Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Neue Erkenntnisse zum schweren Verkehrsunfall am Sonntag in Weeze
Polizei sucht noch einen weiteren Unfallbeteiligten

Am Sonntagnachmittag berichteten wir im Lokalkompass von einem folgenschweren Verkehrsunfall in Weeze. Eine 49jährige Frau aus Geldern kam mit ihrem PKW BMW auf der L 486 im Bereich einer langgezogenen Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn und prallte anschließend gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der hinzugerufenen Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde sie mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.03.21
Blaulicht

Handtasche aus einem Auto gestohlen
Fahrerin hatte ihren Wagen am Wissener Weg in Weeze abgestellt

Weeze. Am Donnerstag schlug ein unbekannter Täter auf einem Parkplatz an der Kervenheimer Straße, Ecke Wissener Weg, das Beifahrerfenster eines geparkten Peugeots ein. Die Nutzerin des Fahrzeuges hatte den Wagen gegen 12 Uhr vor Ort abgestellt und war um 13.50 Uhr zurückgekehrt. Der Täter hatte in diesem Zeitraum eine Handtasche aus dem Fahrzeug entwendet und war anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo...

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.02.21
Blaulicht

Gocher wollte Stau ausweichen und kollidierte frontal mit einem anderen Gocher
Ein Unfall, der ganz böse hätte enden können

Weeze. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Gocher Straße (B9) zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.  Ein 36-jähriger Gocher war mit seinem Toyota auf der Gocher Straße von Weeze kommend in Richtung Goch unterwegs. Vor ihm hatte sich ein Rückstau gebildet, den der 36-Jährige zu spät erkannte. Um nicht aufs Stauende aufzufahren wich er nach links aus. Hier kollidierte er schließlich frontal mit dem Peugeot eines 19-jährigen Gochers, der gemeinsam mit einem 18- und einem 16-jährigen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.02.21
Blaulicht

Tankbetrug in Goch - Polizei sucht Zeugen - Foto ist online abrufbar
Unbekannter tankte bei Shell ohne zu bezahlen

Bereits am 15. November des vergangenen Jahres kam es an einer Shelltankstelle am Nordring in Goch zu einem Tankbetrug. Ein bislang unbekannter Mann tankte und verließ das Tankstellengelände ohne zu bezahlen. Die Kennzeichen die am PKW des Unbekannten angebracht waren, wurden zuvor als gestohlen gemeldet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Identität des Unbekannten machen können. Ein Foto ist unter folgendem Link abrufbar:...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.02.21
Blaulicht

Betrügerische Diebin in Weeze unterwegs
Angebliches Mitglied einer Hilfsorganisation hatte es auf den Schmuck abgesehen

WEEZE. Einer falschen Gemeindemitarbeiterin ist am Mittwochvormittag (4. Februar) ein älteres Ehepaar aus Weeze zum Opfer gefallen. Gegen 11 Uhr klingelte es an der Haustür der beiden Senioren an der Gocher Straße. Vor der Tür stand eine Frau, die sich als Mitglied einer Hilfsorganisation der Gemeinde Weeze ausgab, welche sich angeblich um ältere Menschen kümmere. Mit diesem Vorwand verschaffte sich die Unbekannte Zutritt ins Haus. Das Ehepaar und die Frau unterhielten sich, zwischendurch...

  • Weeze
  • 05.02.21
Blaulicht

Spaziergängerin entdeckte den Dinslakener im Wald
Vermisster tot in Wemb gefunden

Eine traurige Gewißheit bewahrheitete sich in Wemb: Bereits am vergangenen Dienstag fand eine 47-jährige Spaziergängerin in einem Wald in Wemb einen Leichnam.Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und eine Obduktion ergaben, dass es sich bei dem Toten um einen 45-jährigen Dinslakener handelt, der seit April vergangenen Jahres vermisst wurde.  Damals wurden auch Waldstücke in Weeze und Umgebung mit Einsatzhundertschaften und Diensthunden durchsucht. Leider ohne Erfolg. Ein Verbrechen wird durch...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.01.21
Blaulicht
2 Bilder

Einbruchserie in Goch, Weeze und Kevelaer aufgeklärt
Dieb wollte sich nach Litauen absetzen, Polizei nimmt ihn vorher fest

Goch/Weeze/Kevelaer. Nachdem in den letzten Wochen eine Vielzahl vonGeschäfts- und Wohnungseinbrüchen als auch Pkw-Aufbrüche in Kevelaer und Weeze die Bevölkerung und auch Geschäftsleute verunsichert hatte, scheint der Großteil der Fälle durch die Festnahme zweier dringend Tatverdächtiger jetzt offenbar geklärt. Nachdem zunächst ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kevelaer beim Diebstahl einer Türklingel-Videoanlage auf der Asperheide in Goch in Tatortnähe festgenommen wurde, gab er nach der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.11.20
Natur + Garten
Ein Bild, das sauer macht: Dutzende Alt-Reifen wurden im Wald entsorgt.

Gemeinde Weeze erstattet Anzeige - Polizei ermittelt
Riesensauerei! Reifen im Wald entsorgt!

Weeze. In der vergangenen Woche wurden gleich zweimal an verschiedenen Stellen in Weeze Waldwege mit Autoreifen vermüllt. Diese wurden am 14. November einmal an der Uedemer Straße in Richtung Kieswerke an einem Waldweg und einmal von Weeze auskommend in Richtung Kevelaer links an einem Waldweg kurz vor dem Kieswerk abgekippt. Hierzu waren sicherlich größere Fahrzeuge erforderlich. Aufgrund der Menge und der Kennzeichnung der Reifen ist davon auszugehen, dass diese aus einer Autowerkstatt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.11.20
Blaulicht

Polizei kündigt Geschwindigkeitskontrollen an
Achtung, es werden Fotos gemacht!

"Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen", sagt die Polizei im Kreis Kleve und erinnert an folgende Termine in unserem Verbreitungsgebiet und angrenzenden Regionen: Samstag, 14. November, in Weeze, Sonntag, 15. November, in Kleve, Mittwoch, 18. November, in Keppeln, Freitag, 20. November, in Kervenheim. Darüber hinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Foto: Polizei

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.11.20
Blaulicht

Nach Messerattacke in Weeze
Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest

Am Mittwoch vor einer Woche war ein 26-jähriger Syrer auf der Flucht vor drei Landsmännern in eine Unterkunft für Leiharbeiter im Euregio-Park in Weeze geflüchtet. Dort hatten zwei der Männer ihn angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt. Hintergrund der Tat war ein persönlicher Konflikt. Noch am selben Tag hatte die Polizei in Kleve einen 31-jährigen Verdächtigen festgenommen. Am vergangenen Dienstag konnte sie auch den zweiten Verdächtigen festnehmen. Der 24-jährige Syrer wurde am...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.11.20
Blaulicht

Kostenloses Fahrtraining in Weeze
Sicher mit dem Pedelec unterwegs

Aufgrund landesweit steigender Unfallzahlen der Pedelec-Fahrer bietet dieVerkehrsunfallprävention der Kreispolizei Kleve kostenlose Fahr- und Sicherheitstrainings für Pedelec-Fahrer/innen in den Städten und Gemeinden an. Nach einer theoretischen Einführung besteht die Möglichkeit, einen Parcours mitverschiedenen Übungen zu durchfahren. Der Parcours simuliert unterschiedliche Verkehrssituationen, die der Übung für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr dienen soll. Hierbei geht es um: Balance...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.10.20
Blaulicht

Nach einem Unfall mit einem Roller
Fahrer eines weißen Transporters gesucht

Am Mittwochmorgen gegen 6:40 Uhr, war ein 16-Jähriger aus Goch mit seinem Roller auf dem Radweg der Gocher Straße in Richtung Weeze unterwegs. An der Einmündung zur A57 kam seinen Angaben nach ein Kleintransporter die Autobahnabfahrt hinunter und erfasste den Roller des Jugendlichen. Aufgrund des Zusammenstoßes sei er gestürzt. Der Fahrer des Transporters sei ausgestiegen und habe ihn gefragt, wie es ihm gehe. Der 16-Jährige gab an unverletzt zu sein und beide Beteiligten setzten ihren Weg...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.10.20
Blaulicht

Nach schwerem Messer-Angriff in Weeze
Haftbefehl gegen 31-jährigen Täter erlassen

Diese Polizeimeldung erreichte das Gocher Wochenblatt aktuell:  Am Mittwoch kam es in Weeze  zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Dabei wurde einer von ihnen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei Krefeld hat eine Mordkommission eingerichtet. Gegen 9 Uhr wurde die Polizei zu einer Unterkunft für Leiharbeiter im Euregio-Park, in unmittelbarer Nähe des Flughafens Niederrhein, gerufen. Dorthin hatte sich ein 26-jähriger Syrer vor drei Landsmännern...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.10.20
Blaulicht
Wurde wohlbehalten angetroffen: Simon H.

Simon H. ist wieder da!
33-Jähriger aus Goch wurde wohlbehalten angetroffen

Goch/Aachen. Seit dem 29. September suchte die Polizei nach dem 33-jährigen Simon H. aus Goch. Der junge Mann wurde zuletzt in der Nacht vom 28. auf den 29. September im Bereich Aachen/Vaals (NL) gesehen.  Jetzt teilte die Polizei mit: Die Suche nach einem vermissten 33-jährigen Mann aus Goch, der von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war, konnte eingestellt werden. Der Mann wurde wohlbehalten angetroffen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.10.20
Ratgeber

Dringender Appell der Polizei an Senioren
Gefälschte Briefe der "Bundesbank" unterwegs

Kreis Kleve. Unabhängig davon, dass die neue Betrugsmasche den Kreis Kleve offenbar noch nicht erreicht hat, weist die Polizei auf eine neue Betrugsmasche hin, bei denen ältere Menschen mit einem gefälschten Brief der Bundesbank dazu aufgefordert werden, ihre Girocards sowie die dazugehörige PIN an diverse Anschriften in Frankfurt/Main zu versenden. Angeblich, so der Inhalt des Schreibens, müssten die Girocards neu codiert werden. Die Polizei Kleve warnt dringend davor, derartigen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.09.20
Blaulicht

Autounfall in Uedem endet an einem Baum
Junge Frau (18) wurde schwer verletzt

UEDEM. Schwer verletzt wurde eine 18-jährige Frau aus Uedem am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Klever Straße (L362). Die 18-Jährige fuhr über die Klever Straße, vom Kreisverkehr "Lindchen" kommend, in Fahrtrichtung Uedem. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Citroen in den rechten Grünstreifen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Citroen prallte gegen einen Straßenbaum und schleuderte anschließend ins angrenzende Feld, wo der Wagen zum Stehen...

  • Uedem
  • 18.09.20
Blaulicht

Auf Höhe der Uedemer Mühle
Vier Verletzte bei einem Verkehrsunfall

UEDEM. Am Donnerstagmittag kam es auf der Mühlenstraße auf Höhe der Mühle zu einer Kollision zweier Transporter. Der 30-jährige Fahrer eines Ford Transit war zusammen mit einem Beifahrer auf der Mühlenstraße in Richtung Uedem unterwegs. Vermutlich durch Aquaplanning verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, drehte sich und schleuderte nach links in die Fahrbahn des Gegenverkehrs. Der entgegenkommende 54-jährige Fahrer eines Mercedes Vito konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit der...

  • Uedem
  • 03.09.20
Blaulicht

Täter flüchtete ohne Beute
Raub auf einen Lebensmittelmarkt in Weeze

WEEZE. Am Samstag gegen 21.40 Uhr, betrat eine männliche Person einen Lebensmittelmarkt auf dem Küstersweg. Der Täter, der sein Gesicht mit einer Gummimaske verdeckt hatte, begab sich sofort zum Kassenbereich und forderte unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Da die elektronische Kassenlade geschlossen war, flüchtete die Person kurze Zeit später ohne Beute aus dem Markt in Richtung Bahnübergang. Dort stieg er nach Zeugenaussagen in einen dunklen Pkw, vermutlich der Marke VW. Dieser entfernte...

  • Weeze
  • 31.08.20
Blaulicht

Zwei Jugendliche wurden in Weeze ermittelt
Leitpfosten von der Brücke auf die Autobahn geworfen

WEEZE. Am Sonntag gegen 17 Uhr sah eine Zeugin, wie zwei Jugendliche Leitpfosten von einer Autobahnbrücke an der Uedemer Straße auf die A57 warfen. Die Jungs seien danach auf ihren Fahrrädern mit auffällig breiten Reifen geflohen. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen kurze Zeit später auf der Endtschestraße zwei Jugendliche an, auf die die Beschreibung der Zeugin passte. Die beiden Jungen, 15 und 13 Jahre alt, bestritten die Tat zunächst. Später gab der 15-Jährige dann an, der Jüngere hätte...

  • Weeze
  • 24.08.20
Blaulicht

Junge Radfahrerin übersah mitten in den Nacht ein Auto
18-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt

ASPERDEN. Sonntagnacht querte eine 18-jährige Radfahrerin aus Goch die Maasstraße in Höhe des Klosters Graefenthal, um den auf der anderen Straßenseite liegenden Radweg nutzen zu können. Hierbei übersah sie einen aus Richtung Triftstraße in Richtung B504 fahrenden PKW einer 56-jährigen Frau aus Bedburg-Hau. Diese konnte den Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht verhindern. Aufgrund der dadurch erlittenen lebensgefährlichen Verletzungen musste die 18-Jährige nach notärztlicher Behandlung mit...

  • Goch
  • 24.08.20
Blaulicht

Betrunkener vertraute auf sein Handy-Navi
Mit dem Rad auf der Autobahn unterwegs

GOCH. Nach einer Feier den kürzesten Heimweg wollte in der Nacht auf Samstag offenbar ein 26-Jähriger aus Kleve mit seinem Rad nehmen. Gegen 01:45 Uhr erhielt die Leitstelle die Meldung, dass sich auf der A57 zwischen den Anschlussstellen Kleve und Goch in Fahrtrichtung Köln ein Radfahrer auf der Autobahn befindet. Die eingesetzten Polizeibeamten entdeckten den jungen Mann rund 500 Meter vor der Abfahrt Goch auf dem Seitenstreifen, wo er mit seinem E-Bike unterwegs war. Auf Nachfrage gab er an,...

  • Goch
  • 17.08.20
Blaulicht

20-jährige fiel auf "Thomas Parker" herein
Gocherin überwies 10.000 Euro auf eine Bank in Estland - Und sah das Geld nie wieder!

Einer nicht ganz neuen, und auch nicht alltäglichen, jedochschmerzhaften Betrugsmasche ist eine 20 Jahre alte Frau aus Goch zum Opfer gefallen. Sie hatte ein Konto bei einem Online-Broker eröffnet und dort 1000 Euro eingezahlt, wodurch sie einen Kredit- beziehungsweise Handelsrahmen von 3500 Euro ausschöpfen könne. Als sie das Angebot annehmen wollte, wurde sie von einem Thomas Parker angerufen, der ihr mitteilte, dass ihr Konto zwar gesperrt sei, sie aber das Konto eines Verstorbenen mit einem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.08.20
  • 2
Blaulicht

Wer hat den Opel angezündet? - Täter trug tarnfarbene Kleidung
In Weeze brannte in der Nacht ein Auto

In der Nacht auf  Samstag wurde eine Anwohnerin aufder Lorschstraße durch ein dumpfes Klirren wach. Als sie daraufhin aus dem Fenster schaute, sah sie Flammen, die aus dem Innenraum ihres vor der Wohnanschrift abgestellten Pkw Opel schlugen. Zunächst versuchte sie, das Feuer selbst zu löschen. Da dies misslang, wurde die Feuerwehr alarmiert, die den Brand schließlich löschen konnte. Zwecks weiterer Ermittlungen wurde der Opel sichergestellt. Zeugen teilten mit, dass sich kurz vorher eine Person...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.