Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Verkehrsunfall auf der Industriestraße in Bochum Werne mit eingeklemmter Person

Feuerwehr Bochum
Verkehrsunfall auf der Industriestraße in Bochum Werne mit eingeklemmter Person

Bochum. Der Leitstelle der Feuerwehr Bochum wurde um 05:03 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der Industriestraße in Bochum Werne gemeldet. Aus noch ungeklärter Ursache war ein Fahrzeug mit dem Auflieger eines abgestellten Sattelzuges kollidiert. Vor Eintreffen der zuständigen Feuer- und Rettungswache 3 konnte der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs dieses eigenständig verlassen. Für den Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch vor Eintreffen der Feuerwehr an der...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.22
Blaulicht
Die Polizei gibt Tipps, wie man sich bei undurchsichtigen Nachrichten verhalten kann.

Gelsenkirchenerin getäuscht
Falsche Tochter macht Beute über Whatsapp

Die Maschen, mit denen Betrüger versuchen, andere Menschen um Ihr Erspartes zu bringen, sind so vielfältig wie perfide. Neben Anrufen angeblicher Polizeibeamter und Mahnungsschreiben falscher Anwaltskanzleien nutzen Betrüger seit einiger Zeit den Messengerdienst Whatsapp zur Täuschung. Eine 62-jährige Gelsenkirchenerin erhielt darüber eine Nachricht von ihrer angeblichen Tochter. Unter einer ihr unbekannten Nummer meldete sich die vermeintliche Tochter, deren Mobiltelefon angeblich defekt sei,...

  • Gelsenkirchen
  • 26.04.22
Blaulicht

Lebensgefährlicher Streit in Bulmke-Hüllen
Mordkomission ermittelt in Gelsenkirchen

Die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen ermitteln wegen des Verdachts eines ersuchtes Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen. Und das ist passiert: Am Montag, 11. April, gegen 21.55 Uhr gerieten ein 19-jähriger Essener und ein 21-Jähriger aus Gelsenkirchen an der Hüller Straße in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der 21-Jährige mit einem Messer auf den Essener ein und verletzte diesen lebensgefährlich. Ein Rettungswagen brachte den 19-Jährigen zur medizinischen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.22
Blaulicht
Die Gelsenkirchener Polizei nahm vergangenen Dienstag, 5. April, nach Streitigkeiten an der Dickampstraße eine 24-jährige Frau in Gewahrsam. Symbolfoto: Archiv

Eskalierter Streit in der Gelsenkirchener Altstadt
Polizei nimmt 24-Jährige in Gewahrsam

Vergangenen Dienstag, 5. April, haben Polizeibeamte nach Streitigkeiten an der Dickampstraße eine 24-jährige Frau in Gewahrsam genommen. Gelsenkirchen. Die 24-Jährige hatte ihren Ex-Freund, einen 28-jährigen Gelsenkirchener, gegen 21.40 Uhr an seiner Wohnanschrift erwartet, als dieser nach Hause kam. Im Zuge von zunächst verbalen Streitigkeiten beleidigte die 24-Jährige den 28-Jährigen, dann beschädigte sie die Jacke des Gelsenkircheners. Gelsenkirchenerin beleidigt PolizeiDer rief die Polizei....

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
Politik

Frau Gebhard erweist der SPD einen Bärendienst
Michael Schmitt: Bereits 2018 hätte der OB die HSPV binden können und müssen

Als wenig hilfreich bewertet der CDU-Landtagskandidat Michael Schmitt den Beitrag der scheidenden SPD-Landtagsabgeordneten, Heike Gebhard, zur Standortfrage der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV) im heutigen Pressebericht der WAZ. „Ich halte die Wortmeldung von Frau Gebhard im Zusammenhang mit der Vergabeentscheidung für kontraproduktiv und deplatziert. Wir befinden uns jetzt in einer Phase in der eine unabhängige Stelle, nämlich die bei der Bezirksregierung angesiedelte...

  • Gelsenkirchen
  • 17.03.22
Sport
Folgen des Böllerwurfs: Die Münsteraner Ersatzspieler Marvin Thiel (l.) und Jannik Borgmann halten sich die Ohren.

Spielabbruch nach Böllerwurf bei RWE gegen Münster
29-jähriger Fan aus Marl als Tatverdächtiger ermittelt

Vier Tage nach Abbruch des Regionalliga-Spitzenspiels Rot-Weiss Essen gegen Preußen Münster hat die Polizei offenbar den Täter ermittelt, der nach dem 1:1-Ausgleich der Preußen einen Böller von der Westkurve aus aufs Feld geworfen hat. Bei der Detonation wurden die Münsteraner Jannik Borgmann und Marvin Thiel, die sich am Spielfeldrand warmgelaufen hatten, verletzt. Laut Oberstaatsanwältin Anette Milk handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 29-jährigen Familienvater aus Marl. Gegen ihn...

  • Essen
  • 25.02.22
  • 1
Blaulicht
Sieben Lokale und Spielhallen wurden in Gelsenkirchen kontrolliert - und zahlreiche Verstöße gefunden.

Kontrollen in Gelsenkirchen
Schusswaffe und Spielgeräte sichergestellt

GE. Bei einer sogenannten GeOS-Aktion - Gemeinsam für Ordnung und Sicherheit - kontrollierten unter anderem Kräfte der Polizei und des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) sowie der Gewerbeaufsicht insgesamt sieben Lokale und Spielhallen in Gelsenkirchen. Dabei wurden zahlreiche, unterschiedliche Verstöße festgestellt und eine scharfe Schusswaffe sichergestellt. Der Besitzer der Waffe wurde zur Feststellung der Personalien mit zur Polizeiwache genommen. In einem Lokal wurden durch die Polizei vier...

  • Gelsenkirchen
  • 15.02.22
Blaulicht
Die Polizei fahndete öffentlich nach dem Mädchen.

Mädchen wurde seit Samstag vermisst
UPDATE: Lena C. aus Altendorf wurde gefunden!

Die Polizei Essen fahndete seit dem heutigen Mittag öffentlich mit einem Foto nach der vermissten 14-jährigen Lena C. Lena konnte bei Verwandten in Gelsenkirchen ausfindig gemacht werden. Sie ist wohlauf und befindet sich nun auf dem Rückweg nach Essen. Zum HintergrundLena wurde zuletzt am Samstag, 8. Januar, an ihrer Wohnanschrift in Essen-Altendorf gesehen. Sie wollte sich an einem nahegelegenen Spielplatz mit einer Freundin treffen und sollte um 16.30 Uhr wieder zuhause sein. Seitdem gilt...

  • Essen
  • 11.01.22
Blaulicht
Insgesamt fünf Personen wurden bei dem Unfall auf der Autobahn 42 verletzt.

Vier Einsätze der Feuerwehr Gelsenkirchen
Unfall auf A 42 und drei Brände

GE/Buer/Horst. Unruhiger Start in den 3. Advent für die Einsatzkräfte der Feuerwehr: Um 23.15 Uhr rückten Einheiten der Wache Heßler, Altstadt und Buer auf die Autobahn A42 aus. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Zudem sollten Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt worden sein. Die zuerst eintreffenden Kräfte fanden drei zum Teil stark deformierte Autos auf der Fahrbahn vor. In einem Fahrzeug befand sich noch eine Frau, die nicht aus eigener Kraft aussteigen konnte, die...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.21
Blaulicht
Mit der Kooperation des Pflegedienstes und der Polizei Gelsenkirchen sollen Senior*Innen besser vor Betrügern aufgeklärt und geschützt werden. Symbolfoto: Archiv

Im Kampf gegen Seniorenbetrug
Polizei und Pflegedienst kooperieren

Da ältere Menschen immer wieder zum Ziel von Trickbetrügern werden, schöpft die Polizei alle Möglichkeiten aus, um Senioren vor deren perfiden Maschen zu warnen. Die Betrüger rufen als falsche Polizeibeamte an, geben sich als Verwandte aus oder stehen als falsche Handwerker vor der Tür - und immer wollen sie die älteren Menschen um ihr Erspartes und ihre Wertsachen bringen. Neben Kooperationen, die bereits mit mehreren Hilfsorganisationen in Gelsenkirchen bestehen, knüpft die Polizei weitere...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.21
Blaulicht
Zwei 13 und 14-Jährige wurden von einer unbekannten, sechsköpfigen Gruppe in der Gelsenkirchener Altstadt, vergangenen Dienstag, 16. November, bedroht und beraubt. Symbolfoto: Archiv

Zeugen in Gelsenkirchener-Altstadt gesucht
Sechsköpfige Gruppe beraubte zwei Jugendliche

Vergangenen Dienstag, 16. November, bedrängte eine sechsköpfige Gruppe zwei Jugendliche am in der Gelsenkirchener Altstadt. Die Polizei Gelsenkirchen sucht jetzt nach Zeugen.  Gelsenkirchen. Zwei 13 und 14 Jahre alte Gelsenkirchener hatten gegen 16.40 Uhr eine Straßenbahn am Bahnhofsvorplatz verlassen, woraufhin sie von weiteren sechs Jugendlichen eingekesselt, beraubt und bedroht wurden. Anschließend flüchtete das Sextett. Herbeigerufene Polizeibeamte konnten im Anschluss einen 16-jährigen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.21
Blaulicht
Einen aggressiven Ladendieb fasste jetzt die Polizei.

Widerstand nach Ladendiebstahl
Kaufhausdetektiv verfolgt Flüchtigen

Nach einem Ladendiebstahl in einem Kaufhaus an der Husemannstraße am Mittwoch, 27. Oktober, 13 Uhr, ist ein Ladendetektiv dem flüchtigen Dieb bis zu einem Haus an der Rotthauser Straße gefolgt. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen ihn im Hausflur des Hauses an. Der 25-jährige Mann reagierte sofort verbal abwehrend und aggressiv auf die Ansprache der Polizisten. Als sie ihn aus dem Haus führen wollten, sperrte er sich, versuchte, sich loszureißen und hob die Fäuste vor sein Gesicht. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.21
Blaulicht
Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren.

Polizeibekannter Mann
53-Jähriger bietet 15-Jähriger Dorstenerin Drogen an

Gestern Abend (Sonntag, 24. Oktober 2021) trafen Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann an, der im Begriff war mit einem 15-jährigen Mädchen aus Dorsten Drogen zu konsumieren. Bundespolizisten brachten beide Personen zur Wache. Gegen 21:30 Uhr bestreiften Bundespolizisten einen Bahnsteig im Hauptbahnhof Gelsenkirchen. An einer Sitzgelegenheit beobachteten sie einen Mann, der offensichtlich Drogen zum Konsum vorbereitete. Neben ihm saß eine Jugendliche. Die Einsatzkräfte...

  • Dorsten
  • 25.10.21
  • 1
Blaulicht
Am Donnerstagvormittag kam es in Haltern am See auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden.
7 Bilder

Hoher Sachschaden
Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Am Donnerstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, kam es auf der Weseler Straße (B58), zwischen Jahnstraße und Granatstraße, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden. Eine 34-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen wartete auf der B58, um nach links in eine Hofeinfahrt einzubiegen. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache fuhr der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Heiden auf das wartende Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto in den...

  • Dorsten
  • 21.10.21
Blaulicht
Nach zwei Unfällen ermittelt die Polizei noch den genauen Unfallhergang.

Nach Kollisionen im Straßenverkehr:
Zwei Kinder nach Unfällen im Krankenhaus

Am Dienstag, 16. Oktober, fuhr gegen 16.30 Uhr ein 17 Jahre alter Gelsenkirchener mit seinem Fahrrad auf der Bahnhofstraße in Richtung Neumarkt. Als er stark abbremsen musste, geriet das Rad auf dem regennassen Boden ins Rutschen, der Jugendliche fiel zur Seite und der Fahrradlenker traf den Kopf eines zweijährigen Kindes. Der 17-Jährige blieb unverletzt, das Mädchen wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo es stationär aufgenommen wurde. Die Polizei weist nochmals...

  • Gelsenkirchen
  • 20.10.21
Blaulicht
Die Bushaltestelle auf dem Neustadtplatz wurde mit einem Nothammer entglast.

Bushaltestellen beschädigt
Strafanzeige für randalierende Jugendliche

Gleich zweimal wurden am vergangenen Wochenende Bushaltestellen beschädigt, beide Male konnte die Polizei die Beschuldigten ausfindig machen. Zunächst wurden die Beamten am Samstagabend, 16. Oktober, in die Neustadt zur Bushaltestelle "Neustadtplatz" gerufen. Gegen 21.10 Uhr hatte eine Zeugin vier Jugendliche im Alter von 14, 15, 15 und 17 Jahren beobachtet, die eine Haltestelle mit einem Nothammer entglast hatten. In unmittelbarer Nähe des Tatortes traf die Polizei Jugendliche an, auf die die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.10.21
Blaulicht
Gast nach Kneipenbesuch in Gelsenkirchen – Rotthausen zusammengeschlagen

Polizei Gelsenkirchen
Gast nach Kneipenbesuch in Gelsenkirchen – Rotthausen zusammengeschlagen

Gelsenkirchen. In der Nacht von Freitag auf Samstag. 15/16. Oktober. 2021 besuchte ein 32jähriger Gelsenkirchener eine Gaststätte an der Schemannstraße. Hier geriet er im Laufe des Abends mehrfach mit einer Personengruppe in verbale Streitigkeiten. Diese gipfelten schließlich in einer körperlichen Auseinandersetzung, als alle Beteiligten das Lokal verließen. Der Geschädigte wurde von mehreren Personen aus der Gruppe gemeinschaftlich angegriffen und zusammengeschlagen. Bei Eintreffen der Polizei...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.21
Blaulicht
Mit einem schamlosen Anruf erbeutete eine Frau das Bargeld einer Seniorin.

Polizei sucht Zeugen nach Enkeltrick
Betrüger erbeuten Bargeld mit Schockanruf

Schamlos nahmen Betrüger haben am Donnerstagnachmittag, 14.Oktober, einer Seniorin mit einer erfundenen Geschichte Bargeld ab. Sie gaukelten der 87-Jährigen vor, dass ihr Enkel einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nun dringend Geld für eine Kaution benötige. Eine Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft wolle das Bargeld abholen. Nachdem durch den vermeintlichen Enkel am Telefon viel Druck aufgebaut wurde, erschien die Botin an der Adresse der Seniorin und flüchtete anschließend mit...

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
Blaulicht
Nach einer wilden Verfolgungsjagd sucht die Polizei drei Motorradfahrer.   Foto: Lokalkompass

Verkehrsregeln missachtet und Fußgänger gefährdet: Zeugen gesucht
Motorrad-Trio flüchtet vor Polizei

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Motorradfahrer, der am Sonntag, 10. Oktober, ungeachtet der Verkehrsregeln durch den Gelsenkirchener Stadtnorden raste und Fußgänger gefährdete. Die Beamten waren gegen 13.40 Uhr an der Kurt-Schumacher-Straße auf ein Motorrad-Trio aufmerksam geworden, das dort auf der Linksabbiegerspur zur Hölscherstraße die Motoren laut aufheulen ließ und Fehlzündungen verursachte. Als einer der Motorradfahrer den nachfolgenden Streifenwagen bemerkte, flüchtete er vor...

  • Gelsenkirchen
  • 12.10.21
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen
Fahrgast im Linienbus durch Notbremsung schwer verletzt - die Polizei sucht Zeugen

Eine 63 Jahre alte Frau ist gestern Abend, 7. Oktober 2021, durch die Notbremsung eines Linienbusses schwer verletzt worden. Der Busfahrer fuhr um 19.08 Uhr auf dem Sonderfahrstreifen der Ringstraße in Fahrtrichtung Ückendorf, als im Kreuzungsbereich Kirchstraße ein weißer Fiat Doblo verbotenerweise von der Ringstraße nach links in die Kirchstraße abbiegen wollte und so in den Fahrweg des Busses geriet. Nur durch die Notbremsung konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Dabei stürzte die Frau...

  • Gelsenkirchen
  • 08.10.21
Blaulicht
Polizeiwache Horst

Polizei Gelsenkirchen
BMW  landet nach Unfall auf Harthorststraße auf dem Autodach

Gelsenkirchen. Aus noch ungeklärter Ursache hat sich am Dienstagmorgen, 05. Oktober 2021, ein Auto auf der Harthorststraße im Stadtteil Horst überschlagen. Gegen 06:40 Uhr hatten Zeugen die Beamten alarmiert.Bei Eintreffen der Einsatzkräfte in Horst lag der weiße BMW auf dem Dach, die Fahrerin selbst stand mit Zeugen und Ersthelfern daneben. Die 30-jährige Essenerin wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und zur Vorsorge in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme...

  • Gelsenkirchen
  • 06.10.21
Blaulicht
Mit schwerem Rettungsgerät mussten die Fahrzeuginsassen aus dem verformten Auto gerettet werden.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Pkw kollidiert auf der Kurt – Schumacher - Straße mit Straßenbahn/ Zwei eingeklemmte Pkw-Insassen nach Zusammenstoß mit

Gelsenkirchen. Am Sonntagnachmittag. 03. Oktober. 2021 kollidierte auf der Kurt-Schumacher-Straße ein Pkw mit einer Straßenbahn. Bei dem Zusammenstoß auf Höhe der Eschfeldstraße, wurden die beiden Fahrzeuginsassen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr gerettet werden. Um 15:35 Uhr erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen Kenntnis von einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Die beiden Fahrzeuginsassen sollten dabei in ihrem Auto eingeklemmt worden sein....

  • Gelsenkirchen
  • 03.10.21
Politik
Begegnungszentrum der  AWO- Gelsenkirchen

Was sind die konkreten Aufgaben des KOD.
Silke Ossowski, ASF-Unterbezirksvorsitzende und Leiterin der SGK - Seminare der Montagmorgenschulung lädt ins AWO- Begegnungszentrum ein

Gelsenkirchen. Silke Ossowski, ASF-Unterbezirksvorsitzende und Leiterin der SGK - Seminare der Montagmorgenschulung lädt am Montag, den 04.Oktober.21 in die AWO-Schalke, Begegnungszentrum, Grenzstr.47 ab 10:00 Uhr zur Montagmorgenschulung für Frauen ein. Referent ist Herr Thomas Richter, Abteilungsleiter des Referates öffentliche Sicherheit und Ordnung in Gelsenkirchen. Thema der Veranstaltung:Der kommunale Ordnungsdienst (KOD)- wie ist er aufgestellt -Unterschiede der Zuständigkeiten von KOD...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.21
Blaulicht
Symbolfoto: Archiv Lokalkompass

Betroffene im Krankenhaus
Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Auto verletzt

GE. Eine 39-jährige Fußgängerin ist am Montag, 20. September, um 6.05 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Bulmke-Hüllen verletzt worden. Sie kollidierte mit dem Auto einer 28 Jahre alten Gelsenkirchenerin, die von der Wanner Straße in die Bismarckstraße abbiegen wollte. Die Fußgängerin wurde dabei verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

  • Gelsenkirchen
  • 21.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.