Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Fahrrad in Brand gesetzt
Polizei sucht Eigentümer und Täter

Ratingen. Am späten Montagabend des 15. Julis, gegen 20.40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Ratingen über Notruf zu einem Brand im Ortsteil Lintorf gerufen. Auf dem Konrad-Adenauer-Platz hatten die Anrufer ein brennendes Fahrrad entdeckt, welches zu unbekannter Zeit, gesichert mit einem Stahlschloss, in einem Fahrradständer vor einem örtlichen Tabakwarengeschäft abgestellt worden war. Noch vor Eintreffen erster Einsatzkräfte, konnten Anwohner den brennenden Sattel des Velos...

  • Ratingen
  • 16.07.19
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe:
Täter- und Zeugensuche nach brutalem Körperverletzungsdelikt

Ratingen. Bereits vor Wochen, am Donnerstagabend des 20. Juni, wurde ein damals 60-jähriger Ratinger Opfer einer brutalen Körperverletzung an der Volkardeyer Straße in Ratingen-West. Erst heute war das Opfer nach intensiven ärztlichen Bemühungen und einem langen Krankenhausaufenthalt in der Lage, bei der Kriminalpolizei detailliertere Angaben zu der Tat zu machen. Dabei gab er zu Protokoll, dass es in Tatortnähe einen Zeugen der Ereignisse gegeben habe, der namentlich leider unbekannt sei und...

  • Ratingen
  • 12.07.19
Blaulicht

Die Polizei warnt:
Einbrüche aus dem Kreisgebiet

Ratingen. Folgende Einbrüche wurden am 3. und 4. Juli entdeckt und zur Anzeige gebracht. Betroffen waren die nachfolgenden Städte: Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag, 4. Juli, in einen Supermarkt an der Rehhecke in Ratingen-Lintorf eingebrochen. Die Täter brachen dazu mittels Hebelwerkzeugen die Schiebetür des Marktes auf und verschafften sich so Zugang in den Markt. Dabei lösten sie gegen 2.45 Uhr einen Einbruchsalarm aus. Anschließend schlugen sie die Glasscheibe der...

  • Ratingen
  • 04.07.19
Blaulicht

Mehr als 20 Anrufe im Kreisgebiet
Polizei warnt vor "falschen Polizisten"

Aus aktuellem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde Mettmann noch einmal ausdrücklich vor den Anrufen so genannter "falscher Polizeibeamter". Auch während der derzeit in Monheim laufenden Aktionswoche gegen falsche Polizeibeamte registrierte die "echte Polizei" am Mittwoch, 12. Juni, insbesondere in Ratingen und Hilden mehr als 20 Anrufe von Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben,  es aber in Wahrheit auf Wertgegenstände und das Bargeld von Senioren abgesehen haben....

  • Hilden
  • 13.06.19
Blaulicht

Polizeilicher Schwerpunkteinsatz zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern
48 Anzeigen, 119 Verwarnungsgelder

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 70 Einsatzkräfte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der Bereitschaftspolizei Köln, waren am Dienstag, 14. Mai, von 7.30 bis 14 Uhr in Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern zu kontrollieren. Thematisch begleitet wurden diese...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19
Blaulicht
64 Autofahrer und drei Lkw-Fahrer nutzten während der Fahrt ihr Handy.

Schwerpunktkontrollen im Kreis Mettmann
"Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer"

Telefonieren, Simsen oder Texten während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko erheblich und gefährdet das Leben und die Gesundheit der Menschen im Straßenverkehr. Für die Polizei ist die Ablenkung durch mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet daher Schwerpunkt bei der Bekämpfung von Verkehrsunfällen. Bereits beim Telefonieren ist das Gefahrenpotential der Ablenkung so hoch wie beim Fahren mit mehr als 0,8 Promille. Unter dem Motto "Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer" fand daher am...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.19