Polizei Mülheim

Beiträge zum Thema Polizei Mülheim

Blaulicht
Cannabis in nicht geringer Menge fanden Polizeibeamte bei einem Einsatz in Mülheim an der Ruhr.

Festnahme nach Ruhestörung und illegalem Drogenbesitz
Polizei findet bei 20-jährigem Mülheimer Cannabis

Ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung wurde am frühen Freitagmorgen einem 20-Jährigen im Erlenweg im Mülheimer Stadtteil Saarn zum Verhängnis. Am Ende wurde er festgenommen. Wegen einer Ruhestörung alarmierten Zeugen gegen 1.15 Uhr am Freitag die Polizei. Bereits als die Beamten den Hausflur betraten, konnten sie einen Geruch von Cannabis feststellen. Als der 20-Jährige seine Wohnungstür öffnete, wurde der Geruch noch stärker. Polizei nimmt jungen Mann vorläufig fest Gegenüber den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
LK-Gemeinschaft
Der treue Leonberger-Rüde Quintus ist Juliane und Wolfgang Peters nach dem brutalen Angriff im Uhlenhorster Wald geblieben.
2 Bilder

Warum musste Hovawart Jackson sterben?
Fall des erstochenen Hundes erschüttert Mülheim

Den 9. Januar würde das Mülheimer Ehepaar Peters am liebsten aus seinem Gedächtnis streichen. Am hellichten Tag wurde ihrem Hund, dem Hovawart Jackson, auf bestialische Art und Weise das Leben genommen. Der Tod des erstochenen Hundes im Uhlenhorster Wald beschäftigt die Polizei auch knappe sechs Wochen später noch immer. Wie konnte es dazu kommen, dass der Täter mehrfach auf den kleinen Racker einstach und ihn so qualvoll verenden ließ? Bei der Polizei gab der Mann damals an, aus Notwehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
  •  4
  •  1
Blaulicht
Auch das Gymnasium Heißen war Ziel eines Erpresserbriefes.
2 Bilder

Polizei nach Drohschreiben im Einsatz
Unbekannte erpressen Mülheimer Schulen

An der Mülheimer Luisenschule und dem Gymnasium Heißen sind am heutigen Dienstagmorgen Drohschreiben eingegangen, in dem Unbekannte Geld fordern. Das bestätigte Stadtsprecher Volker Wiebels. Die Polizei geht aber zunächst von keiner Gefährdung aus. Wir aktualisieren diesen Text fortlaufend. Auf Anfrage der Mülheimer Woche bestätigte Mülheims Polizeisprecher Peter Elke: "Es hat eine Drohung gegen mehrere Schulen gegeben." Um welche Schulen es sich handelt, wollte der Beamte nicht sagen. "Wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.20
Blaulicht
Der Schaden an den Autos ist deutlich zu sehen.
3 Bilder

Massenkarambolage in Mülheim
++Update:++ Sieben Autos krachen auf Kaiserstraße zusammen

Zu einer Massenkarambolage mit sieben beteiligten Autos ist es am frühen Dienstagabend auf der Kaiserstraße in der Mülheimer Innenstadt gekommen. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist vor Ort. Ein Autofahrer ist beim Befahren der Kaiserstraße in Richtung Innenstadt auf zwei Fahrzeuge aufgefahren. Die Unfallursache ist noch unklar. Nachdem eines der beiden Autos auf drei weitere Fahrzeuge aufgefahren ist, schleuderte es in den Gegenverkehr der Kaiserstraße und krachte in einen weiteren Wagen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.02.20
  •  1
Blaulicht
Die Polizei Mülheim nahm am heutigen Freitag, 31. Dezember, einen mutmaßlichen Ladendieb fest.

Auf frischer Tat erwischt
Mülheimer Ladendieb läuft Polizei in die Arme

Klassischer Fall von dumm gelaufen. Ein 38-jähriger Mann ist bei einem versuchten Diebstahl im Mülheimer Stadtteil Dümpten von einem Polizisten beobachtet worden. Bei der Flucht vor dem Beamten ist er zwei dazu gerufenen Polizisten direkt in die Arme gelaufen. Während eines geplanten Einsatzes am heutigen Freitagmorgen, ist dem Bezirksbeamten gegen 10.30 Uhr am Dümptener Tor ein mutmaßlicher Dieb aufgefallen. Diesen erwischte der Beamte auf frischer Tat wie er dabei war einige Hemden zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.20
  •  1
Blaulicht
Auch ein Hubschrauber suchte mit.

Suchhund und Hubschrauber auf der Suche nach vermisster Senioren in Dümpten
Dame wurde unversehrt gefunden

Seit dem frühen Donnerstagmorgen,  30. Januar, ab 7.30 Uhr suchte die Mülheimer Polizei nach ner vermissten 91-jährigen Frau aus Dümpten. Vertrauenspersonen hatten die Seniorin zuletzt am gestrigen Mittwochabend gesehen. Da die Gefahr bestand, dass die Vermisste bereits seit etlichen Stunden orientierungslos unterwegs ist, begannen Polizisten sofort mit einer großangelegten Suche. Während die Streifenwagen der Mülheimer Polizeiinspektion in Dümpten suchten, überflog ein Polizeihubschrauber...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.20
Blaulicht

Taschendieb gefasst
Bürger werden zu Hilfspolizisten

Eine filmreife Festnahme, ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 16. Januar, nach einem Handtaschenraub auf der Folkenbornstraße. Ein 18-Jähriger raubte einer 71-Jährigen auf der Folkenbornstraße die Handtasche - und floh anschließend in Richtung Kleingartenanlage. Als ihm eine 41-jährige Passantin entgegenkam, bekam der Dieb ein schlechtes Gewissen oder Panik - er schmiss die Handtasche weg und setzte seine Flucht fort. Durch die Hilfeschreie der Beraubten war auch eine 31-Jährige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.20
  •  1
  •  2
Blaulicht
8 Bilder

Geldautomat an der Kölner Straße gesprengt
Polizei sucht Hinweise zu flüchtigem Fahrzeug

Erst ein knappes Jahr ist es her, dass der Sparkassenautomat an der Kölner Straße bei Mc Donalds gesprengt wurde, da knallte es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 9. Januar, erneut. Um 3.23 Uhr detonierte eine Sprengladung. Neben dem Geldautomat, der komplett zerstört wurde, wurden auch nahe parkende Autos beschädigt. Ein Security-Mitarbeiter (42) der Vollmer-Gruppe wurde durch ein lautes Geräusch aufmerksam und fuhr mit seinem Dienstwagen in Richtung des Geldautomaten. Dort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.20
  •  1
Blaulicht

29-jähriger Mann aus Bangladesch flüchtet durch Fenster
Beamte finden Verletzten hinter einem Auto

Ein 29-jähriger Mann aus Bangladesch kletterte vermutlich heute Morgen (Dienstag, 10. Dezember) an der Eltener Straße unbemerkt aus dem Fenster, als Ordnungskräfte an der Wohnungstür klopften. Offenbar beim Absturz aus dem Fenster verletzte sich der Mann schwer. Mitarbeiter der Ausländerbehörde und des Ordnungsamtes hatten die Polizei zuvor um Amtshilfe hinzugebeten. Beim Betreten der Wohnung trafen die Einsatzkräfte auf einen Mitbewohner, der zur Abschiebung ausgeschriebene 29-Jährige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.19
  •  1
Blaulicht
"Movie Money" wird eigentlich in Zaubershows und Film- sowie Theaterproduktionen verwendet.

Falschgeld im Umlauf
Polizei warnt vor "Movie Money"

Seit einigen Wochen sind in ganz NRW so genannte "Movie Money"-Geldscheine im Umlauf. Die Polizei warnt davor, wissentlich mit "Movie Money" zu zahlen und rät dazu, Banknoten vor jeder Zahlung zu überprüfen. Das Inverkehrbringen von Falschgeld wird mit Geld- und Freiheitsstrafen geahndet. Diese sehen auf den ersten Blick echten Banknoten sehr ähnlich, verfügen aber nicht über die üblichen Sicherheitsmerkmale und tragen den Aufdruck "Prop copy" oder "Movie Money" unter der Europaflagge....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.11.19
Blaulicht

Bus muss Vollbremsung machen
Fünf Fahrgäste leicht verletzt - Polizei sucht Unfallverursacher

Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 11. November, am Busbahnhof am Mülheimer Hauptbahnhof wurden fünf Fahrgäste eines Busses leicht verletzt. Gegen 8.10 Uhr fuhr ein 36-jähriger Busfahrer mit seinem Bus an mehreren parkenden Bussen vorbei, als plötzlich ein junger Mann von rechts auf die Fahrbahn trat. Um einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu verhindern, machte der Busfahrer eine Vollbremsung. Dabei wurden fünf Fahrgäste in dem Bus, darunter ein 22 Monate altes Kleinkind, leicht verletzt....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Trickdieb raubt Rentner aus

Ein Trickdieb konnte am Mittwochnachmittag, 6. November, einen Renter in Styrum hereinlegen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 17 Uhr klingelte ein Unbekannter auf der Goebenstraße an der Wohnungstür eines 76 Jahre alten Mülheimers. Der Besucher bat um Trinkwasser. Während der hilfsbereite Anwohner in die Küche ging, um dort ein Glas für den angeblich durstigen Menschen aufzufüllen, machte sich dieser in der Wohnung auf Beutesuche. Er flüchtete mit dem mit Bargeld gefüllten Portemonnaie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.19
Blaulicht

Zwei Fahrgäste verletzt
Jugendlicher zwingt Bus zu Vollbremsung

Ein 14-Jähriger ist am Donnerstag, 10. Oktober, vermutlich bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen und hat dadurch einen Bus zur Vollbremsung gezwungen. Zwei Fahrgäste wurden dabei verletzt. Gegen 16.10 Uhr fuhr der 52-jährige Busfahrer über die Friedrichstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße, als an der Kreuzung Ecke Leineweberstraße plötzlich ein 14-Jähriger auf die Fahrbahn trat. Um einen Zusammenstoß mit dem Jugendlichen zu verhindern, machte der Busfahrer eine Vollbremsung. Dabei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.10.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffneter Raubüberfall

Mehrere Unbekannte haben  am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, gegen 19.05 Uhr an der Kreuzung Kohlenstraße/Löhstraße zwei Männer chinesischer Nationalität überfallen. Die beiden 23 und 27 Jahre alten Chinesen wurden an der Kreuzung zunächst von einem der Unbekannten mit vorgehaltener Waffe bedroht. Kurz darauf erschienen aus Richtung der Fußgängerbrücke Löhstraße/Charlottenstraße ein weiterer Unbekannter mit Schusswaffe und eine unbekannte Frau. Weil die beiden Männer sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.19
LK-Gemeinschaft
Ein Beispiel der festgestellten Mängel: Diese Gurte waren nur an den Sitzen festgeknotet und könnten im Ernstfall keine Sicherheit garantieren.

Gravierende Mängel
Polizei zieht Schulbusse auf dem Verkehr

Die lange geplante Fahrt der Grundschule an der Barbarastraße in Dümpten fiel am 2. Oktober beinahe ins Wasser. Vorsorglich hatte die Schulleitung bereits im Vorfeld die Essener Polizei gebeten, den angemieteten Bus polizeilich in Augenschein zu nehmen. Umringt von der aufgeregten Schülerschar zweier vierter Klassen, die kurz darauf zu einem Ponyhof an den Niederrhein aufbrechen wollten, nahmen die Fachleute des Verkehrsdienstes den Reisebus in Augenschein. Das Fahrzeug, früher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.19
  •  1
Blaulicht
2 Bilder

Reizgasvorfall an der Gustav-Heinemann-Schule
65 Kinder waren betroffen

Die Feuerwehr wurde heute um 13. 25Uhr von der Gustav-Heinemann-Gesamtschule alarmiert. Die Schulleitung berichtete von drei Kindern, die vermutlich aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes über Atemwegsreizungen klagten. Der Vorfalls passierte im Mensabereich der Schule. Als die Feuerwehr eintraf hatte, sich die Zahl der betroffenen Kinder weiter erhöht. Daraufhin wurde ein rettungsdienstlicher Großeinsatz ausgelöst und weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.19
  •  2
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht auf der A40

Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall auf der A40-Autobahnabfahrt Dümpten beobachtet haben, bei dem die Ampelanlage und ein Verkehrsschild beschädigt worden sind. Der Unfall soll am Abend des (23. September gegen 22.43 Uhr passiert sein, das meldet zumindest die Systemaufzeichnung der beschädigten Ampel. Sowohl das Vorfahrt gewähren-Schild als auch die Ampelanlage waren an einem Mast befestigt, welcher rechts neben der Fahrbahn steht und über die Rechtsabbiegerspur ragt. Vermutlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.19
Blaulicht

Polizei sucht dringend Zeugen
Frau stürzt aus Krankenhausfenster

Eine 50-jährige Frau stürzte am vergangenen Freitag, 20. September, aus dem Fenster eines Mülheimer Krankenhauses und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Die 50-Jährige war Patientin in einer psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses an der Kaiserstraße. Am frühen Nachmittag, zwischen13.45 Uhr und 14.15 Uhr, stürzte die Frau aus dem Fenster, welches zur Straße Muhrenkamp ausgerichtet ist. Zurzeit befindet sich die Patientin in intensivmedizinischer Behandlung in einem Essener...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.19
Blaulicht

Polizei
Seniorin trickst Betrügerbande aus

Am Mittwoch, 18. September, erhielt eine Mülheimer Seniorin einen Anruf ihrer angeblichen Tochter, in der das Kind die Mutter um Geld für den Kauf eines Autos bat. 15.000 Euro sollte die Mutter bereithalten und das Geld kurz darauf einer Vertrauten übergeben. Misstrauisch geworden sprach die Mutter kurz darauf mit ihrer richtigen Tochter und erkannte den Betrugsversuch. Da das Geld, welches die Seniorin gar nicht zur Verfügung hatte, nicht übergeben wurde, rief die "falsche Tochter" am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.19
Blaulicht

Fahrradfahrer auf Mellinghofer Straße gestürzt
Polizei sucht Zeugen

Am Samstagabend, 24. August gegen 23.45 Uhr kam ein Pedelec-Fahrer auf dem Radweg der Mellinghofer Straße zu Fall und verletzte sich schwer. Der Radfahrer gab an, die Mellinghofer Straße in aufsteigender Fahrtrichtung befahren zu haben. Etwa in Höhe der Hausnummer 80 soll ihn ein Autofahrer so bedrängt haben, dass er mit seinem Rad stürzte. Mit dem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht besteht, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.08.19
Blaulicht

Mehrere Festnahmen mutmaßlicher Dealer
Erfolg für die Polizei

Die Polizei hat am Mittwoch, 21. August, mehrere Personen wegen des Verdachts der Einfuhr und des Handels mit Betäubungsmitteln festgenommen. Gegen 14.35 Uhr kontrollierten Polizisten auf der Oberhausener Straße einen VW Passat mit niederländischem Kennzeichen. Versteckte Handys Die beiden 21-jährigen Insassen hatten eine größere Summe Bargeld und mehrere Handys dabei und teilweise im Auto versteckt. Sie wurden vorläufig festgenommen. Zuvor hatten Beamte beobachtet, wie der Beifahrer in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.08.19
LK-Gemeinschaft
Auch der VW Käfer war mal als Polizeiauto unterwegs.

Buntes Programm am Samstag im Polizeipräsidium in Essen
Polizei feiert 100. Geburtstag

Präsidium in Essen wird 100 Jahre alt "Königliche Polizei Direktion Essen" lautete der Taufname, mit dem der preußische Innenminister von Moltke am 1. Juli 1909 die staatliche Polizeiverwaltung in Essen einführte. Aus dem einst royalen Namen ist inzwischen der ebenso schöne Name "Polizeipräsidium Essen" geworden. "110" geschichtsträchtige Jahre sind seitdem vergangen- unsere gleichlautende Notrufnummer "110" steht deshalb nicht nur für die jahrzehntelange Beständigkeit, sondern auch für die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.08.19
Blaulicht
2 Bilder

Unbekannter macht sich an Geldautomat zu schaffen
Wer erkennt den Mann?

Mittels eines Werkzeuges versuchte ein unbekannter Tatverdächtiger am 15. April einen Geldautomaten einer Bank aufzuhebeln, um das darin befindliche Bargeld zu entwenden. Der Automat wurde durch die Gewaltanwendung beschädigt. Videokameras zeichneten den mutmaßlichen Dieb auf. Mit diesen Lichtbildern fragt das zuständige Kriminalkommissariat 32: Wer kennt den Mann? Wer weiß, wo dieser sich derzeit aufhält. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.08.19
Blaulicht

Mutmaßliche Vergewaltigung in Mülheim: 14-jähriger Verdächtiger verhaftet
Jugendlicher bereits wegen sexueller Belästigung aufgefallen

Auch die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute abend um 18 Uhr eine Erklärung abgegeben zu dem Verdacht der Vergewaltigung einer jungen Frau durch fünf Kinder und Jugendliche am Freitagabend in der Nähe des Eppinghofer Bruchs (wir berichteten). Für einen der drei 14-jährigen Verdächtigen wurde nun ein Haftbefehl erlassen wegen Wiederholungsgefahr. Das Polizeipräsidium in Essen unterrichtete die Staatsanwaltschaft Duisburg am Samstag  über die Geschehnisse. Gegen die beiden zwölfjährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
  •  22
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.