Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Sport
Die Polizeikräfte verschafften sich schnell eine Übersicht über das Geschehen nach Spielende.
4 Bilder

en-reporter- update 1
Randale auswärtiger Fans nach Fußballspiel in Sprockhövel – Körperverletzung und Sachbeschädigungen

Nach dem 3:0 Heimsieg im Oberliga-Fußballspiel der Mannschaften TSG-Sprockhövel gegen Sportfreunde Siegen kam es heute im Baumhof aufgrund von Ausschreitungen einiger Fans der gegnerischen Mannschaft zu einem Polizeieinsatz. Die Polizeikräfte nahmen Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigungen auf. „Es tut mir total leid und ich kann es noch nicht fassen“, sagte der sportliche Leiter der Sportfreunde Siegen, Andreas Krämer, zum STADTSPIEGEL. Während sich nach dem Spielende die...

  • Hattingen
  • 13.10.19
Blaulicht
Der Tatort :
Foto:
Polizei - Archiv

Tatort : zwischen Hauptbahnhof und Parkhaus Buddenbergplatz
Bochum: Vergewaltiger gesucht ...

Täterbeschreibung: Der Mann soll wie folgt aussehen. Er ist etwa 30 Jahre alt,180 Meter groß und hat schwarze, glatt nach hinten gegelte Haare. Er hat eine stabile Figur und einen Bauchansatz. Er hat sonnengebräunte Haut, und einen Ziegenbart laut Polizeiauskunft. Der Mann macht einen gepflegten Eindruck, dunkle Schuhe, T-Shirt und Jeans. (T-Shirt oben dunkelblau unten hellblau.) Zeugen gesucht: Hinweise bitte unter 0234/909-4120 und 0234/909-4441 Zur Tat : Eine 19jährige die...

  • Bochum
  • 30.08.19
  •  6
  •  2
Blaulicht
Boah

Videobeweis?
Tödlicher Polizeischuss und nun?

Es ging nicht anders - so lautet die Aussage eines  Polizeibeamten der vor sechs Wochen einen 32 jährigen Mann in Essen - Altendorf erschoss. Dass die Polizei bei einem Einsatz im Ruhrgebiet einen Mann erschießt, ist bereits der dritte Fall in den letzten 6 Monaten. Warum es wieder eine Situation gab bei der es eskalierte wurde wie folgt erklärt ... Der psychische Kranke habe mit Suizid gedroht - und sei mit dem Messer auf die Beamten zugegangen. Genau umgekehrt soll es nun gewesen...

  • Bochum
  • 31.07.19
  •  19
  •  1
Blaulicht
Traurige Gewissheit?

Rentner im Auftrag der Stadt unterwegs ?
Lokales aus Bochum : Lizenz zum töten.

Eine Lizenz zum töten? Es gibt sie auf Bochumer  Friedhöfen.(Kaninchenplage) Zum Fall eines im Polizei Einsatz getöteten 77 jährigen soll es neue Erkenntnisse geben. Er hatte eine Lizenz. Dabei handelt es sich um eine ,,beschränkte Jagderlaubniss. " Die Kreisjägerschaft Bochum bestätigt,das es für Bochums Friedhöfe Lizenzen gibt. Eine Liste der Jäger liegt vor. Der Getötete soll im Besitz einer solchen Lizenz gewesen sein. Das nenne ich eine Wendung im Fall des 77 - jährigen Rentner...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  42
Blaulicht
Traurige Angelegenheit.

Tödliche Schüsse in Bochum
Bochum aktuell: 74-Jähriger bei Polizeieinsatz mit mehreren Schüssen getötet

In Bochum wurde ein 74-Jähriger bei einem Polizeieinsatz am gestrigen Sonntag in Altenbochum erschossen. Laut Polizei Info soll der 74- Jährige einen nicht näher bekannten Gegenstand auf den Polizeibeamten gerichtet haben. Der sich bedroht fühlende Beamte eröffnete das Feuer im wahrsten Sinne des Wortes.(Mindestens 3 Schüsse ) Das es immer für Beamte enorm schwierig ist, in ähnlichen Situationen abzuwägen, ist natürlich klar. Aber mehrere Schüsse? Zwei besetzte Streifenwagen, ein...

  • Bochum
  • 17.12.18
  •  24
Blaulicht
"Oskar,der letzte Grüne" meint: "Sch..ss Sauferei"!  Wie kann man so ausflippen?  TPD-Foto:Volker Dau

Drei renitente Brüder, die zwischen 17 und 20 Jahre alt sind, leisteten in der Nacht auf den gestrigen 11. November bei einem Polizeieinsatz in Bochum-Querenburg erheblichen Widerstand.
Nach Schlägerei - Drei dreckverschmierte Brüder leisten massiven Widerstand

Nach Schlägerei - Drei dreckverschmierte Brüder leisten massiven Widerstand PHL Volker Schütte meldete soeben:   Drei renitente Brüder, die zwischen 17 und 20 Jahre alt sind, leisteten in der Nacht auf den gestrigen 11. November bei einem Polizeieinsatz in Bochum-Querenburg erheblichen Widerstand. Was ist an der Straße "Auf dem Kalwes" passiert? Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei zu einer Feierlichkeit gerufen, wo es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen...

  • Bochum
  • 12.11.18
Politik
Immer wieder stehen die Bochumerinnen und Bochumer auf, um gegen rechtsextremistische Aktivitäten in ihrer Heimat Flagge zu zeigen. Bochum ist und bleibt bunt.

Harter Schlag gegen Neonazis in NRW - Polizei reißt Löcher in das rechtsextremistische Netzwerk

Mit den heute durchgesetzten Verbotsverfügungen hat die NRW-Polizei große Löcher in das rechtsextremistische Netzwerk gerissen. Die drei aggressivsten Kameradschaften aus Dortmund, Hamm und Aachen wurden von Innenminister Ralf Jäger verboten und aufgelöst. „Damit dünnen wird die Strukturen der Neonazis in NRW weiter aus“, sagte NRW-Innenminister Jäger in Düsseldorf. „Ihre Aktionen richten sich gegen die Grundpfeiler unserer demokratischen Gesellschaft. Diese Neonazi-Vereinigungen bekämpfen...

  • Bochum
  • 23.08.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.