Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Blaulicht

Tuningszene trifft sich am Samstagabend in Lünen

Durch die Änderungen in der Coronaschutzverordnung und dem dadurch gelockerten Kontaktverbot sowie Wegfall der Ausgangssperre, nutzten rund 100 Personen mit 70 Fahrzeugen das schöne Wetter und trafen sich am Samstagabend in Lünen auf dem Parkplatz vom Heinz Hilpert Theaters. Bereits am späten Nachmittag versammelten sich die ersten Fahrzeuge. In den späten Abendstunden war ein Teil des Parkplatzes durch die Tuningfahrzeuge besetzt. Mit lauter Musik feierten die meist jungen Personen....

  • Lünen
  • 30.05.21
Überregionales
Mehrere Linienbusse stauten sich: Im Rahmen der Personenkontrollen in der Lüner Innenstadt sperrte die Polizei kurzzeitig die Bäckerstraße.

Verstärkte Personenkontrolle der Polizei in der Lüner Innenstadt

Eine groß angelegte Personenkontrolle der Polizei gab es heute in der Lüner Innenstadt. Unter anderem kam es deshalb zu Störungen im Linienbusverkehr, da die Polizei im Zuge der Kontrollen auch kurzzeitig die Bäckerstraße gesperrt hatte. Die Bilanz der Aktion steht noch aus, die Polizei teilte aber mit, dass diese Kontrollmaßnahmen auch zukünftig durchgeführt werden. Sie sind nicht etwa ein ausschließlich zur fünften Jahreszeit eingesetztes Mittel, um Straftaten zu verhindern, Gefahren...

  • Lünen
  • 03.02.16
  • 3
Überregionales
Spezialeinheiten der Polzei verhafteten heute Mittag einen 31-jährigen Lüner.

Drama in Lünen: Vater soll Sohn entführt und mit Ermordung gedroht haben

Großeinsatz für die Polizei in Lünen nach einem Familiendrama: Nach aufwendigen Fahndungsmaßnahmen konnte man heute Mittag einen 31-jährigen Lüner festnehmen. Der Vater soll seinen drei Jahre alten Sohn entführt haben. Der Mann steht im Verdacht, heute vormittag gewaltsam in die Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau im Lüner Süden eingedrungen zu sein. Dort ging er zunächst mit einem Messer auf ihren neuen Lebensgefährten, einen 24-Jährigen aus Gelsenkirchen, los. Anschließend flüchtete er...

  • Lünen
  • 12.03.15
  • 1
Überregionales
Noch in der Nacht bargen Feuerwehrleute den Kleinwagen aus dem Dortmund-Ems-Kanal.
11 Bilder

Auto wurde in Brambauer im Kanal versenkt - Fünf Männer verhaftet

Ein kurioser Fall in Lünen-Brambauer beschäftigte die Polizei in der gestrigen Nacht. Ein Kleinwagen wurde von mehreren Personen im Dortmund-Ems-Kanal versenkt. Durch einen Zeugen konnten später fünf Tatverdächtige festgenommen werden. Es war kurz nach Mitternacht am 1. August, als ein Lüner am Dortmund-Ems-Kanal an der Königsheide in Lünen-Brambauer beobachtete, wie mehrere Personen einen Kleinwagen in den Kanal schoben. Der 24-jährige Zeuge alarmierte umgehend die Polizei und berichtete, dass...

  • Lünen
  • 01.08.14
Überregionales
Der beschädigte Roller blieb noch am Unfallort liegen, während der Fahrer in ein Krankenhaus gebracht wurde.
7 Bilder

Rollerfahrer kollidiert mit Pkw auf der Münsterstraße

Ein Unfall, bei dem ein Rollerfahrer mit einem Pkw zusammenstieß, sorgte am Mittwochmorgen für Verkehrsstörungen auf der Münsterstraße in Lünen. Es bildeten sich Staus in beide Fahrtrichtungen. Der Rollerfahrer war im Bereich Münsterstraße/Kirchhofstraße mit einem Pkw kollidiert. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Münsterstraße halbseitig...

  • Lünen
  • 08.01.14
Überregionales
Nach der Reinigung der Straße wurde die Sperrung wieder aufgehoben.
7 Bilder

Farbe auf Straße sorgt für Stau im Süden

Farbe auf der Fahrbahn – die Feuerwehr Lünen wurde am Freitag zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. In Höhe der Kreuzung mit der Jägerstraße verschmutzte die schmierige Masse die Straße. Die Farbe war nach Informationen der Polizei gegen Mittag von einem Fahrzeug auf die Fahrbahn gefallen. Autofahrer hatten mit den Folgen zu kämpfen, auf der Bebelstraße kam es zu einem langen Rückstau, weil während der Aufräumarbeiten eine Spur gesperrt wurde. Die Feuerwehr rückte an und streute die...

  • Lünen
  • 03.01.14
Überregionales
Ein Königspython war ungebetener Gast in einer Selmer Wohnung. Hier ist ein Albino-Exemplar der Würgeschlangen-Gattung zu sehen.

Schlange lag plötzlich im Badezimmer

Königlicher Besuch in Selm: Ein 39-Jähriger staunte nicht schlecht, als er in der Nacht in seinem Badezimmer eine Schlange entdeckte. Zuvor hatte der Selmer Geräusche im Badezimmer vernommen. Dann entdeckte er die etwa 80 Zentimeter lange Schlange. Herbeigerufene Polizeibeamte fingen das Tier ein, ein Terrarist identifizierte die Schlange dann als Königspython. Vermutlich war die Würgeschlange über das Dach und ein offenes Fenster in die Wohnung gelangt. Der Besitzer des Reptils steht bisher...

  • Lünen
  • 14.12.12
Überregionales

Kommentar: War das der beste Weg?

Bei einem Feueralarm in der Lüner City fuhr die Polizei mit Blaulicht und Horn mittags durch die gesamte Fußgängerzone. Bürger beschwerten sich: „Gefährlich! Zu schnell!“ Egal in welchem Tempo – in jedem Fall hätte die Polizei damit rechnen müssen, dass vor allem Kinder falsch reagieren könnten. Hätte es keinen besseren Weg zum Einsatz gegeben?

  • Lünen
  • 07.05.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.