Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Chevrolet gestohlen

Anholt. Am Donnerstag wurde ein auf der Straße Markt abgestellter grauer Pkw Chevrolet Matiz im Wert von ca. 800 Euro gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen 16 und 16.30 Uhr. Zu der Tat gibt es eine Vorgeschichte: Der Pkw war am Sonntagabend gegen 23 Uhr am Tatort abgestellt worden - unverschlossen und der Schlüssel in der Mittelkonsole deponiert. Am Montagmorgen stellte der Anzeigenerstatter fest, dass der Pkw verschlossen war und der Schlüssel nicht mehr in der Mittelkonsole lag. Hinweise...

  • Isselburg
  • 15.11.19
Blaulicht

Isselburgerin wurde erpresst
Internet-Bekanntschaft täuschte Notlage vor

Eine 65-jährige Isselburgerin wurde Opfer eines dreisten Betrugs über das Internet durch sogenanntes Romance-Scamming. Bereits mehrere Wochen chattete sie mit einer Person, die sie über ein Online-Datingportal kennengelernt hatte. Nach einiger Zeit täuschte die Internetbekanntschaft der Isselburgerin eine Notlage vor, wofür er sie bat, eine vierstellige Eurosumme auf ein Konto in der Türkei zu überweisen. Diese Überweisung führte die Geschädigte auch durch. Daraufhin wurde die 65-Jährige...

  • Isselburg
  • 20.11.18
Überregionales

Ein Anhänger hat sich in Isselburg selbstständig gemacht und stößt vor Hauswand

Isselburg. Ein Anhänger hat sich am Dienstag, 11. September, in Isselburg von einem Pkw gelöst und ist vor eine Hauswand gestoßen. Er zog Hauswand und Pflaster in Mitleidenschaft. Ein 61-jähriger Isselburger war gegen 11.30 Uhr durch den Kreisverkehr Minervastraße/Werther Straße/Reeser Straße gefahren. Dabei hatte sich sein Anhänger die Verbindung mit der Kupplung verloren. Polizeibeamte stellten bei der Aufnahme des Unfalls fest, dass der Anhänger entstempelt war. Sie untersagten dem...

  • Isselburg
  • 11.09.18
Überregionales

Absauganlage in Anholt brannte - Mitarbeiter waren Rauchgasen ausgesetzt

Am Dienstagabend wurden Mitarbeiter eines Betriebes an der Gendringer Straße in Anholt auf den Brand in einer Absauganlage aufmerksam. Die Mitarbeiter alarmierten die Feuerwehr und bekämpften den Brand mit Feuerlöschern. Dies gelang nur teilweise, der Brand wurde schließlich durch die Feuerwehr gelöscht. Mehrere Mitarbeiter waren den Rauchgasen ausgesetzt, drei wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Alle konnten das Krankenhaus nach...

  • Isselburg
  • 01.08.18
Überregionales

Isselburg: Räuber bedroht Spielhallenmitarbeiter mit Messer

Spielen an den Automaten wollte der Unbekannte nicht. Er holte sich das Geld auf andere Art und Weise. In der Nacht zum Montag (30.07.18) betrat ein maskierter Räuber gegen 01.05 Uhr durch den Hintereingang eine Spielhalle an der Minervastraße. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und drängte diesen in Richtung Tresorraum. Der Täter forderte den Geschädigten wortlos auf, Geld aus dem Tresor in eine Tüte zu füllen. Der Geschädigte kam der Forderung nach und der Räuber flüchtete in...

  • Isselburg
  • 30.07.18
Überregionales

Isselburger stand unter Drogeneinfluss

Tja, diesen "Kick" wird er wohl so schnell nicht vergessen. Die Polizei hat ihn erwischt. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr stellten Polizeibeamte auf der Gendringer Straße fest, dass ein 26-jähriger Autofahrer aus Isselburg unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamine. Um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können, entnahm ein Arzt dem 26-Jährigen auf der Polizeiwache eine Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde dem Isselburger untersagt und ein Verfahren...

  • Isselburg
  • 24.07.18
Ratgeber
Von einem schönen Urlaub am Gardasee können die Betrogenen nur träumen. Foto: pixabay

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten www.feriensommer-domizile.de, www.feriensommer-domizile.com oder...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
  •  1
  •  9
Überregionales

Schaden beim Ausparken von 10.000 Euro verursacht

Oh Mann, das gibt es doch gar nicht. Da hat ein 79-Jähriger in Isselburg mit seinem Auto beim Ausparken richtig zugelangt. Am Mittwoch verlor ein 79 Jahre alter Autofahrer aus Isselburg bei einem Ausparkmanöver die Kontrolle über seinen Pkw. Er fuhr rückwärts durch ein Gebüsch und prallte gegen einen geparkten Wagen, der wiederum gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Anschließend fuhr er vorwärts aus dem Gebüsch, dann wieder rückwärts, und zwar gegen eine Laterne und einen Zaun. Die...

  • Isselburg
  • 19.07.18
Überregionales

Fahrer schlief vor einer Ampel ein und prallte gegen ein Auto

Da hat der Fahrer wohl mal kurz ein kleines Nickerchen gemacht, mit fatalen Folgen. Am Mittwoch befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Ameide/NL die B 67 in Richtung Rees. Er befand sich gegen 17.25 Uhr in einem Rückstau vor einer Ampel in Isselburg-Heelden und schlief ein. Das Automatikgetriebe stand nicht im Leerlauf, so dass der Kleintransporter anfuhr und gegen das Heck des Pkws einer 67-jährigen Frau aus Isselburg prallte. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in...

  • Isselburg
  • 19.07.18
Vereine + Ehrenamt
259 Bilder

Open Day 2018, Tag der offenen Tür in der Weseler Schill-Kaserne

Am 30. Juni lud Oberstleutnant Engelmann in seiner Funktion als Standortältester Wesels, zum Open Day in die Schill-Kaserne ein. Hier zeigten die Soldaten interessierten Besuchern und Familienangehörigen, ihre tägliche Arbeit an den Fahrzeugen und Waffensystemen. Unter vielen anderen Einheiten, Verbänden und Gruppierungen war auch die RAG Flugabwehr mit einer statischen Fahrzeugausstellung vertreten. Hier wurde vom Dienstrad bis zum KAT 1, ein Querschnitt aller Fahrzeugkollektionen vorstellt....

  • Hamminkeln
  • 30.06.18
  •  3
  •  2
Überregionales

Bezirksbeamter passte auf und entdeckte Kaminbrand in Isselburg

Einen Brand und einen Unfall meldet die Kreispolizeibehörde in Borken aus Isselburg. Vorsichtshalber ins Krankenhaus kam am Dienstag ein Mann in Isselburg: Von ihm unbemerkt war ein Brand in dem Haus am Pappelweg in Anholt entstanden, in dem er sich aufhielt. Ein Bezirksdienstbeamter der Polizei entdeckte den Brand, der im Kamin des Gebäudes entstanden war. Er alarmierte die Feuerwehr und machte den Betroffenen darauf aufmerksam. Einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro hat ein...

  • Isselburg
  • 13.06.18
Ratgeber

Angebliche Handwerker stehlen Schmuck in Isselburg

Sie gaben sich als Handwerker aus, hatten aber etwas ganz anders im Sinn: Zwei unbekannte haben eine 74-jährige Isselburgerin am Mittwoch um einigen Schmuck gebracht. Die Männer hatten vormittags bei der Frau geschellt und behauptet, ein Dachflächenfenster reparieren zu wollen. Mit diesem Trick verschafften sie sich Zugang ins Haus der Frau. Am Tag darauf stellte sich heraus, dass Schmuck fehlte. Die Polizei bittet um Hinweise an die Kripo in Bocholt: Tel. (02871) 2990. Die Polizei warnt in...

  • Isselburg
  • 08.06.18
Politik
Welche Befugnisse hat die Polizei in NRW künftig? Das wird gerade diskutiert. Foto: Polizei

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten?

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es überhaupt? Hauptziel ist es, möglichen terroristischen Anschlägen...

  • 08.06.18
  •  35
  •  1
Überregionales

Brüderpaar verzockt sich - Täuschungsmanöver in Heelden misslingt

Da kann man nur sagen: dumm gelaufen. Wer zu betrügen versucht, der wird bestraft. Das musste jetzt eine Autofahrer unter Drogeneinfluss feststellen. Am Dienstag geriet ein Autofahrer auf der Ochsenstraße in Isselburg-Heelden ausgangs einer Rechtskurve ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Pkw. Als die Geschädigte die Polizei informieren wollte, teilte der Autofahrer der Geschädigten und einem Zeugen mit, dass er noch Essen ausliefern müsse und...

  • Isselburg
  • 30.05.18
Überregionales

Ehepaar auf der Drengfurter Straße in Isselburg beraubt

Von hinten hatte sich der Täter seinen Opfern genähert: Ein 44-jähriger und seine 37-jährige Ehefrau (Isselburg) saßen am Montag gegen 22.00 Uhr auf einer Parkbank an der Drengfurter Straße in Höhe der Feuerwehrwache, als ein unbekannter männlicher Täter sich diesen von hinten näherte und sie dann mit einem Messer bedrohte. Er forderte die Handtasche der Frau und nahm sie sich schließlich selber. Anschließend rannte er mit der Handtasche in Richtung Gartenstraße davon. Der Täter wird wie...

  • Isselburg
  • 08.05.18
Ratgeber

Trickbetrüger gibt sich als Polizist aus

Mit der gleichen üblen Masche hat am Dienstagabend ein Trickbetrüger versucht, sich telefonisch das Vertrauen zweier Isselburger zu erschleichen. Er gab sich dabei als Polizeibeamter aus und stellte sich mit dem Namen "Frank König" vor. Er berichtete den Angerufenen, ihr Name stehe auf einer Liste, die die Polizei bei einem Straftäter gefunden habe, den sie festgenommen habe. Im ersten Fall stellte der angebliche Polizist Fragen zum Vermögen des Isselburgers, der daraufhin das Gespräch...

  • Isselburg
  • 04.04.18
Überregionales

Fahrer hatte Kokain im Blut - Kontrolle in Anholt

Kokain im Blut hatte ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Dinxperlo (NL), der am Montag gegen 12.30 Uhr in Isselburg-Anholt auf der Straße Lindners Feld unterwegs war. Polizeibeamte hatten ihm im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Der Mann machte den Eindruck, Rauschmittel konsumiert zu haben. Ein entsprechender Vortest verlief positiv, worauf der 24-Jährige den Konsum von Kokain zugab. Neben einer Anzeige und einer Blutprobe war für ihn auch eine Sicherheitsleistung in...

  • Isselburg
  • 03.04.18
Natur + Garten

Fohlen nach Verletzung im Bauch eingeschläfert

War es nun Absicht oder einfach nur eine mögliche Verletzung, die zum Tod eines jungen Fohlen führte? Am Samstag stellte ein 26-jähriger Mann aus Isselburg-Herzebocholt bei seiner Rückkehr gegen 17.50 Uhr fest, dass ein Pferd im Stall stand und offenbar schwer im Bauchbereich verletzt war. Das Pferd (ein ca. 10 Monate altes Fohlen / Kaltblutmix) lief noch zurück auf die Weide und brach dort zusammen. Eine hinzugezogene Tierärztin musste das Pferd einschläfern. Derzeit ist die Ursache für...

  • Isselburg
  • 19.03.18
Überregionales
Das ist der ausgebrannte LKW in Isselburg. Der mutmaßliche Täter wurde jetzt gefasst.

LKW-Brand in Isselburg: Täter gefasst

Am 27.02.2018 wurde auf der Straße "Im Geer" in Isselburg ein Sattelzug in Brand gesetzt (Sachschaden ca. 140.000 Euro). Im Zuge der gemeinsamen Ermittlungen der Bocholter und Viersener Kripo wurde gestern ein 31-jähriger Mann aus Lobberich festgenommen. Am 20.02.2018 brannte in Nettetal-Hinsbeck auf dem Gelände eines Betriebes auf der Marienstraße ein Baucontainer. Nachdem zunächst von einem technischen Defekt ausgegangen wurde, führten die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einem...

  • Isselburg
  • 13.03.18
Überregionales

Suche nach dem Unfallort

Bei der Suche nach dem Tatort tapt die Polizei bisher noch im Dunkeln. Am Samstag wurde zwischen 15.00 Uhr und 23.50 Uhr ein schwarzer VW Golf angefahren und beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.000 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Die Unfallstelle steht nicht fest, es könnte sich um die Buchenallee in Bocholt oder ein Tankstellengelände an der Bocholter Straße in Isselburg handeln. Zeugen werden...

  • Isselburg
  • 12.03.18
Überregionales

Statue vom Grab entwendet

Wer macht denn bitteschön soetwas? In der Zeit von Freitag, 12.00 Uhr, bis Sonntag, 10.50 Uhr, entwendeten vermutlich gänzlich pietätlose Diebe von einem Grab auf dem Friedhof am Münsterdeich eine ca. hüfthohe Bronzestatue "Madonna mit Jesuskind". Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich an die Kripo in Bocholt (02871-2990) zu wenden.

  • Isselburg
  • 12.03.18
Überregionales
Grafik: Polizei

Wer bricht in Emmerich Verkehrsschilder ab?

Ein Dummer-Jungen-Streich? Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag Verkehrsschilder in Emmerich abgebrochen. Jetzt werden Zeugen gesucht. In der Zeit zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 3.20 Uhr, brachen unbekannte Täter an drei Verkehrsinseln vier Verkehrsschilder ab (jeweils das Schild "Vorgeschriebene Vorbeifahrt"). Die Verkehrsinseln befinden sich an der Eltener Straße/B220a, Eltener Straße/Wardtstraße sowie Großer Wall/Steintor. Täterhinweise bitte an...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.07.17
  •  1
Überregionales

Zwei verletzte Radfahrer bei Unfall in Rees

Zwei Radfahrer wurden am Montag bei einem Unfall in Rees verletzt. Das teilt die Polizei mit. Gegen 17.45 Uhr fuhr ein 28-jähriger Rennradfahrer aus Utrecht (Niederlande) auf dem Radweg der Emmericher Landstraße in Richtung Rees. Der Radweg ist für beide Richtungen freigegeben. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 28-Jährige auf den Radwegbereich des Gegenverkehrs. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden 74-jährigen Radfahrer aus Rees zusammen. Der 28-Jährige verletzte...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.07.17
Ratgeber

Achtung, Achtung! - Falsche Polizisten fragen nach persönlichen Daten!

Am Montag meldeten sich mehrere Bürger aus dem Kreis Kleve bei der Polizei, weil sie einen Spähanruf bekommen hatten. Der unbekannte Anrufer hatte sich als Polizist ausgegeben und wollte persönliche Daten wissen. Er fragte u.a. nach der Zahl der Hausbewohner und wie sich die Bewohner vor Einbrechern schützen. In einem Fall zeigte das Telefon die nicht existierende Rufnummer 02821-110 an. Aktuell gab es diese Anrufe in Emmerich, Kleve und Goch. Die Polizei rät: Seien Sie vorsichtig, wenn von...

  • Goch
  • 07.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.