Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
In der Nacht von Mittwoch, 1. Juli, auf Donnerstag, 2. Juli, wurde erneut in die Städtischen Realschule am Paschenberg eingebrochen. Hierbei haben Unbekannte 25 Meter bereits verbaute Kupferleitungen inklusive der Wasserverteilung entwendet. Ebenfalls wurden 1500 Meter verschiedenster, noch nicht verbauter, Elektrokabel entwendet. Die Polizei wurde umgehend informiert und eine Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Stadt Herten bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Schon wieder: Einbruch in der Städtischen Realschule am Paschenberg

In der Nacht von Mittwoch, 1. Juli, auf Donnerstag, 2. Juli, wurde erneut in die Städtischen Realschule am Paschenberg eingebrochen. Hierbei haben Unbekannte 25 Meter bereits verbaute Kupferleitungen inklusive der Wasserverteilung entwendet. Ebenfalls wurden 1500 Meter verschiedenster, noch nicht verbauter, Elektrokabel entwendet. Die Polizei wurde umgehend informiert und eine Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Stadt Herten bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Entwendung der...

  • Herten
  • 02.07.20
Blaulicht

42-jährige Frau starb am 29. Juni
39-jähriger Hertener des Mordes verdächtigt

Eine schreckliche Tat wird einem Hertener vorgeworfen. Am 29. Juni kam es gegen 14.48 Uhrauf der Elisabethstraße zu einem Polizeieinsatz. Hierbei wurde der Leichnam einer 42-jährigen Frau aufgefunden. Weitergehende Ermittlungen führten dann zu der Erkenntnis, dass die Frau ermordet worden ist.  Im Zuge der Ermittlungen durch eine Ermittlungskommission wurde ein 39-jähriger, in Herten wohnender Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine...

  • Herten
  • 30.06.20
Blaulicht

Transport ins Krankenhaus
49-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

Heute morgen fuhr gegen 8.50 Uhr eine 39-jährige Autofahrerin aus Herten auf der Straße Auf dem Hochstück. Von hier aus wollte sie nach rechts auf die Westerholter Straße abbiegen. Auf dem Radweg der Westerholter Straße fuhr eine 49-jährige Radfahrerin aus Herten. Sie wollte in Richtung Recklinghausen. Im Bereich der Einmündung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Die 49-Jährige verletzte sich schwer. Sie wurde in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrzeugen entstand 500 Euro...

  • Herten
  • 29.06.20
Blaulicht

3.500 Euro Sachschaden
44-Jähriger bei Unfall auf Westerholter Straße verletzt

Ein 36-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen war am Donnerstag gegen 16.50 Uhr auf der Mühlenstraße unterwegs. Als er nach links in die Westerholter Straße abbiegen wollte, stieß er mit einem von rechts kommenden, auf der Westerholter Straße fahrenden, 44-jährigen Autofahrer aus Essen zusammen. Bei dem Unfall verletzte sich der 44-Jährige leicht. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Das Auto des 36-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden...

  • Herten
  • 26.06.20
Blaulicht

Die Kontrolle verloren
Motorradfahrer leicht verletzt

Am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr fuhr ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Recklinghausen auf dem Glückauf-Ring. Hier verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. An dem Motorrad entstand 300 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 25.06.20
Blaulicht

Angriff mit Pfefferspray
37-jähriger Hertener auf der Königsberger Straße schwer verletzt

Bei einem Streit auf der Königsberger Straße ist am Montagabend gegen 21.55 Uhr  ein 37-jähriger Mann aus Herten schwer verletzt worden. Die Polizei konnte in der Nähe, an der Kreuzung Gelsenkirchener Straße/Ewaldstraße, einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 33-Jährige aus Herten wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Auch sein Rucksack wurde sichergestellt. Darin befanden sich neben einem Schlagstock auch eine Paintball- und eine Pfefferspraypistole. Nach ersten Erkenntnissen wurde der...

  • Herten
  • 23.06.20
Blaulicht

8000 Euro Sachschaden
Fahrer muss nach Unfall zur Blutprobe

In der Nacht zum heutigen Dienstag fuhr gegen 0.30 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen auf der Hertener Straße in Richtung Süden. Aus nicht abschließend geklärter Ursache kam er in Höhe der Kreuzung zur Mühlenkampstraße, in der Rechtskurve, nach links von seiner Fahrspur ab. Hier kollidierte er mit einem Verkehrsschild und einer Ampel auf einer Verkehrsinsel. Das Auto kam erst 100 Meter weiter auf der Bochumer Straße zum Stehen. Der 21-Jährige verletzte sich leicht. Vor Ort...

  • Herten
  • 23.06.20
Blaulicht

Mit Drogen und ohne Führerschein
51-Jähriger klaut Grabkerzen an der Nimrodstraße

Am Samstag gegen 19 Uhr entwendete ein 51-jähriger Mann aus Mönchengladbach mutmaßlich mehrere Grablampen von einem Friedhof an der Nimrodstraße. Durch einen Zeugenhinweis konnte der 51-Jährige an einem weiteren Friedhof in Recklinghausen am Nordcharweg angetroffen und festgenommen werden, nachdem er Beute im Kofferraum eines Autos deponierte. Vor Ort ergaben sich außerdem Hinweise darauf, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen Auto gefahren ist. Außerdem ist er nicht im Besitz einer...

  • Herten
  • 22.06.20
Blaulicht
Eine aufmerksame Zeugin hat heute auf der Reinickendorfer Straße, gegen 10.30 Uhr, verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück gehört. Als die Zeugin nachschaute, lief ein unbekannter Mann in Richtung "Ebbelicher Weg" weg. Dort wartete offenbar noch eine weitere Person auf den mutmaßlichen Einbrecher.

Auf der Reinickendorfer Straße
Nachbarin verscheucht mutmaßlichen Einbrecher

Eine aufmerksame Zeugin hat heute auf der Reinickendorfer Straße, gegen 10.30 Uhr, verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück gehört. Als die Zeugin nachschaute, lief ein unbekannter Mann in Richtung "Ebbelicher Weg" weg. Dort wartete offenbar noch eine weitere Person auf den mutmaßlichen Einbrecher. Sowohl an der Haustür als auch an der Terrassentür wurden Einbruchsspuren festgestellt. Gestohlen wurde nichts. Der "Haupttäter" wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70m groß, rote Jacke, leicht...

  • Herten
  • 17.06.20
Blaulicht

Kind wurde von 35-Jährigen angefahren
Neunjähriges Mädchen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ewaldstraße ist am Montagabend, gegen 19.40 Uhr, ein neunjähriges Mädchen aus Herten schwer verletzt worden. Das Kind lief über die Straße und achtete dabei - nach ersten Erkenntnissen - nicht richtig auf den Verkehr. Ein 35-jähriger Autofahrer aus Herten, der in Richtung Herten-Süd fuhr, erfasste das Mädchen. Die Neunjährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall enstand außerdem 200 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 16.06.20
Blaulicht
Ein 66-jähriger Kradfahrer aus Herne befuhr am Freitag mit einer 67-jährigen Soziusfahrerin 
den Westerholter Weg in östlicher Richtung und beabsichtigte, an der Kreuzung nach links abzubiegen.

Am Westerholter Weg hat es gerummst
5100 Euro Schaden bei Unfall mit Kradfahrer

Ein 66-jähriger Kradfahrer aus Herne befuhr am Freitag mit einer 67-jährigen Soziusfahrerin den Westerholter Weg in östlicher Richtung und beabsichtigte, an der Kreuzung nach links abzubiegen. Dazu überholter der Kradfahrer die an der Ampel wartenden Pkw und übersah den Wagen eines 33-jährigen Fahrzeugführer aus Herten, der ebenfalls an der Kreuzung nach links abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge und das Krad kam zu Fall. Der Kradfahrer verletzte sich leicht. Die...

  • Herten
  • 14.06.20
Blaulicht
Am Dienstagmorgen sind in Gelsenkirchen zwei Tatverdächtige, nach einem Raub am Ende Mai, durch Spezialkräfte der Polizei festgenommen worden. Insgesamt wurden an drei Anschriften auf Gelsenkirchener Stadtgebiet Wohnungen durchsucht.

Verdächtiger in Hertener Linienbus geschnappt
Festnahmen nach schwerer räuberischer Erpressung und versuchtem Mord

Am Dienstagmorgen sind in Gelsenkirchen zwei Tatverdächtige, nach einem Raub am Ende Mai, durch Spezialkräfte der Polizei festgenommen worden. Insgesamt wurden an drei Anschriften auf Gelsenkirchener Stadtgebiet Wohnungen durchsucht. Am Dienstagmittag konnte in Herten ein dritter Tatverdächtiger in einem Linienbus festgenommen werden. Nach Hinweisen auf einen weiteren Tatverdächtigen nahmen heute Spezialkräfte der Polizei einen vierten mutmaßlichen Straftäter auf Gelsenkirchener Stadtgebiet...

  • Herten
  • 10.06.20
Blaulicht
Am Wochenende wurde ein Tatverdächtiger auf einem Gelände an der Westerholter Straße festgenommen. Foto: ST

Dieb machte sich an Bauwagen auf Westerholter Straße in Herten zu schaffen
Tatverdächtiger dank aufmerksamen Zeugen geschnappt

Am Wochenende gelang es der Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher auf einem Firmengelände an der Westerholter Straße dingfest zu machen. Zuvor hatte ein Zeuge die Polizei gerufen, nachdem der Verdächtige gegen 11 Uhr über den Zaun des Geländes geklettert war. Die Beamten konnten schließlich einen 33-jährigen Mann festnehmen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Der Tatverdächtige hatte sich zuvor offensichtlich an den Bauwagen zu schaffen gemacht, die auf dem Gelände abgestellt...

  • Herten
  • 08.06.20
Blaulicht

Hertenerin verletzt im Krankenhaus
30.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf der Straße "Über dem Knöchel"

Eine verletzte Frau, mehrere beschädigte Autos und 30.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls auf der Straße "Über dem Knöchel" am Donnerstagabend. Gegen 17.50 Uhr war eine 45-jährige Autofahrerin auf der Straße "Über dem Knöchel" in Richtung Feldstraße unterwegs und musste bremsen, weil ein 61-jähriger Autofahrer aus Herten vor ihr in eine Einfahrt abbiegen wollte und dazu anhalten musste. Ein 56-jähriger Taxifahrer aus Herten bemerkte die wartenden Autos offensichtlich...

  • Herten
  • 05.06.20
Blaulicht
Ein Radfahrer wurde am Mittwochabend auf der Uhlandstraße leicht verletzt. Symbolfoto: Polizei/lokalkompass

23-Jähriger leicht verletzt
Hertener stößt bei Rangiermanöver mit Radfahrer zusammen

Ein 55-jähriger Autofahrer aus Herten stieß am am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, mit einem 23-jährigen Fahrradfahrer aus Münster zusammen. Der Unfall ereignete sich als der Autofahrer sein Fahrzeug aus einer Grundstückseinfahrt an der Uhlandstraße fahren wollte. Der Radfahrer verletzte sich leicht, medizinsche Hilfe vor Ort war nicht erforderlich. An den Fahrzeugen entstand 1.650 Euro Sachschaden.

  • Herten
  • 04.06.20
Blaulicht
Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Samstagabend hat es gerummst
Fünf Leichtverletzte bei Unfall

Am Kreisverkehr Kaiserstraße/Theodor-Heuss-Straße hat es am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Herten musste vor der Ausfahrt in die Theodor-Heuss-Straße abbremsen, da Fußgänger über den Zebrastreifen wollten. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Herten, der hinter dem 24-Jährigen unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der 24-jährige Fahrer sowie die vier...

  • Herten
  • 25.05.20
Blaulicht

Geschlagen und verletzt
Streit auf dem Schulhof

Die Polizei wurde in der Nacht auf Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, auf den Schulhof der Erich-Klauserner-Schule gerufen. Mehrere Jugendliche/junge Erwachsene hatten sich dort versammelt und offensichtlich auch Alkohol getrunken. Nach ersten Erkenntnissen kam plötzlich ein unbekannter Mann auf das Gelände, um die Gruppe wegzuschicken. Dabei habe er mehrfach in die Luft geschossen. Weil ein 20-jähriger Hertener der Aufforderung nicht nachkam, soll der Tatverdächtige den 20-Jährigen geschlagen und...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

Fahrzeuge beschlagnahmt
Illegales Rennen an Zeche Ewald

Die Polizei ermittelt nach einem illegalen Rennen an der ehemaligen Zeche Ewald. Auf der Albert-Einstein-Allee sind am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, zwei Auto- und ein Motorradfahrer negativ aufgefallen, weil sie sich gegenseitig mit überhöhter Geschwindigkeit überholten. Die Polizei hat sowohl die Führerscheine der Fahrer (22 bis 24 Jahre alt, aus Essen und Gelsenkirchen) als auch die Fahrzeuge der Männer beschlagnahmt. Zuvor, gegen 18.45 Uhr, war auch schon auf der Carl-Bosch-Straße...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

Autorückspiegel trifft den Gelsenkirchener
Radfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Ein Radfahrer (44) aus Gelsenkirchen ist am Donnerstag, 21. Mai, bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Herten-Langenbochum verletzt worden. Der Radfahrer stand am Straßenrand, als gegen 10.45 Uhr eine Autofahrerin (58) aus Dorsten an ihm vorbeifuhr. Der Außenspiegel des Wagens stieß gegen den linken Ellenbogen des Radfahrer. Der Mann stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Außenspiegel des Wagens riss bei dem Zusammenstoß...

  • Herten
  • 22.05.20
Blaulicht

6000 Euro Sachschaden
61-Jähriger Marler bei Unfall an der Schützenstraße in Herten verletzt

An der Schützenstraße, auf Höhe der Wilhelmstraße, kam es am Donnerstag um 17.25 Uhr zu einem Autounfall. Dabei wurde ein 61-Jähriger Marler leicht verletzt. Der 61-Jährige war mit seinem Wagen auf der Schützenstraße unterwegs, als ein 22-jähriger Hertener von der Wilhelmstraße nach links in die Schützenstraße abbiegen wollte. Die beiden Autos stießen zusammen. Der 61-Jährige musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto des Marlers musste abgeschleppt werden....

  • Herten
  • 08.05.20
Blaulicht

Nach Einbruch am Dienstag
Tatverdächtiger festgenommen

Am Dienstagabend, gegen 21:30 Uhr, versuchte ein zunächst unbekannter Mann durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung an der Ewaldstraße zu kommen. Dies gelang nicht, der Mann wurde bei seinem Vorhaben durch die Bewohnerin bemerkt. Im Umfeld der Wohnung konnte ein 38-Jähriger aus Herten als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde mögliches Tatwerkzeug gefunden. Unklar ist, ob der Mann für weitere Einbrüche in der Vergangenheit verantwortlich ist. Die...

  • Herten
  • 06.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.