Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Ein 49-jährige Autofahrer wurde durch einen Messerstich schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde von Passanten gestellt. Lebensgefahr besteht für das Opfer nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Uni-Trödel
Messerattacke: 49-Jähriger bei Parkplatzstreit schwer verletzt

Eine Auseinandersetzung auf einem Parkplatz am Vogelpothsweg endete für einen 49-jährigen Dortmunder mit schweren Verletzungen. Sein 42-jähriger Kontrahent aus Lünen soll ihn mit einem Messer attackiert haben. Am Samstag (8.2.) war es am Eingang des Uni-Flohmarkts am Vogelpothsweg nach ersten Zeugenaussagen auf dem Parkplatz gegen 11.15 Uhr zum Streit zwischen einem 42-jährigen Lüner und einem 49-jährigen in Dortmund wohnhaften Mann gekommen. Der 49-Jährige fuhr nach ersten Erkenntnissen...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.19
  • 49× gelesen
Überregionales

Auto in Wehringhausen gestohlen +++ Zeugen gesucht

Fast 20 Jahre hatte der schwarze Fiat Punto auf dem Buckel, als unbekannte Täter den Wagen mit Dortmunder Kennzeichen in Wehringhausen entwendeten. Die 21 Jahre alte ausschließliche Nutzerin hatte den Wagen am Freitag in der Gutenbergstraße abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag zu dem Abstellplatz in Höhe der St. Paulus Kirche kam, war der zu diesem Zeitpunkt vollgetankte Wagen verschwunden. Die eingesetzten Beamten gaben die Fahrzeugdaten in das Fahndungssystem der Polizei ein,...

  • Hagen
  • 13.08.18
  • 65× gelesen
Ratgeber
Von einem schönen Urlaub am Gardasee können die Betrogenen nur träumen. Foto: pixabay

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten www.feriensommer-domizile.de, www.feriensommer-domizile.com oder...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
  • 1.592× gelesen
  •  1
  •  9
Überregionales
An der Wand in Not geraten waren die Bergsteiger am Cima de Lago. Über eine WhatsApp nach Dortmund gelang  ihre Rettung.

Dortmunder per Whats App alarmiert: Rettung zweier Bergsteiger in den Dolomiten

WhatsApp sei Dank: Zwei Bergsteiger, die in den Italienischen Dolomiten am Berg in Not gerieten und keine Verbindung zur Bergrettung aufbauen konnten, wussten sich nicht weiter zu helfen, bis einer der beiden eine "WhatsApp" an seinen Bekannten in Dortmund schrieb. Der alarmierte Dortmunder rief über den Notruf 112 die Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr  an und schilderte die Situation, in der sich seine Freunde, eine erfahrener Bergführer und sein Begleiter, am Berg in Italien...

  • Dortmund-City
  • 19.07.18
  • 255× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Schwerer Unfall - A1 zwischen Gevelsberg und Wuppertal-Nord in beide Richtungen gesperrt

Nichts geht mehr auf der A1: Die Autobahn ist zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord noch für Stunden gesperrt. Der Grund: ein schwerer Unfall heute Mittag (9. Juli). Zwei Lkw sind ineinandergefahren, dabei wurden beide Fahrer verletzt. Einer der Wagen war ein Gefahrguttransporter. Zwischenzeitlich war auch ein Feuer ausgebrochen. Dies hat die Wehr, die mit Sirenenalarm zum Einsatzort gerufen wurde, inzwischen gelöscht. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten werden aber noch...

  • Gevelsberg
  • 09.07.18
  • 34.950× gelesen
Überregionales
Bei der Fahndung mit einem Großaufgebot fand die Polizei den mutmaßlichen Schützen tot auf..

Nach Schuss im Dortmunder Josef-Hospital findet Polizei mutmaßlichen Täter tot auf

Tot aufgefunden hat die Polizei vier Stunden nach dem Schuss heute im Dortmunder Josef Hospital den mutmaßlichen Schützen. Mit einem Großeinsatz hatte die Polizei zuvor, nachdem im Hörder Krankenhaus ein Arzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde, nach dem Täter gefahndet.  Denn der Schütze, es soll sich um einen Patienten handeln,  war laut Polizei geflüchtet.  "Gegen 14.01 Uhr wurden wir alarmiert, da im Josef-Hospital eine Person durch einen Schuss verletzt wurde", berichtet...

  • Dortmund-City
  • 26.06.18
  • 1.742× gelesen
Politik
Welche Befugnisse hat die Polizei in NRW künftig? Das wird gerade diskutiert. Foto: Polizei

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten?

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es überhaupt? Hauptziel ist es, möglichen terroristischen Anschlägen...

  • 08.06.18
  • 1.191× gelesen
  •  35
  •  1
Überregionales
04.06.2018 Dortmund Boevinghausen - Polizeieinsatz Boevinghausen     Copyright Stephan Schuetze
2 Bilder

Rentner bei Überfall in der eigenen Wohnung getötet - 40-Jähriger festgenommen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Rentner, der Montag (4.6.) gegen 12.25 Uhr in seiner Wohnung an der Provinzialstraße in Bövinghausen überfallen wurde.  Im Rahmen der polizeilichen Fahndung nach einem flüchtigen Fahrzeug wurde dieses wenie Stunden später in Dortmund-Wickede gesichtet und der Fahrzeugführer festgenommen. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Dortmund.

  • Dortmund-West
  • 04.06.18
  • 1.449× gelesen
Ratgeber
Riegel vor! Spezialisten der Polizei beraten in Sachen Einbruchsprävention.

Beratungsmobil der Polizei in Lütgendortmund und Huckarde

Die Fachberater des Kriminalkommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz werden in den kommenden Wochen wieder mit ihrem Beratungsmobil in Dortmunder Stadtteilen unterwegs sein. Die Termine im Westen:  Am Mittwoch, 30. Mai 2018, steht das Beratungsmobil von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz Lütgendortmund an der Limbecker Straße. Am Donnerstag, 7. Juni 2018, beraten die Spezialisten von 10 Uhr bis 14 Uhr auf dem Marktplatz Huckarde an der Rahmer Straße.  Bei den...

  • Dortmund-West
  • 29.05.18
  • 37× gelesen
Ratgeber

Warnung: Falscher Lebensmittelkontrolleur in Dortmund unterwegs

Das Ordnungsamt warnt die Betriebe: Ein falscher Lebensmittelkontrolleur ist offenbar in Dortmund unterwegs. Der Mann hat sich bisher in einer Süßwarenabteilung eines Geschäftes in der Innenstadt und in einem Betrieb in Brackel als Lebensmittelkontrolleur des Ordnungsamtes ausgegeben. Der falsche Kontrolleur hat nach Aussagen der Betroffenen eine detaillierte Überprüfung durchgeführt, ohne jedoch Verstöße festgestellt zu haben. Auch wurden bisher keine Verwarngelder erhoben. Das Ordnungsamt...

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
  • 64× gelesen
Überregionales
Wie hier ist die B1 nach einem Unfall Richtung Unna gesperrt.

B1 ist nach einem Unfall in Dortmund gesperrt

Nach einem Unfall auf der B1 - der aktuell beide Fahrtrichtungen betrifft - ist in Richtung Bochum die Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen verengt. In Richtung Unna ist die B1 gesperrt. Der Verkehr wird an der Abfahrt Lindemannstraße / Wittekindstraße abgeleitet. Die Polizei meldet, dass die Sperrung voraussichtlich bis 13:40 Uhr andauert. Nach ersten Erkenntnissen soll es zunächst zu einem Unfall zwischen Pkw und Lkw auf der Fahrbahn in Richtung Bochum gekommen sein. Durch die Wucht des...

  • Dortmund-City
  • 13.04.18
  • 567× gelesen
Ratgeber
Zum Schutz vor Einbrüchen zeigt die Leiterin der Präventionsstelle im Polizeipräsidium, Annette Knoblauch, Sicherheitsbeschläge für Türen. Ihre Kollegen beraten kostenlos vor Ort.
2 Bilder

Polizei berät im Präsidium kostenlos zum sicheren Leben

Dortmunder, die wissen möchten, wie sie sich vor Einbrechern schützen können, bekommen von den Spezialisten im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz im Polizeipräsidium an der Markgrafenstraße praktische Tipps oder können auch eine Beratung unter der „Hotline“ 132-7950 werktags von 9 bis 12 sowie 13 und 15 Uhr verabreden. Eine Terminvergabe ist in der hellen Jahreszeit auch sehr kurzfristig möglich. Beraten wird kostenlos im Präsidium. Der Fachberater nimmt sich zwei...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
  • 65× gelesen
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen einer Belästigung.

Zeugen gesucht: Drei Männer verfolgten eine Frau in Nette

Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich in der Nacht zu Samstag (7.4.) gegen 0.30 Uhr an der Dönnstraße in Nette ereignet hat: Nachdem eine 19-jährige Frau aus Castrop-Rauxel an der Dönnstraße ihren PKW geparkt hatte und ein kleines Stück zu Fuß gelaufen war, wurde sie von drei alkoholisierten Männern verfolgt und angesprochen. Zunächst ignorierte sie die teilweise anzüglichen Bemerkungen und ging einfach weiter. Plötzlich jedoch hielt sie einer der drei Männer an der Schulter...

  • Dortmund-West
  • 10.04.18
  • 164× gelesen
Überregionales
Die beiden Unfallbeteiligten verletzten sich schwer, der Sachschaden wird auf gut 20.000 Euro beziffert.

Kley: Zwei Schwerverletzte und 20.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag (17.2.) auf der Kleybredde ereignete. Wie die Polizei berichtet, geriet ein 47-jähriger Dortmunder in den Gegenverkehr, weil nach eigenen Angaben seine Windschutzscheibe plötzlich vereist und die Sicht eingeschränkt gewesen sei. Er stieß mit dem Wagen eines 24-jährigen Dortmunders zusammen. Dessen Fahrzeug prallte anschließend gegen einen geparkten PKW. Die beiden Unfallbeteiligten...

  • Dortmund-West
  • 20.02.18
  • 142× gelesen
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

Kirchlinde: Polizei sucht Zeugen und Unfallverursacherin

Eine 16-jährige Dortmunderin wurde am Freitag (16.2.) gegen 7.55 Uhr in Kirchlinde auf ihrem Schulweg von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt.  Die Jugendliche wurde beim Überqueren der Straße Im Dorloh, in Höhe Winkshohlweg, von einem zurückrollenden Auto erfasst. Die Fahrerin des Wagens erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Mädchens, fuhr dann jedoch weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen großen, schwarzen Wagen handeln, die Fahrerin hat blonde kurze Haare und eine...

  • Dortmund-West
  • 20.02.18
  • 38× gelesen
Überregionales
Die Polizei sucht Hinweise auf den geflüchteten Täter.

Polizei sucht Zeugen nach Kioskraub in Kirchlinde

Bei einem Raub in einem Kiosk an der Siepmannstraße schubste ein unbekannter Mann am Sonntag (18.2.) um 7.15 Uhr die 38-jährige Angestellte zur Seite und griff in die Kasse. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Hinweise auf den Täter, der anschließend in unbekannte Richtung flüchtete. Der Täter ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 185 cm groß und hat braune, halblange und lockige Haare. Zeugenangaben zufolge soll er ein südländisches Aussehen gehabt haben. Die Polizei...

  • Dortmund-West
  • 20.02.18
  • 31× gelesen
Politik
Wo dieses weiße Fahrrad an der Kreuzung Mallinckrodt-
 / Münsterstraße hat ist ein 11-jähriges KInd mit dem Rad bei einem Unfall sein Leben verloren.
2 Bilder

Wieder Radfahrer bei Unfall mit LKW in der Nordstadt getötet

Ein 63-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bornstraße in Dotmund tödlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein Lkw-Fahrer den Mann beim Abbiegen aus bislang ungeklärter Ursache übersehen und erfasst. Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr an der Einmündung zur Glückaufstraße. Ein 32-Jähriger  Hertener wollte, nachdem die Ampel seinen Angaben zufolge auf Grün gewechselt hatte, mit seinem Lkw rechts abbiegen. Sein Fahrzeug erfasste den Radfahrer, der...

  • Dortmund-City
  • 14.02.18
  • 524× gelesen
Überregionales
Gestern nahm die Polizei zwei Frauen nach einer zerstörerischen Tour von der City in den Westen der Stadt fest.

Polizei stoppt Spur der Verwüstung einer 19-Jährigen in Dortmund

Fünf Unfälle in nicht mal einer Stunde, ein geschätzter Schaden von rund 53.000 Euro, aber glücklicherweise keineVerletzten: Eine 19-Jährige aus Erfurt hat am Donnerstagmittag (9. Februar) eine Spur der Verwüstung hinter sich hergezogen. Am Ende nahm die Polizei die junge Frau und ihre 18-jährige Beifahrerin, die ebenfalls aus Erfurt kommt, fest. Zum ersten Mal fiel das Frauenduo gegen 14.05 Uhr auf, als sie in der Dortmunder Innenstadt erst Passanten um Geld baten und anschließend...

  • Dortmund-City
  • 09.02.18
  • 168× gelesen
Überregionales
Ein Toter wurde heute in Dortmund-Huckarde entdeckt. Foto: Polizei

Toter in leer stehendem Gebäude in Huckarde entdeckt

Ein Toter wurde in den frühen Morgenstunden des 20. Januar in Dortmund-Huckarde gefunden. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei dem Toten, der in einem leer stehenden Anbau eines Gebäudes an der Rahmer Straße in Dortmund-Huckarde gefunden wurde, handelt es sich um 41-jährigen Mann aus Polen. Wer ihn gefunden hat, teilen die Behörden nicht mit. Kopfverletzungen führten zum Tod Nur so viel: Der Leichnam wies Kopfverletzungen auf, die auf stattgefundene Gewalteinwirkung schließen...

  • Dortmund-West
  • 20.01.18
  • 868× gelesen
  •  1
Überregionales
Zur Entschärfung eines Blindgängers evakuiert die Stadt heute den markieren Bereich rund um die Fundstelle.

Bombenfund: 800 Menschen müssen in Dortmund evakuiert werden

Nachdem heute an der Hansbergstraße 44 in der südlichen Dortmunder Innenstadt ein Blindgänger gefunden wurde, laufen Evakuierungsmaßnahmen,   Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme werden im Bereich der Sraße in Dortmund-Mitte zurzeit Überprüfungen im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung durchgeführt. Nach Auswertung von Luftbildern ist dabei eine amerikanische 250 kg-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe muss noch am heutigen Mittwoch, 25. Oktober, von einem Experten...

  • Dortmund-Ost
  • 25.10.17
  • 3.855× gelesen
  •  1
Überregionales
Die Polizei sucht den Fahrer eines Seats aus Lünen.

Polizei sucht Fahrer nach Straßenrennen

Zwei Autofahrer lieferten sich am Samstag ein illegales Straßenrennen in Dortmund. Die Fahrt endete für einen Golf vor einer Mauer, nach einem Wagen mit Kennzeichen aus Lünen sucht nun die Polizei. Wie Zeugen der Polizei berichteten, wurde die Dorstfelder Allee am späten Abend zur Rennstrecke. Die Autos seien mit hoher Geschwindigkeit auf den parallel verlaufenden Fahrstreifen in Richtung Süden gefahren, doch dann verlor der Fahrer des Volkswagens die Kontrolle. Der Golf fuhr über einen...

  • Lünen
  • 24.07.17
  • 2.412× gelesen
Überregionales
Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße in Höhe der Unfallstelle vorübergehend.

Motorradfahrerin schwer verletzt: 16-Jährige schwebte in Lebensgefahr

Bei einem Alleinunfall am Sonntag (16. Juli) gegen 16.35 Uhr in Oespel ist eine 16-Jährige aus Datteln schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Motorrad gestürzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Jugendliche mit ihrem Zweirad auf der Julius-Vogel-Straße in Richtung Süden unterwegs. Im Übergang zur Ewald-Görshop-Straße verlor sie im Kurvenbereich aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Mitsamt des Motorrades fiel sie zur Seite und rutschte weiter, dabei verletzte sich...

  • Dortmund-West
  • 19.07.17
  • 37× gelesen
Überregionales
Die Polizei sperrte den Anschlagsort an der Wittbräucker Straße am Dienstagabend großräumig ab.

Nach Sprengstoff-Anschlag auf BVB-Bus: Keine Beweise gegen zwei Verdächtige - SEK-Einsatz wegen eines Rappers

Neben dem Teambus des BVB waren wie berichtet am Dienstagabend drei Sprengsätze explodiert. BVB-Profi Marc Bartra und ein Polizist wurden verletzt. Wie durch ein Wunder ist nicht mehr passiert, denn ein Nagel bzw. Metallstift hatte den Bus durchschlagen und blieb in einer Kopfstütze stecken. Der oder die Täter sind weiter unbekannt. Die Ermittlungen laufen weiter auf Hochtouren. Die Generalbundesanwaltschaft geht von einem Terror-Anschlag aus. Allerdings sind Hintergründe noch unklar. Zwei...

  • Dortmund-Nord
  • 13.04.17
  • 84× gelesen
Sport
Das besonnene Verhalten der BVB- und Monacofans, die ruhig das Stadion verließen, lobt Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Professionelles Krisenmanagement: Dank an besonnenes Verhalten der Fußball-Fans

„Eine Nacht nach dem Anschlag auf die Mannschaft des BVB, den Verein und den gesamten Fußball sind wir alle nach wie vor in Gedanken bei den Betroffenen“, sagt der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der sein Lob ausdrückt für die Entscheidung, das Spiel abzusetzen. „Das war alternativlos.“ Der OB spricht auch den Fans seinen Dank aus für deren besonnene Reaktion. „Ihr Verhalten zeigt, dass in Krisensituationen alle wahren Fans zusammenstehen. Dieses überragende Verhalten ist...

  • Dortmund-City
  • 12.04.17
  • 58× gelesen