Alles zum Thema Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Symbolbild

Bargeld und Zigaretten erbeutet
Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Tankstelle am Westfalendamm

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Westfalendamm in der Nacht zu Montag (22. Juli) sucht die Polizei Zeugen. Ersten Zeugenangaben zufolge betrat ein unbekannter Mann gegen 3.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Sofort bedrohte er den Mitarbeiter mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mitarbeiter kam der Forderung nach und steckte das Geld in einen vom Täter mitgebrachten Jutebeutel. Ebenso wie einige Zigarettenschachteln, die der Unbekannte...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Keller | Gotha

Gotha (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Enckestraße ein. Eines der Kellerabteile wurde gewaltsam geöffnet und daraus Computerzubehör entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124658/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Zeugen gesucht | Gotha
Fahrzeugscheibe eingeschlagen

Gotha (ots) - Heute Nacht war ein silberner Volvo in der Kindleber Straße vor einem Geschäft abgestellt. Unbekannte schlugen in diesem Zeitraum eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein. Entwendet wurde nichts, der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0124973/2019 entgegen. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

Landespolizeiinspektion Gotha
Renitent, ausfällig und zerstörerisch

Ilmenau - Ilm-Kreis (ots) - Gestern Mittag wurde die Polizei in die Poststraße gerufen. Ein Mann hatte mit einem Stein eine Fensterscheibe eingeschlagen, anschließend mit einem Bajonett in der Hand mehrere Personen beschimpft und ist dann in einem Haus verschwunden. In diesem verschaffte er sich unbefugt Zutritt zu einer Wohnung und belästigte eine Frau. Als die Polizei eintraf und den Mann unter Kontrolle brachte, widersetzte sich der 32-Jährige vehement und leistete Widerstand. Die Beamten...

  • Dortmund
  • 16.05.19
Blaulicht

ZEUGEN GESUCHT
Beschädigung einer Schaufensterscheibe

Gotha (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte die Scheibe eines Geschäfts am Arnoldiplatz beschädigt. Die Unbekannten warfen einen Stein gegen ein Schaufenstersegment, wodurch die äußere Scheibe einen Sprung erhielt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 0119204/2019. (jk) Rückfragen bitte an:Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Telefon: 03621/781503 eMail:...

  • Dortmund
  • 11.05.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht
Mercedes-Fahrer verletzt Frau und fährt weiter

Nach einer Verkehrsunfallflucht an der Straße Im Spähenfelde in der östlichen Innenstadt von Dortmund in der Nacht zum 16. März sucht die Polizei nun Zeugen. Eine Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 23.45 Uhr in der Einfahrt zu einem Parkhaus/einer Tiefgarage nahe einer dortigen Diskothek. Eine 67-jährige Dortmunderin wollte die Einfahrt überqueren, als ein dort haltendes Auto ersten Zeugenangaben zufolge plötzlich losfuhr und die Frau erfasste. Sie...

  • Dortmund-Ost
  • 25.03.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der östlichen Dortmunder Innenstadt
Neunjähriger nach Unfall im Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (17. März) gegen 15.50 Uhr in der Klönnestraße in der östlichen Innenstadt sind drei Menschen verletzt worden. Ein neunjähriger Junge kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 25-Jähriger aus Netphen mit seinem Ford auf dem linken Fahrstreifen der Klönnestraße in Richtung Norden unterwegs. Als er etwa in Höhe der Hausnummer 89 auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, kollidierte er mit dem dort...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.19
Blaulicht
Das Reihenmittelhaus an der Arnold-Böcklin-Straße brannte aus. Die beiden Bewohner starben an einer Ruachgasvergiftung. Dies gaben Polizei und Staatsanwaltschaft nun bekannt.

Öffentlichkeitsfahndung nach Brand mit zwei Toten in Dortmund
Mercedes der Opfer in Belgien ausgebrannt aufgefunden

Am 9. Januar 2019 kam es in den Morgenstunden in einem Einfamilienhaus in der Arnold-Böcklin-Straße in Dortmund-Körne zu einem Brand. Die Hausbewohner, Mutter (84 Jahre) und Sohn (51 Jahre), konnten nach dem Eintreffen der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Nun fahnden Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer 35-jährigen Frau, die verdächtigt wird, das Auto der Opfer gestohlen zu haben. Die durchgeführte Obduktion an der 84-Jährigen und dem 51-Jährigen hat ergeben, dass beide zum...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.19
Ratgeber
A1 Staugefahr zwischen Volmarstein und Hagen West Richtung Bremen.

Aktuelle Verkehrsinfo Staugefahr A1 Hagen
Große Einschränkung auf der A1 +++ Heute ab 19 Uhr nur ein Fahrstreifen in der Baustelle +++ Volmarstein und Hagen-West Richtung Bremen

Ab heute Abend, Mittwoch, 20. Februar, um 19 Uhr steht auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Volmarstein und Hagen-West in Fahrtrichtung Bremen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In der Baustelle Volmarstein ist innerhalb der Verkehrsführung ein akuter Fahrbahnschaden in der rechten Spur aufgetreten, der umgehend saniert werden muss. Der gesamte Verkehr wird über die linke Spur geführt, hier stehen nur 3,25 Meter Breite zur Verfügung. Die Autobahnniederlassung Hamm wird bis morgen Früh,...

  • Hagen
  • 20.02.19
Blaulicht
Drogen, Geld und Waffen(-attrappen) fand die Polizei in der Wohnung eines 23-jährigen in Derne.

Polizei findet Drogen und Waffen-Attrappen
Hausdurchsuchung nach Deal in Derne

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung führten hartnäckige Ermittlungen am vergangenen Freitag (8.) in der Hardenbergstraße in Derne zur Festnahme eines 23-jährigen Dortmunders. Zivilfahnder der Polizei Dortmund beobachteten im Vorfeld vor einer Adresse in der Hardenbergstraße Hinweise auf einen regen Drogenhandel. Die Kontrolle eines Kunden erhärtete den Verdacht dubioser Geschäfte. Mittels eines richterlichen Beschlusses wurde kurz darauf die Wohnung des 23-jährigen Tatverdächtigen durchsucht....

  • Dortmund-Nord
  • 12.02.19
Blaulicht
Symboldbild Polizei

Im Defdahl, am Westfalendamm und in der Kaiserstraße
Polizei sucht Zeugen nach dreifachem Raub

Nach drei Raubstraftaten mit Schusswaffe am Samstag (9. Februar) sucht die Polizei nach einem einzelnen Täter. Gegen 19.55 Uhr betrat der Täter einen Kiosk an der Adresse Im Defdahl 192 und bedrohte den Verkäufer mit einer schwarzen Schusswaffe. Er flüchtete mit Bargeld aus dem Kiosk in westliche Richtung. Um 22.30 Uhr betrat er dann die Total Tankstelle am Westfalendamm 272 und bedrohte den Verkäufer ebenfalls mit einer schwarzen Schusswaffe. Auch hier konnte er Bargeld aus der...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.19
Blaulicht
Die Polizei hat bei einem Unfall auf der A1 bei Dortmund Gaffer fotografiert, die ihrerseits den Unfall filmten oder fotografierten. Damit brachten die Gaffer sich und andere in Gefahr.
6 Bilder

Bilder die wir im Straßenverkehr nicht brauchen
Polizei nach Unfall auf A1: Gaffer gefährden sich und andere

Auf der A1 Richtung Bremen verletzten sich jüngst drei Fahrzeugführer, zwei davon schwer, nach einem Auffahrunfall mit vier beteiligten LKW. Leider, so schreibt die Polizei Dortmund, spielten sich auf der Gegenfahrbahn erneut unglaubliche Szenen ab. Dutzende Verkehrsteilnehmer, insbesondere LKW-Fahrer, präsentierten ein offenkundig erkenntnisfreies Verhalten. Beim Vorbeifahren zückten Dutzende Verkehrsteilnehmer ihre Smartphones und fotografierten bzw. filmten, wie die Rettungskräfte an der...

  • Dortmund
  • 11.02.19
Blaulicht

Blaulicht Hagen +++ Herdecke und Umgebung
Belästigung in der Regionalbahn 52 +++ Täter verfolgte Opfer +++ Bundespolizei sucht Geschädigte

Nach einer sexuellen Belästigung in der Regionalbahn 52 sucht die Bundespolizei nun nach der Geschädigten. Der Fall ereignete sich am Sonntag, 20. Januar, in der RB 52 auf der Fahrt von Dortmund nach Hagen (zwischen 19.32 und 20.01 Uhr). Nach Angaben eines 67-jährigen Zeugen aus Plettenberg, hatte sich ein 26-jähriger, nach Abfahrt des Zuges in Dortmund, gezielt neben eine Reisende gesetzt. Dabei soll der aus Dortmund stammende Mann die Nähe der Frau gesucht und ihr mehrmals seinen...

  • Hagen
  • 21.01.19
Überregionales

Auto in Wehringhausen gestohlen +++ Zeugen gesucht

Fast 20 Jahre hatte der schwarze Fiat Punto auf dem Buckel, als unbekannte Täter den Wagen mit Dortmunder Kennzeichen in Wehringhausen entwendeten. Die 21 Jahre alte ausschließliche Nutzerin hatte den Wagen am Freitag in der Gutenbergstraße abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag zu dem Abstellplatz in Höhe der St. Paulus Kirche kam, war der zu diesem Zeitpunkt vollgetankte Wagen verschwunden. Die eingesetzten Beamten gaben die Fahrzeugdaten in das Fahndungssystem der Polizei ein,...

  • Hagen
  • 13.08.18
Ratgeber
Die Polizei informiert in einer Mitteilung über einen Alleinunfall eines Radfahrers, der sich am Samstag ereignet hat.

Radfahrer nach Sturz auf der Flughafenstraße schwer verletzt

Am Samstagnachmittag (14. Oktober) hat ein Radfahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Er stürzte auf der Flughafenstraße zwischen Brackel und Scharnhorst und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr der 74-jährige Radfahrer gegen16.15 Uhr auf der Flughafenstraße in Richtung Norden. Nach einer Rechtskurve oberhalb des Bahnhofs Dortmund-Scharnhorst verlor er die Kontrolle über sein Rad. Er stürzte über den Lenker und...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen // Verkehrsunfall auf der Oesterholzstraße - Unfallbeteiligter schlägt um sich

Ein Passant prallte am 1. Januar 2017, 13.25 Uhr, im Borsig-Viertel auf der Oesterholzstraße, mit dem Anhänger eines PKWs zusammen und schlug kurz darauf auf den Fahrer des Autos ein. Nach ersten Zeugenaussagen stieg der Fahrer des Opels, ein 65-Jähriger aus Dortmund, aus seinem Wagen und wollte dem auf dem Boden liegenden Fußgänger zur Hilfe eilen. Der Fußgänger schlug jedoch plötzlich auf den 65-Jährigen ein, so dass dieser zu Boden ging. Passanten eilten dem Bedrängten daraufhin zur...

  • Dortmund-Ost
  • 05.01.17
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen.

20-Jähriger mit Reizgas besprüht: Polizei sucht Zeugen

Von einem Unbekannten beleidigt und mit Reizgas besprüht wurde ein 20-jähriger Dortmunder am Sonntagnachmittag, 11. September, auf der Wambeler Straße. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Der Dortmunder hielt sich gegen 15.15 Uhr mit einem Bekannten auf der Wambeler Straße auf, nicht weit entfernt vom Borsigplatz. Seinen ersten Angaben nach stoppte ein Wagen neben ihm. Der Fahrer habe die Scheibe heruntergelassen und ihn zunächst beleidigt. Kurz darauf habe dieser ihn mit Reizgas besprüht....

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.16
Ratgeber

Internet-Betrug mit Sportwetten über "eVision" und "webet4you": Weitere Geschädigte gesucht

Die Staatsanwaltschaft Arnsberg und Beamte des Polizeipräsidiums Dortmund haben am vergangenen Dienstag (5. Juli) Firmenräumlichkeiten und ein Privathaus in Arnsberg-Sundern durchsucht. Ein 60-jähriger Mann aus Sundern wurde in Untersuchungshaft genommen. Es wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt, die noch vorhandenen Kontoguthaben wurden gepfändet. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges in mindestens 357 Fällen gegen die Firmengruppe...

  • Dortmund-City
  • 13.07.16
Überregionales

Bodelschwingh Richterstr. / Schwerer Raubüberfall

Polizei Dortmund POL-DO: Dortmund, Richterstrasse Erstmeldung - Schwerer Raubüberfall - Mehrere Täter überfallen Geldtransporter 12.12.2015 – 21:47 Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1753 Unbekannte Täter haben heute am frühen Abend (12. Dezember) in Dortmund, auf der Richterstrasse, gegen 18.52 Uhr, einen Geldtransporter überfallen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sollen die Täter die Besatzung des Geldtransporters mit einer Panzerfaust und Schnellfeuergewehren bedroht haben. Dann...

  • Dortmund-West
  • 12.12.15
Politik
"Oskar der letzte Grüne" meint... -- Da hat das LKA wohl ein Konzept "MOtiv"erarbeitet was hoffentlich bald Früchte trägt.... TPD-Archivbild:Volker Dau

Nachtrag zu meinem gestrigen Beitrag: Mobile Täter im Visier: Abschlussmeldung zum Einsatz der Polizei im Regierungsbezirk Arnsberg am Donnerstag

Nina Vogt von der Pressestelle der Polizei Dortmund meldete am heutigen Nachmittag: POL-DO: Mobile Täter im Visier: Abschlussmeldung zum Einsatz der Polizei im Regierungsbezirk Arnsberg am Donnerstag 08.05.2015 – 15:30 Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0696 Rund 700 eingesetzte Beamtinnen und Beamte, 2.290 kontrollierte und 77 durchsuchte Fahrzeuge, 2.465 überprüfte Personen, zehn durchsuchte Objekte, sieben Festnahmen, fünf vollstreckte Haftbefehle. Das sind die nackten Zahlen hinter dem...

  • Dortmund-City
  • 08.05.15
  •  1
  •  2
Ratgeber
Foto: Pixelio/Dieter Schütz

Rentner am Geldautomat ausgeraubt: 13-Jährige vorläufig festgenommen

Ein 76-jähriger Dortmunder wurde am gestrigen Montag beraubt, als er in einem Geldinstitut am Wickeder Hellweg Geld abholte. Einer der Täter war eine 13-jähriges Mädchen. Gegen 18.30 Uhr hielt sich der Mann im Vorraum des Geldinstituts auf. Als er den Vorgang am Geldautomat abgeschlossen hatte, wurde er plötzlich von hinten angegangen. Der Dortmunder konnte eine junge Frau und einen Mann ausmachen. Sie bedrängten und schubsten den Mann und fixierten seine Hände hinter seinem Körper. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.14
Ratgeber
Foto: Pixelio

Dreist: Radler entreisst junger Mutter das Handy

Wie unglaublich dreist ist das denn? Am gestrigen Donnerstag, 25. September, riss ein unbekannter Radfahrer einer jungen Mutter das Handy aus der Hand und machte sich aus dem Staub. Zu Hergang: Die 30-Jährige aus Dortmund ging gerade mit ihrem Sohn am Kindergarten an der Haselindstraße spazieren. Dabei hielt sie ihr Handy in der rechten Hand. Plötzlich hörte die junge Frau eine Fahrradklingel und machte einen Schritt zur Seite. Als der unbekannte Radfahrer neben ihr war, riss er der...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.14
Ratgeber
Foto: Dieter Schütz/Pixelio

Achtung Handtaschenräuber: Polizei bittet um Hinweise

Opfer zweier Handtaschenräuber wurde eine 64-jährige Dortmunderin am gestrigen Montagabend 22. September. Die Tat ereignete sich in Dortmund-Körne, Kreuzungsbereich Lange Reihe/Am Bertholdshof. Zum Hergang: Gegen 21 Uhr befand sich die Frau nach einem Einkauf auf dem Nachhauseweg. Als sie von der Straße Am Bertholdshof in die Straße Lange Reihe einbog kamen ihr zwei junge, dunkelgekleidete Männer entgegen. Einer der Beiden ging auf die Frau zu und entriss ihr, trotz Gegenwehr, die...

  • Dortmund-Ost
  • 23.09.14
Überregionales
Völlig zerstört musste die Bundespolizei das Rad aus dem Gleisbett entfernen.

Mountainbike auf Schienen zerquetscht - Zwischenfall am Haltepunkt Signal Iduna Park

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr kam es Samstagmorgen (24. Mai) am Haltepunkt Signal Iduna Park. Ein Zug überfuhr ein in die Gleisanlagen geworfenes Fahrrad. Gegen 1.10 Uhr befuhr die Eurobahn (ERB 90357) den Haltepunkt am Signal Iduna Park in Richtung Hörde. Dabei überfuhr der Zug ein in die Gleisanlagen geworfenes Fahrrad, wodurch der Schienenräumer am Triebfahrzeug beschädigt wurde. Eine Nahbereichsfahndung durch Einsatzkräfte der Bundespolizei brachten keine Hinweise...

  • Dortmund-City
  • 26.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.