Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Ratgeber
2 Bilder

Masche "Falscher Polizist" - Wie Trickbetrüger in Essen Senioren um Bargeld und Wertsachen bringen 

Tag für Tag sind Trickbetrüger aktiv. Als falsche Polizisten erschleichen sie sich am Telefon das Vertrauen, überreden Senioren zur Wertsachenübergabe. Rund 30 Fälle werden täglich bei der echten Polizei in Essen zur Anzeige gebracht, meistens solche, in denen der Betrugsversuch scheiterte. Die genaue Zahl der gelungenen Fälle ist unbekannt. Aber der Schaden liegt meist im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.Rund 30 Fälle täglich Es war Samstag, 29. September, gegen 17 Uhr, als sich ein...

  • Essen-West
  • 05.10.18
Überregionales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer hat auffällige Geräusche bemerkt? Wer hat Personen oder Fahrzeuge gesehen? Polizei ermittelt nach Einbruch

Fischlaken: Nach einem Einbruch in der Nacht von Montag auf Dienstag (17. September, 13 Uhr bis 18. September, 8Uhr) sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die auffällige Geräusche vernommen oder Fahrzeuge in der Zimmermannstraße, zwischen der Dodelle und der Straße "Auf'm Kahr, gesehen haben. In einem Haus auf der Zimmermannstraße brachen die unbekannten Einbrecher einen mehrere Kilo schweren Tresor aus der Wand heraus. Dazu nutzen die Täter vermutlich Werkzeug aus dem Keller. Eine Zeugin...

  • Essen-Werden
  • 01.10.18
Überregionales

Brennender PKW am Hardenbergufer

Ein brennender 1er BMW vor einer Felswand am Hardenbergufer beschäftigt die Polizei. Gegen 2 Uhr (4. Juni) meldeten zwei Zeugen (22/20) den brennenden Wagen bei der Feuerwehr und der Polizei. Sie gaben an, dass sie gegen 1.30 Uhr an der besagten Stelle vorbeigefahren seien und sich auf eine (zirka 350 Meter vom späteren Ereignisort) entfernte Bank gesetzt hätten. Auf dem Weg zurück entdeckten die Männer dann das brennende Fahrzeug. Die Halterin (28) gab an, dass Fahrzeug am Abend zuvor am...

  • Essen-Werden
  • 06.06.18
Überregionales
Auf der Velberter Straße ereignete sich am Donnerstagabend ein schwerer Unfall.

Schwerer Unfall in Fischlaken mit zwei Verletzten

Ein McLaren prallte Donnerstagabend (15. März) mit einem Golf im Essener Stadtteil Fischlaken zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 21.20 Uhr war ein Sportwagenfahrer mit seinem P1 auf der Velberter Straße in Richtung Velbert unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen fuhr der 57-Jährige in Höhe der Hausnummer 74 von seinem Fahrstreifen nach links auf die Gegenspur. Hierbei kollidierte der Velberter mit einem entgegenkommenden VW aus Essen. Der 50 Jahre alte Golf-Fahrer erlitt bei dem...

  • Essen-Werden
  • 16.03.18
Überregionales
Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

Mann fährt nach Ausweichmanöver in den Graben

Am Mittwochnachmittag (31. Januar) um kurz vor 16 Uhr befuhr ein 77- jähriger Mann die Werdener Straße in Richtung Kettwig. Um einen frontalen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug zu verhindern, wich der Senior aus und fuhr in einen Graben. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht Zeugen. Kurz hinter der Einmündung Werdener Straße / Oefte kam dem verunfallten Fahrer zunächst ein Radfahrer entgegen. Polizei sucht nach...

  • Essen-Werden
  • 01.02.18
Überregionales
3 Bilder

Trio klaut Laptop im Supermarkt: Wer kennt die Männer?

Die Polizei Essen fahndet nach drei Tatverdächtigen, die aus einem Büro eines Supermarktes in Karnap am Sigambrerweg einen Laptop gestohlen haben. Zum Hergang: Die Tat ereignete sich am 14. Januar gegen 16.15 Uhr. Zum Hergang: Ein Tatverdächtiger betrat das Büro, während zwei Personen vor der Tür warteten. Nach der Tat verließen sie den Supermarkt. Ein Mitarbeiter hatte das Büro kurzzeitig verlassen und die Tür nicht abgeschlossen - diese Gelegenheit nutzten die mutmaßlichen Täter. Bei...

  • Essen-Nord
  • 12.06.17
Überregionales

Vermisste ältere Dame aus Werden ist wohlbehalten zurück!

Nach einer vermissten Frau (90) aus Werden suchte die Polizei am gestrigen Mittwoch (18. Februar) mit Beamten der Einsatzhundertschaft und Spürhunden. Die 90-jährige unter Demenz leidende Frau war entgegen ihrer Gewohnheiten nicht in ihrer Wohnung an der Heckstraße anzutreffen, so dass die Angehörigen die Polizei informierten. Noch am selben Tag wurde die Werdenerin von einer aufmerksamen Bürgerin an der Altenessener Straße beobachtet. Weil sie verwirrt wirkte, informierte die Bürgerin...

  • Essen-Werden
  • 19.02.15
Überregionales

Spaziergängerin und Radler kollidierten am Hardenbergufer

Am Hardenbergufer etwa in Höhe der Haltestelle der Hespertalbahn kam es am Mittwoch, 17. September, zum Zusammenstoß zwischen einer Spaziergängerin und einem Radler, bei dem die Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt. Gegen 16.20 Uhr war die Dame in Richtung Haus Scheppen unterwegs, als ihr und ihrem Begleiter eine größere Gruppe Radfahrer entgegenkam. Zeitgleich näherten sich zwei Radler von hinten, die links an den Fußgängern vorbeifahren wollten, was aufgrund des Gegenverkehrs nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 18.09.14
Überregionales

Polizeibeamter verunglückt mit Motorrad auf der Brückstraße in Werden

Auf dem Heimweg vom Dienst verunglückte am Samstagabend ein 57-jähriger Polizeibeamter auf der Brückstraße in Werden. Wachleiter Lutz Manthey. "Wir sind in Gedanken natürlich alle bei unserem Kollegen und hoffen, dass er schnell wieder gesund wird. Er war und ist ein sehr erfahrener und umsichtiger Motorradfahrer. Doch in der Situation war selbst für ihn nichts mehr zu machen." Der Beamte stieß auf der Brückstraße mit dem roten Suzuki einer 39-jährigen Essenerin zusammen. Diese war zusammen...

  • Essen-Werden
  • 24.03.14
Überregionales
Die Polizei konnte den mutmaßlichen Krankenhaus-Dieb festnehmen.

Polizei greift ein: Werdener Krankenhaus-Dieb wurde offenbar gefasst

Nach einer mehrmonatigen Serie von Diebstählen aus Krankenhäusern wurde jetzt der 38 Jahre alte mutmaßliche Täter festgenommen. Der Mann hatte nachmittags zuvor die Notaufnahme eines Krankenhauses in Werden aufgesucht, um sich dort behandeln zu lassen. Eine Ärztin und eine Krankenschwester reagierten jedoch auf einen Warnhinweis des ermittelnden Kripobeamten, der Essener Krankenhäusern zugegangen war, und verständigten die Polizei. Die eingesetzten Beamten nahmen den Verdächtigen fest. In...

  • Essen-Werden
  • 22.04.13
Ratgeber
Doppelt verschließen ist eine wichtige Vorsichtsmaßnahme, um Wohnungseinbrecher von den eigenen vier Wänden abzuhalten.
2 Bilder

"Gauner sterben nicht aus"

Haben Sie beim Verlassen Ihrer Wohnung zweifach abgeschlossen? Sind die Fenster geschlossen oder doch nur auf Kipp? Polizeipräsidentin Stephania Fischer-Weinsziehr weiß, dass es oft einfache Maßnahmen sind, die vor kriminellen Übergriffen schützen. „Jeder kann etwas tun.“ Doch das allein reicht natürlich nicht. Denn die Kriminalität im Land NRW, in der Bereichen der Bezirksregierung Düsseldorf und speziell des Polizeipräsidiums Essen ist weiter angestiegen. Allein in der Stadt Essen um knapp...

  • Essen-Süd
  • 02.04.13
Kultur

Friday Five: Lauter schlechte Nachrichten

Diese Woche gab es zwar viel Positives, aber ins Auge stachen vor allem die "bad news": In Hagen gab es an einem Tag ein Familiendrama mit Schusswechsel (1), am nächsten passierten gleich zwei schwere Unfälle (2) mit fünf Verletzten und vier schwer Verletzten. In Gladbeck geriet ein LKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Massenunfall (3). Und in Lünen brannte ein Dachstuhl lichterloh (4). Zuguterletzt gab es in der Datenbank des Lokalkompass einen schwerwiegenden Fehler in der...

  • Essen-Süd
  • 14.12.12
  •  21
Überregionales

Vier PKW-Brände in Bochold und Werden

Zu insgesamt vier PKW-Bränden musste die Essener Feuerwehr am Mittwochabend, 5. September, ausrücken. Beim ersten Einsatz um 21.26 Uhr brannte der hintere rechte Reifen eines Fahrzeuges an der Bottroper Straße, eine Kübelspritze mit zehn Litern Wasser reichte aus, den Entstehungsbrand zu löschen. Um 22.42 Uhr der nächste Einsatz, diesmal in Werden. An der Ruhrtalstraße brannte ein Ford Scorpio im Bereich der hinteren Fahrzeughälfte, das Feuer wurde mit einem Rohr gelöscht. 22.58 Uhr,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.12
Überregionales
Vorsicht: Es wird geblitzt! Foto: seedo/pixelio.de

2. Blitzmarathon: Brems Dich - rette Leben!

Gemeinsam mit Essener und Mülheimer Bürgern startet das Polizeipräsidium Essen den zweiten Blitzmarathon am 3./4. Juli 2012. Im Rahmen der landesweiten Sicherheitskampagne "Brems dich- rette Leben!" werden die Beamten erneut 24- Stunden an zahlreichen Straßen unserer Städte die Geschwindigkeit überwachen. Viele Bürger meldeten sich nach dem 1. Blitzmarathon bei der Polizei, worauf der Innenminister des Landes NRW Ralf Jäger beschloss, interessierte Bürger am 2. Blitzmarathon unmittelbar zu...

  • Essen-Borbeck
  • 25.06.12
  •  2
Überregionales

Weitere Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Und es wird weiter geblitzt: Das Polizeipräsidium Essen führt am Freitag, 13. April, Geschwindigkeitskontrollen in Essen und Mülheim durch. Ein Radarwagen wird in den Vormittagsstunden in Essen auf der Westfalenstraße die zulässige Höchstgeschwindigkeit überwachen. Nachmittags wird er auf der Duisburger Straße in Mülheim an der Ruhr postiert. Abhängig von der polizeilichen Einsatzlage werden in den Stadtgebieten weitere Messungen und Kontrollen erfolgen.

  • Essen-Borbeck
  • 12.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.