Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Achtung
Lebensgefahr für die unbekannten Täter - Bitte Arzt aufsuchen

HAGEN. Unbekannte Täter sind im Verlauf des vergangenen Wochenendes in eine Verzinkerei in der Bandstahlstraße eingebrochen und haben Silberpellets im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Unbekannten mit Cyanid (Salze der Blausäure) in Berührung gekommen sind und nun eine Lebens- beziehungsweise schwere Gesundheitsgefahr für sie besteht. Die Einbrecher haben eine rückwärtige Tür der Firma aufgeflext und konnten so in das Gebäude gelangen. Sie haben im...

  • Hagen
  • 21.02.22
Blaulicht

Täter flüchteten unerkannt
Sie hatten es auf die Pizzeria abgesehen

HATTINGEN. Unbekannte versuchten in der Nacht zu Montag in eine Pizzeria in der Oststraße einzubrechen. Die Täter gelangten durch Aufhebeln der Hauseingangstür in ein Mehrfamilienhaus. Von hier versuchten die Täter eine Seitentür aufzubrechen, um in die Räumlichkeiten der Pizzeria zu gelangen. Das Öffnen gelang den Täter jedoch nicht, sie flüchteten unerkannt.

  • Hattingen
  • 15.02.22
Blaulicht

Blaulichtreport
Einbrecher stehlen Spielekonsole und teure Markenware

HATTINGEN. Unbekannte brachen in der Nacht zu Montag in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Büchsenschütz ein. Wie die Täter in das Haus gelangten ist bisher unklar, die Tür der im ersten Obergeschoss liegenden Wohnung hebelten sie mit Gewalt auf. Der oder die Unbekannten durchsuchten die Wohnung und entwendeten eine Spielekonsole und Zubehör sowie ein Tablet der Marke Apple. Hinweise auf die Täter gibt es bislang keine.

  • Hattingen
  • 08.02.22
Ratgeber

Impfausweis gefälscht
Polizei verhaftet Dealerin

HATTINGEN. Ein Kriminalitätsphänomen, das bis zum vergangenen Jahr noch völlig unbekannt weil selten war, gerät immer öfter in die Schlagzeilen, nämlich die Herstellung, die Weitergabe und die Nutzung gefälschter Gesundheitszeugnisse. Die erst Ende letzten Jahres verschärften Straftatbestände halten Impfgegner und mit ihnen sympathisierende Personen nicht davon ab, gefälschte Impfpässe zu teilweise horrenden Preisen zum Kauf anzubieten. Einmal mehr schnappte am Samstag, 8. Januar, die Falle der...

  • Hattingen
  • 13.01.22
Blaulicht

Polizeimeldung
Der Imbissbuden-Raub

HATTINGEN. In der Nacht von Mittwoch, 29. Dezember, 21 Uhr, auf Donnerstag 30. Dezember, 11 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Hintertür eines an der Rauendahlstraße gelegenen Imbiss auf und verschafften sich so Zutritt. Im Geschäft öffneten die Täter zahlreiche Schränke, Schubladen und die Kasse. Als Beute konnten die Täter Bargeld entwenden.

  • Hattingen
  • 04.01.22
Blaulicht

Unfall in Hattingen
Junger Motoradfahrer schwer verletzt

HATTINGEN. Freitagnacht, 1. Oktober, wurde ein 21-jähriger Ennepetaler bei einem Verkehrsunfall auf der Straße am Büchsenschütz schwer verletzt. Eine 74-Jährige wollte mit ihrem Skoda von der Straße am Büchsenschütz nach links auf den Zubringer zur Blankensteinerstraße abbiegen und übersah dabei den ihr entgegenkommenden 21-Jährigen auf seinem Motorrad. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden der Kradfahrer schwer und die 54-jährige Beifahrerin in dem Skoda...

  • Hattingen
  • 04.10.21
Überregionales
In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte in das Schwelmer Straßenverkehrsamt ein und erbeuteten Wechselgelder aus dem Kassenautomaten.

Aufgebrochener Kassenautomat: Einbrecher erbeuten Wechselgelder aus Schwelmer Straßenverkehrsamt

Vor verschlossenen Türen standen heute Besucher des Straßenverkehrsamtes des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm. Grund für die "geschlossene Gesellschaft" waren Einbrecher, die gegen 0.30 Uhr in das Gebäude an der Hattinger Straße eingestiegen waren und den Kassenautomaten aufbrachen. "Die Beute beschränkt sich auf Wechselgeld. Die Tageseinnahmen werden hier in Schwelm sowie auch in der Zulassungsstelle in Witten täglich entnommen. Ärgerlicher sind die Sachschäden, sie werden sich auch in der...

  • Schwelm
  • 09.03.18
Kultur

Friday Five: Lauter schlechte Nachrichten

Diese Woche gab es zwar viel Positives, aber ins Auge stachen vor allem die "bad news": In Hagen gab es an einem Tag ein Familiendrama mit Schusswechsel (1), am nächsten passierten gleich zwei schwere Unfälle (2) mit fünf Verletzten und vier schwer Verletzten. In Gladbeck geriet ein LKW auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Massenunfall (3). Und in Lünen brannte ein Dachstuhl lichterloh (4). Zuguterletzt gab es in der Datenbank des Lokalkompass einen schwerwiegenden Fehler in der Technik,...

  • Essen-Süd
  • 14.12.12
  • 21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.