Polizeibeamter verletzt

Beiträge zum Thema Polizeibeamter verletzt

Blaulicht
Gelsenkirchen. 23- jähriger Ladendiebstahl leistete erheblichen Widerstand gegen zwei Polizeibeamte.

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
23- jähriger Ladendiebstahl leistete erheblichen Widerstand gegen zwei Polizeibeamte.

Am Freitagabend, 12.Juli.2019, meldete gegen 20:20 Uhr Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäfts auf der Bahnhofstraße in der Gelsenkirchener Altstadt einen Ladendiebstahl. Am Einsatzort leistete der 23-jährige Ladendieb erheblichen Widerstand, schlug und trat die Beamten und verletzte sie leicht. Der erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende 23- Jährige wurde aufgrund seines psychischen Zustands mit einem Rettungswagen unter polizeilicher Begleitung einem Gelsenkirchener Krankenhaus...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.19
Blaulicht

E-Bike-Dieb leistete Widerstand
Beamter verletzt

Beamte des zivilen Einsatztrupps der Polizeiinspektion Mitte konnten gestern Nachmittag, 4. Juni 2019, einen E-Bike-Dieb auf frischer Tat festnehmen. Der polizeibekannte Mann leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Ein 28-jähriger Beamter wurde verletzt und ist vorerst nicht dienstfähig. Der 53-jährige Tatverdächtige verfügt über einen festen Wohnsitz in Düsseldorf und wird nach seiner Vernehmung entlassen.Am Nachmittag beobachteten die Fahnder einen "alten Bekannten" auf seinem...

  • Düsseldorf
  • 05.06.19
Blaulicht
2 Bilder

Jugendliche Randalierer verursachen polizeilichen Großeinsatz

Am Samstag, 19.01.2019 gegen 20:45 Uhr kam es in der Gelsenkirchener Altstadt im Bereich des Hauptbahnhofes zu einem Großeinsatz der Polizei. Zuvor war dort eine Gruppe von 20 - 30 Jugendlichen, überwiegend mit Migrationshintergrund aufgefallen, die dort unter anderem Passanten anpöbelten, Feuerlöscher entleerten und den Not-Aus der Rolltreppen betätigten, woraufhin BOGESTRA-Mitarbeiter, die zuvor mit einem Schotterstein beworfen wurden, die Gruppe aufforderten den U-Bahn-Bereich zu verlassen...

  • Marl
  • 20.01.19
Überregionales

Altstadt - Männer hetzen Hund auf Passanten - Polizeibeamter bei Widerstandshandlung schwer verletzt

Als Beamte der Düsseldorfer Diensthundstaffel in der Nacht zu heute eine Personengruppe kontrollierte, leisteten zwei der Männer erheblichen Widerstand. Ein Beamter wurde so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Die Tatverdächtigen hatten zuvor einen mitgeführten Hund auf Passanten gehetzt. Gegen 2.10 Uhr beobachtete eine Streife der Diensthundstaffel, dass sich eine Personengruppe auf dem Grabbeplatz aufhielt und einen Hund immer wieder auf...

  • Düsseldorf
  • 13.02.18
Überregionales

59-jähriger Polizeibeamte wurde schwer verletzt als er helfen wollte

Am Samstag (27.01.) gegen 06.30h fühlte sich eine 47-jährige Frau auf dem Ossenbergweg von einem Mann bedroht. Der Unbekannte kam nach ihren Angaben plötzlich auf sie zu, allerdings kam es noch zu keinem Körperkontakt. Ein zufällig vorbeikommender Fahrradfahrer beobachtete die Situation und sprach den Mann an. Bei dem Helfer handelte es sich um einen nicht im Dienst befindlichen 59-jährigen Polizeibeamten. Der Unbekannte flüchtete daraufhin vom Tatort, konnte aber von dem Beamten am...

  • Marl
  • 28.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.