Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag wurde ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Update nach Schlägerei in Katernberg
14-Jähriger lebensgefährlich verletzt, ein Mann und sein Sohn sind Tatverdächtige

Bei einer Schlägerei auf der Ückendorfer Straße am Freitag, 8. Oktober, wurde ein 14-jähriger Deutscher lebensgefährlich verletzt. Zwei Tatverdächtige (14/35 - beide deutsch) flüchteten vom Tatort. Der 14-Jährige konnte kurze Zeit später in Tatortnähe festgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Tatverdächtigen und einem 16-jährigen Jugendlichen. Im Laufe der Auseinandersetzung kamen weitere Beteiligte und Zeugen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.21
Blaulicht
Eine Frau wurde am Samstagmorgen in Steele von einem masturbierenden Unbekannten verfolgt. Nun sucht die Polizei nach Zeugenhinweisen.

Polizei sucht Zeugen
Mutmaßlicher Exhibitionist verfolgt Frau in Steele

Eine 52-jährige Frau lief am Samstagmorgen, 9. Oktober, gegen 7.15 Uhr zu ihrer Arbeitsstelle und passierte hierbei auch den Bereich des Steele-Ost Bahnhofs. Dabei wurde sie fußläufig von einem masturbierenden Unbekannten verfolgt. Der Tatverdächtige soll circa 180 cm groß sein. Er trug eine schwarze weite Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover. Wer den Mann gesehen hat oder Angaben zu seiner Identität machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0201/8290 bei der Polizei Essen zu melden.

  • Essen-Steele
  • 11.10.21
Blaulicht
Ein 23-Jähriger stach am Dienstagabend auf die Mutter seiner Ex-Freundin ein. Diese verletzte sich lebensgefährlich.

Mordkommission ermittelt
23-Jähriger sticht auf Mutter seiner Ex-Freundin ein

Am Dienstagabend, 31. August, kam es um 18.15 Uhr in Essen-Schuir zu einem versuchten Tötungsdelikt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein 23-jähriger Deutscher die Wohnanschrift seiner Ex-Freundin am Kamperfeld aufgesucht. Hier soll er auf die 50-jährige Mutter seiner ehemaligen Partnerin eingestochen und diese lebensgefährlich verletzt haben. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und dann einer Essener Klinik zugeführt. Mann wurde...

  • Essen-Werden
  • 02.09.21
Blaulicht
Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Den Link zum Fahndungsfoto findet man im Beitrag.

Fahndung der Polizei
Von "Verkäufer" in der Innenstadt ausgeraubt

Am 6. Juli diesen Jahres wurde ein 29-Jähriger in der Innenstadt angesprochen, ob er Handys kaufen möchte. Als der Mann auf das Angebot einging, wurde er vom "Verkäufer" ausgeraubt. Essen-Stadtmitte. Am Nachmittag des 6. Juli gegen 17.40 Uhr, wurde ein 29-jähriger Libanese in der Essener Innenstadt von einem Unbekannten angesprochen, ob er Interesse am Kauf von Smartphones hätte. Der junge Mann bekundete sein Interesse und folgte dem Täter zu seinem angeblichen Bruder, der die Handys besäße....

  • Essen
  • 30.08.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Wer kann der Polizei helfen?
Täter nach versuchtem Tankstellenraub auf der Flucht

Gestern kam es in Steele beinahe zu einem Tankstellenraub. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Am Donnerstagmittag, 19. August, betrat ein Unbekannter gegen 12.15 Uhr eine Tankstelle an der Westfalenstraße. Er gab vor, Tabakwarenzubehör kaufen zu wollen. Als die Mitarbeiterin die Kasse öffnete, forderte der Mann aggressiv das Bargeld aus der Kasse. Der Unbekannte hielt ihr zudem eine Flasche ins Gesicht und drohte sie mit Säure zu überschütten. Als ein LKW zeitgleich auf die Tankstelle fuhr,...

  • Essen-Steele
  • 20.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffnete Räuber verletzen Supermarkt-Mitarbeiterin

Bewaffnete Räuber verletzten Montagabend, 16. August, die Mitarbeiterin eines Supermarktes im Essener Stadtteil Dellwig. Die Essener Polizei hofft auf Hinweise. Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten zwei unbekannte Männer die Filiale eines Discounters auf der Donnerstraße. Mit einer Schusswaffe und einem mutmaßlichen Schlagstock bedrohten sie die Angestellten und Kunden. Die Männer forderten Bargeld. Eine 50 Jahre alte Kassiererin verletzten sie mit dem Stock. Die Kriminellen flüchteten...

  • Essen
  • 17.08.21
Blaulicht

Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung
Leblose Person an der Schützenbahn aufgefunden

Am heutigen Montagmorgen, 9. August, gegen 5.30 Uhr,  hat ein 35-jähriger Passant eine leblose Person an der Schützenbahn aufgefunden - eine Notärztin konnte nur noch den Tod des 40-jährigen Deutschen feststellen. Essen-Nordviertel. Es wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet und seitens der Staatsanwaltschaft die Durchführung einer Obduktion beim zuständigen Amtsgericht beantragt. Die am heutigen Vormittag durchgeführte Obduktion ergab keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

  • Essen
  • 09.08.21
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen für die Tat
Pfirsich trifft Autodach - Fahrer kommt mit Schrecken davon

Am vergangenen Freitag, 11. Juni, warf ein unbekannter Mann gegen 19.30 Uhr einen Pfirsich von der A40-Fußgängerbrücke, die die Eckenbergstraße mit der Fünfhandbank verbindet. Der Pfirsich traf einen BMW X3, der auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs war. Die vier Insassen, zwei Erwachsene und zwei Kinder,  kamen mit einem riesen Schrecken davon. Die Frucht prallte auf das teilgeöffnete Panoramadach, verursachte einen sehr lauten Knall und landete in Teilen noch im Fahrzeuginneren. Der...

  • Essen-Steele
  • 15.06.21
  • 1
Blaulicht

Vater tötet seine Töchter und sich selbst
Familientragödie in Essen-Kray

Am Morgen des Sonntag, 9. Mai, meldete sich gegen 7 Uhr eine 31-jährige Essenerin bei der Polizei, weil sie nicht mehr in Ihre Wohnung gelangte. Die Essenerin hat die Nacht bei einer Bekannten verbracht und wollte am Morgen wieder zu ihrem 32-jährigen Lebensgefährten und ihren vier und fünf Jahre alten Töchtern. Nachdem die Feuerwehr die Wohnungstür an der Bonifaciusstraße öffnete und die Wohnung durch Polizisten betreten wurde, fanden die Einsatzkräfte drei Leichen.  Die Polizei Essen hatte in...

  • Essen-Steele
  • 10.05.21
  • 1
Blaulicht
Ein Autofahrer verletzte Dienstagmittag, 6. April, im Essener Stadtteil Leithe, ein Zwillingspaar (5) schwer. Der Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Polizei sucht Zeugen für Unfall im Essener Stadtteil Leithe und den Fahrer einer grauen Limousine älteren Baujahres
(Korrektur) Essen-Leithe: Autofahrer verletzt Zwillingspaar (4) schwer und flüchtet

Ein Autofahrer verletzte Dienstagmittag, 6. April, im Essener Stadtteil Leithe, ein Zwillingspaar schwer. Der Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen und korrigiert in diesem Zusammenhang ihre erste Pressemeldung: "Die Zwillinge sind noch 4 Jahre alt. Bei den schwerverletzten Kindern handelt sich um ein Mädchen und einen Jungen." Hier nun die korrigierte Meldung: Gegen 13.25 Uhr wollte eine Mutter mit ihren beiden fünfjährigen Zwillingen (Mädchen und Junge) die...

  • Essen-Steele
  • 07.04.21
  • 1
Blaulicht
Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei.

Haftstrafen nach gewerbsmäßigen Handel mit BtM
Erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Drogenbande

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, dass sich gegen eine vierköpfige Tätergruppierung richtet, wurden die ersten Urteile gesprochen. Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei. Monatelang ermittelte eine Kommission der BAO Aktionsplan Clan im Auftrag der Staatsanwaltschaft gegen die Beschuldigten, die gewerbsmäßig mit Marihuana und...

  • Essen
  • 18.03.21
  • 1
Blaulicht
Polizei und Stadt bereiten sich auf das heutige Pokalspiel vor.

Polizei und Stadt Essen bereiten sich vor
Heute: Großeinsatz beim Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel

Heute trifft Rot-Weiss Essen  im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Stadt und Polizei bereiten sich auf dieses Ereignis vor. "Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen", heißt es in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.21
Blaulicht
Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, das Betreten des Stadiongeländes ist unzulässig.

Das wird ein brisantes Spiel - auch wegen der Fans
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel - Stadt und Polizei im Einsatz

Morgen ist es soweit, Rot-Weiss Essen trifft im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Für viele RWE- Fans ist dieses Spiel sicher ein besonderes Highlight. Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen....

  • Essen
  • 02.03.21
Blaulicht
Versorgung des Verletzten in der Baugrube.

Arbeiter von Höhenrettern gerettet
Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle

Auf einer Großbaustelle in Kray hat sich am frühen Freitagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 32 Jahre alter Arbeiter ist in einer etwa sechs Meter tiefen Baugrube zwischen bereits gelegte Armierungseisen geraten. Er verletzte sich schwer. Die Retter der Feuerwehr mussten in die flächenmäßig sehr große Baugrube hinabsteigen. Nach notärztlicher Versorgung in der Grube sollte der Patient möglichst schonend und unfallfrei zum bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Dazu lagerten...

  • Essen-Steele
  • 22.02.21
  • 1
Blaulicht
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht

Essen-Kray, Schönscheidtstraße
Toter ist identifiziert

Dienstagmorgen alarmierten Zeugen gegen 9 Uhr die Polizei, da sie eine leblose Person an der Schönscheidtstraße 175 in Kray gefunden hatten. Nahe der S-Bahngleise des Regionalexpresses (RE1) fanden die Beamten unterhalb der Brücke den Toten. Auf die polizeiliche Suchmeldung meldete sich noch am Mittwoch der Vater des verstorbenen Mannes. Mit den neuen Hinweisen musste der ermittelnde Kriminalbeamte dem Angehörigen kurz darauf die traurige Bestätigung seiner Befürchtungen überbringen. Der...

  • Essen-Steele
  • 11.02.21
  • 1
Blaulicht
Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Polizei auf die aktuelle Coronaschutzverordnung hin und appelliert an die Fans, egal wie das Spiel ausgeht, sich für das Wohl der Allgemeinheit und die Gesundheit Einzelner an die entsprechenden Regeln zu halten.

Appell an die Fans - keine Versammlungen
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Bayer 04 Leverkusen - Stadt und Polizei im Einsatz

Am morgigen Dienstag ist es soweit: Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trifft im DFB Pokal auf den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Für viele RWE Fans ist dieses Spiel sicher ein Highlight der Saison. Sollte es Rot-Weiss in die nächste Runde schaffen, wird vielen Menschen in dieser Stadt und auch darüber hinaus zum Feiern zumute sein. Zu einer Ansammlung, wie es sie nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am 23. Dezember vergangenen Jahres gab, darf es unter Berücksichtigung der...

  • Essen
  • 01.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen der Tat in Horst.

Angeblicher Wasserwerker klaut Handtasche
Trickbetrug in Horst

Ein angeblicher Wasserwerker klaute Mittwochmorgen, 27. Januar, in Horst eine Handtasche. Gegen 9 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer Seniorin an der Dahlhauser Straße. Angeblich sei es zu einem Rohrbruch gekommen. Jetzt müssten in der Wohnung die Heizungen überprüft werden, so der Kriminelle. Die 81 Jahre alte Frau fiel auf diese fiese Masche rein. Der Mann tat so, als ob er an den Heizungen arbeite. Danach sagte er der Mieterin, dass sie eine 50 EUR-Gutschrift bekäme. Dazu benötige er...

  • Essen-Steele
  • 01.02.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Täter verschaffte sich Zugang zur Wohnung eines Seniorenpaars
Bedürftigkeit wurde schamlos ausgenutzt

Am Freitagmittag, 22. Januar, hat sich ein Trickdieb unter einem Vorwand Zugang zur Wohnung eines Seniorenpaars in Kray verschafft und dort Bargeld und Geldkarten erbeutet. Der Unbekannte sprach die Seniorin in der Nähe ihrer Haustüre an und bot an, ihre Gehhilfen nach oben in die Wohnung zu tragen. Die betagte Dame nahm das Angebot an - nicht ahnend, dass der Mann es einzig und allein auf ihre Habseligkeiten abgesehen hatte. In der Wohnung angekommen, machte der Unbekannte aus seinem Vorhaben...

  • Essen-Steele
  • 25.01.21
  • 1
Blaulicht

Krach schreckt Anwohner auf
Auto überschlägt sich am Schwimmzentrum Oststadt

Anwohner des Philosophenweges riefen am Donnerstagabend, 21. Januar, den Notruf und berichteten von lauten Reifen- und Unfallgeräuschen in der Nähe. Auf dem Parkplatz des Schwimmzentrum Oststadt am Schultenweg 44 entdeckten die  zunächst eintreffenden Polizisten die Unfallstelle. Rettungskräfte der Feuerwehr trafen unmittelbar darauf ein, da Zeugen von einem umgestürzten Auto und  mehreren jungen Mitfahrern berichteten. Ersten Feststellungen zufolge, fuhr der später verunfallte Wagen zunächst...

  • Essen-Steele
  • 25.01.21
Blaulicht
Die Polizei nahm eine Frau nach einer mutmaßlichen Alkoholfahrt fest.

Nächtliches Drifting am Korthover Weg sorgte für Aufsehen
Mit Fahne und Bleifuß in den Polizeigewahrsam

Eine nächtliche mutmaßliche Alkoholfahrt endete in der Nacht auf Mittwoch (20. Januar) für eine Essenerin im Polizeigewahrsam.  Gegen 2.10 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen verdächtigen Pkw, der auf einem Parkplatz am Korthover Weg mit quietschenden Reifen seine Runden drehte und dabei driftete. Am Steuer soll eine Frau gesessen haben. Neben ihr saß ein Mann und auf der Rückbank ein Hund. Mit Gelächter raste man über das dortige Gelände. Die alarmierten Polizisten hielten den Firmenwagen auf...

  • Essen-Steele
  • 20.01.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen der Tat in Kray.

Polizei sucht Zeugen
Drei Unbekannte rauben 15-Jährigen in Kray aus

An der Hubertstraße/Ecke Hattingstraße haben gestern Abend (19.  Januar, 21.20 Uhr) drei Unbekannte einen Jugendlichen ausgeraubt. Der 15-Jährige war mit zwei Bekannten vom Krayer Markt aus die Hubertstraße in Richtung A40 gelaufen, als ihm an der Einmündung Hattingstraße eine Gruppe von mehreren Jugendlichen auffiel. Drei Personen aus dieser Gruppe seien dann auf ihn zugekommen und hätten in arabischer Sprache auf ihn eingeredet. Als sie zunehmend aggressiver wurden, ging der 15-Jährige zu...

  • Essen-Steele
  • 20.01.21
Blaulicht
Die Polizei stoppte einen Drogenverkauf in Kray.

Polizei griff ein und durch
Florierender Drogenhandel in Kray beendet

Die Polizei Essen erhielt mehrere Hinweise auf drei Männer, die einen florierenden Drogenhandel im Bereich der Grünanlage an der Barbarastraße inKray betreiben sollen. Am 12. Januar observierten daraufhin Zivilbeamte der Polizeiwache Mitte gegen 16 Uhr einen der Täter bei einem Verkauf und nahmen den 18-Jährigen fest.Im Anschluss wurde die elterliche Wohnung seiner beiden Mittäter, zwei 19-jährige Zwillingsbrüder, mit einem richterlichen Beschluss durchsucht. Zwei Schreckschusspistolen wurden...

  • Essen-Steele
  • 13.01.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.