Polizei Mülheim Essen

Beiträge zum Thema Polizei Mülheim Essen

Blaulicht
Archivfoto: Polizei

Unfallflucht in mülheim:
Fahrer flieht in Supermarkt

Am 17. November kam es gegen 18:40 Uhr zu einer kuriosen Verkehrsunfallflucht. Ein 47-Jahre alter Mülheimer fuhr mit seinem Smart in das Grün einer Mittelinsel an der Mellinghofer Straße, Ecke Mannesmannallee und flüchtete anschließend in einen nahegelegenen Supermarkt. Neben dem Notruf hinsichtlich des Verkehrsunfalls, erhielt die Leitstelle der Polizei Essen auch einen Anruf aus dem Supermarkt. Dort sei ein betrunkener Mann, der randalieren würde. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.20
Blaulicht
Foto: Jörg Vorholt

Trickbetrüger in Mülheim wiederholt erfolgreich
Mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck gestohlen

Zum wiederholten Male nutzten gewissenlose Trickbetrügerinnen die Arglosigkeit eines Seniors aus, um unbemerkt in der heimischen Wohnung nach Diebesgut zu suchen. Die Tat ereignete sich am Mittag  des 17. November um 12 Uhr in Mülheim Broich in einem Mehrfamilienhaus zwischen der Holzstraße, Schorndorffstraße und Ritterstraße. Der fast 100-jährige Senior gab den Beamten gegenüber an, dass er am Tattag ein Lebensmittelgeschäft an der Broicher Mitte besucht habe. Ein zirka 16 Jahre altes Mädchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.20
Blaulicht

Polizei in Mülheim sucht Zeugen
Labradorwelpe tödlich verletzt

Gegen 12 Uhr am Sonntag, 15. November, ereignete sich auf einem Waldweg zwischen dem Kuckucksweg und dem Hammerstein eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein junger Labradorwelpe starb. Eine 39-jährige Mülheimerin war mit ihren beiden 8 und 10 Jahre alten Söhnen und dem Familienhund auf dem Waldweg spazieren, als dieser plötzlich von einem E-Bike erfasst wurde und vor Ort verstarb. Der Fahrer des E-Bikes, ein circa 70 Jahre alter Mann, habe sein E-Bike von dem noch aufheulenden Hund gehoben, kurz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.11.20
Blaulicht

Zeugen für Überfall auf Tankstelle in Styrum gesucht
Raub mit Schusswaffe in Mülheim-Styrum

In den frühen Morgenstunden am Dienstag, 2. Juni,  gegen 5.30 Uhr, betrat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Oberhausener Straße und forderte unter dem Vorhalt einer schwarzen Pistole Bargeld. Eine 51 Jahre alte Mitarbeiterin befand sich hinter dem Kassenbereich, als ein maskierter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle betrat. Plötzlich holte der Unbekannte eine schwarze Schusswaffe hervor, richtete diese auf die Angestellte und verlangte das Geld aus der Kasse. Dann legte er eine kleine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.