Polizei Kleve

Beiträge zum Thema Polizei Kleve

Blaulicht

Blaulicht
Bagger samt Anhänger von Baustelle gestohlen

Rindern. In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen, 16. März, entwendeten unbekannte Täter von einem Baustellengelände am Drususdeich einen Bagger samt Anhänger. Bei dem Bagger handelte es sich um ein rot-silberfarbenes Modell der Marke Takeuchi ohne amtliches Kennzeichen. Der Anhänger der Marke Peters trug das niederländische Kennzeichen WZ022Z. Hinweise zum Verbleib der Fahrzeuge oder zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040. (cs)

  • Kleve
  • 17.03.20
  •  1
Blaulicht

Blaulicht
Dringende Warnung vor "Schockanrufen"

Bedburg-Hau. Die Polizei im Kreis Kleve warnt aus aktuellem Anlass vor der Betrugsmasche "Schockanrufe". In der vergangenen Woche griffen Betrüger offenbar mehrere Male zum Telefon, um ältere Mitmenschen im Bereich Bedburg-Hau um ihr Geld zu bringen. Die Täter gaben sich als angebliche Verwandte aus und gaukelten vor, sich nach einem Verkehrsunfall in einer finanziellen Notlage zu befinden und nun dringend Bargeld zu benötigen. In einem Fall schilderte eine falsche Enkelin, sie sei nach einem...

  • Kleve
  • 16.03.20
  •  1
Blaulicht

Blaulicht
Widerstand nach Verkehrsdelikt

Kranenburg. Am Sonntagnachmittag, 15. März, gegen 17.40 Uhr, rief ein besorgter Vater die Polizei, da sein Kind von einem Rollerfahrer auf der Große Straße beinahe umgefahren wurde. Der Fahrer des Rollers hatte sich nach dem Verkehrsdelikt in ein nahegelegenes Lokal begeben, wo die Polizeibeamten im Anschluss versuchten den Fahrer des Rollers zu ermitteln. Die Beamten wurden zunächst von einem 34-jährigen Mann aus Kranenburg angesprochen, der sich als Besitzer des Fahrzeuges ausgab, jedoch die...

  • Kranenburg
  • 16.03.20
Blaulicht

Blaulicht
Einbruch in Einfamilienhaus - Möbel beschädigt

Kleve-Kellen. Am Dienstag, 3. März, verschafften sich unbekannte Täter im Zeitraum von 13.30 bis 19 Uhr durch eine aufgehebelte Terrassentür Zugang in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße "Selfkant". Die Täter durchwühlten sämtliche Schränke und Behältnisse und beschädigten mehrere Möbelstücke bevor sie unerkannt flüchteten.Hinweise zu verdächtigen Personen und Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821-5040 entgegen.

  • Kleve
  • 04.03.20
Blaulicht

Blaulicht
Kind bei Unfall verletzt

Kleve. Am Samstag, 29. Februar gegen 16.40 Uhr, ereignete sich am Klever Ring ein Verkehrsunfall bei dem ein 9-jähriger Junge schwer verletzt wurde. Das Kind wollte den Klever Ring auf Höhe des Kreisverkehrs von der Kreuzhofstraße kommend in Richtung Van-Den-Bergh-Straße überqueren, als ein 50-jähriger PKW Fahrer aus Kleve mit seinem Ford an den Kreisverkehr heranfuhr. Der Junge wurde von dem Ford erfasst und kam zu Fall. Im Anschluss rollte das Fahrzeug über die Beine des 9-Jährigen, wobei der...

  • Kleve
  • 02.03.20
Blaulicht

Blaulicht
8260 Kilogramm - Klein-LKW mehr als doppelt so schwer wie erlaubt

Kleve. Der Verkehrsdienst der Polizei Kleve hat am heutigen Dienstag, 18. Februar, auf dem Klever Ring Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Dabei fiel den Beamten ein LKW auf, dessen zulässiges Gesamtgewicht eigentlich 3,5 Tonnen betragen durfte. Das Fahrzeug brachte allerdings ein tatsächliches Gewicht von satten 8260 kg auf die Waage und war damit um ganze 135 Prozent überladen. Der Sand auf der Ladefläche war so schwer, dass er bereits die seitlichen Ladebracken auseinandergedrückt hatte....

  • Kleve
  • 19.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Unfallflucht auf Edeka-Parkplatz - Zeugen gesucht

Bedburg-Hau. Am Montag, 17. Februar,  wurde auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes an der Norbertstraße der geparkte VW Polo eines 44-jährigen Mannes aus Bedburg-Hau beschädigt. Der Halter hatte sein Fahrzeug gegen 20.05 Uhr unbeschädigt auf dem Parkplatz abgestellt. Als er gegen 20.10 Uhr zu seinem Polo zurückkam stellte der 44-Jährige einen Schaden auf der Fahrerseite seines PKW fest. Der Unfallverursacher hatte sich bereits vom Unfallort entfernt ohne seiner Pflicht nachzukommen, den...

  • Bedburg-Hau
  • 18.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Räuberischer Diebstahl/Ladendieb verletzt Verkäuferin

Kellen. Am frühen Samstagabend, 15. Februar, gegen 18.30 Uhr, sprach eine 28-jährige Verkäuferin eines Geschäftes an der Olmerstraße einen Ladendieb an, der Alkohol stehlen wollte, woraufhin der Täter aus dem Geschäft rannte. Die 28-Jährige stellte sich dem Täter in den Weg und versuchte ihn festzuhalten. Der Ladendieb wehrte sich jedoch so massiv, dass er der Verkäuferin den Finger brach und flüchten konnte.Hinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen. (cp)

  • Kleve
  • 18.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Jugendlicher angerempelt/Smartphone entrissen

Kleve. Am Freitag, 14. Februar, zwischen 22.30 und 23 Uhr, rempelten unbekannte Täter einen 16-jährigen Klever am Königsgarten so stark an, dass dieser zu Boden ging. Während des Fallens entriss einer der Täter dem 16-Jährigen sein Smartphone, woraufhin beide Täter in Richtung Stadthalle flüchteten.  Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter Tel.: 02821 5040 entgegen. (cp)

  • Kleve
  • 17.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Fußgängerin angefahren/80-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Kleve. Am Samstag, 15. Februar, gegen 16.10 Uhr ereignete sich in Kleve auf der Sackstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 79-jährige Fahrzeugführerin setzte rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt, wobei sie eine 80-jährige Fußgängerin anfuhr, die durch den Zusammenstoß zu Fall kam. Die 80-Jährige wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Dort verstarb sie in der Nacht zu Sonntag. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat...

  • Kleve
  • 17.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Einbruch in Schule - Beamer entwendet

Kleve. Auf ungeklärte Weise drangen in der Zeit zwischen Samstag, 1. Februar und Donnerstag, 6. Februar, unbekannte Täter in eine Schule an der Felix-Roeloffs-Straße ein. Aus einem Klassenraum entwendeten sie einen Beamer. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

  • Kleve
  • 07.02.20
Blaulicht

Blaulicht
Auf frischer Tat ertappt - Täter beißt Zeuge in die Hand

Am Freitag,  24. Januar gegen 9.50 Uhr, ertappten Zeugen einen 20-Jährigen ohne festen Wohnsitz auf frischer Tat dabei, wie er in einem Bekleidungsgeschäft an der Herzogstraße mehrere Kleidungsstücke entwenden wollte. Diese hatte der 20-Jährige unter seiner eigenen Kleidung angezogen und wollte das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Einer der Zeugen hielt den Dieb fest, der sich zur Wehr setzte und den Zeugen in die Hand biss. Dennoch gelang es dem Zeugen den Dieb zu stoppen, so dass er...

  • Kleve
  • 27.01.20
Blaulicht

Blaulicht
Bundespolizei verhaftet 44-Jährige Serbin in Kleve

Kleve. Am Dienstag, 7. Januar, verhafteten Beamte der Bundespolizei in Kleve eine 44-jährige Frau aus Serbien. Die Dame wurde zuvor bei der Ausländerbehörde in Kleve vorstellig. Im Rahmen der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen stellte die sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft in Kleve die Serbin mit zwei Haftbefehlen wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz suchte. Da die Gesuchte die fällige Geldstrafe in Höhe von 900 Euro nicht bezahlen konnte, wurde sie nach...

  • Kleve
  • 08.01.20
Blaulicht

Blaulicht
Einbruch in Imbissbetrieb - Bargeld entwendet

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag, 1. Dezember, in einen Imbissbetrieb auf der Schlossstraße eingedrungen. Wie der oder die Täter in das Objekt gelangt sind, ist noch nicht abschließend geklärt. Dort erbeuteten sie Bargeld. Die Kripo Kleve, Telefon 02821-5040, sucht Zeugen.

  • Kleve
  • 02.12.19
Blaulicht

Blaulicht
Busfahrgast verletzt

Kleve. Zum Glück nur leicht verletzt wurde der 44-jährige Fahrgast eines Linienbusses am Donnerstag, 26. September. Der Bus wollte gegen 8.50 Uhr eine Querungshilfe für Fußgänger auf der Hafenstraße kurz vor dem Kreisverkehr passieren. Im gleichen Moment fuhr dort ein 23 Jahre alter Radfahrer vom rechten Radweg unvermittelt auf die Straße, wodurch die 49-jährige Busfahrerin aus Kleve ihr Fahrzeug stark abbremsen musste. Hierdurch wurde erlitt ein Fahrgast eine Schnittwunde an der Nase, die noch...

  • Kleve
  • 27.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Diebstahl aus Mobilfunkgeschäft/ Vier Täter flüchtig

Am Montag, 16. September gegen 13.20 Uhr, betraten vier unbekannte Täter eine Filiale eines Mobilfunkanbieters an der Großen Straße und rissen sechs Mobilfunkgeräte aus der elektronischen Sicherung. Mit den Geräten flüchteten sie in die Fußgängerzone und anschließend weiter in unbekannte Richtung. Die Täter können wie folgt beschrieben werden. Sie sollen alle zwischen 20 bis 25 Jahre alt sein, mit Jeanshosen bekleidet und osteuropäischer Herkunft sein. Ein Täter trug zur Tatzeit weiße...

  • Kleve
  • 18.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Erneuter Einbruchsversuch in Kindertagesstätte

Bedburg-Hau- Erneuter Einbruchsversuch in Kindertagesstätte/ Täter versucht Scheunentor zu öffnen: In der Zeit zwischen Samstag, 14. September, 16 Uhr und Sonntag, 15. Septmeber, 11 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter unerlaubt Zutritt in den Garten einer Kindertagestätte an der Uedemer Straße. Vom Garten aus versuchten die Täter die Holztür des dortigen Schuppens gewaltsam zu öffnen. Die Tür hielt aber Stand. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. (Siehe hierzu auch folgende...

  • Bedburg-Hau
  • 16.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Kradfahrer in Kranenburg schwer verletzt

Kranenburg. Am Freitag, 13. September gegen 14.25 Uhr fuhr eine 48-Jährige aus Kranenburg mit ihrem PKW Mitsubishi aus einer Grundstücksausfahrt auf dem Möllersweg in Kranenburg-Zyfflich. Ein 70-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden befuhr zeitgleich den Möllersweg mit seinem Krad Kawasaki. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde der 70-Jährige schwer verletzt. Mit einem Krankenwagen wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden...

  • Kranenburg
  • 16.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

Kalkar-Neulouisendorf. Am Freitag, 13. September zwischen 18 und 22.15 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Wohnhauses auf dem Mühlenweg in Kalkar-Neulouisendorf auf. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchwühlt. Nach ersten Feststellungen wurde Schmuck gestohlen. Wer innerhalb des Tatzeitraumes Verdächtiges beobachtet hat, wendet sich bitte an die Polizei in Kleve, Tel.: 02821 / 5040.

  • Kalkar
  • 16.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Zeugenaufruf - Polizei sucht weiter Fahrerin eines silberfarbenen Pkw

Kalkar. Eine 50-jährige Frau aus Kalkar fuhr mit ihrem Elektroroller am Mittwoch, 28. August, gegen 12.50 Uhr von einem Parkplatz an der Gocher Straße kommend geradeaus in Richtung Behrnenweg. Zeitgleich bog die Fahrerin eines silberfarbenen Pkw, der eventuell ein BMW war, vor ihr links ab. Daraufhin verlor die Rollerfahrerin die Kontrolle über ihr Zweirad, fuhr in den Grünstreifen und kollidierte dort mit einem Ampelmast. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem...

  • Kalkar
  • 02.09.19
  •  1
Blaulicht

Blaulicht
Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht

Kleve. Am Freitag, 30. August, gegen 13.10 Uhr, befuhr ein 76-jähriger Radfahrer aus Kleve die Hoffmannallee in Fahrtrichtung Hagsche Straße auf dem dafür vorgesehenen rechten Radweg. In Höhe der Ampelkreuzung Hoffmannallee / Lindenallee wurde er rechtsseitig von einem in gleicher Richtung fahrenden bislang unbekannten Radfahrer überholt. Dabei verhakten sich die beiden Lenker, der 76-Jähriger stürzte vom Fahrrad und erlitt leichte Verletzungen. Der andere Radfahrer fuhr weiter, ohne sich um...

  • Kleve
  • 02.09.19
Blaulicht

Blaulicht
Fahrradhelm verhinderte Schlimmeres - 82-jähriger Rennradfahrer übersieht Pkw

Kellen. Ein 82-jährige Rennradfahrer aus Kalkar beabsichtigte am Donnerstag,  29. August, um 15.05 Uhr die Emmericher Straße in Höhe des Banndeichs zu überqueren. Dabei übersah er den Pkw einer 51-jährigen Frau aus Emmerich, die über die Emmericher Straße in Richtung Brücke fuhr. Bei dem Zusammenstoß schlug der Rennradfahrer mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Glücklicherweise trug der 82-jährige einen Fahrradhelm, der schlimmere Verletzungen verhinderte. Zur Beobachtung wurde der...

  • Kleve
  • 30.08.19
Blaulicht
Wer kennt den Mann auf dem Phantombild? 

Blaulicht
Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl

Am Montag (22. Juli) gegen 12.30 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Tatverdächtiger unter dem Vorwand, Mitarbeiter eines Pflegedienstes zu sein, in Kleve Zugang zur Wohnung einer 90-Jährigen. Er gab an, die Seniorin sei nun für die Pflegestufe anerkannt und würde noch eine rückwirkende Zahlung erhalten. Vermutlich beobachtete der Tatverdächtige, wie die Geschädigte im Schlafzimmer ihre Handtasche aus einem Versteck holte, um Geld zu wechseln. Nachdem der Tatverdächtige mit der...

  • Kleve
  • 21.08.19
  •  1
Blaulicht

Blaulicht
Unfallfahrer flüchtete zu Fuß!

Kleve. Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Montagmorgen, 19. August, ein 53 Jahre alter Autofahrer aus Goch auf dem Klever Ring. Gegen 6.35 Uhr kam ihm ein grauer Fiat Punto mit Goslarer Kennzeichen entgegen, der kurz vor der Einmündung Uedemer Straße auf den Grünstreifen und nach einer Gegenlenkbewegung auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit dem Fahrzeug des Gochers. Noch bevor die Polizei eintraf, entfernte sich der Unfallverursacher zu Fuß in Richtung Uedemer Straße und...

  • Kleve
  • 21.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.