

Weil Essen auf dem Herd verbrannt war, musste eine 57-jährige Gelsenkirchenerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.  In ihrer Wohnung im ersten Obergeschoss an der Surkampstraße entwickelte sich am Mittwoch, 21. August, aufgrund des verbrannten Essens starker Rauch. Die Frau verletzte sich leicht, Gebäudeschäden entstanden nicht. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes war die Surkampstraße gesperrt.

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.19
Blaulicht
39- jähriger im Gelsenkirchener Stadtgarten Niedergeschlagen und Beraubt

39- jähriger Gelsenkirchener im Stadtgarten beraubt – Polizei sucht Zeugen –

Ein 39- jähriger Gelsenkirchener wurde Opfer eines Raubdelikts im Gelsenkirchener Stadtgarten hinter dem Maritim Hotel. Der Gelsenkirchener saß am Freitagabend 16. August 2019 um 22:27 Uhr auf einer Parkbank hinter dem Maritim Hotel im Stadtgarten als er von 4 männlichen ca. 15 Jahre alten Jugendlichen die alle schwarz gekleidet waren attackiert wurde. Nachdem sie das Opfer geschlagen und getreten hatten entwendeteten sie sein Handy. Der Geschädigte wurde mit Verletzungen an Kopf und...

  • Gelsenkirchen
  • 17.08.19
Blaulicht
Symbolbild.

Brand in Mehrfamilienhaus
Ein Verletzter bei Brand in Bulmke-Hüllen

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Hildegardstraße am Mittwochabend, 14. August, wurde ein Mann verletzt. Der 35-jährige Hausbewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein örtliches Krankenhaus gefahren, ansonsten wurde niemand verletzt. Gegen 19.43 Uhr ging in die Leitstelle der Polizei die Meldung über eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus ein. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, war der Hausflur bereits stark verraucht. Die Feuerwehr löschte das...

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.19
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht
Vier Unbekannte überfallen Senioren

Bargeld und Ausweisdokumente wurden einem 61-Jährigen am Dienstagabend, 13. August, von vier Unbekannten an der Olgastraße abgenommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der Gelsenkirchener wurde gegen 18.30 Uhr beraubt. Die Täter hielten den Mann fest und flüchteten nach dem Raub in Richtung Bismarckstraße. Die Tatverdächtigen sind alle etwa 20 Jahre alt. Ein Täter trug eine rote Jacke und eine schwarze Hose, ein anderer war von kleiner Statur und hatte eine schwarze Lederhose an. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 14.08.19
Blaulicht
Der Gesuchte ist 20 bis 24 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank.

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
56. jährige Frau wurde im Hausflur eines Mehrfamilienhauses auf dem Schollbruch in Horst überfallen

Von einem Unbekannten Täter wurde eine 56- jährige am Donnerstagabend. 08. August 2019, im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Straße Auf dem Schollbruch von einem Unbekannten überfallen und bestohlen. Gegen 20:10 Uhr kehrte die Gelsenkirchenerin zu ihrer Wohnanschrift zurück, schloss die Haustür des Mehrfamilienhauses auf und betrat den Flur. Plötzlich näherte sich von hinten ein Unbekannter an. Der Mann bedrohte die 56-Jährige mit einem Messer und forderte Geld. Die Frau übergab...

  • Gelsenkirchen
  • 09.08.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Busfahrer zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Unbekannter Täter schlug Busfahrer mehrmals gegen den Kopf
Schon wieder Busfahrer beleidigt und geschlagen

Am Mittwochvormittag, 07.August.2019, gegen 11:30 Uhr, eskalierte eine Situation zwischen einem 56-jährigen Linienbusfahrer und zwei Fahrgästen an der Haltestelle Junkerweg in Ückendorf. Das Duo war an der Haltestelle Halfmannsweg in den Bus gestiegen und bezahlte den Preis einer Kurzstreckenfahrt. Da die Kurzstrecke an der Haltestelle Junkerweg endet und die beiden nicht ausstiegen, sprach der Busfahrer das Paar darauf an. Er erklärte ihnen, dass sie für die längere Strecke nachzahlen...

  • Gelsenkirchen
  • 09.08.19
  •  1
Blaulicht
Polizeipräsidium Gelsenkirchen Erle

Polizei Gelsenkirchen
Polizei stoppte einen Berauschten E-Scooters Fahrer

Den ersten berauschten E – Scooter - Fahrer stoppte die Gelsenkirchener Polizei bereits am Donnertag, 1. August 2019, auf dem Fest weg in Gelsenkirchen - Ückendorf. Eine Streife hielt einen 25-jährigen Gelsenkirchener gegen 14:40 Uhr an und überprüfte ihn. Der junge Mann führte vor Ort einen positiven Drogentest durch. Zudem stellten die Polizisten fest, dass für den Scooter keine Betriebserlaubnis erteilt wurde und somit auch nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist. Darüber...

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.19
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Weil sie ein von rechts kommendes Auto übersah, baute eine 34-jährige Gelsenkirchenerin am Donnerstagmorgen, 1. August, einen Unfall, bei dem ihre beiden Töchter leicht verletzt wurden. An der Kreuzung Darler Heide/Mittelstraße, an der die Vorfahrt nach dem Rechts-vor-links-Prinzip geregelt ist, sah die Gelsenkirchenerin das von rechts kommende Auto einer 20-jährigen Frau aus Gelsenkirchen nicht, sodass es zum Zusammenstoß kam. Ihre vier und sechs Jahre alten Töchter, die sich in ihrem Auto...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.19
Blaulicht
Mann fuhr nach Platzregen mit seinem Pkw in die Haltestelle am Kärntener Ring

Polizei Gelsenkirchen
Mann fuhr nach Platzregen mit seinem Pkw in die Haltestelle am Kärntener Ring

Nachdem Platzregen war die Fahrbahn am Mittwochnachmittag. 31. Juli 2019 sehr glatt, so das ein 42- jähriger Essener mit seinem Pkw auf dem Kärntener – Ring um 15:55 Uhr in die dortige Haltestelle in Richtung Turf Straße fuhr. Der 42- jährige wollte nach links in die Turf Straße abbiegen, er die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach links von der Straße ab und prallte in das dortige Haltestellenhäuschen der Straßenbahnlinie 301. Der 42-Jährige verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.19
Blaulicht
Unbekannte Frau, Geldinstitut, Altstadt
2 Bilder

Polizei Gelsenkirchen
Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des Diebstahls und Computerbetrugs

Bereits am Samstag, 30.März.2019, gegen 10:00 Uhr, wurde einer 71-jährigen Gelsenkirchenerin auf dem Trödelmarkt an der Nienhausenstraße in der Feldmark ihr Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. In diesem befand sich unter anderem die EC-Karte mit der PIN. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl nicht. Nur kurze Zeit später hob eine unbekannte weibliche Person mit der EC-Karte der Geschädigten Bargeld an einem Geldautomaten in Gelsenkirchen-Altstadt ab. Videoüberwachungskameras des...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.19
Blaulicht
Symbolfoto

Raser gefasst
Mit 140 Sachen über eine rote Ampel

Eine rasante Fahrt endete für einen jungen Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch, 31. Juli, mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis. Der 18-Jährige fuhr mit 140 Stundenkilometer. Dass Rasen im Stadtverkehr nicht geduldet wird, hat der 18-jährige Gelsenkirchener nachhaltig zu spüren bekommen. Mit deutlicher Tempoüberschreitung fuhr er mit seinem Wagen auf der Overwegstraße. Streifenpolizisten schlossen zu dem Wagen auf, das eine rote Ampel an der Kreuzung zur Gewerkenstraße überfuhr. Einen Halt...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die Spende ging an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth.

Benefiz-Bikertour
"Weiße Mäuse" fuhren insgesamt 2400 Euro ein

Nachdem sich 133 Motorradfahrer an der traditionellen Benefiz-Bikertour "Weiße Mäuse", die vom Polizeipräsidium Gelsenkirchen bis zum Schloss Gimborn ging, beteiligt haben, ist eine Rekord-Spendensumme von 2400 Euro zusammengekommen. Den Scheck übergaben die stellvertretende Behördenleiterin Leitende Polizeidirektorin Heidi Fahrenholz und der Organisator Polizeihauptkommissar Bernd Hämel an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth. Über die Spende freuten sich nicht nur Kita-Leiterin...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.19
Blaulicht
Zwei Angestellte erwichten auf frischer Tat  einen Ladendieb in Horst

Polizei Gelsenkirchen
Zwei Angestellte erwichten auf frischer Tat einen Ladendieb in Horst

Am Montagmittag, 22.Juli.2019, beobachteten zwei Angestellte eines Supermarktes am Kärntener Ring in Gelsenkirchen - Horst einen Diebstahl und alarmierten um 13;20 Uhr die Polizei. Den Beamten schilderten sie, dass der 25-jährige Mann ohne festen Wohnsitz versuchte, zwei Schachteln Zigaretten zu entwenden, ohne sie zu bezahlen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn eine Aufenthaltsermittlung durch die Staatsanwaltschaft Essen vorlag. Zudem war der...

  • Gelsenkirchen
  • 23.07.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Parkendes Auto beschädigt

Nachdem ein parkendes Auto beschädigt wurde, sucht die Polizei nun nach dem verantwortlichen Autofahrer und Zeugen. Das geparkte Auto wurde am Donnerstag, 18. Juli, gegen 9.20 Uhr am Alten Markt beschädigt. Der oder die Verantwortliche entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne auf den Autobesitzer zu warten und ohne die Polizei zu rufen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden nun gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise können unter den Rufnummern 365-6230...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Geschwindigkeitskontrollen
Vierzig Stundenkilometer zu schnell

Mit fast 40 Stundenkilometern zu schnell wurde ein 23-jähriger Gladbecker bei Geschwindigkeitsmessungen am Donnerstag, 18. Juli, auf dem Eppmannsweg erwischt. Um 17.40 Uhr passierte der Ford-Transit das Einsatzfahrzeug und wurde mit 73 Stundenkilometern in einer 30er-Zone gefasst, in der zusätzlich durch Gefahrenzeichen auf Kinder hingewiesen wird. Der Fahrer, der noch in der Probezeit ist, versuchte zu erklären, dass das Auto alt sei und er gar nicht so schnell fahren könne. Da die...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.19
LK-Gemeinschaft
Über die Spende freuten sich Polizist Bernd Hämel, die Kita-Leiterin Margot Schmidt, die stellvertrendete Behördenleiterin Heidi Fahrenholz und Erzieherin Claudia Holthaus (v.l.)

Polizei Gelsenkirchen
Benefiz - Aktion "Weiße Mäuse" übergibt Rekord-Spendensumme

133 Motorradfahrer hatten sich an der traditionellen Benefiz - Bikertour "Weiße Mäuse" beteiligt. Dabei ist eine Rekord-Spendensumme von 2400 Euro zusammengekommen. Den Scheck übergaben die stellvertretende Behördenleiterin Leitende Polizeidirektorin Heidi Fahrenholz und der Organisator Polizeihauptkommissar Bernd Hämel am Freitag, 12.Juli.2019, an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth in Gelsenkirchen - Heßler. Über die Spende freuten sich nicht nur Kita - Leiterin Margot Schmidt und...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.