Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Brandwonung

Nur durch das frühzeitige Warnen des Rauchmelders in der Brandwohnung, konnte sich die Bewohnerin rechtzeitig ins Freie retten.
Massive Rauchentwicklung bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen - Schalke

Am frühen Donnerstagmorgen. 04. Juni. 2020 entstand bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Münchener Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke ein hoher Sachschaden. Das Feuer brach im Erdgeschoss gegen 1:30 Uhr aus. Die Feuerwehr Gelsenkirchen rückte Aufgrund der eingehenden Anrufe, dass sich noch Menschen in dem Haus befinden sollen, wurde direkt auf das Stichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" die entsprechende Anzahl von Kräften an die Einsatzstelle entsendet. Bei...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.20
Blaulicht
Körperverletzung nach Hinweis auf Corona Schutzmaßnahmen

Was ist Schlimmer Corona oder Krank im Kopf?
Körperverletzung nach Hinweis auf Corona Schutzmaßnahmen

Gegen 18:45 Uhr am Freitagabend. 22. Mai. 2020 sprach ein 29-jähriger Security-Mitarbeiter eines Supermarktes auf der Overwegstraße in Schalke einen 22-jährigen Kunden im Eingangsbereich des Geschäfts an, weil er keinen Mund-Nasenschutz trug. Daraufhin kam es zu einer Rangelei zwischen dem 29-Jährigen, dem 22-Jährigen und seinem 24-jährigen Begleiter. Die beiden jungen Gelsenkirchener schlugen auf den 29-Jährigen ein und verletzten ihn leicht, so dass er vor Ort durch die Sanitäter eines...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.20
  •  1
  •  1
Blaulicht

Autorückspiegel trifft den Gelsenkirchener
Radfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Ein Radfahrer (44) aus Gelsenkirchen ist am Donnerstag, 21. Mai, bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Herten-Langenbochum verletzt worden. Der Radfahrer stand am Straßenrand, als gegen 10.45 Uhr eine Autofahrerin (58) aus Dorsten an ihm vorbeifuhr. Der Außenspiegel des Wagens stieß gegen den linken Ellenbogen des Radfahrer. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Außenspiegel des Wagens riss bei dem Zusammenstoß...

  • Herten
  • 22.05.20
Sport
Bundespolizei bitte Fans zum Revierderby zu Reisen

Bundespolizei bittet Fans, nicht zum Derbyspielort nach Dortmund zu reisen
Revierderby Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04

Anlässlich des bevorstehenden Revierderbys am morgigen Samstag 16. Mai. 2020 im Signal Iduna Park in Dortmund, beginn 15:30 Uhr wird die Bundespolizei im Ruhrgebiet präsent sein und bittet die Fans, nicht zum Spielort zu reisen. Die Rahmenbedingungen rund um das morgige Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04, sind aufgrund bestehender Richtlinien anders als gewöhnlich. Trotzdem hat sich die Bundespolizei entsprechend auf die kommende Spielbegegnung vorbereit. Schon in den...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.20
Blaulicht
So sehen sie aus, die neuen semistationären Anlagen zur mobilen Geschwindigkeitskontrolle.

Verkehrsüberwachung der Stadt
Neue Technik gegen Raser

Im Rahmen von „… weil es unsere Stadt ist. Sicherheit und Ordnung für Gelsenkirchen!“ testet der Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt ab sofort für drei Monate eine sogenannte semistationäre Messanlage zur mobilen Geschwindigkeitskontrolle. Erstmals aufgestellt wurde sie an der Kurt-Schumacher-Straße. Die in einem robusten Anhänger untergebrachte Anlage kann überall im Stadtgebiet wie zum Beispiel in verkehrsberuhigten Straßen, in Baustellen oder an Unfallschwerpunkten eingesetzt werden....

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.20
Blaulicht
Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen
Oberbürgermeister Frank Baranowski reagiert mit großer Bestürzung auf den Tod eines Polizeibeamten

Bei einem Einsatz am Mittwochmorgen 29. April. 2020 wurde in Gelsenkirchen Buer ist ein junger Polizeibeamter durch Schüsse tödlich verletzt worden. Der Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski hat auf den Tod des Polizisten mit großer Bestürzung reagiert. „Ich bin erschüttert über den Tod des Polizeibeamten“, sagte er. „Das Leben eines jungen Menschen wurde ausgelöscht, der nichts anderes tat, als seiner Pflicht zu folgen. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Es ist schwer zu...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.20
Blaulicht

Polizeieinsatz in Buer endet mit Tod eines SEK-Beamten, Täter gefasst
Untersuchungshaft wegen Mordes

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++ Am heutigen Freitagmittag, 30. April, wurde der gestern auf der Augustin-Wibbelt-Straße in Gelsenkirchen-Buer festgenommene 29-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter ordnete für den Beschuldigten die Untersuchungshaft wegen Mordes an. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Tragödie in einer gutbürgerlichen Wohngegend in Buer: Bei einem Polizeieinsatz...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.20
Blaulicht
Polizei stoppt erneut illegales Kraftfahrzeugrennen

Polizei Gelsenkirchen
Polizei stoppt erneut illegales Kraftfahrzeugrennen

Gegen 02:10 Uhr in der Nacht zum heutigen Samstag, 25.April.2020 wurden Beamte der Polizei Gelsenkirchen im Rahmen ihrer nächtlichen Streifenfahrt Zeuge eines unerlaubten Kraftfahrzeugrennens auf der Hohenzollernstraße in Gelsenkirchen - Ückendorf. Die Beamten beobachteten dabei zwei Kleintransporter, die den flach gebauten Kreisverkehr an der Einmündung zur Wildenbruchstraße in Fahrtrichtung Süden ignorierten und mittig überfuhren. Im Anschluss musste die Polizei den beiden Transportern...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.20
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
LK-Gemeinschaft
Ordnungsamt und Polizei Kontrollierte über Ostern auch in Horst kräftig.

Auch in Horst auf dem Golfpark Schloss Horst, dem Nordsternpark, der Essener Straße wurde Kräftig Kontrolliert
Regeln wurden überwiegend eingehalten: Einsatz am Hafen Graf Bismarck erfolgreich

Auch wenn der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Gelsenkirchen (KOD) von Gründonnerstag bis Ostermontag zahlreiche Einsätze zu verzeichnen hatte, fällt die Gesamtbilanz des Osterwochenendes insgesamt positiv aus. Die meisten Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener hielten sich an die Auflagen der Coronaschutzverordnung und blieben überwiegend zuhause oder beachteten die Abstands- und Hygieneregeln. Trotzdem wurden leider eine Reihe von Verstößen festgestellt. Insgesamt war der Kommunale...

  • Gelsenkirchen
  • 14.04.20
Ratgeber
Stadt reagiert auf Verstöße im Quartier Graf Bismarck

Nachtparkverbot wird ausgeweitet
Stadt reagiert auf Verstöße im Quartier Graf Bismarck

Am letzten Wochenende 04/05. April. 2020 kam es im Bereich des Hafens Graf Bismarck zu zahlreichen Verstößen gegen die geltende Coronaschutzverordnung. Die Stadt Gelsenkirchen hat daher umgehend Kontakt zur Polizei Gelsenkirchen aufgenommen. Derzeit wird gemeinsam und intensiv über weitere Beschränkungen in diesem Bereich gesprochen, um erneuten Verstößen vor allem am kommenden Osterwochenende entgegenwirken zu können. Unabhängig davon machen die Beobachtungen des Kommunalen Ordnungsdienstes...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.20
Blaulicht
Platzverweise und Anzeigen nach Einsätzen mit Corona-Bezug

Dumme Sterben niemals aus
Platzverweise und Anzeigen nach Einsätzen mit Corona-Bezug

In der Zeit von Samstagmorgen, 04.04.2020, circa 06:00 Uhr bis Sonntagmorgen, 05.04.2020, 06:00 Uhr hat die Polizei Gelsenkirchen wieder mehrere Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz im Zusammenhang mit der Coronaschutzverordnung festgestellt. Fünf Mal mussten Polizeibeamte Personengruppen von mehr als zwei Personen auflösen. Ansammlungen von mehr als zehn Personen wurden nicht angetroffen. Dabei erteilten die eingesetzten Beamten zahlreiche Platzverweise und leiteten insgesamt 12...

  • Gelsenkirchen
  • 05.04.20
Blaulicht
Falsche Wasserwerker in Gelsenkirchen Unterwegs

Achtung falsche Wasserwerker in Gelsenkirchen unterwegs
Gelsenkirchener Polizei warnt vor falschen Mitarbeiter des Wasserwerks

Am Montagmorgen, 03. Februar. 2020 wurde eine 74- jährige Gelsenkirchenerin in der Jahnstraße im Ortsteil Hessler Opfer eines Trickdiebstahls. Gegenüber der Polizei gab die Rentnerin an, dass es gegen 11:00 Uhr geschellt hat und sich ein unbekannter Mann als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben habe. Er erzählte der Gelsenkirchenerin, dass das Wasser im Haus abgestellt und der Wasserdruck kontrolliert werden müsse. Die ältere Dame ließ den Unbekannten in die Wohnung. Zusammen gingen sie...

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.20
Blaulicht
Symbolfoto der Gelsenkirchener Feuerwehr

Auto und Straßenbahn kollidieren im Kreuzungsbereich Turf/ Schmalhost/Straße an der Rennbahn.
Bei einem Verkehrsunfall in Horst zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn gab es einen schwerverletzen, und Horst zu einem Verkehrschaos.

In den heutigen Morgenstunden des 03. Februar. 2020 kam es gegen 06:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Gelsenkirchener Stadtteil Horst mit einer Straßenbahn. Das Auto eines 20-jährigen Gelsenkircheners und eine Straßenbahn auf der Kreuzung Turf Straße/An der Rennbahn kollidiert. Das Auto des 20- jährigen wurde gegen einen Lkw gedrückt und zwischen diesem und der Bahn eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten den Fahrer aus dem Wagen befreien, ehe ein Rettungswagen den...

  • Gelsenkirchen
  • 03.02.20
Blaulicht
5 Bilder

Auseinandersetzung im Rockermilieu
Schlag gegen die Bandidos - Mehrere Festnahmen

Am Dienstag, den 28. Januar, führten Kriminalbeamte der Dienststelle für Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen einen Großeinsatz gegen Rockerkriminalität durch. Um 6 Uhr durchsuchten die Ermittler zeitgleich acht Wohnungen in den Städten Wuppertal, Dortmund, Gelsenkirchen, Schwerte, Herne, Castrop-Rauxel und Schermbeck. In den Wohnungen sicherten die Beamten umfangreiche Beweismittel. Eine halbautomatische Schusswaffe wurde sichergestellt. Hintergrund der Maßnahme waren die...

  • Hagen
  • 28.01.20
Politik
Die Zentrale der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW befindet sich am Haidekamp 73 in Ückendorf.

FHöV NRW wird HSPV NRW
Neuer Name für die Fachhochschule

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) heißt jetzt Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW). Die Namensänderung ist Teil der Novelle des Gesetzes über die Fachhochschulen für den öffentlichen Dienst im Lande NRW (FHGöD). NRW-Innenminister Herbert Reul unterbreitete den Vorschlag im Rahmen der Gesetzesanpassung. „Die Anpassung des Fachhochschulgesetzes ist mir ein wichtiges Anliegen, denn die Ausbildung unserer...

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.20
Blaulicht
Diebe stiegen in Seniorenwohnung an der Grenzstraße ein.

92-Jähriger verschreckt zwei bärtige Einbrecher

Zwei unbekannte Täter drangen am frühen Freitagmorgen, 03. Januar 2020, gegen 02:40 Uhr, in eine Wohnung des Seniorenzentrums an der Grenzstraße in Gelsenkirchen - Schalke ein. Dabei wurden sie von dem 92-jährigen Wohnungsinhaber gestört und flüchteten unerkannt. Die Einbrecher waren zuvor durch ein „auf Kipp“ stehendes Fenster in die Wohnung gelangt. Dort begannen sie einen Kleiderschrank zu durchsuchen. In dem Raum lag auch der Senior in seinem Bett. Er wurde wach und sprach die Diebe an....

  • Gelsenkirchen
  • 03.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen - Pkw mit Gelsenkirchener Zulassung beteiligt
72-jährige Pedelecfahrerin angefahren

Die Polizei in Dinslaken sucht Zeugen, die am Montag, 30. Dezember, einen Unfall in Dinslaken beobachtet haben könnten. Eine 72-jährige Fahrradfahrerin aus Dinslaken befuhr gegen 14 Uhr den gemeinsamen Geh- und Radweg auf der Ober-Lohberg-Allee von der Bergerstraße kommend in Fahrrichtung Hünxer Straße. Am Kreisverkehr (Ober-Lohberg-Allee / Hünxer Straße) beabsichtigte die 72-Jährige die Hünxer Straße in Fahrtrichtung Lohberg zu überqueren. Dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit...

  • Dinslaken
  • 02.01.20
Blaulicht
Meistens sind die Telefonate täuschend echt, als kämen sie tatsächlich aus einer behördlichen Atmosphäre. Foto: Polizei

Vermehrt Anrufe von Betrügern im Gelsenkirchener Stadtgebiet
Polizei warnt erneut vor falschen Polizisten

Mehrere Gelsenkirchener Bürger haben seit Mittwochnachmittag, 4. Dezember, wieder Anrufe von falschen Polizisten erhalten. Bislang wurden fünf Fälle bei der Polizei angezeigt. Die Betrüger gaben unter anderem an, einen Einbrecher festgenommen zu haben, bei dem sie eine Liste mit weiteren potenziellen Tatorten aufgefunden hätten. Zu diesen solle dann auch die Wohnanschrift der angerufenen Person zählen. Es ist aber nicht auszuschließen, dass die Betrüger auch mit anderen Maschen versuchen,...

  • Gelsenkirchen
  • 05.12.19
Blaulicht
Foto: Polizei

47-jährige Gelsenkirchenerin beraubt
Räuberischer Diebstahl in Buer

Opfer eines räuberischen Diebstahls ist eine 47-jährige Gelsenkirchenerin am Montagmittag, 2. Dezember, geworden. Gegen 13.30 Uhr wurde ihr - laut Polizeibericht - in einem Geschäft auf der Hochstraße zwischen Ophofstraße und Nienhofstraße in Gelsenkirchen-Buer ihre Handtasche aus der Hand gerissen. Der jugendliche Täter nahm die Geldbörse heraus, drückte der perplexen Frau die Tasche wieder in die Arme und flüchtete. Der Gesuchte ist schätzungsweise 14 oder 15 Jahre alt. Er hat schwarze...

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.19
Blaulicht

Vermisste Anna S. aus Gelsenkirchen
46-jähriger Krefelder dringend tatverdächtig wegen Mordes

Seit Juni kursieren die Suchmeldungen im Netz: Bereits am 26. Juni baten die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Anna Smaczny. Die 35-jährige Gelsenkirchenerin hatte am 23. Juni offensichtlich ohne erkennbaren Grund ihr gewohntes Lebensumfeld verlassen. Auch war bekannt, dass sie örtliche Bezugspunkte nach Krefeld hatte. Seit dem gestrigen Dienstag ist Bewegung in den Fall gekommen. Die Polizei hat über die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.19
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen
Öffentlichkeitsfahndung nach Betrüger

Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei Gelsenkirchen einen tatverdächtigen Betrüger. Der Unbekannte hat versucht, am Donnerstag, 09. Mai 2019, gegen 11:00 Uhr, mit einem gefälschten Ausweis in einem Geldinstitut am Stegemannsweg Bargeld abzuheben. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung des Bildes angeordnet. Wer Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter den Rufnummern 0209 365-7210...

  • Gelsenkirchen
  • 19.11.19
Blaulicht
Die Ermittler suchen nun Zeugen, die Angaben zur Tat und zum Tatverdächtigen machen können.

Polizei Gelsenkirchen
13-Jährige bei Übergriff schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen, 14. November, 2019 hat ein bislang Unbekannter auf der Munscheidstraße und der Virchowstraße in Gelsenkirchen – Ückendorf eine 13-Jährige und schwer verletzt. Die Schülerin aus Gelsenkirchen wurde gegen 09:00 Uhr auf der Muscheidstraße in Höhe des Wissenschaftsparks vom Täter angesprochen. Der Mann bedrohte sein Opfer zunächst mit einem Taschenmesser. Er forderte das Mädchen auf, ihm zu einem Parkplatz an der Virchowstraße zu folgen. Hier holte der Unbekannte eine...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.19
Blaulicht
Total verbogen: Mit roher Gewalt verschafften sich Diebe Zugang zu dieser Gartenlaube, in der es kaum was zu holen gab. Aber die Sicherheitstür kostet 1200 Euro.
4 Bilder

KGV Trinenkamp wird Ziel von Dieben
Bismarcker Kleingärtner beklagen zehn Laubenaufbrüche

Ein Ort der Erholung ist die Bismarcker Kleingartenanlage Trinenkamp. Laube reiht sich an Laube. Rund 100 Gartenfreunde verbringen hier ihre Freizeit. Jetzt im Oktober duftet es nach frischen Äpfeln. Links ein Insektenhotel, rechts ein Fischteich. Doch etwas stört die Idylle. Denn es wurde eingebrochen. Diesmal im großen Stil. Insgesamt zehn Gartenhäuschen wurden beschädigt. Laubenaufbrüche kommen häufiger vor, aber in einer Kleingartenanlage so viele gleichzeitig? "Das ist schon etwas...

  • Gelsenkirchen
  • 11.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.