Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem rabiaten Radfahrer im Hippie-Look, der an der Broichhofstraße in Ratingen eine Radarfalle umtrat (Symbolbild).

Rabiater Radfahrer
Radarfalle umgetreten, Streifenwagen beschädigt

Erst trat er ein Geschwindigkeitsmessgerät um, dann beschädigt er auch noch einen Streifenwagen der Polizei: Äußerst rabiat trat am Mittwoch (9. Juni 2021) ein bislang noch unbekannter Radfahrer ein an der Broichhofstraße in Ratingen auf. Der Täter konnte fliehen, nun fahndet die Polizei nach ihm. Das war geschehen: Am Nachmittag hatten zwei Mitarbeiter der Polizei an der Broichhofstraße in Ratingen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dazu hatten sie ihr ESO-Radargerät auf einem...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Blaulicht
Hochwertige Computertechnik befand sich an Bord eines Lkw, der in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen wurde (Symbolbild).

Tatort Ratingen-Tiefenbroich
Lkw mit hochwertige Computertechnik gestohlen

Zwischen Mittwoch (9. Juni 2021) gegen 20.30 Uhr und Donnerstag (10. Juni 2021) gegen 3 Uhr ist ein LKW vom Gelände eines Elektro-Großhandelsunternehmens an der Straße Am Schimmershof in Ratingen-Tiefenbroich gestohlen worden. Der rote LKW ohne Aufdruck mit dem amtlichen Kennzeichen ME - GT 7511 war mit hochwertiger Computertechnik im sechsstelligen Bereich beladen. Als der Fahrer den LKW gegen 3 Uhr abholen wollte, stand das Tor zum Firmengelände offen. Eine Kette, mit der das Tor verschlossen...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Blaulicht
Die Unfallstelle an der Brachter Straße in Ratingen-Homberg.

Crash in Ratingen-Homberg
Drei schwer Verletzte, 12.000 € Sachschaden

Am Mittwochvormittag (2. Juni 2021) ist es gegen 10.45 Uhr an der Abbiegung Brachter Straße/ Altenbrachtweg in Ratingen-Homberg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Das war geschehen: Gegen 10.45 Uhr stockte der Verkehr auf der Brachter Straße in Fahrtrichtung Ratingen-Ost, weil ein Fahrzeug nach links in den Altenbrachtweg abbiegen wollte. Ersten Erkenntnissen zufolge übersah ein 82-jähriger...

  • Ratingen
  • 03.06.21
Blaulicht
Ein Flammenmeer erwartete die Feuerwehr Ratingen an der Einsatzstelle.

20.000 m² in Flammen
Waldbrand: Großeinsatz für Feuerwehr Ratingen

"Wald" lautete das Einsatzstichwort, als die Feuerwehr Ratingen am Dienstag (1. Juni 2021) um 22.33 Uhr alarmiert wurde. Mehrere Anrufer aus den Stadtteilen West und Lintorf hatten Brandgeruch und starke Rauchentwicklung aus dem Bereich Mülheimer Straße/Am Schwarzebruch gemeldet. In der Tat nahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehr schon auf der Anfahrt einen ausgedehnter Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung über den Bäumen wahr. Da die genaue Lage des Brandes in dem unzugänglichen Gelände...

  • Ratingen
  • 02.06.21
Blaulicht
Auch in Hilden kam es zu Betrugsversuchen von sogenannten "falschen Polizeibeamten".

Kreispolizeibehörde Mettmann warnt vor Anrufen von "falschen Polizeibeamten"
Auflegen ist nicht unhöflich!

Am vergangenen Donnerstag haben sich Seniorinnen und Senioren an die Polizei gewendet, die von betrügerischen Anrufen von sogenannten "falschen Polizeibeamten" berichtet haben. Auch in Hilden sind besonders viele solcher Betrugsversuche registriert worden. In allen Fällen verhielten sich die Seniorinnen und Senioren vorbildlich. Sie erkannten die Masche, legten auf und informierten die Polizei, sodass es glücklicherweise zu keinem Schaden kam. Aus gutem Grund wiederholt die Kreispolizeibehörde...

  • Hilden
  • 18.05.21
Blaulicht
Ein Großaufgebot der Polizei rückte wegen eines Schusswaffengebrauchs in Ratingen-Lintorf aus (Symbolbild).

Streit eskalierte
Ratingen-Lintorf: 26-Jähriger feuert Gaspistole ab

Einen Großeinsatz der Polizei löste am Montag (17. Mai 2021) ein Mann aus, der in einem Mehrfamilienhaus an der Lindenstraße in Ratingen-Lintorf mit einer Gaspistole geschossen hatte. Die Polizei konnte den Beschuldigten, einen 26-jährigen Ratinger, vorläufig festnehmen. Wie die Polizei berichtet, hatte sich Folgendes abgespielt: Gegen 17 Uhr hatte ein 26-jähriger Ratinger das Mehrfamilienhaus an der Lindenstraße aufgesucht, um dort einen Streit mit einem Bewohner zu klären. Als er dazu an der...

  • Ratingen
  • 18.05.21
Blaulicht
Der VW Polo war nach dem Unfall auf der Westtangente nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
2 Bilder

Crash auf der Westtangente
Ein schwer Verletzter und hoher Sachschaden

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend (13. Mai 2021) gegen 21 Uhr in Ratingen-West auf der Westtangente. Dabei wurden eine Person leicht sowie eine Person schwer verletzt. Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Das war geschehen: Der 37-jährige Fahrer eines blauen Peugeot 207 war nach Zeugenangaben mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Westtangente in Richtung Volkardeyer Straße unterwegs. Im Einmündungsbereich Dresdener Straße...

  • Ratingen
  • 14.05.21
Blaulicht
Weil er gegen eine Laterne gerannt war, konnte die Polizei in Ratingen einen Paketdieb festnehmen (Symbolfoto).

Polizei im Glück:
Straßenlaterne stoppt flüchtigen Paket-Räuber

Am Mittwochnachmittag (05. Mai 2021) hat eine Straßenlaterne die Flucht eines 30-jährigen Ratingers vereitelt, nachdem dieser zwei Pakete aus einem geöffneten Zustellungsfahrzeug gestohlen hatte. Der Mann konnte von der Polizei auf dem Wilhelmring gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das war geschehen: Gegen 15 Uhr lieferte ein Paketbote Waren am Straße Wilhelmring aus. Als er zu seinem geöffneten Fahrzeug zurückkehrte, sah er einen Mann fest, der gerade zwei Pakete aus dem Fahrzeugraum...

  • Ratingen
  • 06.05.21
Blaulicht
Ein Mercedes und ein Ford waren in den schweren Unfall in Ratingen-Tiefenbroich verwickelt.
3 Bilder

Drei Notärzte im Einsatz
Schwerer Unfall in Ratingen-Tiefenbroich

Zu einem Unfall mit im Fahrzeug eingeklemmten  Personen und einem brennenden Pkw wurde die Feuerwehr Ratingen am Sonntag (2. Mai 2021) um 20.32 Uhr alarmiert. An der Unfallstelle in Ratingen-Tiefenbroich stellte sich heraus, dass es weder ein brennendes Auto noch eingeklemmte Personen gab. Der Crash war aber auch so schlimm genug: Fünf Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Das war laut Polizei geschehen: Ein 21-jähriger Remscheider befuhr mit seinem Ford Fiesta die Fritz-Bauer-Straße in...

  • Ratingen
  • 03.05.21
Blaulicht

Großangelegte Verkehrskontrolle in Tiefenbroich
"Cleverness" wird doppelt bestraft

Am vergangenen Sonntag kontrollierten Mitarbeiter vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann für mehrere Stunden die Geschwindigkeit auf der Straße Am Roten Kreuz im Ratinger Ortsbereich Tiefenbroich. In der Zeit passierten in beiden Fahrtrichtungen insgesamt rund 570 Fahrzeuge die polizeiliche Messstelle. Dabei wurden insgesamt 76 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Der überwiegende Teil davon wird wohl mit Verwarngeld-Verfahren relativ glimpflich...

  • Ratingen
  • 12.04.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Ratingen bei ihren Löscharbeiten auf einem Schulhof in Lintorf.

Feuerwehr im Dauerstress
Karfreitag: Vier Flächenbrände in Ratingen

Am Karfreitag (2. April 2021) kam es in den späten Nachmittagsstunden zu mehreren Flächenbränden Stadtgebiet Ratingen. Außerdem musste die Feuerwehr am Sonntag zu einem Schwelbrand in Ratingen-West anrücken. Der Reihe nach: Um 17.20 Uhr wurde die Feuerwehr nach Ratingen-Tiefenbroich alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war dort eine Böschung an der Anger in Brand geraten. Der Brand konnte durch den Einsatz eines C-Rohres schnell unter Kontrolle und abgelöscht werden. Es ging um 19.18 Uhr weiter....

  • Ratingen
  • 06.04.21
Blaulicht
Unbekannte Täter haben einen Sperrmüllhaufen in Ratingen-West angezündet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zeugen gesucht
Brandstiftung in Ratingen-West: Sperrmüll stand in Flammen

Am späten Montagabend  (29. März 2021) gegen 21.35 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand an der Jenaer Straße in Ratingen-West gerufen. Anwohner hatten einen brennenden Sperrmüllhaufen in unmittelbarer Nähe des Eingangs zum Mehrfamilienhaus mit der Nummer 16 entdeckt und den Notruf gewählt. Die Ratinger Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen. Durch die schnelle Brandentdeckung und die professionellen Löschmaßnahmen der Feuerwehr konnten Personen- und selbst Sachschaden an der...

  • Ratingen
  • 30.03.21
Blaulicht
Ein Düsseldorfer floh vor der Polizei nach einer Kontrolle am Erholungspark Volkardey - weit kam er allerdings nicht (Symbolbild).

Ratingen-West
Drogen im Auto - Polizei stellt Täter nach Flucht

Ein 28-jähriger Düsseldorfer floh in der Nacht zu Sonntag (28. März 2021) bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf einem Parkplatz am Grünen See in Ratingen-West. Der Mann konnte trotz Widerstand gestellt und mehrere Gramm Cannabis in seinem Fahrzeug aufgefunden werden. Die Beamten leiteten gleich mehrere Strafverfahren ein. Das war geschehen: Gegen 0.15 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung einen Mercedes Benz mit laufendem Motor auf einem Parkplatz am Erholungspark Volkardey.  Die...

  • Ratingen
  • 29.03.21
Ratgeber
Kriminalhauptkommissarin Stefanie Lösing bietet wieder eine Telefon-Sprechstunde zum Thema "Sicheres Passwort" an.

Polizei im Kreis Mettmann gibt Tipps für den "Digitalen Einbruchschutz"
"Mach Dein Passwort stark"

Der Log-In auf den Seiten sozialer Netzwerke, die PIN für das Online-Banking oder das Passwort für den Arbeitsrechner: Digitale Passwörter sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken - und schwache Passwörter stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Daher beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Mettmann unter dem Motto "Mach Dein Passwort stark" an einer landesweiten Präventionskampagne zum Schutz vor "Cybercrime" und Hackern! Passwörter wie einfache Zahlenfolgen - zum Beispiel: "12345" -, oder...

  • Hilden
  • 23.03.21
Blaulicht
Ein Audi A5 Sportback brannte in der Nacht zu Sonntag an der August-Wendel-Straße in Ratingen vollständig aus.
2 Bilder

Polizei in Ratingen ermittelt
Fahrzeug vollständig ausgebrannt

Ein Audi A5 Sportback brannte in der Nacht zu Sonntag an der August-Wendel-Straße in Ratingen vollständig aus. Der Sachschaden wird auf circa 40.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Hinweise auf einen Verursacher haben sich bisher nicht ergeben, weshalb die Polizei um Zeugenhinweise bittet. Gegen 2.15 Uhr waren die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu dem Fahrzeugbrand an der August-Wendel-Straße gerufen worden. Anwohner waren in der...

  • Ratingen
  • 22.03.21
Blaulicht
Die neuen Schutzwesten der KOD-Einsatzkräfte in Ratingen sind schuss- und stichsicher.

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) in Ratingen hat hat in der Vergangenheit durchaus bedrohliche Situationen erlebt
Sicher auf Streife in Ratingen: KOD bekommt neue Schutzwesten

Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) in Ratingen ist in den letzten Jahren - Beschlüssen des Stadtrates folgend - kontinuierlich ausgebaut werden. Die städtischen Einsatzkräfte werden aufgrund ihrer Präsenz im Stadtbild zunehmend neben der Polizei als Hüter von Recht und Ordnung wahrgenommen. "Das bringt es aber auch mit sich, dass sie häufiger in Situationen geraten, in denen es brenzlig werden kann. Damit die KOD’ler ihren Dienst sicherer versehen können, wurden sie nun mit schuss- und...

  • Ratingen
  • 17.03.21
Blaulicht
Die Ratinger Feuerwehrleute bauen ihre 500 Kilo schwere Übungstür auf. Grund: "Der Wunsch der Bürger nach Sicherheit wird immer öfter mit Sicherheits-Einrichtungen an den Wohngebäuden umgesetzt. Das hält nicht nur ungebetene Gäste ab, sondern leider auch die Feuerwehr.", so die Feuerwehr Ratingen.
5 Bilder

Ratinger Retter trainieren an 500 Kilo schwerer Spezialanfertigung mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten
Feuerwehr Ratingen ausgesperrt

Der Wunsch der Bürger nach Sicherheit wird immer öfter mit Sicherheits-Einrichtungen an den Wohngebäuden umgesetzt. Das hält nicht nur ungebetene Gäste ab, sondern leider auch die Feuerwehr.", heißt es in einer Presseinfo der Feuerwehr Ratingen. Relativ häufig müssen die Rettungskräfte gewaltsam in Wohnungen eindringen, da die Bewohner nicht mehr in der Lage sind die Türen zu öffnen. Auf Grund der immer besser werdenden Sicherungen dieser Türen muss das gewaltsame Öffnen von Türen intensiv...

  • Ratingen
  • 17.03.21
Blaulicht
Im Jahr 2020 gab es weniger Verkehrsunfälle und einen Rückgang der Anzahl der im Straßenverkehr verletzten Personen im Kreis Mettmann.
4 Bilder

Verkehrsunfallbilanz der Polizei
Zwölf tödlich Verunglückte im Jahr 2020 im Kreis Mettmann

Deutlich weniger Verkehrsunfälle und ein sehr erfreulicher Rückgang bei der Anzahl der im Straßenverkehr verletzten Personen: Das sind die beiden Kernpunkte der Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2020, welche die Kreispolizeibehörde Mettmann vorstellte. "Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Straßenverkehr im Kreis Mettmann werden auch in unserer Verkehrsunfallstatistik mehr als deutlich", sagt Landrat Thomas Hendele: "Durch Home Office, geschlossene Geschäfte und Freizeiteinrichtungen...

  • Heiligenhaus
  • 11.03.21
Blaulicht
2 Bilder

Kreis Mettmann stellt Verkehrsunfallbilanz 2020 vor
Deutlich weniger Unfälle

Deutlich weniger Verkehrsunfälle und ein sehr erfreulicher Rückgang bei der Anzahl der im Straßenverkehr verletzten Personen: Das sind die beiden Kernpunkte der Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2020, welche die Kreispolizeibehörde Mettmann jetzt vorstellte. "Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Straßenverkehr im Kreis Mettmann werden auch in unserer Verkehrsunfallstatistik mehr als deutlich", sagt Landrat Thomas Hendele: "Durch Home Office, geschlossene Geschäfte und...

  • Hilden
  • 11.03.21
Ratgeber
Polizeihauptkommissarin Nicole Rehmann hat ein offenes Ohr für Bewerberinnen und Bewerber.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Polizei im Kreis Mettmann informiert über den Beruf und Einstellungsvoraussetzungen
Verlängerte Sprechstunde

Nach einem erfreulichen dritten Platz bei der im letzten Jahr coronabedingt nur digital stattgefundenen Berufsorientierungsbörse BOB, die gemeinsam von den Städten Langenfeld, Monheim, Hilden und Leichlingen veranstaltet wird, möchte Einstellungsberaterin Nicole Rehmann, auf eine verlängerte Telefonsprechstunde am Donnerstag, 11. März, hinweisen. "Mit der verlängerten Telefonsprechstunde bis 19.30 Uhr möchte ich potentiellen Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit geben, sich umfassend über...

  • Hilden
  • 10.03.21
Blaulicht
Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Feuerwehr im Einsatz an der Berliner Straße in Ratingen
Brand in einem Hochhaus in Ratingen - Polizei geht von Brandstiftung aus

Zu einem Brand in einem Hochhaus an der Berliner Straße in Ratingen wurde die Feuerwehr Ratingen am Dienstag, 23. Februar, um 18.27 Uhr alarmiert. Im vierten Obergeschoss des Gebäudes, das zur Zeit saniert wird, hatten im Flur Verpackungsreste sowie weiterer Unrat gebrannt. Atemschutztrupps konnten das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle bringen, Bewohner kamen nicht zu Schaden. Die betroffenen fünf Wohneinheiten sowie weitere Teile des Hauses wurden maschinell mit einem...

  • Ratingen
  • 24.02.21
Blaulicht

Gaststätte trotz Corona geöffnet: Geldbuße für Wirtin und Gäste
Pöbeleien gegen Ordnungskräfte

Ratingen. Das kam den vier Einsatzkräften des Kommunalen Ordnungsdienstes verdächtig vor: Während eines routinemäßigen Streifengangs am vergangenen Freitag kurz nach 18 Uhr durch Ratingen-West fiel ihnen flackerndes Licht aus den ansonsten abgedunkelten Fenstern einer Kneipe auf. Da die Tür zur Gaststätte verschlossen war, klopften die Ordnungskräfte an. Die 38-jährige Wirtin öffnete, sie hatte offensichtlich mit weiteren Gästen, nicht aber mit dem Ordnungsamt, gerechnet. Im Lokal hielten sich...

  • Ratingen
  • 15.02.21
Blaulicht
Auch wenn in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie keine Karnevalszüge oder "jecke Events" stattfinden können, so wird die Kreispolizeibehörde Mettmann während der nun anstehenden Karnevalstage ihre Präsenz im öffentlichen Raum sichtbar erhöhen.

Kreispolizei Mettmann erhöht an Karnevalstagen ihre Präsenz / Auch Einhaltung der Corona-Regeln wird kontrolliert
Kreis Mettmann: Verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr

Auch wenn in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie keine Karnevalszüge oder klassische "jecke Events" stattfinden können, so wird die Kreispolizeibehörde Mettmann während der nun anstehenden Karnevalstage ihre Präsenz im öffentlichen Raum sichtbar erhöhen. Insbesondere für den Altweiberdonnerstag (11. Februar 2021) sowie den Rosenmontag (15. Februar 2021) kündigt die Polizei bereits im Vorfeld verstärkte Verkehrskontrollen im gesamten Kreis Mettmann an und erhofft sich, damit eine präventive...

  • Ratingen
  • 10.02.21
Blaulicht
Die Fahrrad-Lichttest-Aktion 2020 wurde dieses Mal auch von einem Kamera-Team des WDR begleitet.

Lichttest-Aktion 2020: Minimale Verschlechterung der Mängelquote
Mehr als 2.900 Fahrräder kontrolliert

Im November und Dezember 2020 haben Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Mettmann in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Mettmann und der Zweiradmechaniker-Innung Mettmann in fünf Städten im Kreisgebiet die Beleuchtungen von jungen Radfahrern überprüft. Im Fokus der "Fahrrad-Lichttest-Aktion 2020" standen dabei bereits im zwölften Jahr in Folge abermals Rad fahrende Schüler auf ihren Wegen zu ihren weiterführenden Schulen in den Städten Haan, Hilden, Langenfeld, Monheim  und Ratingen. Das...

  • Hilden
  • 13.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.