Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Die Kriminalpolizei ermittelt nach mutmaßlicher Brandstiftung in Frohnhausen (Symbolfoto).

Zeugen werden gesucht
Mutmaßliche Brandstiftung in Frohnhausen

Zu einer mutmaßlichen Brandstiftung kam es am Sonntagabend, 18. April, in Frohnhausen. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Gegen 22.20 Uhr erhielt die Essener Polizei einen Einsatz zur Curtiusstraße. Ein Anwohner meldete einen Brand einer Erdgeschosswohnung. Zurzeit schließen die Ermittler des Kommissariats 11 eine schwere Brandstiftung nicht aus. Polizisten nahmen in der Nähe des Brandortes einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. Ein Arzt entnahm ihm mehrere...

  • Essen-West
  • 20.04.21
Blaulicht
Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Drogendealer, der einen Mann bewusstlos geschlagen hat.

Polizei sucht dringend Zeugen nach Tat in Altendorf
Bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Ein 50 Jahre alter Essener wurde am Donnerstagabend, 8. April, gegen 18.30 Uhr von einem bislang unbekannten Mann auf der Haskenstraße nach einem Streit angegriffen, geschlagen und ausgeraubt. Dazu die Polizei: "Der 50-Jährige verabredete sich mit dem Mann, um von ihm Drogen zu kaufen. Das Treffen geriet außer Kontrolle. Es kam zunächst zu Streitigkeiten und plötzlich zu massiven Handgreiflichkeiten. Der 'Dealer' schlug dem 50-Jährigen mehrmals ins Gesicht, auch nachdem er bereits die Hände zum...

  • Essen-West
  • 09.04.21
Blaulicht
Ein Goldschmied aus Bayern stellte ein Duplikat des gestohlenen Rings her.

Folgemeldung
Ehrloser Trickdieb stiehlt Ehering einer hilflosen Frau - Bayrischer Goldschmied zeigt großes Herz

Ein ehrloser Trickdieb, der sich als Wasserwerker ausgab, stahl am 5. März auf der Frohnhauser Straße/Ecke Potsdamer Straße, einer älteren Dame unter anderem den Ehering. Die Essener Polizei berichtete über den Vorfall bereits am 7. März. Ein herzlicher Goldschmied aus Bayern erfuhr von der gemeinen Tat aus der Tageszeitung. Er war zutiefst schockiert, wozu kriminelle Menschen in der Lage sind. "Es ist ja ohnehin schon fies und niederträchtig, ältere Menschen auf linke Art und Weise zu...

  • Essen-West
  • 29.03.21
Blaulicht
Der gesuchte Junge ist zwischen zehn bis zwölf Jahre alt, ist circa 150 bis 155 cm groß und hat blonde Haare.

Polizei sucht zehn bis zwölf Jahre alten Jungen
Junger Radfahrer fährt in verkehrsbedingt wartendes Auto und stürzt

Am vergangenen Donnerstagnachmittag, 25. März, gegen 15.30 Uhr, fuhr ein Junge gegen einen verkehrsbedingt wartenden Pkw an der Breslauer Straße/Liebigstraße und stürzte. Der junge Radfahrer fuhr vermutlich von der Keplerstraße auf die Breslauer Straße in Fahrtrichtung der Einmündung zur Liebigstraße. An der Einmündung wollte der Junge mit seinem Rad auf die Liebigstraße abbiegen. Ein 30-jähriger Autofahrer hielt verkehrsbedingt auf der Liebigstraße. Der Radfahrer hat womöglich den Radius...

  • Essen-West
  • 29.03.21
Blaulicht
Während der BMW X3 im Grenzgebiet zur Stadt Mülheim wieder aufgefunden und sichergestellt werden konnte, sucht die Polizei weiterhin den BMW X6. Dieser hat das Kennzeichen E-BK 9172.

Kripo sucht Zeugen und bittet um Mitfahndung
Hochmotorisierte und hochpreisige Fahrzeuge der Marke BMW gestohlen

Gestern früh, 22. März, haben bislang unbekannte Fahrzeugdiebe im Stadtteil Haarzopf zugeschlagen und zwei hochmotorisierte und hochpreisige BMW gestohlen. Eines der Fahrzeuge konnte wieder aufgefunden werden. Vermutlich gegen 4.50 Uhr begaben sich die Täter zu den Fahrzeugen, da der aufmerksame Familienhund anschlug. Kurz darauf hörte die Anwohnerin (45) Motorengeräusche und blickte aus dem Fenster. Sie stellte fest, dass beide BMW (BMW X6 M50i und BMW X3 xDrive2 jeweils in weißer Farbe mit...

  • Essen-Süd
  • 23.03.21
Blaulicht
Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei.

Haftstrafen nach gewerbsmäßigen Handel mit BtM
Erfolgreicher Schlag gegen eine mehrköpfige Drogenbande

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Essen und Polizei Essen wegen des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, dass sich gegen eine vierköpfige Tätergruppierung richtet, wurden die ersten Urteile gesprochen. Bereits im Jahr 2019 gerieten die Männer aus Essen, im Alter von 31 bis 35 Jahren, in den Fokus der Polizei. Monatelang ermittelte eine Kommission der BAO Aktionsplan Clan im Auftrag der Staatsanwaltschaft gegen die Beschuldigten, die gewerbsmäßig mit Marihuana und...

  • Essen
  • 18.03.21
  • 1
Blaulicht
Der 43-Jährige war mit einem schwarzen Mercedes auf der Berliner Straße in Richtung A40 unterwegs. Dabei fiel er einer Streifenwagenbesatzung auf.

Vorläufige Festnahme
Autofahrer flüchtet wegen Betäubungsmitteln und mangelndem Führerschein vor Polizeikontrolle

Gestern Abend, 8. März, gegen 20 Uhr,  wurde ein 43-jähriger Mann vorläufig festgenommen, nachdem er vor einer Polizeikontrolle zunächst geflohen war - bei ihm wurden unter anderem Betäubungsmittel gefunden. Der 43-Jährige war mit einem schwarzen Mercedes auf der Berliner Straße in Richtung A40 unterwegs. Dabei fiel er einer Streifenwagenbesatzung auf. Kurz vor der Kreuzung Frohnhauser Straße gaben die Beamten dem Fahrer Anhaltezeichen. Der 43-Jährige bog daraufhin rechts auf die Frohnhauser...

  • Essen-West
  • 09.03.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die in Frohnhausen einen Trickbetrüger gesehen haben.

Frohnhausen: Ehrloser Trickdieb stiehlt Ehering einer hilflosen Seniorin
Welcher Augenzeuge kann blinden Frau bei der Täterbeschreibung helfen?

Welcher Mensch stiehlt einer blinden, beinahe 80 Jahre alten Frau den Ehering? Diese Frage stellten sich Polizisten am Freitagmorgen, 5. März,  um 10.30 Uhr an der Frohnhauser Straße/ Ecke Potsdamer Straße. Die Pressemitteilung der Polizei dazu lautet wie folgt: "Etwa 15 Minuten zuvor, gegen 10.15 Uhr, schellte ein unbekannter Mann bei der Essenerin an. Er sei von den Stadtwerken, stellte er sich vor, und müsse dringend die Leitungen überprüfen, wofür er nur eine Minute brauchen würde. Offenbar...

  • Essen-West
  • 08.03.21
Blaulicht
Hinweise an die Polizei Essen unter Tel. 0201/829-0.

Zeugen gesucht
Autofahrer flüchtet vor Polizei

Mit überhöhter Geschwindigkeit flüchtete Montagabend, 1. März, ein Autofahrer, im Stadtteil Frohnhausen, vor der Polizei. Gegen 22.10 Uhr fiel einer Funkstreife ein grauer Mercedes GLC 250 Kombi auf der Curtiusstraße/Ecke Berliner Straße auf. Der Essener Fahrzeugführer war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Als sich die Beamten zwecks Kontrolle dem Auto auf der Berliner Straße näherten, drückte der Pkw-Fahrer noch mehr auf das Gaspedal. Zeugen gesuchtEr bog nach links in die Kuglerstraße...

  • Essen-West
  • 04.03.21
Blaulicht
Polizei und Stadt bereiten sich auf das heutige Pokalspiel vor.

Polizei und Stadt Essen bereiten sich vor
Heute: Großeinsatz beim Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel

Heute trifft Rot-Weiss Essen  im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Stadt und Polizei bereiten sich auf dieses Ereignis vor. "Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen", heißt es in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.21
Blaulicht
Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, das Betreten des Stadiongeländes ist unzulässig.

Das wird ein brisantes Spiel - auch wegen der Fans
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Holstein Kiel - Stadt und Polizei im Einsatz

Morgen ist es soweit, Rot-Weiss Essen trifft im Viertelfinale des DFB Pokals auf den Zweitligisten Holstein Kiel. Für viele RWE- Fans ist dieses Spiel sicher ein besonderes Highlight. Im Falle eines erneuten Sieges werden zahlreiche Fans, in Essen und aus der Umgebung, diesen Triumph feiern wollen. Zu Ansammlungen, wie es sie nach den Pokalerfolgen gegen Fortuna Düsseldorf und in Teilen auch gegen Bayer Leverkusen gab, darf es unter Berücksichtigung der derzeitigen Infektionslage nicht kommen....

  • Essen
  • 02.03.21
Blaulicht

Feuer an drei Stellen in Frohnhausen
Mutmaßlicher Brandstifter wurde vorläufig festgenommen

Heute am frühen Morgen, 24. Februar, konnte ein mutmaßlicher Brandstifter an der Kreuzung Breslauer Straße/Aachener Straße vorläufig festgenommen werden - kurz vorher waren in der Nähe an drei Stellen Feuer ausgebrochen. Um kurz nach 3 Uhr meldete eine Anwohnerin bei der Leitstelle einen brennenden Mülleimer an der Kreuzung Berliner Straße/Aachener Straße. Als wenige Minuten später ein Streifenwagen eintraf, konnten die Polizeibeamten einen liegenden Mülleimer feststellen, in dem Müllreste...

  • Essen-West
  • 24.02.21
Blaulicht

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise
Kriminelle betrügen Senioren in Haarzopf und Frohnhausen

Kriminelle machten am Dienstag, 16. Februar, mit dem sogenannten "Zetteltrick" und einem angeblichen Gewinn Beute. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Gegen 14 Uhr klingelte das Telefon einer Seniorin im Stadtteil Haarzopf. Eine unbekannte Frau gratulierte der älteren Dame zu einem Gewinn von über 35.000 Euro. Um das Geld zu erhalten, müsse die Angerufene zunächst für 1.000 EUR Gutscheinkarten beschaffen, die man dann in einem bestimmten Online-Store einlösen kann. 1.000 Euro in...

  • Essen-West
  • 17.02.21
Blaulicht
Die Polizei verfolgte am Montagabend in Altendorf einen Raser.

Zeugen und Geschädigte gesucht
Zivilstreife zieht Mercedes-Fahrer aus dem Verkehr

Eine Essener Zivilstreife zog Montagabend (15. Februar) einen Mercedes-Fahrer aus dem Verkehr.  Gegen 23 Uhr waren Polizisten auf der Altendorfer Straße unterwegs. Dort fiel ihnen ein weißer Mercedes Kombi, Typ GLC 250, mit Bottroper Kennzeichen auf. Der Fahrer wendete verbotswidrig und ignorierte die durchgezogene Linie. Danach raste er mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt bis zur Hafenstraße, wo ihn die Beamten anhielten und kontrollierten. Auf der Fahrtstrecke missachtete der...

  • Essen-West
  • 16.02.21
Blaulicht
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht

Zeugensuche nach Angriff auf jungen Mann
Räuber entkommen mit Handy in Altendorf

Die Polizei sucht nach Räubern, die Donnerstagabend, 4. Februar, in Altendorf Beute machten. Gegen 23.40 Uhr lief ein junger Mann mit dem Handy in der Hand an der Altendorfer Straße. In der Nähe der Röntgenstraße rempelten den 20-Jährigen zwei Unbekannte an. Sie schlugen und traten den Passanten. Dabei erbeuteten sie sein Smartphone und rannten in Richtung Serlostraße davon. Rettungssanitäter mussten den Überfallenen am Tatort behandeln. TätenbeschreibungEin Täter soll zirka 170 cmr groß sein...

  • Essen-West
  • 05.02.21
Blaulicht
Wer den Mann auf den Fotos erkennt oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, meldet sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 bei der Polizei Essen.

Das Foto befindet sich im Link
Ladendieb mit roter Krücke gefilmt - Öffentlichkeitsfahndung

Bereits am 30. Juni 2020 kam es zu einem Ladendiebstahl in einer real-Filiale an der Haedenkampstraße in Essen. Der mutmaßliche Täter steckte mehrere Waren ein und verließ das Geschäft, ohne dafür zu bezahlen. Der Unbekannte war komplett schwarz gekleidet, trug einen weißen Mund-Nasen-Schutz und eine Brille. Er führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Sehr auffällig war seine Gehhilfe (Krücke) mit rotem Griff. Die Polizei veröffentlicht in diesem Zusammenhang Fotos aus einer...

  • Essen-West
  • 02.02.21
Blaulicht
Der Nachbar der betroffenen Familie leistete Großartiges und konnte mit seiner starken Reaktion sehr wahrscheinlich Schlimmeres verhindern.

Beherztes Eingreifen des Nachbarn verhindert Schlimmeres
Feuer in Mehrfamilienhaus, mehrere teils schwerverletzte Familienmitglieder

Am vergangenen Freitagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Freytagstraße gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte befanden sich bereits mehrere Bewohner vor dem Gebäude im Hauseingangsbereich und wurden von der anwesenden Polizei betreut. Nach Angaben der aufgeregten Anwesenden kam es zuvor in der Wohnung einer fünfköpfigen Familie zu einer Verpuffung im 2. Obergeschoss. In der Folge dieser Verpuffung brannte nun die Kleidung des...

  • Essen-West
  • 01.02.21
Blaulicht
Aufgrund der Corona-Pandemie weist die Polizei auf die aktuelle Coronaschutzverordnung hin und appelliert an die Fans, egal wie das Spiel ausgeht, sich für das Wohl der Allgemeinheit und die Gesundheit Einzelner an die entsprechenden Regeln zu halten.

Appell an die Fans - keine Versammlungen
Pokalspiel Rot-Weiss Essen gegen Bayer 04 Leverkusen - Stadt und Polizei im Einsatz

Am morgigen Dienstag ist es soweit: Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen trifft im DFB Pokal auf den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Für viele RWE Fans ist dieses Spiel sicher ein Highlight der Saison. Sollte es Rot-Weiss in die nächste Runde schaffen, wird vielen Menschen in dieser Stadt und auch darüber hinaus zum Feiern zumute sein. Zu einer Ansammlung, wie es sie nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am 23. Dezember vergangenen Jahres gab, darf es unter Berücksichtigung der...

  • Essen
  • 01.02.21
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte einen Kellerbrand in Haarzopf.

Feuerwehr rückte zum Einsatz nach Haarzopf aus
Kellerbrand in Doppelhaushälfte

Am heutigen Mittwoch, 27. Januar, wurde die Feuerwehr Essen gegen 11.30 Uhr zur Straße Am Pothstück in Haarzopf alarmiert. Anwohner beobachteten eine Rauchentwicklung aus den Kellerschächten einer Doppelhaushälfte. Die ersten Kräfte stellten eine starke Rauchentwicklung fest. Umgehend wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche ins Gebäude geschickt. Ein Trupp über ein Fenster, ein weiterer über die Eingangstür. Kurz nach Einsatzbeginn traf ein Bewohner des Gebäudes an der...

  • Essen-West
  • 27.01.21
Blaulicht
Dass ihr Sohn das Gespräch entgegengenommen hat, erwies sich für die 94-jährige Borbeckerin als echter Glücksfall.

Sohn handelte geistesgegenwärtig und ließ Betrüger in die Falle tappen: Lob von der Polizei
75.000 Euro für Freilassung der Enkeltochter

Dass der Sohn anstelle der Mutter ans Telefon gegangen ist, erwies sich für die Borbecker Seniorin als echter Glücksfall. Freitagnachmittag (22. Januar, 14 Uhr) hielt sich der 72-jährige Mülheimer in der Wohnung seiner 94-jährigen Mutter in Borbeck auf. Als das Telefon klingelte, nahm er den Hörer ab. Am anderen Ende der Leitung meldete sich ein "Herr Müller von der Polizei". In der Annahme, mit demVater des Mülheimers zu sprechen, erzählte der vermeintliche Polizist ihm, dass seine...

  • Essen-Borbeck
  • 26.01.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die 17-Jährige schlug, trat und spuckte. Die Kommissare mussten das von ihrer Mutter als vermisst gemeldete Mädchen zu Boden bringen und fesseln.

Jetzt wird gegen die junge Frau wegen Widerstandes, Beleidigung und Körperverletzung ermittelt
Vermisste 17-Jährige auf der Altendorfer Straße gesichtet

Die 17-Jährige war von ihrer Mutter als vermisst gemeldet worden. Als sie auf der Altendorfer Straße von einem Bekannten gesehen wurde, sprach der eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Altenessen an. Der Mann machte die Beamtin und den Beamten auf die junge Frau aufmerksam.  Die 17-Jährige bemerkte die Polizisten und rannte vor ihnen davon. In der StraßeMarkscheide gelang es den Beamten die Vermisste einzuholen und festzuhalten. Hier begann sie, die Kommissare durchgehend zu beleidigen...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.21
Blaulicht

Polizei muss Gottesdienst in Kirche an Altenessener Straße auflösen
Mehr als 100 Personen, ohne Abstand und ohne Maske

Manches lässt sich nach Monaten der Pandemie nur sehr schwer begreifen: So musste die Essener Polizei  gestern Abendeinen Gottesdienst mit fast 100 Teilnehmern in einer Kirche an der Altenessener Straße auflösen. Ein Anrufer hatte der Polizei um 19.47 Uhr gemeldet, dass eine größere Anzahl anMenschen das Gotteshaus betreten habe. Als die Polizei kurze Zeit später mit der Hundertschaft eintraf, saßen 88 Erwachsene sowie 10 Kinder in der Kirche. Keineder anwesenden Personen trug einen...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.