Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

45-jähriger Dinslakener tot aufgefunden
Eine Spaziergängerin entdeckte den Leichnam am 29. Dezember in einem Wald bei Weeze-Wemb

Bereits am vergangenen Dienstag (29.12.2020) gegen 15:30 Uhr fand eine 47-jährige Spaziergängerin in einem Wald in Wemb einen Leichnam. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und eine Obduktion ergaben, dass es sichbei dem Toten um einen 45-jährigen Dinslakener handelt, der seit April vergangenen Jahres vermisst wurde. Damals wurden auch Waldstücke in Weeze und Umgebung mit Einsatzhundertschaften und Diensthunden durchsucht. Leider ohne Erfolg. In der Pressemeldung wird betont: Ein Verbrechen...

  • Dinslaken
  • 04.01.21
Blaulicht

An der Antoniusstraße in Asperden wurde versucht einzubrechen
Gescheiterte Einbrecher stehlen Weihnachtsdekoration

Bereits am Dienstag, 24. November versuchten zwei unbekannte Täter gegen 0.40 Uhr in ein Haus an der Antoniusstraße einzudringen. Sie versuchten jedoch erfolglos Garagen- und Hauseingangstüren zu öffnen. Als der Versuch ins Haus einzudringen misslang, nahmen sich die beiden Täter die Weihnachtsdekoration aus dem Vorgarten und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Ein Täter trug eine Hellgraue Jogginghose, einen Hoodie mit auffälligem Rückenaufdruck und eine rote Kappe, er hatte einen...

  • Goch
  • 02.12.20
Blaulicht
Das Steuerungsgerät wurde auf einer Baustelle im Waldstück "In der Krotte" entwendet.

Steuerung einer Kabelbohrmaschine wurde entwendet
Einbruch auf einer Baustelle

Zwischen Sonntag, dem 29. November, 17 Uhr und Montagmorgen 7 Uhr beschädigten unbekannte Täter eine Werkzeugmaschine auf einerBaustelle am Waldstück "In der Krotte". Sie hebelten zunächst einen Schaltkasten auf und gelangten so an die Fernbedienung einer selbstfahrenden Kabelbohrmaschine. Danach durchtrennten sie das Kabel, mit dem die Fernbedienung an die Maschine angeschlossen war und entwendeten die Bedienung. Anschließend flüchteten die Diebe mit ihrer Beute in unbekannte Richtung....

  • Weeze
  • 01.12.20
Politik

16jähriger Jugendlicher brutal von einem maskierten Mann mit Messer überfallen

Am Dienstagabend war ein 16-jähriger Jugendlicher aus Weeze zu Fuß auf der Loestraße in Richtung Friedhof unterwegs. Etwa 20 Meter vor der B9 Unterführung trat ein unbekannter Mann auf ihn zu. Der Mann hielt ein Springmesser in der Hand und forderte die Herausgabe von Geld und Handy. Der 16-Jährige trug keine Wertsachen bei sich und machte eine Abwehrbewegung mit den Händen. Dabei verletzte er sich leicht an einer Hand. Das Opfer rannte ohne sich umzuschauen weg. In einem Jugendtreff ließ er...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.02.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Fahrerflucht nach Unfall mit Pkw

Aus dem Polizeibericht: Am Dienstag (12. Februar) gegen 19.10 Uhr hörte der 49-jährige Bewohner eines Hauses an der Hevelingstraße in Goch-Pfalzdorf einen lauten Knall. Als er aus dem Fenster schaute, sah er noch einen Wagen nach rechts in die Erlenstraße abbiegen. Seinen Angaben nach könnte es sich bei dem Fahrzeug um einen VW Golf gehandelt haben. Er hörte zudem, wie zufällig vorbeilaufende Jugendliche riefen "Der ist dagegen gefahren". Der 49-Jährige ging daraufhin zu seinem schwarzen...

  • Goch
  • 14.02.19
Blaulicht

Uedemerin bei Unfall schwer verletzt
57-Jährige prallt nach dem Überholen gegen Baum

Uedem. Am Montag, 10. Dezember, fuhr eine 57-jährige Frau aus Uedem gegen 13.50 Uhr in einem Opel Mokka auf der Uedemer Straße in Richtung Weeze. Die 57-Jährige überholte unmittelbar hinter der Autobahnbrücke einen Transporter. Vor dem Transporter wollte ein 51-jähriger Mann aus Emmerich in einem VW Caddy nach links abbiegen. Die 57-jährige stieß bei dem Überholvorgang gegen den VW Caddy und geriet anschließend auf den linken Grünstreifen. Der Opel schleuderte zurück auf die Straße und prallte...

  • Uedem
  • 11.12.18
Blaulicht

Einbruch in Reihenhaus
Hund vertreibt Täter

Weeze. Am Montag, 10. Dezember,  brachen unbekannte Täter gegen 3 Uhr an der Elisabethstraße in den Keller eines Reihenhauses ein. Als daraufhin im Erdgeschoss des Hauses ein Hund anschlug, flüchteten die Täter ohne Beute wieder durch die Kellertür. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823 1080. (ME)

  • Weeze
  • 11.12.18
Blaulicht

Wieder Betrugmasche - alle Senioren reagieren richtig
Falsche Polizisten rufen an

Am Mittwoch bekamen vier Männer und drei Frauen im Alter zwischen67 und 84 Jahre zwischen 12 und 19.30 Uhr einen Anruf von einem Betrüger. Fünf der Senioren wohnen in Goch und zwei in Uedem. Der Anrufer gab sich als Kriminalbeamter aus und fragte die Senioren, ob sie etwas zur Festnahme von Einbrechern auf ihrer Straße sagen könnten. Die Adressen hatten sich die Betrüger offensichtlich aus dem Telefonbuch besorgt. Sie waren zum Teil veraltet. Alle Senioren durchschauten die Betrugsmasche...

  • Goch
  • 07.12.18
Blaulicht

Täter lassen Beute zurück
Einbruch in Supermarkt

Goch. Am frühen Mittwochmorgen, 5. Dezember, drangen unbekannte Täter in einen an der Daimlerstraße gelegenen Supermarkt ein. Was geschah: Eine Streife der Kriminalwache bemerkte gegen 2.40 Uhr einen akustischen Alarm und anschließend eine offenstehende Fluchttür an dem Gebäude des Verbrauchermarkts. Neben der Tür fanden die Polizeibeamten einen Schüttgutbehälter, in dem sich eine große Menge Zigarettenschachteln befand. Der Supermarkt wurde mit Unterstützungskräften durchsucht, Täter wurden...

  • Goch
  • 05.12.18
Blaulicht

Zwei Verletzte
Frontal-Zusammenstoß eines Pkw mit einem Sattelzug

Uedem. Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Molkereistraße mit dem Wellesweg wurden am gestrigen Dienstag , 4. Dezember, gegen 9.15 Uhr zwei Männer verletzt. Was geschah: Der 23-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus der Slowakei hatte zum Unfallzeitpunkt den Wellesweg in Fahrtrichtung Molkereistraße befahren. Auf der Molkereistaße waren zum selben Zeitpunkt ein 19-jähriger Kevelaerer und sein 19-jähriger Beifahrer aus Goch in einem Audi A 3 in Richtung Kervenheimer Straße unterwegs....

  • Uedem
  • 05.12.18
Blaulicht

Auto landet auf der Seite
Kontrolle über Wagen verloren

Goch-Kessel. Am Montag 3. Dezember, kam es gegen20.50 Uhr an der Ampel-Kreuzung Kranenburger Straße / Am Zollamt zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Was geschah: Ein 55-jähriger Gocher war mit seiner 47-Jährigen Beifahrerin in einem Kia Picanto auf der Kranenburger Straße in Richtung Kranenburg unterwegs. An der Ampel-Kreuzung zu den Straßen Am Zollamt/ Grunewaldstraße wollte der 55-Jährige während einer Grünphase nach links in die Straße Am Zollamt einbiegen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.12.18
Blaulicht

Einbruch
Unbekannte dringen in mehrere Geräteschuppen einer Sportanlage ein

In der Zeit zwischen Freitag, 30.12, 12 Uhr, und Montag 3.12, 8.30 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu mehreren Geräteschuppen einer Sportanlage am Schafsweg, indem sie die Metalltüren der Gebäude stark nach innen drückten. Durch die Öffnung gelangten sie ins Innere und entwendeten einen Freischneider sowie einen mit gefüllten Benzin-Kanister. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823 1080.

  • Weeze
  • 04.12.18
Blaulicht

Unfall mit zwei Schwerverletzten
Ein Auto landete auf dem Dach

PFALZDORF. Am Montagmorgen ist es auf der Klever Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten gekommen. Eine 52-Jährige Gocherin war in ihrem Peugeot 208 auf der Klever Straße in Richtung B9 gefahren. Hinter ihr fuhr ein 51-Jähriger Mann aus Goch in seinem Seat Ibiza. Als die 52-Jährige abbremste, um nach links in eine Hauseinfahrt einzubiegen, fuhr der 51-Jährige mit hoher Geschwindigkeit auf den Peugeot auf. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Seat und blieb auf dem...

  • Goch
  • 03.12.18
Überregionales

Einbruch in Reihenhaus: Lautsprecher, Laptop und Sodastream-Gerät gestohlen

Zwischen Donnerstag und Dienstag (31. Juli) schlugen unbekannte Täter an der Hassumer Straße ein Kellerfenster eines Reihenhauses ein. Die Täter durchsuchten das Haus und entwendeten Lautsprecher, einen Laptop sowie ein Sodastream-Gerät. Sie flüchteten durch die Terrassentür. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

  • Goch
  • 01.08.18
Überregionales

Einbruch in Erdgeschoßwohnung: Drei Tatverdächtige flüchten vor Zeugen

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (1. August) brachen unbekannte Täter gegen 1.25 Uhr an der Brunnenstraße in eine Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Die Täter zerschnitten ein Fliegengitter und kletterten durch das offen stehende Fenster. Sie entwendeten aus der Wohnung Schmuck und eine Geldbörse. Mehrere Zeugen sahen von einer Dachterrasse aus drei Männer, die sich zur Tatzeit im Vorgarten und in der Auffahrt des Hauses versteckten. Als die Zeugen die drei Männer ansprachen,...

  • Weeze
  • 01.08.18
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Raubserie in Weeze: Polizei veröffentlicht Fotos des Bandentrios

Am vergangenen Montag, 13. April, entwendeten gegen 15 Uhr die auf den Fotos abgebildeten Männer als Diebesbande mehrere Schuhpaare aus einem Schuhgeschäft an der Bahnstraße in Weeze. Zuvor hatten sie bereits in einem Supermarkt Lebensmittel und Hygieneartikel entwendet. Dabei wurden sie fotografiert. Die Kripo Goch bittet um Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Trios unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 19.06.15
Überregionales
2 Bilder

Wohnhausbrand in Goch: 35.000 Euro Sachschaden

Die Feuerwehr Goch konnte am Nachmittag des gestrigen Sonntag einen Dachstuhlbrand am Greversweg verhindern. Das Feuer war aus unklarer Ursache an oder in einer Sauna im 1. Obergeschoss eines freistehenden Einfamilienhauses ausgebrochen. Eine Dachgaube direkt über dem Brandherd war bereits bei Eintreffen der Feuerwehr in Mitleidenschaft gezogen, ein weiteres Ausbreiten der Flammen konnten die rund 25 Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Georg Binn...

  • Goch
  • 15.06.15
Ratgeber
3 Bilder

Eigene Mutter verletzt, ihren Partner getötet? Polizei fahndet nach Süphan und Mazlum Osmanoglu

Mit Haftbefehlen und den Fotos der Brüder Osmanoglu fahndet die Polizei nach dem 24-jährigen Süphan und seinem 16-jährigen Bruder Mazlum. Beide sind dringend laut Polizeimeldung "tatverdächtig, am Sonntag (31.5.) in Duisburg-Marxloh ihre eigene 42-jährige Mutter schwer verletzt und deren 29-jährigen Bekannten getötet zu haben". Hinweise nimmt die Polizei in Duisburg (Kriminalkommissariat 11) unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen. Mehr Infos HIER (Link zu derwesten.de)

  • Wesel
  • 03.06.15
  • 2
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Großfahndung nach Forensik-Patienten: Täterpaar ist bewaffnet!

Zur heutigen bewaffneten Gefangenen-Befreiung, die in einer groß angelegten Fahndung im Gocher Stadtgebiet mündete, veröffentlichten die Staatsanwaltschaft und die Kreispolizeibehörde Kleve in einer gemeinsame Pressemeldung neue Details und Fotos der Gesuchten. "Bei dem aus der LVR-Klinik flüchtigen Mann handelt es sich um den 27-jährigen Sirat Ates. Er ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und könnte bewaffnet sein. Nach bisherigen Ermittlungen ist die 22-jährige Nadia Lohja...

  • Goch
  • 21.05.15
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Sirenenalarm und Hubschrauber über Goch: Bewaffneter LVR-Straftäter und Begleiterin zu Fuß auf der Flucht!

Über Goch kreisen die Hubschrauber, Polizei- und Feuerwehrsirenen heulen immer mal wieder auf. Die Bürger trauen sich nicht mehr nach draussen! Soeben erreichte uns eine aktuelle Meldung der Kreispolizeibehörde Kleve, dass sich ein 27-jähriger gegen 12.30 Uhr in der LVR-Klinik in Bedburg Hau untergebrachter Straftäter nach einem Arztbesuch in Kleve gefesselt vor dem Eingang einer Arztpraxis aufghalten habe. Er wurde durch zwei Pfleger der Klinik begleitet. Vor der Arztpraxis trat eine weibliche...

  • Goch
  • 21.05.15
Ratgeber

"EK Maske" klärt Raubserie auf

In der Zeit von Dezember 2014 bis Februar 2015 begingen zunächst unbekannte Täter vier Raubstraftaten in Weeze. In einer gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kleve und der Kreispolizeibehörde Kleve heißt es nun: "Die mit Sturmhauben maskierten Räuber überfielen am 16. Dezember 2014, bewaffnet mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock, eine Spielhalle. Einen Überfall auf einen Supermarkt am 11. Februar 2015 täuschten sie vor. Dabei war ein Angestellter des Geschäftes Mittäter....

  • Goch
  • 20.05.15
Ratgeber
2 Bilder

Einbruch in Kiosk: Wer kennt den Mann?

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 13. April, brach ein unbekannter Täter in einen Kiosk an der Ecke Verdistraße / Händelstraße ein. Dann entwendete er neben Bargeld auch Zigaretten aus den Regalen. Dabei wurde er fotografiert. Die Kripo Goch fragt nun: Wer kennt diese Person oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Bitte melden Sie sich unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 12.05.15
Überregionales

Schwerer Unfall: 81-jähriger Radfahrer tödlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am gestrigen Dienstag, 5. Mai, in Weeze. Gegen 11.55 Uhr befuhr ein 81-jähriger Mann aus Uedem mit seinem Pedelec den Radweg der Uedemer Straße (L 5 / a. g. O: 100 km/h) von Uedem in Richtung Weeze. Ein 36-jähriger Mann aus Geldern befuhr mit seinem VW Crafter die Uedemer Straße in gleiche Richtung. In Höhe des Vorselaer Weg überquerte der Radfahrer plötzlich die Straße, um nach links auf den asphaltierten Wirtschaftsweg...

  • Goch
  • 06.05.15
Überregionales

Wohnungsbrand: 47-Jähriger erleidet Rauchvergiftung

Am heutigen Mittwochmorgen brach in einem Zweifamilienhaus in der Gocher Innenstadt ein Feuer aus. Ein 47jähriger Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Vermutlich sei der Brand durch einen Defekt in einem Elektro-Gerät ausgelöst worden. Dieser brach in einem als Büro genutzten Raum im Erdgeschoss des Hauses an der Voßheider Straße aus. Alarmiert wurden die Feuerwachen I und II der...

  • Goch
  • 25.02.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.