Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Überregionales

Fahrradfahrer schwer verletzt

Eine 73-jährige Autofahrerin bog am Dienstag gegen 14.35 Uhr von der Regerstraße nach links in die Lisztstraße ein. Dabei erfasste sie einen 74-jährigen Fahrradfahrer. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt 700 Euro.

  • Recklinghausen
  • 04.03.15
Überregionales

Diebe hatten es auf Handys abgesehen

Gleich mehrmals wurden am vergangenen Wochenende Passanten ihre Handys entwendet. Sonntag gegen 14.15 Uhr fragte eine unbekannte Frau auf der Martinistraße einen 13-jährigen Recklinghäuser nach der Uhrzeit. Als der 13-Jährige auf sein Handy schaute, riss sie es ihm aus der Hand und flüchtete mit einem jungen Mann. Der Recklinghäuser konnte die Frau noch an der Tasche festhalten. Daraufhin erhielt er einen Schlag auf den Kopf. Eine Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos....

  • Recklinghausen
  • 02.03.15
Überregionales

Unfallflucht nach erzwungenem Ausweichmanöver

Am Mittwoch gegen 16.20 Uhr befuhr ein 18-jähriger Recklinghäuser Autofahrer die Sibylla-Merian-Straße. Kurz vor dem Wendekreis kam dem Recklinghäuser ein anderer Wagen mittig auf der Fahrbahn entgegen. Der 18-Jährige wich nach rechts aus, kam dabei von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und landete in einem Graben. Der unbekannte Fahrzeugführer, blonde Haare, entfernte sich mit einem weißen Toyota Supra mit Recklinghäuser Kennzeichen von der Unfallstelle. Es entstand 8.000 Euro...

  • Recklinghausen
  • 26.02.15
Überregionales

"Fußgängerflucht" auf der Bochumer Straße

Sind es sonst die Autofahrer, die sich rasant mit einem Pedaldruck unerlaubt von einem Unfallort entfernen, hatte in diesem Fall die Autofahrerin das Nachsehen - und den Schaden. Eine 38-jährige Recklinghäuserin befuhr am Dienstag, gegen 15.40 Uhr die Bochumer Straße. In Höhe der Grullbadstraße lief plötzlich ein Fußgänger über die Fahrbahn und stieß gegen ihr Auto. Anschließend entfernte sich der Fußgänger von der Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt immerhin 1.000 Euro. Beschreibung:...

  • Recklinghausen
  • 25.02.15
Überregionales

10.000 Euro Belohnung für Hinweise auf Bankräuber

Am 5.Februar 2015 betrat gegen 17.30 Uhr ein maskierter Mann die Sparkasse Recklinghausen und forderte unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: ca. 40 Jahre alt, 180-185 cm groß, schlank, blaue Augen, schwarzer Mantel, schwarze Hose, schwarze Lederhalbschuhe, sehr gepflegte Erscheinung, sprach Hochdeutsch, maskiert mit einem schwarzen Tuch/Schal. Der Täter wurde auch gefilmt. Wer kennt die...

  • Recklinghausen
  • 25.02.15
Überregionales

14-Jährige ausgeraubt und geschlagen

Auf dem Europaplatz am Busbahnhof Reklinghausen riss eine weibliche Person am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, einer 14-jährigen Dattelnerin das Handy aus der Hand und schlug ihr ins Gesicht. Anschließend flüchtete die Täterin in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung liegt zur Zeit noch nicht vor. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

  • Recklinghausen
  • 23.02.15
Überregionales

Schmuckdiebe wurden fotografiert

Am 26. September 2014 gegen 14.20 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer ein Juweliergeschäft auf der Kunibertistraße. Den Männern gelang es, die Verkäuferin abzulenken und zwei hochwertige Ringe zu stehlen. Dabei wurden die Täter videografiert. Wer kennt die auf dem Foto abgebildeten Personen? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 18.02.15
Überregionales

Mann entblößt sich im Erlbruchpark

Heute gegen 6.50 Uhr ging eine 34-jährige Recklinghäuserin mit ihrem Hund im Erlbruchpark spazieren. Hier kam ihr ein etwa 40 Jahre alter Mann, dunkle Haare, Schnauzbart, bekleidet mit einer Jeans und ein dunklen Jacke, mit einem Fahrrad entgegen. Der Mann sprach die Recklinghäuserin an und zeigte ihr dabei sein Geschlechtsteil. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 18.02.15
Überregionales

Junger Mann auf Waldweg mit Messer bedroht

Ein 23-jähriger Recklinghäuser ging am gestern gegen 19 Uhr auf einem Weg in einem kleinen Waldstück zwischen Alte Grenzstraße und Maringer Weg, als er plötzlich mit einem Messer bedroht wurde. Der unbekannte Mann forderte von dem Recklinghäuser Bargeld. Als dieser angab, kein Geld dabei zu haben, flüchtet der Täter ohne Beute über die Alte Grenzstraße in Richtung König-Ludwig-Straße. Der 23-Jährige trug einen leichten Schnitt an der Wange davon. Täterbeschreibung: dunkelhäutig, etwa...

  • Recklinghausen
  • 18.02.15
Überregionales
2 Bilder

Mann wollte mit Falschgeld bezahlen

Eine bislang unbekannter Mann hatte am 13. Januar in einer Recklinghäuser Spielhalle versucht, einen falschen 50 Euro-Schein zu wechseln. Die Mitarbeiterin bemerkte sofort, dass es sich um ein Falschgeld handelte. Als sie den Täter darauf ansprach, nahm er den Schein direkt wieder an sich und verließ die Spielhalle fluchtartig in unbekannte Richtung. Dabei wurde die Person gefilmt. Wer kennt den Mann? Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Betrugsdelikte unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 17.02.15
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Raub auf Pizzeria - Wer kennt den Täter?

Am 24. September 2014, gegen 21.20 betrat ein Mann eine Pizzeria auf der Farnstraße und forderte unter Vorhalt eine Schußwaffe Bargeld. Mit der Beute flüchtete er unerkannt. Jetzt liegt von dem Täter ein Montagebild vor. Einen Tag nach der Tat erkannte der Geschädigte den Täter zudem auf einem Fahrrad wieder und verfolgte ihn bis zur Mainstraße, wo er den Anschluss verlor. Der Fahrradfahrer wurde hier gefilmt. Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Person? Hinweise erbittet das...

  • Recklinghausen
  • 10.02.15
Überregionales

14-Jähriger vor Jugendzentrum ausgeraubt

Auf der Henrichenburger Straße in Höhe des Jugendzentrums drohte am Freitag gegen 17.40 Uhr ein junger Mann einem 14-jährigen Recklinghäuser Gewalt an und forderte Bargeld. Der Täter nahm schließlich die Geldbörse des Jungen an sich, holte das Bargeld heraus und flüchtete in Richtung Schulstraße. Beschreibung des Täters: 165 cm groß, ca. 18 Jahre alt, blonde Haare, mittellanger Bart, bekleidet mit einem Pullover mit der Aufschrift Nike, einer dunkelblauen Jeans, trug eine schwarze...

  • Recklinghausen
  • 10.02.15
Überregionales

Vandalismus an der Salentinstraße

Am Sonntag, 8. Februar, gegen 8.15 Uhr stellten Polizeibeamte auf der Salentinstraße fest, dass Unbekannte die Außenspiegel an acht PKW abgebrochen hatten. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 09.02.15
Überregionales

Bankraub am Börster Weg

Am 5. Februar betrat gegen 17.30 Uhr ein maskierter Man die Sparkasse und forderte unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Durch eine Bankmitarbeiterin wurde ein größerer Bargeldbetrag übergeben. Daraufhin verließ der Täter die Bank und flüchtete in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Großfahndung verlief ohne Ergebnis. Täterbeschreibung: ca. 40 Jahre alt, 180-185 cm groß, schlank, blaue Augen, schwarzer Mantel, schwarze Hose, schwarze Lederhalbschuhe,...

  • Recklinghausen
  • 06.02.15
Überregionales

Rollerfahrerin schwer verletzt - Zeugen gesucht

Auf der Herner Straße in Höhe des Dordrechtrings stürzte heute, gegen 8 Uhr, eine 75-jährige Motorrollerfahrerin aus Recklinghausen und verletzte sich schwer. Sie ist zum stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Recklinghäuserin gab an, dass es zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer gekommen sein soll. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

  • Recklinghausen
  • 04.02.15
Überregionales

Fundunterschlagung: Hochwertige Uhr aus Schließfach mitgenommen

Die auf dem Foto abgebildeten Personen werden verdächtigt, am 17. Oktober 2014 aus einem unverschlossenen Schließfach im Wellnesszentrum Maritimo an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick eine hochwertige Herrenarmbanduhr entwendet zu haben. Der Geschädigte hatte die Uhr versehentlich in ein falsches Schließfach gelegt. Wer kennt die auf dem Foto abgebildeten Personen? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 02361/550.

  • Oer-Erkenschwick
  • 04.02.15
Überregionales

Mehrere Personen schlugen auf einen 16-Jährigen ein

Bereits am Freitag gegen 14.40 Uhr attackierten mehrere Personen auf dem Europaplatz einen 16-jährigen Hertener. Sie schlugen auf den Hertener ein, der dabei schwer verletzt wurde. Der 16-Jährige ist zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er stationär blieb. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

  • Recklinghausen
  • 03.02.15
Überregionales

Dieb flüchtete auf Fahrrad

Eine Zeugin beobachtete am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, auf der Straße An der Dellbrügge einen Mann, der die Scheibe eines Wagens einschlug und ein Navigationsgerät entwendete. Anschließend flüchtete der Täter auf einem Mountainbike in Richtung Martinistraße. Täterbeschreibung: 30 Jahre alt, 180 cm groß, bekleidet mit einer khakifarbenen Jacke mit Kapuze, die er ins Gesicht gezogen hatte. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 02.02.15
Überregionales

Hinweise auf zwei Unfallfluchten gesucht

Auf der Alte Grenzstraße beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Samstag, 19 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, einen blauen VW Sharan mit Anhänger und flüchtete anschließend. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Fiat Punto. Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Sonntag, zwischen 1 Uhr und 6.30 Uhr auf der Straße Am Grünen Platz. Hier beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten silbernen Audi A 4...

  • Recklinghausen
  • 02.02.15
Überregionales

Zollbeamte stellen Haschisch und Marihuana sicher

Die Beamten der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Dortmund zogen am 28. Januar einen in den Niederlanden zugelassenen Kleintransporter auf der A 2 in Fahrtrichtung Hannover aus dem fließenden Verkehr auf den Parkplatz „Stuckenbusch“. Der 34-jährige Niederländer verließ sofort sein Fahrzeug und stürmte den Zöllnern entgegen. Die Frage nach mitgeführten Betäubungsmitteln verneinte er. Die Beamten entschlossen sich, den Transporter genauer zu überprüfen. Bereits als sie die...

  • Recklinghausen
  • 02.02.15
  •  1
Überregionales

15 Taten an Tankstellen – Wer kennt diesen Kreditkartenbetrüger?

Trotz umfangreicher Ermittlungsarbeit haben die Ermittler aus dem Bochumer Betrugskommissariat (KK 15) den auf dem Foto abgebildeten Kriminellen noch nicht ermittelt. Der Mann hat sich mindestens sechs Dubletten von Kreditkarten beschafft und damit im Zeitraum zwischen dem 22. August und 20. Oktober 2014 an Tankstellen in Bochum, Herne, Recklinghausen, Castrop-Rauxel sowie Unna Zigaretten im Wert von ca. 3.100 Euro „erworben“. Dabei wurde die Person von einer Überwachungskamera erfasst. Der...

  • Recklinghausen
  • 21.01.15
Überregionales

Transporter entwendet

Vom Gelände eines Autohandels auf der Hochlarmarkstraße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Donnerstag bis Samstag einen weißen VW T 5 ohne Kennzeichen. Der Wert des Fahrzeuges beträgt 4.500 Euro. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 19.01.15
Überregionales

Aufmerksame Zeugen vereiteln Diebstahl

Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei am Sonntag gegen 4.15 Uhr über einen Garagenaufbruch an der Sachsenstraße. Die Täter hatten die als Lagerraum genutzte Garage aufgebrochen und die Sachen in eine nahgelegenen Wohnung transportiert. Als die Polizeibeamten eintrafen, flüchteten vier Täter aus der Wohnung. Nach kurzer Verfolgung nahmen die Beamten drei Männer, 18, 21 und 49 Jahre alt aus Recklinghausen, fest. Der vierte Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Alle drei wurden zur...

  • Recklinghausen
  • 19.01.15
Überregionales

Autoaufbrecher trieben ihr Unwesen

In Recklinghausen trieben Autoaufbrecher in der Nacht zu heute ihr Unwesen. Sie brachen an der Fraunhoferstraße, der Joseph-Wulff-Straße und am Newtonweg Fahrzeuge auf und entwendeten Airbags und festverbaute Navigationsgeräte. Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zu heute in dem Bereich rund um die genannten Straßen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise erbittet das zuständige Kommissariat unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 16.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.