Polizei Iserlohn

Beiträge zum Thema Polizei Iserlohn

Blaulicht

Alkoholisierte Radfahrerin gestürzt:
Blutprobe mit Rekordergebnis (5,18 Promille) im Kreis Iserlohn

Am 14. Oktober, um 11.05 Uhr, stürzte auf der Dortmunder Straße in Höhe der Bieler Straße eine Fahrradfahrerin. Die 46-Jährige verletzte sich hierbei glücklicherweise nur leicht. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Rettungskräfte Alkoholgeruch. Polizeibeamte veranlassten daher eine Blutprobe. Nun liegt das Ergebnis des rechtsmedizinischen Gutachtens vor. Es ergab eine Blutalkoholkonzentration von 5,18 Promille. Einen vergleichbaren Wert hat...

  • Iserlohn
  • 25.11.20
Blaulicht

Polizei Iserlohn stoppt 19-Jährigen
Mit dem Führerschein des Zwillingsbruders am Steuer

Mit dem Führerschein seines Zwillingsbruders saß ein 19-Jähriger am Mittwochabend am Steuer eines Fahrzeugs. Die Polizei stoppte ihn um 23.30 Uhr auf der Westfalenstraße. Bei dem Datenabgleich gab es Unstimmigkeiten. Außerdem passte der Name auf dem Kärtchen nicht zu den anderen Dokumenten in der Brieftasche des jungen Mannes. Wie sich herausstellte, hat der Fahrer selbst keine Fahrerlaubnis. Andere Familienmitglieder holten Auto und Fahrer ab. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen der...

  • Iserlohn
  • 20.11.20
Blaulicht

Stein auf der Fahrbahn
Iserlohn: Überfall auf jungen Autofahrer auf Schälkstraße

Am heutigen Morgen, gegen 7 Uhr, wurde ein 19-jähriger Autofahrer Opfer eines Überfalls. Der junge Letmather befuhr mit seinem Pkw die Schälkstraße in Richtung Schwerte. Nach der Kurve (vor dem Restaurant) lag plötzlich ein großer Stein auf der Straße, über den der junge Autofahrer fuhr. Als er rechtsseitig anhielt, um sein Fahrzeug zu überprüfen, wurde er von einem Mann plötzlich und unerwartet mit einem Messer bedroht. Der Angreifer forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der junge...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 29.10.20
Blaulicht

Mutige Iserlohner Seniorin
Falschem Handwerker die Tür vor der Nase zugeschlagen

So ist es richtig: Eine Seniorin hat einem mutmaßlichen Dieb die Tür vor der Nase zugeschlagen. Gegen 10.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der Seniorin an der Dahlbreite. Ein Unbekannter behauptete, er müsse "dringend" einen Wasserschaden in der Wohnung reparieren. Doch die Frau kannte den Trick. Sie schlug dem Unbekannten die Tür vor der Nase zu. Der Unbekannte zog von dannen. Bis heute gibt es keinen Wasserschaden in ihrer Wohnung. Das deutet darauf, dass die angebliche Reparatur nur...

  • Iserlohn
  • 27.10.20
Blaulicht
Das ehemalige Marienhospital in Letmathe.

Einbruchsversuch in Marienkrankenhaus
Einbrecher mit Höhenangst

Unbekannte entfernten zwischen dem 15. und 26. Oktober eine Bauplatte von einem Fenster des leerstehenden ehemaligen Marienkrankenhauses an der Hagener Straße und öffneten das Fenster. Aufgrund der enormen Höhe bis zum Boden an der Innenseite ließen sie offenbar von dem Vorhaben ab, in das Gebäude einzudringen.

  • Iserlohn
  • 27.10.20
Blaulicht

Auf den Straßen im Iserlohner Norden
Fahranfänger fährt unter Beifall Drifts durch einen Kreisverkehr

Motorengeheule. Quietschende Reifen. Beifall und Gegröle. Geräusche, die gestern Abend etwa zehn Minuten lang in Sümmern zu hören waren. Mehrere Zeugen riefen die Polizei deshalb gegen 19 Uhr zum großen Kreisverkehr an der Sümmerner Straße in Höhe der Burggräfte. Bei Eintreffen der Streife waren die Geräusche bereits verstummt. Zeugen schilderten ihr Erlebnis. Etwa zehn Minuten lang sei ein 3er BMW mit hoher Geschwindigkeit Drifts durch den Kreisverkehr gefahren. Habe sich dabei teilweise um...

  • Iserlohn
  • 16.10.20
Blaulicht

Mitarbeiterin mit Reizgas besprüht
Jugendliche rasten in Einrichtungshaus aus

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, betraten drei Junge Leute das Einrichtungshaus am Karnacksweg. Da einer der Jungs einen Rucksack bei sich trug, sollte dieser beim Betreten des Geschäftes eingeschlossen werden. Hier kam es zu einem kurzen Streitgespräch zwischen den Jugendlichen und einer 34-jährigen Angestellten. Als die Jugendlichen in der Möbelabteilung dann auf Grund ihrer Lautstärke des Geschäftes verwiesen werden sollten, eskalierte die Situation. Beim Ansprechen zog einer der...

  • Iserlohn
  • 09.09.20
Blaulicht

Hat jemand etwas beobachtet?
Iserlohn: Weißer BMW ausgeschlachtet

Zwischen Samstag- und Montagmittag schlachteten Unbekannte einen Am Hangstein in Oestrich geparkten weißen BMW aus. Sie demontierten das Lenkrad, das Head-up-Display, mehrere Bauteile aus der Mittelkonsole und dem Armaturenbrett und durchtrennten Stromkabel. Am Montagmorgen gegen 5 Uhr hatte der Inhaber aus seinem Fenster geschaut und bemerkt, dass die Rücklichter an seinem Wagen leuchteten. Er dachte sich nichts dabei und betätigte vom Fenster aus seinen Funkschlüssel und die Lichter...

  • Iserlohn
  • 08.09.20
Blaulicht

Ruhestörer nicht zu bändigen.
Iserlohn: Großeinsatz auf Fritz-Kühn-Platz

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 1:17 Uhr, wurde auf dem Fritz-Kühn-Platz eine Ruhestörung gemeldet. Im Rahmen dieses Einsatzes kam es nach einer Ordnungswidrigkeit auf dem Kurt-Schumacher-Ring zunächst zur Ingewahrsamnahme eines 24- jährigen Störers. Dieser leistete hierbei Widerstand. Begleiter des Störers versuchten, ihn durch den Einsatz einfacher körperlicher Gewalt zu befreien. Durch starke polizeiliche Präsenz konnte das verhindert und der zweite junge Mann, ebenfalls 24 Jahre alt,...

  • Iserlohn
  • 06.09.20
Blaulicht

23-jährigem Hemeraner wurde Handy entwendet
Räuberischer Diebstahl am Seilersee

Am Mittwochabend, gegen 23.30 Uhr, wurde ein 23-jähriger Hemeraner Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Geschädigte hatte sein Smartphone neben sich auf die Bank (am Seeufer des Seilersees, unterhalb des Skaterparks) gelegt, um Musik zu hören. Plötzlich kam ein unbekannter Täter und nahm das Handy und lief weg. Als der Geschädigte hinter dem Dieb herlaufen wollte, stellte ihm ein zweiter Täter "Beinchen", so dass der Hemeraner zu Boden fiel. Die Täter flüchteten bislang unerkannt in...

  • Iserlohn
  • 21.08.20
Blaulicht
Das alte Rathaus in Letmathe, in dem heute auch die Polizeiwache untergebracht ist.

Chillen in Letmathe
Mit Crackpfeife vor der Polizeiwache Selbstgespräche geführt

Mit nacktem Oberkörper, laut Musik hörend, saß am Donnerstagabend um 19.20 Uhr ein 53-jähriger Mann an der Hagener Straße, führte laut Selbstgespräche und konsumierte augenscheinlich Betäubungsmittel aus einer Pfeife. Er hätte sich vielleicht einen anderen Platz aussuchen sollen als gerade den Bereich vor der Polizeiwache. Die Polizeibeamten baten ihn zur Identitätsfeststellung auf die Wache und nahmen ihm Crackpfeife sowie zwei Döschen mit Marihuana ab.

  • Iserlohn-Letmathe
  • 14.08.20
Blaulicht

Schwarze Schafe unter Schädlingsbekämpfern
Polizei Iserlohn warnt vor unseriösen Handwerkern

Für 250 Euro wollten zwei Schädlingsbekämpfer am vergangenen Freitag ein Wespennest beseitigen. Das war am Telefon vereinbart. Tatsächlich zahlte die Vermieterin am Ende weit über 1000 Euro - und die Wespen surren immer noch im Rollladenkasten. Die schwarzen Schafe unter den Schädlingsbekämpfern grasen gerade wieder Wespennester ab. Das musste eine 87-jährige Iserlohnerin erfahren. Die gelb-schwarzen Insekten hatten sich im Rollladenkasten ihrer Mieterin angesiedelt. Pflichtbewusst kümmerte...

  • Iserlohn
  • 12.08.20
Blaulicht
Ein "abwechslungsreiches" Pfingstwochenende hatte die Iserlohner Polizei.

Polizei Iserlohn
Arbeitsreiches Wochenende mit Randale nach Zechtour und 16-Jährigem in der Notruf-Dauerschleife

Über ein äußerst arbeitsreiches und "abwechslungsreiches" Pfingstwochenende berichtet die Iserlohner Polizei. Tisch und Beleidigungen flogen durch eine Kneipe Nach Randale in einer Gaststätte an der Westfalenstraße landete am Sonntag einer der Streithähne im Gewahrsam der Polizei. Ein 25-jähriger Altenaer und ein 26-jähriger Iserlohner hatten sich mehrere Stunden in einer Gaststätte aufgehalten und Alkohol genossen. Irgendwann fingen sie an, andere Gäste anzumachen. Der Wirt bat sie, ihre...

  • Iserlohn
  • 02.06.20
Blaulicht
Am Mittwochabend musste die Polizei einen hochaggressiven Maskenverweigerer überwältigen.

Heftiger Widerstand gegen Polizei
Maskenverweigerer randaliert in Tankstelle

Am Mittwochabend, 13. Mai,  betrat ein 44-jähriger Iserlohner gegen 21.20 Uhr eine Tankstelle an der Baarstraße. Verwüsteter Verkaufsraum Dabei trug er keinen Mund-/Nasenschutz. Die Angestellte (20) bat ihn, diesen anzulegen. Widerwillig legte er die Maske nur halbherzig an. Daher forderte die Dame ihn erneut auf, sie richtig anzulegen. Dies nahm der Iserlohner zum Anlass, auf die am Tresen aufgestellte Acrylglasscheibe einzuschlagen. Anschließend schlug und trat er gegen diverse...

  • Iserlohn
  • 14.05.20
Blaulicht

Personensuche mit Hubschrauber
Frau findet schließlich vermisste Iserlohner Seniorin

In der Grüne war am späten Sonntagabend, 26. April,  ein hohes Polizei-Aufkommen zu verzeichnen. Unter anderem kreiste kurz vor Mitternacht ein Polizei-Hubschrauber über den Häusern. Ein 83-jähriger Iserlohner hatte um kurz nach 22 Uhr seine Ehefrau (81) vermisst gemeldet. Sie war gegen 18.30 Uhr zu ihrem gewohnten Spaziergang aufgebrochen, jedoch nicht selbstständig zurückgekehrt. Um 00.08 Uhr konnte die Suche schließlich eingestellt werden. Einer Zeugin war eine verwirrte Dame an der...

  • Iserlohn
  • 27.04.20
Blaulicht
Auch in Sachen Corona-Schutzverordnung ist die Polizei Märkischer Kreis regelmäßig unterwegs.

Cannabis auf dem Schulhof
Polizei Iserlohn weiter im Corona-Einsatz

25 Einsätze stehen zwischen dem 8.4., 6 Uhr, und 9.4., 6 Uhr, im Protokoll. In den meisten Fällen wurden keine Personen mehr angetroffen. Das berichtet die Polizei Märkischer Kreis. Am Denkmalsplatz in Meinerzhagen gelang fünf Jugendlichen am späten Mittwochabend die Flucht, als der Streifenwagen vorfuhr. Dasselbe ereignete sich am frühen Abend an der Lüdenscheider Kaiserallee. Auf dem Grüner Weg in Iserlohn standen gegen 21 Uhr mehrere Jugendliche um ein Fahrzeug herum. Als die Streife...

  • Iserlohn
  • 09.04.20
Blaulicht
Reichlich zu tun hatte die Polizei in Iserlohn.

Polizei Iserlohn
Junge Frau im Zug belästigt und Supermarkt-Mitarbeiter bespuckt

Auch außerhalb der Corona-Einsätze konnte sich die Iserlohner Polizei am Mittwoch, 8. April, nicht über fehlende Arbeit beschweren. An die Brust gefasst Eine junge Frau wurde am späten Mittwochabend, 8. April, Opfer einer sexuellen Belästigung. Im Zug von Hagen nach Siegen habe sich in Höhe Letmathe ein Mann zu ihr gesetzt und sie angesprochen. Er habe ihr an die Brust gefasst und anschließend ihre Hand festgehalten. Mehrere Zeugen kamen der Frau zur Hilfe. Sie blieb unverletzt. Die Polizei...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 09.04.20
Blaulicht
In Iserlohn zog die Polizei einen Straßenrowdy aus dem Verkehr.

Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren unter Alkoholeinfluss
Polizei zieht in Iserlohn Unnaer Rowdy aus dem Verkehr

Nach einem gefährlichen Bremsmanöver stellte die Polizei am Dienstag den Führerschein eines Mannes aus Unna sicher. Postwendende "Rache" Gegen 19.55 Uhr bog ein Recklinghäuser Kleinwagen von der Mendener Straße nach links auf die Seilerseestraße ab. Dabei lenkte er zu weit nach links auf die zweite Spur und zwang dort einen Unnaer Autofahrer zum Bremsen. Der hupte und rächte sich postwendend: Er fuhr an dem Kleinwagen vorbei, zog auf die rechte Spur der Seilerseestraße vor den...

  • Iserlohn
  • 13.02.20
Blaulicht

Iserlohn: Theater mit der Polizei

Hilfeschreie gellten am Freitag gegen Mittag über die Brüderstraße. Besorgte Zeugen hörten die Rufe einer Frau und riefen um 14.54 Uhr die Polizei. Die rückte mit mehreren Fahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn aus und klingelte an der besagten Adresse in einem der Obergeschosse. Acht Minuten später war klar: Alles nur Theater. Offenbar probte da jemand ein Bühnenstück mit dramatischen Wendungen und bei offenem Fenster. Name oder Genre des Stücks - ob Krimi oder Drama - waren nicht im...

  • Iserlohn
  • 20.01.20
Blaulicht

Polizei Iserlohn: Was die Polizei wann (nicht) sagt und warum

Nach dem Tötungsdelikt in Iserlohn gab es in den sozialen Medien Fragen und auch Kritik zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizei. Deshalb erklärt die Polizei Märkischer Kreis Abläufe, die allgemein und für nahezu alle Einsätze gelten: Bei Ereignissen wie am Samstag in Iserlohn, die viele Menschen betreffen, versucht die Polizei zeitnah per Pressemeldung und über Twitter zu informieren. Der Kanal ist für Jedermann abrufbar. Auch ohne eigenes Konto. Facebook spielt - im Gegensatz zu...

  • Iserlohn
  • 22.08.19
  • 1
  • 2
Blaulicht

Polizei Iserlohn: Falsche Polizeibeamte kassieren ab

Die falschen Polizeibeamten haben wieder in Iserlohn abkassiert. Gleich zwei Senioren sind auf die Betrüger hereingefallen. Angebliche "Eigentumssicherung" Ein 79-jähriger Senior übergab einem angeblichen Polizeibeamten am Mittwoch um 15 Uhr sein gesamtes, nicht unerhebliches Bargeldvermögen, zum "Zweck der Eigentumsicherung". Erst als der angebliche Ermittler das Geld drei Stunden später immer noch nicht zurückgebracht hatte, wurde der Senior misstrauisch und hakte bei der echten Polizei...

  • Iserlohn
  • 12.07.19
Blaulicht
In der Wohnung eines 81-jährigen Iserlohners wurden nach dessen Tod hunderte Waffen verschiedenster Typen sichergestellt. Foto: Polizei
2 Bilder

81-jähriger Iserlohner hortete 500 Waffen in seiner Wohnung

Nach dem natürlichen Tod eines 81-jährigen Iserlohners kam es am Mittwoch, 24. April, kurz vor 15 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in Gerlingsen. Bei der Begehung der Wohnung des Mannes durch das Ordnungsamt der Stadt Iserlohn wurden diverse Waffen gefunden. Die Mitarbeiter zogen daraufhin die Polizei hinzu. Im Rahmen der Durchsuchung konnten nach bisherigen Erkenntnissen etwa 500 Langwaffen, Kurzwaffen, Pistolen, Messer und eine größere Menge Munition aufgefunden werden. Die Wohnung...

  • Iserlohn
  • 25.04.19
Blaulicht
Das Taxi wurde bei dem Unfall auf der Mendener Straße schwer beschädigt. Fotos: Marvin Asbeck/Feuerwehr Iserlohn
5 Bilder

Schwerer Raser-Unfall auf der Mendener Straße in Iserlohn

Am Karfreitag befuhr ein 28-Jähriger aus Hemer um 0.40 Uhr mit seinem getunten Pkw die Mendener Straße mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Seilerseestraße. Ein 32-jähriger Taxifahrer bog zeitgleich aus der Pütterstraße nach links in die Mendener Straße Richtung Innenstadt ab. Motorblock löste sich Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei war die Wucht des Aufpralls derart hoch, dass sich der Motorblock des Hemeraners vom Fahrzeug löste, das Fahrzeug noch mit...

  • Iserlohn
  • 23.04.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.